Michael W. Alberts / 23.11.2020 / 12:46 / Foto: wellcomeimages / 51

Blind durch Kontroll- und Testwut

Mit welchen konkreten Umständen in Krankenhäusern oder Arztpraxen können die gegenwärtigen Massnahmen begründet werden? Wer die offiziellen Statistiken auf aussagefähige Zahlen abklopft, erhält kein alarmierendes Bild gegenüber den Jahren zuvor. Das gewaltige Test-Regime, das aus dem Boden gestampft wurde, ist auf Sand gebaut und für die Entscheidungsfindung wenig hilfreich. Das zeigen nicht zuletzt aktuelle Erfahrungen aus England./ mehr

Achgut.tv / 23.11.2020 / 09:45 / 59

Sprechblasen als Begründung für den Lockdown

Video. Während von den Regierenden des Landes immer kompliziertere und immer unsinnigere Verbote zur Bekämpfung von Corona erdacht werden, fehlt nach wie vor das Entscheidende: Eine solide Begründung für den Lockdown./ mehr

Achgut.tv / 23.11.2020 / 06:00 / 77

Broders Spiegel: Grüne setzen auf Wunder

Video. Der letzte Bundesparteitag der Grünen, also der erste volldigitale Parteitag, war nicht nur wegen seines technischen Fortschritts bemerkenswert. Die Grünen träumten vom Einzug ins Kanzleramt, diskutierten über Pfad und Ziel der Klimarettung und sprachen über Wunder. Wundern werden sich wohl vor allem die Wähler, wenn die Grünen dann im nächsten Jahr in der Regierung sitzen./ mehr

Achgut.tv / 23.11.2020 / 16:30 / 45

Claudias Maske

Video. Von der Öffentlichkeit kaum angemessen gewürdigt, führten die grüne Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth und der AfD-Abgeordnete Thomas Seitz am letzten Freitag ein unterhaltsames Masken-Kabinettstückchen im Bundestag auf.  Von Claudia Roth konnte man dabei lernen, was eine richtige Maske ist und dass man zu einer Maske niemals "Maulkorb" sagen darf./ mehr

Weitere anzeigen  Titelthemen der Woche
heute
23.11.2020
Einen Corona-bedingten Lockdown erleben Menschen mit depressiven Erkrankungen bedrückender als psychisch gesunde Menschen. Das zeigen Ergebnisse des "Depressions-Barometer" aus dem Frühling des Corona-Jahres. Beides – Menschen mit depressiven Erkrankungen und bedrückendem Erleben – dürfte seit dem Zeitpunkt der Studie im Sommer weiter zugenommen haben und zunehmen.  / Link zum Fundstück
Achgut.tv / 23.11.2020 / 16:30 / 45

Claudias Maske

Video. Von der Öffentlichkeit kaum angemessen gewürdigt, führten die grüne Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth und der AfD-Abgeordnete Thomas Seitz am letzten Freitag ein unterhaltsames Masken-Kabinettstückchen im Bundestag auf.  Von Claudia Roth konnte man dabei lernen, was eine richtige Maske ist und dass man zu einer Maske niemals "Maulkorb" sagen darf./ mehr

Gastautor / 23.11.2020 / 16:00 / 16

Der Gott hinter der Maske

Von Uwe Jochum. Die Kirchen folgen, ohne zu hinterfragen, den Pandemiestufenplänen der Landesregierungen. Doch die Frage des Maskentragens während der Gottesdienste und darüber hinaus im Alltag hat eine religiöse Dimension, die nicht als randständig abgetan werden kann, sondern ins Zentrum des Christentums führt: Wie können wir vermummt noch im Gesicht unseres Nächsten lesen und seine Individualität erkennen? / mehr

News-Redaktion / 23.11.2020 / 15:00 / 0

Putin gratuliert noch nicht

Auch die chinesische Führung hat inzwischen Joe Biden zur gewonnenen US-Präsidentschaftswahl gratuliert, doch Russlands Präsident Wladimir Putin tut das nicht und erklärt sich dazu. Zum einen stehe das Ergebnis nicht zweifelsfrei fest und außerdem seien die Beziehungen zu den USA ohnehin ruiniert./ mehr

Die WELT fragt: „Falls sich die Fallzahlen nicht gut entwickeln, was dann?“ Der Hysteriker antwortet: „Dann könnte ich mir gut vorstellen, dass wir den Freizeitsport und auch den Profisport, zumindest den Hallensport, komplett verbieten. Selbst beim Profi-Fußball bin ich nicht sicher, wie lange wir das noch durchhalten.“ Wann wird Lauterbach endlich auf die stille Treppe gesetzt?  / Link zum Fundstück
Michael W. Alberts, Gastautor / 23.11.2020 / 12:46 / 51

Blind durch Kontroll- und Testwut

Mit welchen konkreten Umständen in Krankenhäusern oder Arztpraxen können die gegenwärtigen Massnahmen begründet werden? Wer die offiziellen Statistiken auf aussagefähige Zahlen abklopft, erhält kein alarmierendes Bild gegenüber den Jahren zuvor. Das gewaltige Test-Regime, das aus dem Boden gestampft wurde, ist auf Sand gebaut und für die Entscheidungsfindung wenig hilfreich. Das zeigen nicht zuletzt aktuelle Erfahrungen aus England./ mehr

Dass das Vorgehen in puncto Corona-Maßnahmen der Regierung aberwitzig ist, ist nun wahrlich keine Neuigkeit. Harald Martenstein hat es im Tagesspiegel jedoch besonders humorig zusammen gefasst: „Mit dem neuen Infektionsschutzgesetz sollen die Corona-Maßnahmen „auf breitere gesetzliche Grundlage“ gestellt werden, habe ich gelesen. Das heißt im Klartext: Vorher standen sie auf einer eher schmalen gesetzlichen Grundlage. Ich fasse es nicht. Die Regierung hat Maßnahmen ergriffen, für die es kein Gesetz gab. Und dann, anschließend, nachher und viel später jagt sie das zu den zuvor ergriffenen Maßnahmen maßgeschneiderte Gesetz mit Vollspeed durchs Parlament. In einem Rechtsstaat müsste es umgekehrt sein, oder?“ Er zieht einen sehr lustigen Vergleich: „Schade, dass man als Privatperson nicht diese Option hat. Du feierst jede Nacht Partys, ein Gericht sagt, Freundchen, das geht so nicht, du aber stellst es mit deinem Partylärmschutzgesetz auf eine breitere Grundlage. Ich frage mich, wer das Copyright auf diese geniale Idee hat, ich glaube, es ist Donald Trump. Von Trump heißt es, dass er sich selbst amnestieren will, für alle Rechtsbrüche, die ihm in seiner Amtszeit unterlaufen sind, und zwar kurz vor dem Ende seiner Amtszeit. Das ist doch das gleiche Prinzip.“ / Link zum Fundstück
Henryk M. Broder / 23.11.2020 / 10:00 / 26

Bedeutende Denkerinnen und Denker des 21. Jahrhunderts: M. M.

Dr. Meron Mendel, Direktor der Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt, twittert viel und gerne und meistens Unsinn. Neulich beschwerte er sch darüber, die WELT habe der Umweltaktivistin Luisa Neubauer Unrecht getan, sie mit Goebbels verglichen und damit die NS-Geschichte relativiert. Ihm war gerade das Kleingeld ausgegangen. Oder der Bembel leer./ mehr

Achgut.tv / 23.11.2020 / 09:45 / 59

Sprechblasen als Begründung für den Lockdown

Video. Während von den Regierenden des Landes immer kompliziertere und immer unsinnigere Verbote zur Bekämpfung von Corona erdacht werden, fehlt nach wie vor das Entscheidende: Eine solide Begründung für den Lockdown./ mehr

News-Redaktion / 23.11.2020 / 09:00 / 0

Die Morgenlage: Ultimatum und Unternehmen

Äthiopiens Armee droht mit einer Großoffensive in Tigray, Hongkonger Demokratie-Aktivisten müssen in Haft, die Bundeswehr stoppt einen türkischen Frachter vor Libyen, in Mexiko ist ein Massengrab mit 100 Leichen entdeckt worden, in Deutschland wird der Lockdown verlängert und verschärft einschließlich eines Feuerwerksverbots, jedes vierte deutsche Unternehmen muss Stellen streichen und Italien will keine Impfpflicht./ mehr

Gastautor / 23.11.2020 / 06:15 / 38

Diana, Mutter der modernen Populisten

Von Tim Benkner. Das politische Erbe Prinzessin Dianas wird in Großbritannien durchaus kritisch beleuchtet. Ihr größtes Talent sei es gewesen, Emotionen und Anti-Establishment-Ressentiments zu einem populistischen Einheitsbrei zu vermischen und für die eigene Agenda zu nutzen. Eine Art des Populismus der inzwischen von rechts bis links prägender Politikstil der letzten Jahre ist./ mehr

Achgut.tv / 23.11.2020 / 06:00 / 77

Broders Spiegel: Grüne setzen auf Wunder

Video. Der letzte Bundesparteitag der Grünen, also der erste volldigitale Parteitag, war nicht nur wegen seines technischen Fortschritts bemerkenswert. Die Grünen träumten vom Einzug ins Kanzleramt, diskutierten über Pfad und Ziel der Klimarettung und sprachen über Wunder. Wundern werden sich wohl vor allem die Wähler, wenn die Grünen dann im nächsten Jahr in der Regierung sitzen./ mehr

22.11.2020
Der geschmacklose Vergleich, der momentan große Aufregung hervorruft: Mehr als 900 Menschen haben am Samstag in Hannover gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung demonstriert. Am Rande des Protests kam es zu einer besonders geschmacklosen Entgleisung. Bei einer Kundgebung in der Innenstadt stand am Abend eine junge Frau auf der Bühne. Sie stellte sich als 22-jährige Jana aus Kassel vor. „Ich fühle mich wie Sophie Scholl, da ich seit Monaten hier aktiv im Widerstand bin, Reden halte, auf Demos gehe, Flyer verteile und auch seit gestern Versammlungen anmelde“, beginnt sie ihre Rede. Der geschmacklose Vergleich, der damals keine große Aufregung hervorrief: Weil ihre Kinder unentschuldigt zu einer Klimaschutz-Demo gehen, sollen Eltern in Mannheim bezahlen. [...] Bei der Schule handelt es sich um das Geschwister-Scholl-Gymnasium im Mannheimer Stadtteil Vogelstang. Die Geschwister Sophie und Hans Scholl waren Mitglieder der Gruppe "Weiße Rose" und im Widerstand gegen die Nationalsozialisten aktiv. Beide wurden dafür hingerichtet. In ihrem Brief an den Mannheimer Morgen nehmen die Eltern Bezug auf das politische Engagement der Namensgeber des Gymnasiums, indem sie schreiben: "Wie kann eine Schule, die sich nach Sophie und Hans Scholl benennt, so mit Kindern umgehen, die sich politisch interessieren und engagieren?"   / Link zum Fundstück
Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com