Eugen Sorg / 23.01.2021 / 06:15 / Foto: Danilo Škofič / 0

Eine seltsame Krankheit namens Resignationssyndrom

Merkwürdig ist, dass diese Krankheit nur in Schweden vorkommt und dort nur Asylbewerber-Familien betrifft, genauer: anfangs Roma aus Ex-Jugoslawien, später auch ethnische Uiguren aus der früheren Sowjetunion, dann vereinzelt Jesiden. Ebenso seltsam: Auslöser ist immer ein abgelehnter Asylantrag, die einzig wirksame Therapie ein positiver Asylentscheid./ mehr

Ulrike Stockmann / 23.01.2021 / 06:01 / Foto: Pixabay / 0

Kreativer Lockdown-Widerstand in Polen

Während es in Deutschland um die „Wir machen auf“-Bewegung still geworden ist, regt sich aktuell in Polen Widerstand. Seit diesem Montag ist es zu einigen Öffnungen von Läden und Hotels sowie der Bewirtung in Restaurants trotz Lockdown gekommen. Die Begründungen sind von hinreißender Kreativität. Auch helfen den Gewerbetreibenden die Gerichte, die regelmäßig Strafen seitens der Behörden für nichtig erklären./ mehr

Carlos A. Gebauer / 22.01.2021 / 12:00 / Foto: Bene16 / 153

WHO beendet Epidemische Lage von Nationaler Tragweite

Die WHO verkündet aktuell: Der weltweit seit rund einem Jahr verwendete PCR-Test zum Nachweis einer Infektion mit dem „neuartigen SARS CoV-2“ ist überhaupt nicht unbesehen geeignet, eine Infektion zu erkennen. Laut Infektionsschutzgesetzes ist die Einschätzung der WHO zum Gegenstand der deutschen Rechtsordnung gemacht worden. Es lässt sich die Rechtsauffassung vertreten, dass die gesamte Architektur des bundesrepublikanischen Pandemie-Normengebäudes mit der „User Information“ der WHO vom 20. Januar 2021 ihre zentrale Grundlage verloren hat/ mehr

Carlos A. Gebauer / 21.01.2021 / 14:00 / Foto: Brady Holt / 123

Vorbildlicher Akt richterlicher Souveränität: Lockdown gecrashed

Wenn Justitia einen abirrenden Gesetzgeber kontrolliert. Ein soeben veröffentlichtes Urteil des Amtsgerichtes Weimar vom 11. Januar 2021 bestätigt in beeindruckender Argumentationstiefe die Vermutung, dass die „Lockdowns“, die unser aller Leben seit Monaten einfrieren, mit unserem Grundgesetz nicht in Einklang zu bringen sind. Kernsatz des Urteiles: „Es gab keine ‚epidemische Lage von nationaler Tragweite‘, wenngleich dies der Bundestag mit Wirkung ab dem 28.03.2020 festgestellt hat.“ / mehr

Weitere anzeigen  Titelthemen der Woche
heute
23.01.2021
Eugen Sorg, Gastautor / 23.01.2021 / 06:15 / 0

Eine seltsame Krankheit namens Resignationssyndrom

Merkwürdig ist, dass diese Krankheit nur in Schweden vorkommt und dort nur Asylbewerber-Familien betrifft, genauer: anfangs Roma aus Ex-Jugoslawien, später auch ethnische Uiguren aus der früheren Sowjetunion, dann vereinzelt Jesiden. Ebenso seltsam: Auslöser ist immer ein abgelehnter Asylantrag, die einzig wirksame Therapie ein positiver Asylentscheid./ mehr

Ulrike Stockmann / 23.01.2021 / 06:01 / 0

Kreativer Lockdown-Widerstand in Polen

Während es in Deutschland um die „Wir machen auf“-Bewegung still geworden ist, regt sich aktuell in Polen Widerstand. Seit diesem Montag ist es zu einigen Öffnungen von Läden und Hotels sowie der Bewirtung in Restaurants trotz Lockdown gekommen. Die Begründungen sind von hinreißender Kreativität. Auch helfen den Gewerbetreibenden die Gerichte, die regelmäßig Strafen seitens der Behörden für nichtig erklären./ mehr

22.01.2021
News-Redaktion / 22.01.2021 / 17:40 / 0

Söders Koalitionspartner wagt Widerworte

Im Gegensatz zum harten Corona-Kurs von Bayerns Ministerpräsident und der Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) jetzt einen Kurswechsel. Außerdem sollten die Landeswirtschaftsminister gemeinsam "auf Bundesebene […] Öffnungsschritte einfordern" und nicht «wieder wie Kaninchen vor der Schlange warten, was von Frau Merkel und der Ministerpräsidentenkonferenz aus Berlin kommt»./ mehr

Gastautor / 22.01.2021 / 17:00 / 4

Die stillen Covid-Opfer

Von Jessica Ehmer. Die Not der Schwerhörigen (und auch Ertaubten), die sich infolge von Corona drastisch zugespitzt hat, schreibt die WELT, bliebe, im Gegensatz zu anderen Notleidenden der Corona-Einschränkungen, bisher unter dem Radar: „Sie sind die stillen Covid-Opfer, die seit Monaten existenziell unter dem Genuschel Maskierter leiden. Corona hat die Not Schwerhöriger drastisch verschärft.“/ mehr

Georg Etscheit, Gastautor / 22.01.2021 / 16:00 / 29

Muss ein Stardirigent Deutsch sprechen?

Stardirigent Sir Simon Rattle übernimmt ab 2023 die Leitung des renommierten Bayrischen Rundfunkorchesters! Rattle ist ein sehr freundlicher, lockerer, offener Mensch ohne penetrate Starallüren. Außerdem ist er ein großer Musiker, das steht fest. Ein kleines Problem hat er: Er spricht öffentlich so gut wie nie Deutsch. Warum? Schließlich lebt er hier seit 20 Jahren, hat hier eine Familie gegründet und Berlin zu seiner Wahlheimat erkoren./ mehr

Volker Seitz / 22.01.2021 / 15:00 / 8

Afrika-ABC in Zitaten: Frauen

Als Diplomat habe ich mich vor jeder Versetzung mit der zeitgenössischen Literatur eines für mich neuen Landes auseinandergesetzt. Das möchte ich auch jedem Reisenden, Entwicklungshelfer oder Journalisten empfehlen. Eine bessere Vorbereitung auf ein Land gibt es nicht. Dieses Zitate-ABC mag dabei helfen, den so widersprüchlichen Kontinent Afrika besser zu verstehen./ mehr

Carlos A. Gebauer, Gastautor / 22.01.2021 / 12:00 / 153

WHO beendet Epidemische Lage von Nationaler Tragweite

Die WHO verkündet aktuell: Der weltweit seit rund einem Jahr verwendete PCR-Test zum Nachweis einer Infektion mit dem „neuartigen SARS CoV-2“ ist überhaupt nicht unbesehen geeignet, eine Infektion zu erkennen. Laut Infektionsschutzgesetzes ist die Einschätzung der WHO zum Gegenstand der deutschen Rechtsordnung gemacht worden. Es lässt sich die Rechtsauffassung vertreten, dass die gesamte Architektur des bundesrepublikanischen Pandemie-Normengebäudes mit der „User Information“ der WHO vom 20. Januar 2021 ihre zentrale Grundlage verloren hat/ mehr

Thomas Rietzschel / 22.01.2021 / 11:30 / 38

Homeoffice oder: Die Umkehr der Beweislast

Corona bricht alle Dämme, die der Vernunft ebenso wie die der Arbeitsmoral. Unter Merkels Führung hat sich Deutschland schneller in einen subventionierten „Arbeiter- und Bauernstaat“ verwandelt, als es der Mauerbauer Ulbricht und der Dachdecker Honecker vorhersehen mochten. Nur ein paar Schritte noch, und das Ziel ist erreicht: die arbeitslose Vollbeschäftigung./ mehr

Kolja Zydatiss / 22.01.2021 / 11:00 / 16

Ausgestoßene der Woche: Jörg Dahlmann, Andreas Sönnichsen

In dieser Woche kommen wir kaum noch nach: Fußball-Kommentator Jörg Dahlmann wurde nach einem Kommentar bei Sky gecancelt. Die Medizinische Universität Wien will dienstrechtliche Schritte gegen Professor Andreas Sönnichsen einleiten, da er die Corona-Maßnahmen der Regierung kritisiert. Ein Kneipier verliert sein Etablissement, weil er eine Parteiversammlung zuließ. Und Harvard-Absolventen wollen Trump-Anhängern nachträglich ihre Abschlüsse aberkennen. / mehr

Achgut.tv / 22.01.2021 / 09:31 / 92

Merkels Grenzen

Video. Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt, wann sie im Zeichen der Corona-Krise Grenzen schließen müsste, spricht von den Grenzen ihres Amtes und ihrer Amtszeit, den Grenzen des Ausnahmezustands und einer grenzenlosen Flexibilität. Sie erklärt ihre Lust am Regieren und wie wenig ihr Amt mit Wissenschaft zu tun hat. Hier die bemerkenswertesten Aussagen, die sich in ihren Redewellen auf der Bundespressekonferenz finden ließen./ mehr

News-Redaktion / 22.01.2021 / 09:08 / 0

Die Morgenlage: Brand und Brandbrief

Viele Todesopfer forderte ein islamistischer Anschlag in Bagdad, fünf Menschen kamen bei einem Brand bei dem weltgrößten Impfstoffproduzenten ums Leben, die EU-Staaten wollen erreichen, dass die Bürger noch weniger reisen, die mittelständische Wirtschaft in Deutschland hat mit einem Brandbrief auf neue Zumutungen der Regierung reagiert, die Städte fürchten Milliardendefizite und Südafrika muss für den Corona-Impfstoff mehr bezahlen als die EU./ mehr

Die Bundesregierung verspricht ein Ende des Lockdowns bei einem 7-Tages-Inzidenzwert von nicht höher als 50. Das Handelsblatt meldet: „Maximal 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in einer Woche: Dieses Ziel begründet der Bund mit Kapazitätsgrenzen der Gesundheitsämter. Belege dafür existieren nicht.“ Denn auf eine Anfrage der FDP habe die Bundesregierung keine Rechtfertigung für diese Kapazitätsgrenze der Behörden liefern können. Ebenso wenig habe sie Auskunft zur Wirksamkeit der seit November geltenden Maßnahmen geben können. Worum geht's hier eigentlich? / Link zum Fundstück
Phyllis Chesler, Gastautorin / 22.01.2021 / 06:05 / 31

Ein Brief an Jeff Bezos, den Fürsten von Amazon

Lieber Jeff Bezos, mein neues Buch hat nur 16 „Bewertungen“ oder Rezensionen. Und warum? Unzufriedene potenzielle Rezensenten haben mir geschrieben, dass ihre Rezensionen abgelehnt wurden und „nicht von diesem (ihrem) Account akzeptiert werden könnten“. Einer Rezensentin wurde gesagt, dass ihre Kritik „nicht (Amazons) Community Standards entspricht“. Welchen seltsamen Algorithmus könnte ich beleidigt haben? Wurde gerade diese eine Seite gehackt? Bitte helfen Sie mir!/ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com