Dirk Maxeiner / 28.02.2021 / 06:15 / Foto: Christoph Kramer / 42

Der Sonntagsfahrer: Querfahren und Querbeten

Mein Philosoph des Monats heißt Walter Röhrl. Der Ex-Rallye-Weltmeister bemerkte politisch durchaus unkorrekt: „Ich bin 74 und habe keine Zeit mehr, die ich an Ladesäulen verschwenden könnte.“ Es gibt in der Tat lustigere Arten seine Zeit zu verbringen. Ich beispielsweise möchte Börsen-Rallye fahren und mit Bitcoins das "Neue Deutschland" kaufen. Ist gerade günstig zu haben./ mehr

Archi W. Bechlenberg / 28.02.2021 / 06:00 / Foto: Pixabay / 21

The Oyster is my world: XXL-Penis hat meine Oma getötet

Keine Frage: Die Menschheit ist auf dem Weg zurück. Zurück zu ihren Wurzeln. Den aufrechten Gang hat man geopfert, inzwischen bewegt sich die Mehrheit wieder auf allen Viren. Und das dürfte kaum das Ende der Regression sein – Ziel ist der wirbellose Mensch, der sich ohne Rückgrat auf einer Schleimspur bewegt. Falls er sich bewegt und nicht wie eine Seegurke einfach da verharrt, wo es ihn hin verschlagen hat./ mehr

Claudio Casula / 28.02.2021 / 06:00 / Foto: Mini Misra / 148

Dein altes Leben kriegst du nicht wieder

Was, wenn mir jemand diesen Wahnsinn vor einem Jahr prophezeit hätte? Im Hamburger Jenisch-Park verfolgt die Polizei mit zwei Autos einen 17-Jährigen, der sich mit einer Umarmung von seinen Freunden verabschiedet hat. Eine Szene wie aus einem Tollhaus. Und doch mittlerweile Alltag im ganzen Land. / mehr

Manfred Haferburg / 27.02.2021 / 14:00 / Foto: Pixabay / 22

Steuergeld verbrennen ist die „deutlich günstigere Wahl“

Händler bleiben massenweise auf Winterware sitzen, die durch Corona nicht verkauft werden konnte. Eventuell sollen diese Textilien nun verbrannt werden – alles andere rechne sich nicht. Die Händler bekommen dafür vom Staat eine Erstattung. Tja, liebe deutsche Steuerzahler, die Winterkleidung habt ihr schon auf Kredit gekauft und auch bezahlt. Nur habt Ihr sie nicht bekommen. Das meiste wird durch den Schornstein gehen. Und die Enkel zahlen dann den Kredit ab./ mehr

Vera Lengsfeld / 27.02.2021 / 13:00 / Foto: Pixabay / 61

Nicht klagen, öffnen!

Lange, viel zu lange haben die Bürger den Ausnahmezustand mit Geduld ertragen. Das ist zweifellos ein Erfolg der Corona-Propaganda, die täglich auf die Bevölkerung niederprasselt. Nun scheint sich die Geduld der Deutschen aber doch zu erschöpfen. Einige Unternehmen haben Klage eingereicht. Nur: Warum nicht gleich öffnen? Wenn an einem bestimmten Tag das alle tun würden und genügend Kunden kämen, wäre der Corona-Spuk von einem Tag auf den anderen vorbei./ mehr

Claudio Casula / 27.02.2021 / 12:00 / Foto: Achgut.com / 93

Chronik des Irrsinns: der Februar

Der zweite Monat des Jahres 2021 geht zu Ende und damit das zweite Zwölftel eines Irrsinns. Die vom Klammerbeutel Gepuderten erhöhen die Schlagzahl, der Chronist kommt kaum hinterher. Daher dokumentieren wir den geistigen Zustand der Eliten monatlich. Lesen Sie, staunen Sie!/ mehr

Gastautor / 27.02.2021 / 11:30 / Foto: World Economic Forum / 18

Super-Mario Nummer Zwei

Von Alberto Noceti. An der Spitze der neuen - wievielten seit den letzten Wahlen? - italienischen Regierung steht ein erfahrener Berufspolitiker: Mario Draghi, ehemaliger Chef der Europäischen Zentralbank. Er hat den Euro vor dem Verfall gerettet und muss nun versuchen, Italien zu retten. Buona fortuna, Signor Draghi!/ mehr

Henryk M. Broder / 27.02.2021 / 10:00 / Foto: Pixabay / 58

Minister Spahn: Der Tunnel am Ende des Lichts

Minister Spahn agiert und laviert sich durch die Krise. Erst gab es keinen Grund für "übertriebene Sorge", dann war die Gefahr einer Pandemie „eine irreale Vorstellung". Inzwischen setzt er auf Schnelltests und sieht immer wieder "ein Licht am Ende des Tunnels". Der Minister für Volksgesundheit als Herr der Binse./ mehr

Jochen Ziegler / 27.02.2021 / 06:25 / Foto: Pixabay / 110

Was zeigt die Israel-Studie zum BioNTech/Pfizer Impfstoff?

„Eine umfassende Studie in Israel zum Corona-Impfstoff von BioNTech/Pfizer hat die sehr hohe Wirksamkeit des Mittels bestätigt", berichten die Medien. Wer sich die Studie als Fachmann genauer ansieht, wird das Ergebnis vorsichtiger beurteilen. Wer sich impfen lässt, bekommt einen guten Schutz gegen leichte Grippesymptome mit den Varianten des Virus, die zwischen Dezember und Januar in Israel prävalent waren. Vor dem schweren Verlauf und insbesondere dem Tod durch Viruspneumonie schützt der Impfstoff wahrscheinlich kaum, insbesondere nicht bei den Risikogruppen./ mehr

News-Redaktion / 27.02.2021 / 06:15 / Foto: Government of India / 10

Chinas globale Lockdown-Kampagne (5)

Wer Chinas Vorgehen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus hinterfragt, wird schnell zum Ziel heftiger Angriffe. Eine Gruppe Experten um den amerikanischen Anwalt und Autor Michael. P. Senger ist Chinas Aktivitäten detailliert nachgegangen. Im fünften Teil unserer Serie: Vorherrschende, überzogene PCR-Testprotokolle stammen aus China./ mehr

Weitere anzeigen