Johannes Eisleben

Johannes Eisleben ist Arzt und Mathematiker und arbeitet als Systeminformatiker. Er lebt mit seiner Familie bei München.

Archiv:
Johannes Eisleben / 12.04.2021 / 12:00 / 33

Wenn der Staat deinen Körper kontrolliert

Um „Corona zu bekämpfen” werden unsere Bewegungen überwacht und unsere Körper der staatlichen Kontrolle unterworfen. Wir erleben die Durchsetzung einer totalen Kontrolle der Bevölkerung. Sie erfolgt über Tests- und Impfungen, über Melde- und Ortungsanwendungen auf den Smartphones, aber auch durch Kontrolle der Inhalte, die Menschen im Interne hinterlassen./ mehr

Johannes Eisleben / 09.04.2021 / 06:25 / 54

Sie wissen nicht, was Vollgeld ist? Dann schnallen Sie sich an

Wenn gar nichts mehr geht, dann kommt das sogenannte "Vollgeld" ins Spiel. Ungedecktes staatliches "Vollgeld", am besten ohne Barzahlung, erscheint als wirksame Möglichkeit, eine Währungskrise zu meistern, die bisher im Westen nicht genutzt wurde. Doch wird sie tatsächlich genutzt, geht erst recht nichts mehr. Anders gesagt: Man findet sich im Sozialismus wieder./ mehr

Johannes Eisleben / 16.03.2021 / 08:53 / 149

Impf-Debakel: Noch eine Hiobsbotschaft

Die sofortige Aussetzung der Impfungen mit AZD1222 von AstraZeneca schlägt medial hohe Wellen. Dabei wurde von vielen Fachleuten (wiederholt auf achgut.com) vor dem Einsatz nicht ausreichend geprüfter Stoffe gewarnt. Neue Daten aus den USA über die dort verwendeten Impfstoffe verheißen weiterhin nichts Gutes. Ist AstraZeneca nur der Beginn?/ mehr

Johannes Eisleben / 09.03.2021 / 06:00 / 62

Das Armuts-Beschaffungs-Programm

Die Erosion der Ersparnisse durch reale Negativzinsen währt nun seit mehr als zehn Jahren, deutsche Sparer haben dadurch schon hunderte von Milliarden an Alterssicherung verloren. Doch nun beschleunigt sich scheinbar die Geldentwertung, so dass nicht nur Ersparnisse leiden, sondern das monatliche Einkommen an Kaufkraft verliert. Woran kann man das ablesen?/ mehr

Johannes Eisleben / 13.02.2021 / 06:00 / 121

Querdenker-Demos schuld an Infektionen? Analyse einer Schrott-Studie

Von Deutschlandfunk bis „Heute", von Ärzteblatt bis FAZ wird – „pünktlich zum Corona-Gipfel“ seit Mitte der Woche eine „Studie“ aufgeblasen, die nachweisen soll, dass „Querdenker“(-Demos) zu einer Verbreitung des Corona-Virus beigetragen haben. Ein nur oberflächlicher Blick in die englischsprachige Original-Studie legt nahe, dass eine nähere Prüfung dieses „Discussion Paper“ angeraten gewesen wäre. / mehr

Johannes Eisleben / 20.01.2021 / 06:25 / 66

God bless America: Das fünfte Awakening

Die Vereinigten Staaten von Amerika bekommen heute einen neuen Präsidenten – Joe Biden, der als alter Mann mit Gedächtnisproblemen die höchste Zahl an Stimmen erhielt, die je ein Kandidat bekam. Wer ist dieser Mann? Welche Richtung vertreten er und seine Mitstreiter? Um zu verstehen, warum in Amerika in Intervallen Fanatiker die Oberhand gewinnen, muss man kurz auf die Geschichte des Landes schauen./ mehr

Johannes Eisleben / 04.01.2021 / 12:00 / 51

Wirtschaft 2021: Zwischen Kralleffekt und Sinnkrise

Wie geht es 2021 mit der Wirtschaft weiter, zur deren Output viele von uns durch unsere Arbeit beitragen und von der wir alle leben? Die Ökonomen der verschiedenen Lehrausrichtungen streiten munter, aber in einem Punkt sind sich fast alle einig. Und zwar darin, dass die Geldflutung der letzten Jahrzehnte eine Zombiewirtschaft hervorgebracht haben. Die Bürger ahnen davon wenig./ mehr

Johannes Eisleben / 30.12.2020 / 11:00 / 46

Das kommende Machtmodell (2)

Die führenden politischen Parteien in Westeuropa und Nordamerika, die die Prinzipien der repräsentativen politischen Willensbildung und der Amtstreue im Wesentlichen im Parteienstaat ausgelöscht haben, bereiten den Boden für ein neues Machtmodell. Es handelt sich allerdings nicht um eine Verschwörung. Die Vertreter von Machtinteressen erkennen einfach ihre Möglichkeiten und nutzen diese./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com