Jordan B. Peterson

Jordan B. Peterson, geb. 1962, ist Psychologie-Professor an der Universität von Toronto. Im Jahr 2016 widersetzte er sich einem kanadischen Gesetz, das die Bürger unter anderem dazu zwingen will genderneutrale Pronomen zu verwenden (Bill C-16), weil es nach seiner Auffassung die Redefreiheit verletzt. Mit seiner Kritik an den damit verbundenen Ideologien erreicht Peterson auf seinen Youtube-Kanälen inzwischen ein Millionenpublikum.

Weiterführende Links:
https://www.youtube.com/c/jordanpetersonvideos
https://jordanbpeterson.com/
https://de.wikipedia.org/wiki/Jordan_Peterson

Archiv:
Jordan B. Peterson, Gastautor / 17.04.2019 / 10:00 / 17

112-Peterson: Wie gelingt eine langlebige Partnerschaft?

In Zeiten der Schnelllebigkeit und steigender Scheidungsraten stellen sich viele, vor allem junge Menschen die Frage, was der Vorteil von langen und stabilen Partnerschaften ist und wie sie gelingen. Ich habe da ein paar Vorschläge./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 10.04.2019 / 10:00 / 4

112-Peterson: Wie richte ich mein Leben auf Erfolg aus?

Vor allem kreative Menschen fühlen sich oft zerrissen zwischen dem Wunsch, ihr Potenzial zu nutzen und dem Neurotizismus, der ihr Leben kompliziert macht. Es gibt allerdings Methoden, sein Leben produktiv zu gestalten und eine gute Balance zwischen Disziplin und Freiheit zu finden. Dies sind übrigens Handreichungen, die für alle Menschen nützlich sind./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 03.04.2019 / 10:00 / 2

112-Peterson: Ist Populismus der neue Punk?

Ist Populismus der neue Punk? Schwer zu sagen. Fakt ist, dass vor allem junge Männer sich mehr und mehr dem alternativen Meinungsspektrum zuwenden, das vor allem von konservativen YouTubern bedient wird./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 27.03.2019 / 10:00 / 12

112-Peterson: Wie organisiere ich meine Zeit?

Definieren Sie Ihre Ziele und organisieren Sie Ihre Zeit danach. Gestalten Sie einen Tag, den Sie erleben möchten, oder einen Tag, der gut für Sie wäre. Und ein Tag, der gut für uns ist, ist ein Tag, der uns das Gefühl gibt, etwas bewegt zu haben. Uns selbst in Richtung der gewünschten Ziele bewegt und Chaos unter Kontrolle gehalten zu haben. / mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 20.03.2019 / 10:00 / 3

112-Peterson: Die Programmierung unseres Gehirns

Das Gehirn wird im Laufe unserer Sozialisation programmiert. Gleichzeitig prägt Sozialisation auch unsere kulturelle Identität. Es ist also offensichtlich, dass, während der Prozess der Sozialisation unsere kulturelle Identität formt, sie gleichzeitig auch unser Denken, unsere geistigen Funktionen und die Funktionen des Gehirns mitbeeinflusst./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 13.03.2019 / 10:00 / 9

112-Peterson: Was ist eine gute Streitkultur?

Eine Sache, die Sie über das Beziehungsleben wissen sollten, ist, dass man nie einen Streit gegen seinen Partner gewinnen darf. Das dürften Sie nur, wenn Sie nicht länger als einen einzigen Tag mit ihm oder ihr zusammenleben wollen. Doch die Partnerschaft ist kein Spiel und man sollte sich gar nicht erst auf einen Ego-Kampf mit dem anderen einlassen./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 06.03.2019 / 10:00 / 10

112-Peterson: Können offene Beziehungen funktionieren?

Offene Beziehungen und Polyamorie werden mitunter als Garant für bessere Beziehungen und zwanglosen Sex gehandelt. Ich glaube erstens nicht, dass Sex jemals zwanglos sein kann und zweitens nicht, dass wir Paarbindungen aufgeben sollten./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 27.02.2019 / 10:00 / 15

112-Peterson: Wie schaffe ich es, meinen Pornokonsum einzustellen?

Pornos sind offensichtlich auf einer kurzen Zeitskala außerordentlich befriedigend. Aber es scheint, dass wir unter den mittel- bis langfristigen Konsequenzen des Porno-Konsums leiden. Machen Sie sich Gedanken über Ihr Leben, um weniger Pornos zu schauen./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com