Gastautor

Archiv:
Gastautor / 20.04.2019 / 10:00 / 11

Die Abgründe des christlichen Antisemitismus

Von Hyam Maccoby. Am Karsamstag (von althochdeutsch kara: „Klage“, „Kummer“, „Trauer“) gedenken Christen des Tages der Grabesruhe Jesu Christi, seines Abstiegs in die Unterwelt. Hyam Maccoby klärt uns über die Abgründe der christlichen Lehre auf./ mehr

Gastautor / 19.04.2019 / 06:25 / 53

Das Stigma des Gottesmordes

Von Hyam Maccoby. In unzähligen Passionsspielen erschallt heute wieder das „Kreuzige ihn“, das die Evangelien „den Juden“ in den Mund legen. Hyam Maccoby klärt uns auf, wie die christliche Lehre zur bösartigsten Grundlage des Antisemitismus werden konnte. Unser Beitrag zum Karfreitag. / mehr

Gastautor / 14.04.2019 / 06:28 / 45

„Crying Girl on the Border“

Von Elisa David. Das mit dem "World Press Photo Award" preisgekrönte Bild „Crying Girl on the Border“ zeigt ein kleines, weinendes Flüchtlingskind an der amerikanisch-mexikanischen Grenze. Wer sich näher mit den Umständen befasst, unter denen dieses Foto entstand, wird dessen Preiswürdigkeit zumindest als zweifelhaft betrachten./ mehr

Gastautor / 13.04.2019 / 16:00 / 5

Der Fall des Carlos Ghosn

Der Fall Ghosn kommt in Japan seit einem halben Jahr nicht mehr aus den Schlagzeilen. Ghosn war der Vorstandschef des japanischen Autokonzerns Nissan. Am 19. November 2018 wurde er unter dem Vorwurf verhaftet, sein Managergehalt wäre zu niedrig deklariert worden, tatsächlich soll es doppelt so hoch gewesen sein. Es geht aber nicht nur um um Geld, sondern auch um Politik und die Hybris eines Managers./ mehr

Gastautor / 13.04.2019 / 06:25 / 74

Einsam lernen: 30 Schüler und kein Lehrer

Von Luise Witt. „Da musst du mal deine Lehrerin fragen!“, antworte ich dem Mädchen unbedarft. Zunächst ernte ich nichts weiter als einen überraschten, ungläubigen Blick. „Du meinst vielleicht unsere Lernbegleiterin?“ Erfahrungsbericht einer Lehramtsstudentin aus der Wunderwelt des neuen deutschen Lernens. Bitte setzen Sie sich, bevor Sie lesen. / mehr

Gastautor / 13.04.2019 / 06:16 / 37

Die Leichen im Schacht der Kohle-Kommission

Von Uli André. Die Kohlekomission war keineswegs ein ergebnisoffenes, unabhängiges Gremium. Vielmehr handelte es sich um eine Lobby-Veranstaltung, die wesentliche Akteure und Fragen von vornherein aus den Verhandlungen ausschloss. Der Autor des Berichts war sehr nahe dran am zweifelhaften Geschehen und berichtet gleichsam aus erster Hand./ mehr

Gastautor / 08.04.2019 / 11:00 / 17

Südafrika: So geht Strom abschalten

Von Sebastian Biehl. Im südafrikanischen Energiesektor lässt sich beobachten, wie eine einst gute Infrastruktur kaputt gemacht wird. „Loadshedding“ oder „beurtkrag“ sind schon geflügelte Worte. Sie bedeuten, dass es nicht genug Strom für alle gibt und deswegen jeder Haushalt (und jede Firma) mal eine Weile ohne Strom zurechtkommen muss. Im März fiel auch tagsüber, zur besten Arbeitszeit, stundenlang der Strom aus./ mehr

Gastautor / 05.04.2019 / 06:25 / 41

Warum Greta den Japanern schnuppe ist

Von Wolfgang Zoubek. Auch in Japan lassen sich Hypes und Hysterien inszenieren, aber nicht aus rein ideologischen Gründen. Und schon gar nicht durch Greta. Die kennt hier keiner. Nach dem Erdbeben und der Havarie von Fukushima reagierte man auf den Notfall, aber viel besonnener als in Deutschland. Ohne Not ist man in Japan nicht bereit, die Axt an den eigenen Industriestandort zu legen. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com