Bertha Stein

Bertha Stein ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und lebt in der Nähe von Frankfurt.

Archiv:
Bertha Stein, Gastautor / 16.10.2019 / 12:00 / 26

Parlamentswahl in Polen: Erfolgsrezept Sozialpolitik

Klassische sozialdemokratische Themen haben Konjunktur. Das zeigt der Erfolg rechtsnationaler Parteien, wie etwa der Wahlerfolg der polnischen PiS-Partei. Sie gewann ihre Wähler hauptsächlich mit sozialen Themen. Klassische SPD-Politik machen jetzt andere und sind damit erfolgreich./ mehr

Bertha Stein, Gastautor / 11.10.2019 / 06:00 / 48

Journalismus: „Gala“-Berichterstattung für Intellektuelle

Die deutsche politische Berichterstattung mutiert zur Schwester der Regenbogenpresse. Ob es medial nun um Kim Kardashian oder Greta Thunberg geht, spielt zwar optisch eine Rolle, aber keineswegs inhaltlich. Das ist auch ein Bekenntnis, namentlich dasjenige zum Anti-Intellektualismus. Sie wollen nicht denken, sondern fühlen und brennen. / mehr

Bertha Stein, Gastautor / 17.09.2019 / 14:00 / 29

Das Pferd als Feindbild?

In Hannover starb eine Frau, weil ihr Pferd erschrak. Im Gegensatz zum SUV stilisiert niemand das Pferd zum Feindbild. Warum? / mehr

Bertha Stein, Gastautor / 04.09.2019 / 14:00 / 32

Im Würgegriff der Demokratie

Der Wahlerfolg der AfD bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg zeigt, was passiert, wenn Volks- und Politikerwille auseinanderklaffen. Die AfD weiterhin zu ignorieren, ist alles andere als demokratisch. Man tut es trotzdem, denn das Schlimmste, was den Etablierten passieren könnte, wäre, wenn dabei etwas Vernünftiges herauskommen würde. / mehr

Bertha Stein, Gastautor / 08.08.2019 / 14:00 / 81

„Die Demokratie ist weiblich“

Mit dem Lied „Die Demokratie ist weiblich“ erweitert Sebastian Krumbiegel, der Sänger von Die Prinzen, den Musikhimmel um eine Funktion aus trivialem Genderismus und politischer Korrektheit. Dass die Bundeszentrale für politische Bildung ihre Finger im Spiel hat, überrascht kaum. Welche Klasse hatte dagegen „We Are The World“ von Michael Jackson und Lionel Richie. / mehr

Bertha Stein, Gastautor / 26.07.2019 / 14:00 / 22

Allmachtsphantasien in der Klimawandel-Selbsthilfegruppe

Was haben der unterstellt-exaltierte Menscheneinfluss auf den Klimawandel und ein Streben nach Weltherrschaft gemeinsam? Mehr als man auf den ersten Blick meinen könnte. Selten stellt man sich nämlich die Frage, von welchen Komplexen die Klimaapokalyptiker angetrieben werden./ mehr

Bertha Stein, Gastautor / 22.06.2019 / 06:10 / 92

Grüne und AfD: Das deutsche Herz schlägt türkis

Sowohl Grüne als auch AfD bedienen die Ängste ihrer Kunden. Ist in Westdeutschland der Klimawandel das existentielle Problem für die Bewohner, so sorgen sich die Ostdeutschen um das Zahlen ihrer nächsten Monatsmiete. Doch vielleicht bedarf es gerade dieser angstgetriebenen Kombination? Denn Grün plus Blau ergibt Grünblau, Blaugrün oder Türkis. Und das kühlt ab./ mehr

Bertha Stein, Gastautor / 13.06.2019 / 06:08 / 73

Die Naturreligion der gehobenen Stände

Der Klimaschutz hat seine endgültige Form erreicht. Vom konfuzianischen Mensch-Umwelt-Gleichgewicht wandelte er sich zu einer tyrannischen Naturreligion. Da kann man nur verzweifelt nicht den Klimagott, sondern den alten Herrn der Israeliten anflehen: „Gott bewahre uns“./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com