Jan Tomaschoff / 16.07.2020 / 14:00 / Foto: Tomaschoff / 2

Dating mit Tom: Das trügerische Sommerloch

Bildgalerie. Jawohl, wir befinden uns mitten im Sommerloch. Diese alljährliche Phase der kollektiven Erholung wiegt uns in dem Glauben, es wäre gar nichts mehr los. Das stimmt so aber nicht. Haushaltslöcher, Maskenkunst und nicht zuletzt: Drama um Harry und Meghan! Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff hat für Sie genau hingesehen./ mehr

indubio / 16.07.2020 / 12:00 / 16

indubio – Von brutalen Zahlen

Prof. Gunnar Heinsohn lehrte ein Vierteljahrhundert an der Universität Bremen Sozialpädagogik, ist aber ein Polymath, der die verschiedensten Gebiete beforscht: von der Volkswirtschaft über die Theologie bis zur Geschichtswissenschaft. Vor allem beschäftigt er sich mit demografischen Fragen. Burkhard Müller-Ullrich interviewt ihn über asiatische Mathe-Talente, afrikanische Jungmännermassen, ein paar fehlende Jahrhunderte in unserer Zeitrechnung und den wirklichen Grund mittelalterlicher Hexenverbrennungen./ mehr

Roger Letsch / 16.07.2020 / 10:00 / Foto: Deutsche Fotothek‎ / 69

Die Zehn Gebote der Pioniere der Süddeutschen

In den Staaten hat gerade Bari Weiss, die wohl letzte echte liberale Journalistin des Blattes, die New York Times verlassen und die Tür mit einem lauten Knall in Form ihres offenen Kündigungsschreibens zugeworfen. Deutsche Medien schweigen weitgehend – die Süddeutsche hat sich mittlerweile zu einem üblen Artikel über Weiss herabgelassen. Und außerdem ein „Wertepapier“, ein aus zehn Geboten bestehendes Gelöbnis für Jungpioniere, Pardon, SZ-Mitarbeiter verfasst./ mehr

Redaktion / 16.07.2020 / 06:15 / Foto: Michael Shellenberger / 109

Klimaschützer entschuldigt sich für Panikmache

Ein preisgekrönter Umweltschützer bittet um Entschuldigung „für die Klimaangst, die wir in den vergangenen 30 Jahren erzeugt haben“. Die ausführliche Begründung im Wirtschaftsmagazin „Forbes“ wird zurückgezogen, große Medien hierzulande schweigen die Abbitte tot. Hier die Abrechnung mit der Öko-Panikmache in deutscher Übersetzung./ mehr

Volker Seitz / 16.07.2020 / 06:00 / Foto: Pixabay / 40

Lieferkettengesetz: Ausschuss aus dem Hause Müller

Deutschlands Entwicklungsminister Gerd Müller hat es mal wieder geschafft, einen Satz von Kurt Tucholsky zu bestätigen: „Das Gegenteil von gut ist gut gemeint.“ Mit einem neuen Lieferkettengesetz soll unmenschlichen Arbeitsbedingungen in Entwicklungsländern der Kampf angesagt werden, doch so, wie das Gesetz geplant ist, wird es in einigen Ländern eher Arbeitsplätze vernichten./ mehr

Gunnar Heinsohn / 15.07.2020 / 15:00 / Foto: Pixabay / 40

Die unterschätzten Erfolge der Ostasiaten

Man hätte schon seit 1980 aufgrund der Arbeit von Harold W. Stevenson wissen können, welches Bildungspotential in Ostasien steckt. Doch man wollte es lange nicht zur Kenntnis nehmen. Über die Ursachen spricht man immer noch kaum. Dabei wird die Unterlegenheit des Westens immer offensichtlicher. Ein Rückblick auf 40 Jahre Bildungsvergleich./ mehr

Henryk M. Broder / 15.07.2020 / 14:00 / Foto: Tim Maxeiner / 66

“Nicht unschuldig” in Duisburg

Kennen Sie den "Satz vom ausgeschlossenen Dritten", in gebildeten Kreisen als "tertium non datur" bekannt? Jetzt ist er widerlegt worden. Es gibt ein Drittes! Zum Beispiel außer "schuldig" und "unschuldig" auch ein "nicht unschuldig". Darauf gekommen ist ein Redakteur der WAZ, der lange - möglicherweise zu lange - einem Döner-Spieß beim Drehen zugeschaut hat./ mehr

Redaktion / 15.07.2020 / 12:30 / Foto: Pixabay / 26

Das Schweigen der Masken

Roger Letsch schrieb heute in seinem Beitrag „Niemals mehr ohne: Maskenpflicht und Schaumweinsteuer“: „Ich würde auch gern mal wissen, wie sich taubstumme Menschen derzeit mit ihren hörenden Mitmenschen verständigen, wenn sie deren Lippen nicht lesen können.“ Hier bekommt er eine Antwort auf diese Frage./ mehr

112-Peterson: Der Reiz des Verbotenen

Die Menschen waren schon immer sehr neugierig. Wir alle öffnen im Laufe unseres Lebens mehrfach die Büchse der Pandora. Und jedes Mal, wenn wir das tun, erfahren wir die Zerstörung des Paradieses, in dem wir gerade leben. Doch die wirklich wichtigen Dinge lernen wir nie, ohne dass die Erkenntnis einen sehr destabilisierenden Effekt auf uns hat./ mehr

Wolfgang Zoubek / 15.07.2020 / 06:15 / 21

Japans Liebesaffäre mit den Robotern

Video. Als einheimische Arbeiter immer kostspieliger wurden, lautete eine Antwort großer japanischer Firmen, die Robotertechnik voranzutreiben. Roboter haben in Japan ein sehr positives Image. Die Rettungs-Roboter von Fukushima hießen Rosmary und Sakura. Humanoide Roboter finden besonders großes Interesse und vielfältige Anwendungen. Können sie helfen, die sozialen Probleme alternder Gesellschaften zu lösen?/ mehr

Roger Letsch / 15.07.2020 / 06:00 / Foto: Pixabay / 136

Niemals mehr ohne: Maskenpflicht und Schaumweinsteuer

Der Eifer, mit dem einige unserer Mitmenschen die Einhaltung selbst der unsinnigsten Regeln zur staatsbürgerlichen Pflicht erklären und sich lautstark mit nachlässigen Maskenträgern, Abstandignorierern und Händeschüttlern auseinandersetzen, ist befremdlich. Wir brauchen die Querköpfe, Renitenten und Unangepassten, die uns an unsere Freiheit wie auch unsere Unterwürfigkeit erinnern und wie leicht es immer wieder ist, uns zu manipulieren und zu Konformismus zu erziehen. Egal zu welchem Zweck. / mehr

Weitere anzeigen