Thilo Schneider / 17.02.2019 / 06:00 / Foto: Pixabay / 83

Green Angst

Gestern veröffentlichte Achgut meinen offenen Brief, der sich an die für die Umwelt demonstrierende Jugend richtete. Wegen der großen Resonanz und der Kritik von Grünen deshalb noch ein paar Nachgedanken. Was ist das tiefere Problem? Es ist das Menschenbild. Die Grünen trauen den Menschen nicht und sie trauen ihnen auch nichts zu. / mehr

Bertha Stein / 16.02.2019 / 15:00 / Foto: Kora27 / 13

Carrus navalis socialdemocraticus

Das Narrenschiff SPD läuft wieder auf. Die SPD ist reif für die Karnevalsbühne. Wie das Sozialkonzept zeigt, sind jeckes Personal und karnevalistische Pointen reichlich vorhanden./ mehr

Gastautor / 16.02.2019 / 06:10 / Foto: Pixabay / 53

Der Sexismus muslimischer Akademiker

Von Martina Lenzen-Schulte. Sexisten sind grundsätzlich minderbemittelt und ein bisschen Bildung bringt noch den größten Pascha zur Vernunft? Mitnichten. Es ist erschreckend, wie unterirdisch selbst das Frauenbild muslimischer Akademiker sein kann. Wo Bildung versagt, helfen Grenzen. Problematisch wird es, wenn "Islamkritiker" zum Schimpfwort, Sexismus hingegen zum Kavaliersdelikt wird./ mehr

Thilo Schneider / 16.02.2019 / 06:00 / Foto: Pixabay / 79

Liebe Jugend! Seid nicht Greta Thunberg – seid Steve Jobs!

Liebe demonstrierende Jugend, Ihr seid aufgerufen Euren Worten auch Taten folgen zu lassen. Ihr wollt etwas ändern? Dann verzichtet. Auf den Plastikdeckel beim Coffee to go, auf Orangen aus Plastiknetzen oder den Gang zur Fast-Food-Kette. Vor allem: Denkt selbst. Seid nicht wie Greta Thunberg – seid Steve Jobs, seid Elon Musk. Verbessert das Leben Eurer Mitmenschen und das Schicksal Eurer Welt!/ mehr

Carl Christian Jancke / 15.02.2019 / 16:00 / Foto: unbekannt / 8

Europa fehlt eine Iran-Strategie

Dieser Tage feierte das iranische Regime den 40 Jahrestag der islamischen Republik. Die ökonomische Lage im Iran ist desolat. Das liegt nicht nur an den Sanktionen, sondern hauptsächlich an Korruption und Mißmanagement. Die Hälfte der Hinrichtungen weltweit entfallen auf den Iran. Angesichts dessen ist die deutsche und europäische Iran-Politik irrlichternd falsch./ mehr

Rainer Bonhorst / 15.02.2019 / 12:00 / Foto: Pixabay / 12

Die Feinstaub-Unterwerfung

Michel Houellebecq hat in seinem Roman die allmähliche Unterwerfung unter die Gebote des Islam wunderbar beschrieben. Die Unterwerfung unter die Feinstaub- und Stickstoffdioxid-Religion und die darin eingeschlossene, gehorsame Verteufelung des Autos sind noch nicht romanwürdig. Aber darauf muss man ja nicht warten. / mehr

Henryk M. Broder / 15.02.2019 / 11:00 / Foto: Henryk M.Broder / 56

Ausgeladen!

Ein Leben ohne Hummus bei Sawsan Chebli ist möglich, aber sinnlos. Die Berliner Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales lässt sich zuerst mit mir fotografieren, lädt mich zum Hummusessen bei sich zu Hause ein und Wochen später wieder aus./ mehr

Gastautor / 15.02.2019 / 06:26 / Foto: Bundesarchiv / 85

Essen für’s Klima

Von Bernd Steinbrink. So langsam geht es in der Klimadebatte ans Eingemachte, nämlich ans Essen. Genuss war gestern, klimafreundliche Küche ist jetzt gefragt. Wie die aussieht? Da hilft Ihnen zum Beispiel die KlimaTeller-App. Die verrät Ihnen, wie viel CO2-Verbrauch hinter welchem Gericht steckt. Nun liegt es an Ihnen, sich für Speisen mit geringer Emission zu entscheiden. Hoffentlich ist Ihr Lieblingsessen dabei ... / mehr

Sabine Drewes / 15.02.2019 / 06:14 / Foto: Pixabay / 56

Wenn Aufarbeitung sich ins Gegenteil verkehrt

In weiten Teilen der Jüngeren und jener, die heute „mitten im Leben stehen“, ist das wahre Ausmaß des sozialistischen, respektive des kommunistischen, Terrors schlicht nicht bekannt. Ausgerechnet die Verhöhnung der Opfer aber ist geradezu symptomatisch für die (Nicht-)Aufarbeitung der zweiten deutschen Diktatur. Dieses Wegschauen ist kein Randphänomen, sondern geht bis tief in die CDU hinein. / mehr

Weitere anzeigen