Gastautor

Archiv:
Gastautor / 11.04.2021 / 09:00 / 1

Wer hat’s gesagt? „Merkel kann sich ins rot-grüne Team verabschieden.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. Heute: „Der Merkel-Flügel der CDU kann sich ja ins rot-grüne Team verabschieden.“ / mehr

Gastautor / 10.04.2021 / 13:30 / 49

Musikschule: Spiel mir das Lied vom Verlust

Von Chris Thomas. Nachdem ein Lehrer hier bei Achgut die deprimierenden Lockdown-Folgen für seine Schüler beschrieb, möchte ich als Musikschul-Lehrer meine eigenen Erfahrungen ergänzen. Und zwar durch eine Chronik der Lockdown-Geschädigten unter meinen Schülern. Viele, für die die Musik eine wichtige Stütze in ihrem Alltag war, werfen durch den Online-Unterricht das Handtuch und werden ihres Ausgleichs beraubt. / mehr

Gastautor / 08.04.2021 / 06:18 / 111

Was, wenn die Verschwörungs-Theoretiker recht haben?

Von Milosz Matuschek. Die Titanic galt offiziell als unsinkbar. Wer dies infrage stellte, war zwar ein Verschwörungstheoretiker, aber mit jedem Grad, mit dem sich das Heck steiler in die Höhe neigte, wirkte er etwas schlauer. Im Rettungsboot saß er als erster. Wer bis ans Ende an die offizielle Wahrheit glaubte, nahm ein Bad im Eismeer./ mehr

Gastautor / 07.04.2021 / 14:00 / 129

Die Schule und das Personal für die nächste Diktatur

Von Paul Pretoria. Was ich in den letzten 12 Monaten als Lehrer in der Schule erlebt habe, hat mir zunächst den Lebensmut genommen. Zu einem Gefühl der absoluten Einsamkeit im Pulk meiner sorgfältig maskierten, sich ständig die Hände desinfizierenden und scheinbar gerade deshalb sehr gut gelaunten, alles mittragenden und jeder politischen Diskussion aus dem Weg gehenden Kollegen kam eine Fassungslosigkeit, die mich zwischendurch an meinem eigenen Verstand zweifeln ließ./ mehr

Gastautor / 06.04.2021 / 14:00 / 34

Dossier: Die Verheerungen geschlossener Grenzen

Von Andreas Knorr und Wolfgang Stölzle. Dieses ausführliche Dossier beschäftigt sich mit den fatalen symbolischen und wirtschaftlichen Folgen aktionistischer Grenzschliessungen. Es drohen Versorgungsengpässe der Bevölkerung. Auch als Instrument der Pandemiebekämpfung taugen die Grenzschließungen kaum. Die Autoren sind beide langjährige Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Dieser Beitrag ist gleichwohl eine persönliche Meinungsäußerung. / mehr

Gastautor / 06.04.2021 / 06:04 / 143

Ein Jahr Covid-19: Ein Arzt wagt eine Bestandsaufnahme

Von Dr. med. Manfred Horst. Es wird in Deutschland nur noch darüber gestritten, welche Corona-Einschränkungen nun die richtigen sind und welche Freiheiten den Menschen genommen werden sollen. Ob die wissenschaftlichen Prämissen überhaupt einen Notstand rechtfertigen, wird gar nicht mehr infrage gestellt. Es ist also mal wieder Zeit für eine nüchterne Bestandsaufnahme. Die Fakten sind unbestritten oder unbestreitbar. Die Analysen stehen zur Diskussion. / mehr

Gastautor / 04.04.2021 / 16:29 / 14

Wer hat’s gesagt? „Ich habe diese Wissenschaftler satt, die ständig wieder einsperren wollen”

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie heute ausnahmsweise am Abend mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. Heute: „Ich habe diese Wissenschaftler satt, die auf meine Fragen nach anderen Varianten nichts antworten, außer mit einem einzigen Szenario: das des Wieder-Einsperrens.“ Auflösung morgen früh./ mehr

Gastautor / 04.04.2021 / 12:00 / 39

Den Ernstfall erkennt man daran, dass man nicht auf ihn vorbereitet ist

Von Milosz Matuschek. Den Ernstfall erkennt man daran, dass man eben nicht auf ihn vorbereitet ist. Und doch ist an der jetzigen Situation tröstlich, dass sie hilft, Menschen zusammenzuführen, die sich nicht von medialen Scheinkonflikten auseinander reißen lassen. Es braucht für Veränderung ohnehin nicht mehr als etwa 3,5 Prozent der Bevölkerung. / mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com