Gunter Weißgerber

Gunter Weißgerber (Jahrgang 1955)  trat am 8. Oktober 1989 in das Neue Forum ein und war am 7. November 1989 Gründungsmitglied der Leipziger SDP. Für die SDP/SPD sprach er regelmäßige als Redner der Leipziger Montagsdemonstrationen 1989/90.
Gunter Weißgerber war von 1990 bis 2009 Bundestagsabgeordneter und in dieser Zeit 15 Jahre Vorsitzender der sächsischen Landesgruppe der SPD-Bundestagsfraktion (1990 bis 2005). Den Deutschen Bundestag verließ er 2009 aus freier Entscheidung. 2019 trat er aus der SPD aus. Die Gründe dafür erläutert er hier.

Weißgerber ist studierter Ingenieur für Tiefbohr-Technologie. Er ist derzeit Unternehmensberater und Publizist.

Weiterführender Link:
https://www.weissgerber-freiheit.de
Gunter Weißgerber bei Osiris Druck
Gunter Weißgerber bei amazon
„Weltoffenes Deutschland“ bei Herder

Archiv:
Gunter Weißgerber / 25.11.2019 / 11:14 / 81

Mutti verfügt, Haseloff springt, Wendt weg

Die Tinte meines gestrigen Textes über ein zartes Pflänzchen Selbstbewusstsein in der CDU Sachsen-Anhalts war noch nicht trocken, da kam es schon, wie es wohl kommen musste: Es wird keinen Innenstaatssekretär Rainer Wendt geben. Fürs erste fallen mir nur zwei zusammenhängende Erklärungen ein: Stockholm-Syndrom und Blockflöten-Gen. / mehr

Gunter Weißgerber / 24.11.2019 / 16:05 / 45

Die Personalie Rainer Wendt

Rainer Wendt, soll Innenstaatssekretär in Sachsen-Anhalt werden. Inzwischen schlagen die Wogen an der Personalie Wendt hoch. Bleibt zu hoffen, dass die CDU Sachsen-Anhalt in bewusster Antizipation darauf eingestellt ist, an ihrem Personalvorschlag festzuhalten. Lasst die Koalition notfalls daran zerbrechen. Gewinner werden das Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung und die CDU von Sachsen-Anhalt sein. Nachtrag des Autors vom 24.11.2019, 22 Uhr:  Die CDU zieht Wendt zurück. Einmal Blockflöten, immer Blockflöten./ mehr

Gunter Weißgerber / 03.11.2019 / 10:00 / 25

Die Ansprüche der Abgewählten

In Thüringen gibt es zwei Wahlsieger: Der eine will regieren und weiß nicht mit wem und der andere kann ohnehin nicht regieren, weil niemand etwas mit ihm zu tun haben will. Wie es weitergehen kann, wird eigentlich nur noch von Wahlverlierern und Abgewählten entschieden. Insbesondere die SPD scheint dadurch ganz schnell vergessen zu haben, dass sie zu den Abgewählten gehört. / mehr

Gunter Weißgerber / 13.10.2019 / 14:00 / 9

Afrika-Kritik: Ein Botschafter der Vernunft

Afrika und die Afrikaner lieben und die gegenwärtige gut gemeinte „Entwicklungshilfe“ ad absurdum führen – passt das zusammen? Im Falle von Volker Seitz, Achgut.com-Autor und ehemals deutscher Botschafter in Kamerun, der Zentralafrikanischen Republik und Äquatorialguinea kann die Frage nur eindeutig mit „Ja“ beantwortet werden. / mehr

Gunter Weißgerber / 23.09.2019 / 16:00 / 36

Die Wahl zwischen Diktaturverniedlichern in Thüringen

Am 27. Oktober 2019 haben die Thüringer Wähler erneut ein entscheidendes Wort: Wieder einen Salonkommunisten oder zur Abwechslung seinen Antipoden von Rechtsaußen ins Amt zu hieven? Beide ergötzen sich an- und leben voneinander. Für Bodo Ramelow ist Björn Höcke ein Geschenk so wie Bodo Ramelow ein Geschenk für Björn Höcke ist./ mehr

Gunter Weißgerber / 30.08.2019 / 16:00 / 25

Die gefährdete Republik

Die Reaktionen von regierenden Politikern und Medien auf die Ergebnisse der Landtagswahlen dieses Sonntags sind zu großen Teilen leicht vorhersehbar. Es wird wieder das Zusammenstehen beschworen werden, angesichts der Gefahr, die von einer erstarkten AfD ausgehe. Nur ist die AfD-Stärke das Symptom und nicht die Krankheit. / mehr

Gunter Weißgerber / 18.08.2019 / 11:00 / 4

“Ab heute heiße ich Margo” – ein Buch wird immer besser

Cora Stephan legte einen packenden Roman über die NS- und DDR-Zeit vor. Penibel recherchiert, lässt sie mittels zweier Frauenschicksale Geschichte lebendig werden. Was hat das mit 2019 zu tun? Eine ganze Menge./ mehr

Gunter Weißgerber / 16.08.2019 / 16:00 / 27

Weniger Naturwissenschaft wagen!

Sachsens SPD hat einen Hoffnungsträger. Das überrascht angesichts einstelliger Ergebnissen im Freistaat. Doch es gibt ihn, einen Kandidaten, dessen persönliche Umfrageergebnisse besser aussehen als die der Partei, für die er kandidiert, aber ihr nicht angehört. Und der hat manchmal bemerkenswerte Ideen./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com