Jochen Ziegler

Dr. Jochen Ziegler ist das Pseudonym eines Arztes und Biochemikers. Er arbeitet als Berater für private Anbieter des Gesundheitssystems und lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Archiv:
Jochen Ziegler, Gastautor / 06.05.2021 / 06:00 / 124

Kinder gegen COVID impfen? So wird das Vorsorgeprinzip mit Füßen getreten

Eine Impfung von Kindern und Jugendlichen gegen SARS-CoV-2 zu ihrem Schutze ist sinnlos. Da diese Altersgruppe extrem schnell eine starke Herdenimmunität gegen den Erreger ausbildet und eine Impfung keinerlei Beitrag dazu leisten würde, die Verbreitung des Virus einzuschränken. Auf der anderen Seite stehen erhebliche und bislang nicht ausreichend untersuchte Risiken, etwa mögliche Spätfolgen in Form von Autoimmunerkrankungen. Wo bleibt hier das Vorsorgeprinzip?/ mehr

Jochen Ziegler, Gastautor / 29.04.2021 / 06:00 / 113

Warum sind die COVID-Impfstoffe so toxisch?

Warum ist die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 Impfstoffen deutlich höher als bei konventionellen Impfstoffen? Was sind die Todesursachen? Und was bedeutet das für die Risikoabwägung? Immerhin stehen bald immer mehr Menschen, die zu keiner Risikogruppe gehören, vor der Frage, ob sie sich impfen lassen sollen, obwohl man über die Nebenwirkungen der Impfstoffe noch so wenig weiß./ mehr

Jochen Ziegler, Gastautor / 14.04.2021 / 12:00 / 58

Testen, bis der Arzt kommt?

Das massenhafte Testen gesunder Menschen ist sinnlos und in gewissem Sinne sogar schädlich, da es nur Angst verbreitet und Misstrauen sät. Im übrigen stellt es eine Kontrolle dar, die tief in die Freiheitsrechte eingreift, ohne geeignet, angemessen oder erforderlich zu sein. Der Frühling kommt. Eigentlich könnten wir aufatmen, die Masken abnehmen, die Ärmel hochkrempeln und die Schäden der “Pandemie” beseitigen./ mehr

Jochen Ziegler, Gastautor / 03.04.2021 / 06:25 / 94

Eine frohe Botschaft für die Ostertage

Laut den Angaben der UN zur Weltbevölkerung lag die Zahl der Toten pro 1.000 Menschen global 2020 in der mittelfristigen Schwankungsbreite der vergangenen Jahre. Also im unauffälligen Bereich. Dabei haben die meisten Menschen gar nicht unter einem Lockdown gelebt – arme Länder, in denen die Mehrheit der Weltbevölkerung lebt, können sich das weder leisten noch durchsetzen. Was lehrt uns das?/ mehr

Jochen Ziegler, Gastautor / 27.02.2021 / 06:25 / 110

Was zeigt die Israel-Studie zum BioNTech/Pfizer Impfstoff?

„Eine umfassende Studie in Israel zum Corona-Impfstoff von BioNTech/Pfizer hat die sehr hohe Wirksamkeit des Mittels bestätigt", berichten die Medien. Wer sich die Studie als Fachmann genauer ansieht, wird das Ergebnis vorsichtiger beurteilen. Wer sich impfen lässt, bekommt einen guten Schutz gegen leichte Grippesymptome mit den Varianten des Virus, die zwischen Dezember und Januar in Israel prävalent waren. Vor dem schweren Verlauf und insbesondere dem Tod durch Viruspneumonie schützt der Impfstoff wahrscheinlich kaum, insbesondere nicht bei den Risikogruppen./ mehr

Jochen Ziegler, Gastautor / 25.02.2021 / 06:25 / 55

Wissenschaftsjournalismus: der falsche Focus

Um für Medienkonsumenten die Spreu vom Weizen zu trennen, gab es einst Wissenschaftsjournalisten. Etliche derer, die sich heute noch so nennen, haben das aus den Augen verloren und üben sich in der Uminterpretation ordentlicher wissenschaftlicher Arbeit nach Propaganda-Art. Hier zwei Fälle, pars pro toto./ mehr

Jochen Ziegler, Gastautor / 18.02.2021 / 06:15 / 74

Wie gefährlich sind die Impfstoffe?

Seit die internationalen Impfkampagnen mit den Impfstoffen von Biontech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca und dem Russischen "Gamaleja-Institut für Epidemiologie und Mikrobiologie" begonnen haben, kommt es immer wieder zu Berichten über schwere Nebenwirkungen, Todesfälle oder Infektionen von bereits Geimpften mit COVID. Wie kann man sich das erklären? Was ist da los? Und wäre das mit dem im Netz umraunten Stöcker-Impfstoff besser?/ mehr

Jochen Ziegler, Gastautor / 16.02.2021 / 06:00 / 80

Corona-Langzeitfolgen – wie sieht es wirklich aus?

Eine Pneumonie ist eine sehr ernste Erkrankung, von der man sich nach Abheilung der Primärsymptome (Husten, Fieber, Atemnot) wochenlang erholen muss. Was ist von den Langzeitfolgen einer COVID-Pneumonie zu halten, von denen neuerdings immer wieder zu lesen ist? Sie sind im Vergleich mit den Folgen viraler Infekte durch andere Erregern nicht ungewöhnlich./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com