Susanne Baumstark

Susanne Baumstark, Diplom-Sozialpädagogin und Redakteurin mit Erfahrung in der Behindertenpolitik und Weiterbildung in der Menschenrechtspolitik, heute in der Seniorensozialarbeit tätig. Wohnhaft in Pinneberg.

Weiterführende Links:
https://www.luftwurzel.net

Archiv:
Susanne Baumstark, Gastautor / 16.08.2018 / 11:12 / 9

Bundestags-Drucksache 19/3753 und Verdächtigung als Folklore

Nachdem die üblichen Medien fast unisono hinaus posaunten: „Schon mehr als 700 Angriffe auf Flüchtlinge“ im ersten Halbjahr 2018, allesamt „rechts motiviert“, liegt die Bundestagsdrucksache nun vor, auf die sich das Schreckensszenario bezieht. Hier lesen Sie was tatsächlich drin steht./ mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 11.08.2018 / 15:00 / 14

Unbeirrbare Bürokraten, Version 2018

Es wird immer irrer: Das BKA evakuierte zwei gefährliche IS-Frauen aus dem Irak – die düpierten Iraker erließen darauf hin eine Einreisesperre für deutsche Ermittler. Man holt lieber Verbrecher zurück ins Land als sie abzuschieben. Warum? Der „übereifrige Bürokrat“ und „unbeirrbar Funktionierende“, den schon Hannah Arendt beschrieben hat, feiert ein absurdes Revival. / mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 10.08.2018 / 08:00 / 48

Vor Ort wird die Zündschnur kürzer

Die Folgen einer verheerenden Migrationspolitik treffen vor allem Bürger und Verantwortliche in Städten und Gemeinden. Viele lassen sich nicht mehr den Mund verbieten und sprechen die entstandenen Probleme offen an. Aktueller Anlass: Der Missbrauch der Kindergeld-Regelungen. Die offizielle Politik ignoriert die Probleme vor Ort so gut sie kann./ mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 02.08.2018 / 17:00 / 4

John Locke: “Prahlen mit Lauten”

„Viele, die auf die Dinge selbst ihr Denken richten wollen, bleiben an den Worten hängen, namentlich wenn sie auf Fragen der Moral kommen. Wie kann man sich da wundern, wenn solche Betrachtungen und Ausführungen, die kaum über die Laute hinausgehen, und bei denen die erforderlichen Vorstellungen nur verworren und schwankend oder gar nicht vorhanden sind, in Dunkelheiten und Missverständnissen enden, ohne das Urtheil und die Erkenntniss zu klären.“/ mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 27.07.2018 / 17:20 / 15

„Die Axt an dieses Gemeinwesen”

Und schon wieder schert einer aus der Karavane aus. Der Redaktionsleiter der WAZ Essen hat anscheinend die Faxen dicke und das ist gut so. Sein klarsichtiger Kommentar zum versuchten Ehrenmord eines syrischen Clans bei Essen zeigt, das sich die Realität nicht auf Dauer verdrängen lässt./ mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 26.07.2018 / 11:00 / 21

Justiz: Rassistisch motivierte Strafpraxis

Wenn es die Umstände erlauben, unkompliziert kriminell zu handeln, dann hat das strafmildernde Auswirkungen für den Täter: das zumindest für Asylbewerber, die mit falschen Identitäten tausende Euro Sozialleistungen erschleichen. Flaschensammler werden von der Justiz gänzlich anders belangt/ mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 24.07.2018 / 17:30 / 4

Parteien: Verschwimmende Farben

In Österreich hat der sozialdemokratische Chef der burgenländischen SPÖ, Hans Niessl, die türkis-blaue Regierung in Wien angegriffen. Die Migrationspolitik von Sebastian Kurz ist ihm offenbar nicht scharf genug. Angela Merkel gibt derweil dem Vorsitzenden des Dachverbandes der Grauen Wölfe in Europa die Hand. Die Organisation wird vom Verfassungschutz beobachtet und als extremistisch eingestuft./ mehr

Susanne Baumstark, Gastautor / 21.07.2018 / 13:00 / 19

Grüne Agitation als Petition

„Das Recht auf freie Meinungsäußerung, die Vielfalt und die Freiheit der Kunst in Europa sind in Gefahr“, heißt es in einer Online-Petition grüner Bundestagsabgeordneter. Eigentlich haben Abgeortdnete ja bereits das Parlament als Forum. Zusätzlich wird jetzt die Kreativszene eingespannt. Der Petitionstext ist eine einzige Umkehrung der faktischen Lage./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com