Wer rettet die Wissenschaft?

Wir werden gerade Zeugen des Verfalls eines wichtigen Pfeilers unserer Kultur: der Wissenschaft. Das hat nicht nur Folgen für die Erforschung von Kosmos und Atom, es betrifft unsere Existenz insgesamt, denn die intellektuelle Disziplin, zu der die Wissenschaft erzieht, ist das Garn, aus dem die wohl größte Errungenschaft der Menschheit gewebt wurde: die westliche Zivilisation. Erleben wir deren Untergang?/ mehr

Jan Tomaschoff / 21.01.2021 / 16:00 / Foto: Tomaschoff / 1

Dating mit Tom: Verflixtes Homeoffice!

Bildgalerie. Ungeheuerliche Dinge vollziehen sich in diesem Land: Da muss sich unsere verehrte Bundeskanzlerin doch tatsächlich den Vorwurf gefallen lassen, sie würde vorsätzlich Kinder quälen. Dabei könnten sich die Kleinen doch in Schulen leicht den Corona-Tod einfangen. Was kann sie dafür, dass Eltern im Homeoffice verzweifeln und die Kinder mit dem Lernen in Einsamkeit überfordert sind? Man muss eben Opfer bringen. Niemand kann dies so gut wie unsere Landesmutter./ mehr

Volker Seitz / 21.01.2021 / 15:00 / Foto: Ralf Roletschek / 3

Afrika-ABC in Zitaten: Erwartungen der Familie an Migranten

Als Diplomat habe ich mich vor jeder Versetzung mit der zeitgenössischen Literatur eines für mich neuen Landes auseinandergesetzt. Das möchte ich auch jedem Reisenden, Entwicklungshelfer oder Journalisten empfehlen. Eine bessere Vorbereitung auf ein Land gibt es nicht. Dieses Zitate-ABC mag dabei helfen, den so widersprüchlichen Kontinent Afrika besser zu verstehen./ mehr

Carlos A. Gebauer / 21.01.2021 / 14:00 / Foto: Brady Holt / 87

Vorbildlicher Akt richterlicher Souveränität: Lockdown gecrashed

Wenn Justitia einen abirrenden Gesetzgeber kontrolliert. Ein soeben veröffentlichtes Urteil des Amtsgerichtes Weimar vom 11. Januar 2021 bestätigt in beeindruckender Argumentationstiefe die Vermutung, dass die „Lockdowns“, die unser aller Leben seit Monaten einfrieren, mit unserem Grundgesetz nicht in Einklang zu bringen sind. Kernsatz des Urteiles: „Es gab keine ‚epidemische Lage von nationaler Tragweite‘, wenngleich dies der Bundestag mit Wirkung ab dem 28.03.2020 festgestellt hat.“ / mehr

indubio / 21.01.2021 / 12:00 / 32

Indubio Folge 94 – Das nächste Virus bitte

Dr. med. Gunter Frank, Allgemeinarzt in Heidelberg und Winterthur, Dr. med. Jesko Matthes, Hausarzt in Deutsch Evern bei Lüneburg, und Prof. Dr. med. Henrik Ullrich, Chefarzt am Zentrum für Radiologie der Collm Klinik Oschatz in Sachsen, sprechen mit Burkhard Müller-Ullrich über Intensivbetten und Pflegenotstand, über administratives Chaos sowie über die Verwechslung von Leben und Infektionsverhinderung. / mehr

Cora Stephan / 21.01.2021 / 10:00 / Foto: Pixabay / 29

Die Stimme der Provinz: Stadtflucht und Landwahn

Flucht aufs Land? Alle Jahre wieder. Man denke an die Künstlerkolonien um 1900, Worpswede ist hierzulande die bekannteste. Doch die letzten Ausbrüche des Landwahns liegen noch gar nicht so lange zurück. In den Siebzigern etwa schwärmten idealistische Hippies aufs Land und trieben die Dörfler in den Wahnsinn. Die Zähsten unter ihnen kultivierten die ökologische Landwirtschaft und brachten günstige Veränderungen. Durch Corona wird auch heute das Landleben wieder attraktiv./ mehr

Rainer Bonhorst / 21.01.2021 / 08:22 / Foto: Kirk / 68

Die größte Demokratie-Show der Welt 

Auch ohne das ganz große Live-Publikum gelang den Amerikanern wieder einmal die größte Demokratie-Show der Welt. Das totale Kontrastprogramm zum nüchternen Deutschland mit seiner entsprechend nüchternen Bundeskanzlerin. Einer der Helden auch dieses Tages war wieder mal der scheidende Vize-Präsident Mike Pence. / mehr

Fabian Nicolay / 21.01.2021 / 06:25 / Foto: André Karwath / 34

Herren und Diener. Klassenkampf 2021 (Teil 3)

Social-Media-Accounts werden gelöscht, komplette Messenger-Dienste abgeschaltet, Shadow-Banning, Cancel Culture, anonyme Denunziation und Bedrohung gehören mittlerweile zum Alltag von Medien und Menschen, die nicht oder nur unzureichend die Meinung des politischen Mainstreams vertreten. Ein Zweifel an der ideologischen Integrität von Personen reicht schon aus, um zum Opfer eines Denunziations-Mobs zu werden./ mehr

Wolfgang Röhl / 21.01.2021 / 06:15 / Foto: Pixabay / 69

Stellt! Uns! An! – Über das Elend der Medienkritik

Dass der Löwenanteil des Medienangebots lachen oder schaudern lässt, hängt auch mit dem Mangel an echter Medienkritik zusammen. Rechnete der junge Enzensberger mit großmäuligen Presseorganen systemisch ab, so geht es heute um das Bemäkeln von Marginalien. Die herrschende Klima-, Energiewende-, Migrations- oder Corona-Politik dagegen wird so gut wie nie grundsätzlich gegrillt. Warum erklären sich Journalisten nicht gleich zu Regierungssprechern?/ mehr

Ulli Kulke / 21.01.2021 / 06:15 / Foto: Dirk Ingo Franke / 81

Berlin: 100 Prozent Quote für Irrsinn

Berlin, wie es leibt und lebt: Die Inkompetenz und Ineffizienz der Stadtverwaltung riecht zum Himmel. Man flüchtet sich in ideologische und politisch korrekte, aber rechtlich unhaltbare Politik, die alles nur noch schlimmer macht. Jüngster Coup: Ein geplantes Gesetz für eine Migranten-Quote von 35 Prozent in allen Ämtern und staatlichen Betrieben./ mehr

Zum Amtsantritt von Joe Biden

Zur Amtseinführung von Joe Biden fehlt es nicht an populistischen Forderungen, Anhänger und Wähler Trumps mit denselben Mitteln zu bekämpfen, die man in Folge der Anschläge des 11. Septembers für äußere Feinde entwickelt hatte. An die Stelle von Prahlerei und Missachtung des politischen Gegners könnte nun ein handfester „Domestic War on Terror“ treten, der Anderswähler und Andersdenker kurzerhand zu Feinden erklärt, denen man das Existenzrecht abspricht. / mehr

Weitere anzeigen