Jordan B. Peterson

Jordan B. Peterson, geb. 1962, ist Psychologie-Professor an der Universität von Toronto. Im Jahr 2016 widersetzte er sich einem kanadischen Gesetz, das die Bürger unter anderem dazu zwingen will genderneutrale Pronomen zu verwenden (Bill C-16), weil es nach seiner Auffassung die Redefreiheit verletzt. Mit seiner Kritik an den damit verbundenen Ideologien erreicht Peterson auf seinen Youtube-Kanälen inzwischen ein Millionenpublikum.

Weiterführende Links:
https://www.youtube.com/c/jordanpetersonvideos
https://jordanbpeterson.com/
https://de.wikipedia.org/wiki/Jordan_Peterson

Archiv:
Jordan B. Peterson, Gastautor / 17.10.2018 / 10:00 / 2

112-Peterson: Die Psychologie des kapitalistischen Systems

Stellen Sie sich zwei Systeme vor. Beide bewegen sich auf ein Ziel zu, irgendein Ziel. In dem einen handeln die darin befindlichen Menschen unter Zwang. Im anderen handeln die Menschen freiwillig. Die freiwillig handelnden Menschen werden die gezwungenen Menschen übertreffen, denn um Zwang aufrechtzuerhalten muss man eine signifikante Menge Zeit und Energie auf diesen verwenden./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 10.10.2018 / 10:00 / 21

112-Peterson: Wie entsteht der totalitäre Staat? 

Solschenizyn beschreibt, wie die Insassen im GULAG selbst zur Aufrechterhaltung des GULAG-Betriebs beitrugen. Dies ist eine perfekte Metapher für den totalitären Staat. Der totalitäre Staat hat eine holografie-ähnliche Struktur, in der die Tyrannei in jeder einzelnen Schicht präsent ist. / mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 03.10.2018 / 10:00 / 3

112-Peterson: Vergessen Sie das Publikum!

Wenn Sie ein introvertierter Mensch sind oder ganz allgemein in der Öffentlichkeit reden wollen, vergessen Sie einfach das verdammte Publikum, es existiert nämlich gar nicht. Sprechen Sie zu Individuen, einem nach dem anderen./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 26.09.2018 / 11:00 / 2

112-Peterson: Zwiespalt der Gewissenhaftigkeit

Gewissenhafte Menschen bevorzugen harte Arbeit, Regeln, Ordnung, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Struktur. Sie sind pflichtbewusst. Das geht nicht unbedingt mit der Eigenschaft einher, selbständig zu denken und Entscheidungen zu treffen./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 19.09.2018 / 10:00 / 0

112-Peterson: Kenne deine Misserfolge

Eines der Dinge, derer man sich im Leben sicher sein kann, ist dieses:  Man bekommt nichts, was man sich nicht als Ziel gesetzt hat. Merkwürdig dabei ist die allgegenwärtige Neigung, Ziele unscharf zu formulieren. Beschreibt man sie nämlich punktgenau, dann definiert man dadurch gleichzeitig auch Misserfolg und Scheitern./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 12.09.2018 / 10:00 / 14

112-Peterson: Und raus bist Du

Hypergamie bedeutet, dass Frauen in den Dominanzhierarchien horizontal und nach oben ihre Partner wählen. Männer wählen horizontal und nach unten. Was natürlich der Fall sein muss. Wenn die einen hoch gehen, müssen die anderen nach unten./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 05.09.2018 / 09:00 / 4

112-Peterson: Der Unterschied zwischen Unglück und Hölle

Wenn eine Gesellschaft zugrunde geht, geht sie überall gleichzeitig zugrunde. Das Bild von totalitären Führern an der Spitze gegen die Leute „unten“, die für ihre Freiheit kämpfen, stimmt dann so nicht. Nein, der Totalitarismus entwickelt sich auf jeder einzelnen Ebene der gesellschaftlichen Hierarchie, einschließlich der psychologischen Ebene./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 29.08.2018 / 10:00 / 6

112-Peterson: Die Schlange unter der Motorhaube

Wenn die Dinge um Sie herum auseinanderfallen, sollten Sie sich immer die Frage stellen: Liegt das an ihrer inhärenten Tendenz zu zerfallen? Oder daran, dass Sie den Zerfall beschleunigt haben, indem Sie die kleine Schlange ignoriert haben, die in Ihrem Paradies aufgetaucht ist? Interessant auch für jene, die unsere Infrastruktur betreuen sollten./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com