Bernhard Lassahn

Bernhard Lassahn geboren 1951 ist ein deutscher Schriftsteller. Lassahn begann als Liedermacher und Verfasser von satirischer Prosa. Seit den 1990er Jahren schreibt er vorwiegend Kinderbücher. Zusammen mit Walter Moers und Rolf Silber verfasste er Geschichten von Käpt’n Blaubär für Die Sendung mit der Maus. Er lebt in Berlin und tritt dort regelmäßig im Zebrano-Theater auf.

Weiterführende Links:
http://www.bernhard-lassahn.de/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernhard_Lassahn

Archiv:
Bernhard Lassahn / 12.05.2019 / 06:25 / 53

Deutschland, Deutschland, Balla, Balla

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Bodo Ramelow, ich habe mich an der Nationalyymne versucht. Ich bin noch nicht weit gekommen: Deutschland, Deutschland / unter andern / Ländern dieser weiten Welt, 
/ die gemeinsam unterwandern, 
/ was sich für was Bessres hält. Was meinen Sie? Soll ich weitermachen?/ mehr

Bernhard Lassahn / 11.05.2019 / 06:25 / 86

Statt Freiheit. Die FDP geht unter

Das klingt dramatisch. Ist es wirklich so schlimm? Sehen wir mal: Die FDP hatte jüngst einen Bundesparteitag. Nun ist es nicht mehr dieselbe FDP. Sie haben es getan. Sie haben ihre freiheitlich demokratische Haltung aufgegeben und es scheint ihnen nicht einmal bewusst zu sein. / mehr

Bernhard Lassahn / 12.04.2019 / 06:20 / 17

Song für Greta: Ohnmacht und Größenwahn

Die Fridays-for-Future-Demos sind verloren in verschiedenen Größenordnungen, die nicht zusammenpassen. They are lost in dimensions. Verloren zwischen Ohnmacht und Größenwahn. Das Lied von mir dazu stammt noch aus dem vorigen Jahrhundert. Ich singe zusammen mit Heiner Reiff, der auch die Musik gemacht hat und dessen Toyota nicht anspringen will. Die Zeichnungen sind von Uli Gleis./ mehr

Bernhard Lassahn / 03.03.2019 / 06:28 / 55

Aloa, Aloa: Prantl geht als Relotius

Relotius wird mir in Erinnerung bleiben durch die Erfindung des Mannes, der das Meer nicht kennt. Prantl wird in Erinnerung bleiben durch seine Erfindung der feixenden Männer, die Frauen und Kinder in der Existenz bedrohen. Auch er ist einer, der sich Personen ausgedacht hat, die es nicht gibt. Die hat er dann in besonders schäbige Lumpen aus der Mottenkiste seiner Vorurteile gekleidet. / mehr

Bernhard Lassahn / 12.11.2018 / 10:00 / 15

The Killing of Jordan B. Peterson, Part 2

Schon der Blick auf das Cover hatte mich enttäuscht. Das fängt gar nicht gut an, hatte ich mir gedacht. Und wie geht es weiter? Wie ist die Übersetzung? Selbst an Kabarett-Standards gemessen ist die Version des Peterson-Übersetzers unter aller Sau. Fußball-technisch gesprochen gehört Peterson in die Champions League, die deutschen Ausgabe lässt ihn in der Kreisklasse mitspielen. / mehr

Bernhard Lassahn / 11.11.2018 / 06:07 / 21

The Killing of Jordan B. Peterson, Part 1

Nun gibt es neue Buch von Jordan B. Peterson auf Deutsch. O weh ... schon das Cover enttäuscht: Der deutsche Titel lautet „12 Rules For Life. Ordnung und Struktur in einer chaotischen Welt“. Warum kann man „12 Rules For Life“ nicht übersetzen? Mein Vorschlag: 12 Lebensregeln. Und wieso heißt es im Untertitel „Ordnung und Struktur“? Reicht „Ordnung“ nicht? Peterson wird mit dieser deutschen Ausgabe Gewalt angetan./ mehr

Bernhard Lassahn / 16.10.2018 / 14:00 / 6

 A Whiter Shade Of Pale (Teil 2)

Eine lange Geschichte verbindet sich für mich mit dem Klassiker "A Whiter Shade Of Pale". Procol Harum gelten als die Unglücksritter der Popgeschichte. Hier ist der zweite Teil./ mehr

Bernhard Lassahn / 15.10.2018 / 14:00 / 8

 A Whiter Shade Of Pale (Teil 1)

Morgen, Dienstag, 16 Oktober, tritt im Berliner Admiralspallast Procol Harum auf. Da bin ich dabei, denn eine lange Geschichte verbindet sich für mich mit dem Klassiker "A Whiter Shade Of Pale". Hier ist der erste Teil der Story./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com