Henryk M. Broder

Henryk Modest Broder, geb 1946 in Katowice/Polen, kam 1958 mit seinen Eltern über Wien nach Köln, wo er zuerst den Führerschein und dann das Abitur machte. Sein Weg führte ihn von den St. Pauli Nachrichten, konkret und pardon über die Frankfurter Rundschau, die taz, die ZEIT und den SPIEGEL zur Welt-Gruppe. Mitbegründer der Achse des Guten. In seiner Freizeit sammelt er Schneekugeln und Kühlschrankmagneten und pflegt seinen Migrationshintergrund.
Letzte Buchveröffentlichung: „Wer, wenn nicht ich – Henryk M. Broder“, Achgut Edition, Berlin

Weiterführender Link:
https://shop.achgut.com/products/wer-wenn-nicht-ich-henryk-m-broder-2

Archiv:
Henryk M. Broder / 10.01.2022 / 10:00 / 80

Bedeutende Denkerinnen und Denker des 21. Jahrhunderts: S. L.

„Jeden Tag verliebt sich in Deutschland ein Linker in den starken Staat", schreibt die NZZ über den neusten Trend in der deutschen Politik. Zu den frisch Verliebten zählt auch ein Alternativer vom Prenzlauer Berg, der sich der "Denkpest" in den Weg stellt./ mehr

Henryk M. Broder / 07.01.2022 / 14:00 / 84

Ein großer Sieg für die geschlechtliche Selbstbestimmung

Recklinghausen holt auf. Ein Amtsrichter entscheidet, jeder Mensch habe das Recht, seine Geschlechtszugehörigkeit frei zu bestimmen. Wie steht es um das Recht, sein Alter frei zu bestimmen? / mehr

Henryk M. Broder / 03.01.2022 / 12:00 / 97

Was der DJV-Vize alles so nicht sagen will

Vor einigen Tagen berichtete MDR aktuell über die YouTube-Löschaktion bei Achgut.com. Auch der stellvertretende Bundesvorsitzende des DJV, Mika Beuster, wurde dazu interviewt. Ein Interview mit richtigen Nachfragen der Interviewerin./ mehr

Henryk M. Broder / 02.01.2022 / 12:00 / 95

Weniger Antisemitismus durch mehr erneuerbare Energien

Wahrscheinlich wäre Michael Blume lieber "Beauftragter für globale Dekarbonisierung", aber die Stelle gab es nicht. Stattdessen wurde er Antisemitismus-Beauftragter und macht nun das Beste daraus./ mehr

Henryk M. Broder / 31.12.2021 / 23:00 / 3

Achgut-Hymnen 2022: „Me And Bobby McGee“

Kris Kristofferson hat „Me And Bobby McGee“ 1969  geschrieben. Der Country-Song wurde durch Janis Joplin zum Nummer-Eins-Hit weltweit. Er handelt vom kurzen Glück des Augenblicks, wenn man nichts mehr zu verlieren hat./ mehr

Henryk M. Broder / 28.12.2021 / 12:00 / 95

Frau Roth besucht Potemkinsche Dörfer

Wie viele andere deutsche Politiker ist auch Frau Roth von der Liebe zu toten Juden beseelt. Der Holocaust darf sich nicht wiederholen! Für den Antisemitismus, der die lebenden Juden bedroht, bleibt da nicht so viel Zeit./ mehr

Henryk M. Broder / 26.12.2021 / 10:00 / 98

„Befriedung durch Impfpflicht”

„Frieden schaffen ohne Waffen" war schon eine witzige Idee. „Befriedung durch Impfpflicht" ist noch witziger. Wenn es darum geht, eine gespaltene Gesellschaft zu befrieden, muss man etwas wagen. Hendrik Wüst, der neue Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, sagt, was getan werden muss./ mehr

Henryk M. Broder / 10.12.2021 / 12:30 / 13

Georg Stefan Troller: 100!

Ein alter weißer weiser Mann wird heute 100. Man könnte sagen, das Schicksal hat es gut mit ihm gemeint, aber es ist umgekehrt. Er hat was aus dem Schicksal gemacht./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com