indubio / 09.07.2020 / 12:00 / 15

indubio – Die Welt von morgen

Podcast. Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer widmet sich heute der Welt von morgen: Burkhard Müller-Ullrich spricht mit dem Schriftsteller, Filmemacher und Kulturmanager Michael Schindhelm (ehem. Theaterintendant, ehem. Direktor der Berliner Opernstiftung, ehem. Direktor der Kulturbehörde von Dubai) über seine Erfahrungen mit Corona, mit der Globalisierung, mit der Virtualisierung und mit politischer Abschottung in der Gesellschaft. 

indubio / 05.07.2020 / 12:00 / 11

indubio – Die Endlos-Raute

Die langjährige CDU-Bundestagsabgeordnete und jetzige Direktorin der AfD-nahen Desiderius-Erasmus-Stiftung Erika Steinbach, die Schriftstellerin und Publizistin Cora Stephan, der ehemalige Direktor des Grimme-Instituts Uwe Kammann und Burkhard Müller-Ullrich diskutieren über den Regierungswechsel in Frankreich, den Sinn und Zweck der Polizei, die Israel-Resolution des Deutschen Bundestags, Trumps Rede zum Independence Day und Merkels Bella Figura auf dem EU-Ratsvorsitz. / mehr

indubio / 28.06.2020 / 12:00 / 31

indubio – Inspirierende Randale

Podcast. Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer dreht sich heute um „Inspirierende Randale“. Die Weißseinsforscher Rainer Bonhorst (ehemaliger Chefredakteur der Augsburger Allgemeinen Zeitung), Boris Reitschuster (ehemaliger Leiter des Moskauer Büros des Focus), Markus Vahlefeld und Burkhard Müller-Ullrich versuchen, sich auf den Selbsthass westlicher Politiker, Akademiker und Medienleute einen Reim zu machen./ mehr

indubio / 25.06.2020 / 12:00 / 5

indubio – Unternehmer und Aufklärer

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Unternehmer und Aufklärer. Samuel Eckert hat vor zehn Wochen einen YouTube-Kanal gestartet, in dem er den Statistik-Blödsinn auseinandernimmt, mit dem die Öffentlichkeit von Regierung und Mainstreammedien in Sachen Corona gefüttert und abgespeist wird. Im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich erklärt er auch seine Lebensphilosophie. / mehr

indubio / 21.06.2020 / 12:00 / 16

indubio – Vormarsch der Rassenleugner

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer widmet sich heute dem Thema "Vormarsch der Rassenleugner". Die Dresdner Buchhändlerin und Stadträtin Susanne Dagen, der ehemalige Deutschlandfunk-Politikredakteur Jürgen Liminski und der Publizist Markus Vahlefeld diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über die Mundschutz-App, die Trumpolalie der deutschen Medien, die Idee, Polizisten auf den Müll zu werfen und weiteren Wahnsinn der Woche. / mehr

indubio / 18.06.2020 / 12:00 / 33

indubio – Corona Aufarbeitung mit Beda M. Stadler

Beda M. Stadler, emeritierter Direktor des Instituts für Immunologie der Universität Bern, erklärt im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich, warum alle Welt auf den Corona-Hype hereingefallen ist und was man daraus lernen kann. / mehr

indubio / 14.06.2020 / 12:00 / 58

indubio – Wie in der DDR 

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Wie in der DDR. Vera Lengsfeld, Michael Klonovsky, Bernhard Lassahn und Burkhard Müller-Ullrich diskutieren über Ereignisse der vergangenen Woche und wie man sich gegen den ganzen Wahnsinn wehren kann./ mehr

indubio / 11.06.2020 / 12:00 / 8

indubio – Lacht Bargeld zuletzt?

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer fragt heute: Lacht Bargeld zuletzt?: Am kommenden Montag wird der Europäische Gerichtshof darüber befinden, ob Bargeld noch Bargeld ist, das heißt, ob Euro-Banknoten und Münzen wirklich – wie es im Lissabon-Vertrag steht – „das einzige gesetzliche Zahlungsmittel“ sind und insofern auch von den Rundfunkanstalten zur Bezahlung der Rundfunkgebühr angenommen werden müssen. Carlos A. Gebauer spricht mit Burkhard Müller-Ullrich über die rechtsphilosophischen Hintergründe des von ihm im Auftrag des Handelsblatt-Redakteurs Norbert Häring geführten Prozesses. / mehr

indubio / 07.06.2020 / 12:00 / 22

indubio – Schwarz-weiß-Denken

Unser Sonntagmittagsprogramm für Kopf-Hörer widmet sich heute dem Thema "Schwarz-weiß-Denken". Über Rassismus, Antifa und das große Geldausgeben diskutieren die Publizistin Birgit Kelle, der Medienkritiker Uwe Kammann (Direktor a.D. des Grimme-Instituts) und der Journalist und Kommunikationsberater René Zeyer mit Burkhard Müller-Ullrich. / mehr

indubio / 04.06.2020 / 12:00 / 35

indubio – Der Zustand der AfD

In unserem Mittagsprogramm für Kopf-Hörer geht es heute um den Zustand der AfD: Burkhard Müller-Ullrich spricht mit Dieter Stein, Gründer und Chefredakteur der Wochenzeitung „Junge Freiheit“, die in ihrer morgigen Ausgabe eine repräsentative Insa-Umfrage über die Kräfteverhältnisse innerhalb der Partei und die Zustimmungs- bzw. Ablehnungsquoten in der Allgemeinheit veröffentlicht. / mehr

indubio / 31.05.2020 / 12:00 / 18

indubio – Medien als Panikschleudern

Unser pfingstliches Mittagsprogramm für Kopf-Hörer widmet sich heute den Medien als Panikschleudern. Markus Vahlefeld, Cora Stephan, Dirk Schümer und Burkhard Müller-Ulrich haben sich jeweils einen Aspekt herausgegriffen, was in den letzten Tagen bedenklich war, fassungslos machte, Zweifel erweckte oder einfach aufhorchen ließ.  / mehr

indubio / 28.05.2020 / 09:45 / 32

indubio – Die Zensoren haben verloren

Unser Programm für Kopf-Hörer enthält heute: Die Zensoren haben verloren. Gestern bekam die journalistische Zensur-Agentur „Correctiv“ vom Oberlandesgericht Karlsruhe einen Dämpfer. Unsere Kollegen von „Tichys Einblick“, vertreten durch Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel, hatten sich gegen die Abqualifizierung eines Meinungsbeitrags auf Facebook als „teilweise falsch“ gewehrt. Burkhard Müller-Ullrich spricht mit Joachim Steinhöfel über den Prozess und das aggressive Treiben der Correctivisten in unserer Republik. / mehr

indubio / 24.05.2020 / 12:00 / 33

indubio – Die Obrigkeit droht uns

In unserem Mittagsmagazin für Kopf-Hörer gehts heute um die Obrigkeit. Sie droht uns – Stillgestanden, Masken auf und Augen rechts: das ist die Parole der Regierung, und je mehr Ausnahmezustand, desto begeisterter das Volk. Cora Stephan, Matthias Matussek und Burkhard Müller-Ullrich lassen die Woche Revue passieren und diskutieren über einige Nebenwahrnehmungen wie die, dass Bill Gates den Spiegel (mit-)finanziert./ mehr

Weitere anzeigen