Bassam Tibi

Bassam Tibi ist emeritierter Professor für Internationale Beziehungen in Göttingen.

Weiterführende Links:
http://www.bassamtibi.de/?page_id=1099
https://de.wikipedia.org/wiki/Bassam_Tibi

Archiv:
Bassam Tibi, Gastautor / 13.10.2018 / 12:00 / 19

Der Zerfall der politischen Kultur in Deutschland

Seit 56 Jahren lebe ich als muslimischer Syrer in Deutschland, jedoch mit vielen Unterbrechungen im Ausland. Niemals zuvor erfuhr ich eine solche Vergiftung und eine derartige Links-rechts-Polarisierung, wie sie heute unter Angela Merkel zu beobachten ist. Es geht um einen Hegemonialanspruch des herrschenden Narrativs./ mehr

Bassam Tibi, Gastautor / 30.08.2018 / 15:00 / 26

Antisemitismus 4.0

Links-grüne Antiamerikanisten und rechte Islamisten verbinden sich in Deutschland zu einem üblen Bündnis. Was ist aus der deutschen Aufarbeitung der Vergangenheit übrig geblieben?/ mehr

Bassam Tibi, Gastautor / 21.06.2018 / 12:35 / 9

Gehört Afrika zu Europa?

Europa kann die demografischen Probleme Afrikas nicht lösen. In Nigeria und Niger – ein großes und ein kleines Land – hat sich die Bevölkerung zwischen Erlangung der Unabhängigkeit (1960) und heute (2018) verdreifacht. Von dort kommen Armutsflüchtlinge illegal nach Europa. EU-Politiker müssen ehrlich mit sich sein und es zulassen, über diese Probleme frei und offen zu reden./ mehr

Bassam Tibi, Gastautor / 14.06.2018 / 15:00 / 15

Die deutsche Islam-Diskussion ist unerträglich

Muslimen dient die Zuwanderung als Instrument zur Verbreitung des Islam. Zu Beginn der Flüchtlingskrise 2015 betrug die Zahl der in Deutschland lebenden Muslime etwa fünf Millionen, heute sind etwa zwei Millionen hinzu gekommen. Gibt es dazu irgendeine Politik der Integration? Was macht Deutschland, außer sich im Gezänk zu verlieren? / mehr

Bassam Tibi, Gastautor / 27.04.2018 / 06:25 / 30

Wie geht Deutschland mit mehr Islam um?

Jährlich kommen Millionen von Muslimen aus Nahost und Afrika nach Europa. Die EU, darunter auch Deutschland, sowie andere europäische Staaten stehen nackt da, ohne ein Politikkonzept im Sinn von Policy zu haben, um damit umzugehen. Das ist keine These, sondern die Realität./ mehr

Bassam Tibi, Gastautor / 06.04.2018 / 10:00 / 20

Wenn Europa so weitermacht, wird es zu Eurabia

Fakt ist, dass der islamische Anteil an der europäischen Bevölkerung unaufhaltsam weiterhin ansteigen wird, ohne dass eine Integration stattfindet. Fakt ist auch, dass die EU keine Politik hat, um mit diesem, ihre Existenz bedrohenden Phänomen umzugehen. Ebenso Fakt ist, dass es sich hier nicht um ein „politisches Asyl“, sondern um eine Völkerwanderung handelt./ mehr

Bassam Tibi, Gastautor / 13.03.2018 / 14:30 / 15

Islamismus: Was der Westen nicht begriffen hat

Der Westen hat bisher – zusammen mit Russland – die Bewegung „Islamischer Staat" wegbombardiert, konnte aber nicht die weltanschauliche Ordnungsvorstellung eines Scharia-Staates beseitigen. Diese religiöse Ideologie kann nicht militärisch bezwungen werden. In persönlichen Gesprächen haben alle islamischen Politiker, mit denen ich geredet habe, den Kopf geschüttelt, wie der Westen Islamisten im Namen der Menschenrechte gegen islamische Herrscher schützt, ja ihnen sogar Asyl bietet./ mehr

Bassam Tibi, Gastautor / 08.07.2017 / 18:00 / 18

Migration und Kriminalität: Wann wacht Europa auf?

Von Bassam Tibi. Hunderttausende von Flüchtlingen und Zuwanderern sind unidentifiziert nach Europa gekommen – und der Migrationsstrom schwillt gerade wieder an. Diese Politik ist ein Sicherheitsrisiko, und sie ist es umso mehr, als die Verknüpfung von Migration und Kriminalität tabuisiert ist. Das ist grundfalsch. Europa benötigt eine verantwortliche Politik, keine Gesinnungsethik und erst recht keine Flüchtlingsromantik. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com