Achgut.tv / 27.05.2019 / 06:29 / 45

Broders Spiegel: Tränen für Katarina

Video. Die Wahlen zum EU-Parlament waren zu Schicksalswahlen für Europa erklärt worden. Das Ergebnis ist – wie erwartet – nicht nach dem Geschmack der deutschen Regierungsparteien. Zumal ja auch andernorts in größerer Zahl ganz anders abgestimmt wurde, als sich das die meisten deutschen Politiker wünschten. Aber jetzt ist erst einmal an der Zeit, etwas Mitgefühl für die heimischen Sozialdemokraten zu zeigen./ mehr

Vera Lengsfeld / 27.05.2019 / 09:06 / Foto: Sanofi / 58

Die CDU sitzt in der Merkel-Falle

Der gestrige Tag hat das befürchtete Desaster der Unionsparteien klar bestätigt. Mit gerade 28 Prozent erzielten sie das schlechteste Wahlergebnis aller Zeiten. Sogar die bisherige Tiefstmarke von 31 Prozent von 1949 wurde noch unterboten. Das Verhängnis hat einen Namen: Angela Merkel./ mehr

Peter Grimm / 27.05.2019 / 13:00 / Foto: Anne-Sophie Ofrim / 9

Rosamunde statt Marine

Seit Wochen, wenn nicht gar seit Monaten, senden ARD und ZDF Beiträge über die "Schicksalswahl" für Europa, die gestern nun auf der Tagesordnung stand. Wer dadurch entsprechend eingestimmt die öffentlich-rechtliche TV-Berichterstattung am Ende des Schicksalswahlsonntags verfolgte, stieß auf Tatort und Rosamunde Pilcher. Auch danach irritierte der verhaltenen Informationsfluss. / mehr

Roger Letsch / 27.05.2019 / 06:25 / Foto: Pixabay / 18

Bienen retten, Erdbeeren kaufen!

Die Kritik an den Chefetagen deutscher Unternehmen, diese würden sich geradezu an den politischen Zeitgeist aus Klimahysterie, Artensterben und drohendem planetarem Armageddon heranwanzen, wird derzeit durch eine REWE-Werbeaktion perfekt illustriert. Zum Trost: Unter der Discountmoral ist noch Marktwirtschaft zu erkennen./ mehr

Weitere anzeigen  Titelthemen der Woche
heute
27.05.2019
Peter Grimm / 27.05.2019 / 13:00 / 9

Rosamunde statt Marine

Seit Wochen, wenn nicht gar seit Monaten, senden ARD und ZDF Beiträge über die "Schicksalswahl" für Europa, die gestern nun auf der Tagesordnung stand. Wer dadurch entsprechend eingestimmt die öffentlich-rechtliche TV-Berichterstattung am Ende des Schicksalswahlsonntags verfolgte, stieß auf Tatort und Rosamunde Pilcher. Auch danach irritierte der verhaltenen Informationsfluss. / mehr

Thomas Rietzschel / 27.05.2019 / 12:00 / 4

Die Ohnmacht des Wortmächtigen

Vor beinahe 120 Jahren verfasste Hugo von Hofmannsthal seinen als „Chandos-Brief“ berühmt geworden Essay über die Grenzen der Sprache. Er ist heute so aktuell, wie er am Anfang des 20. Jahrhunderts war, als sich die Eliten an das Bestehende klammerten, weil sie das Kommende fürchteten. Wiederholt sich die Geschichte? Kommt die Dekadenz wieder? Oder ist sie schon da?/ mehr

News-Redaktion / 27.05.2019 / 09:09 / 0

Die Morgenlage: Wahlen, Wahlen und Wahlen

Die EU-Länder haben gewählt und mancherorts nicht nur das EU-Parlament. Insofern findet man heute Morgen einen bunten Strauß an Wahlergebnissen, aus denen man offenbar sehr unterschiedliche Signale herauslesen kann. Auch hier ist nur Platz für ein paar Schlaglichter vom Tag einer – wie es die meisten Medien in den letzten Wochen formulierten - Schicksalswahl./ mehr

Vera Lengsfeld / 27.05.2019 / 09:06 / 58

Die CDU sitzt in der Merkel-Falle

Der gestrige Tag hat das befürchtete Desaster der Unionsparteien klar bestätigt. Mit gerade 28 Prozent erzielten sie das schlechteste Wahlergebnis aller Zeiten. Sogar die bisherige Tiefstmarke von 31 Prozent von 1949 wurde noch unterboten. Das Verhängnis hat einen Namen: Angela Merkel./ mehr

Achgut.tv / 27.05.2019 / 06:29 / 45

Broders Spiegel: Tränen für Katarina

Video. Die Wahlen zum EU-Parlament waren zu Schicksalswahlen für Europa erklärt worden. Das Ergebnis ist – wie erwartet – nicht nach dem Geschmack der deutschen Regierungsparteien. Zumal ja auch andernorts in größerer Zahl ganz anders abgestimmt wurde, als sich das die meisten deutschen Politiker wünschten. Aber jetzt ist erst einmal an der Zeit, etwas Mitgefühl für die heimischen Sozialdemokraten zu zeigen./ mehr

Roger Letsch / 27.05.2019 / 06:25 / 18

Bienen retten, Erdbeeren kaufen!

Die Kritik an den Chefetagen deutscher Unternehmen, diese würden sich geradezu an den politischen Zeitgeist aus Klimahysterie, Artensterben und drohendem planetarem Armageddon heranwanzen, wird derzeit durch eine REWE-Werbeaktion perfekt illustriert. Zum Trost: Unter der Discountmoral ist noch Marktwirtschaft zu erkennen./ mehr

26.05.2019
Henryk M. Broder / 26.05.2019 / 17:35 / 60

Nahles hat fertig

Andrea Nahles ist nach Bremen gekommen, um dort für die SPD zu trommeln. Mit einer 15 Minuten langen Rede, wie sie zuletzt vor der Schlacht bei Tannenberg im Jahre 1410 gehalten wurde, die leider nicht so ausging, wie es die deutschen Ordensritter geplant hatten. Die SPD hat ja viel Erfahrung mit Niederlagen, auf eine mehr oder weniger kommt es nicht an./ mehr

Ramin Peymani, Gastautor / 26.05.2019 / 16:00 / 16

Boris Johnson: Das nächste Feindbild

Nach Donald Trump ist Johnson das größte politische Feindbild der deutschen Medien. „Wer die Europäische Union verlassen will, steht auf der Seite des Unrechts“, lautete die klare Botschaft, die den deutschen Michel in den Stunden vor dem EU-weiten Urnengang vom vielleicht gehegten Wunsch abbringen sollte, eine andere als jene Parteien zu wählen, die vom Europäischen Bundesstaat träumen./ mehr

Peter Grimm / 26.05.2019 / 14:30 / 11

„Glaubensschwestern“ für „anschlagsgeneigte Personen”

Manchmal erzählt die Bundesanwaltschaft wirklich interessante Geschichten von einigen der "neuen Deutschen", wie die Landsleute anderer Herkunft gern von den „Neuen Deutschen Medienmachern“ genannt werden. Letztere erzählen solche Geschichten wiederum nicht so gern. / mehr

Robert von Loewenstern / 26.05.2019 / 13:02 / 20

Ibiza-Gate: Hintergründe und Hintermänner

Video. Das (bisher) erhellendste Stück Journalismus zu den unmittelbaren Hintergründen und Hintermännern des Ibiza-Videos, in dem sich die FPÖ-Größen Strache und Gudenus um Kopf und Kragen reden, ist dieses 25-minütige TV-Interview von oe24./ mehr

Steffen Meltzer, Gastautor / 26.05.2019 / 12:00 / 5

Potsdamer Galerie zeigt Mut

Die Potsdamer Kunsthistorikerin Friederike Sehmsdorf hat Bilder von Axel Krause in ihre Galerie bringen lassen. Unter dem Titel: „TRANS-MISSION, Axel Krause – Bilder“ stellt sie seine Kunst in der brandenburgischen Landeshauptstadt aus. Die Leipziger Galerie Kleindienst hatte 2018 eine geplante Retrospektive des Grafikers und Malers abgesagt. Er hatte sich auf Facebook politisch unbotmäßig geäußert./ mehr

Henryk M. Broder / 26.05.2019 / 10:35 / 57

Wem heute die Stunde schlägt

Heute wird das EU-Parlament gewählt. Das Motto des Tages lautet: "Das Nichts läuft auf vollen Touren!" (H. D. Hüsch). Aber egal, wie die Wahlen ausgehen, das Warten hat sich gelohnt. Sowohl die CDU wie die SPD hinterlassen Werbespots, die es verdienen, für die Ewigkeit festgehalten zu werden./ mehr

News-Redaktion / 26.05.2019 / 09:02 / 0

Die Morgenlage: Gespräch und Großfahndung

Die Wahlen zum EU-Parlament, zur Bremer Bürgerschaft und die Kommunalwahlen in einigen Bundesländern werden ja erst zu Nachrichten, wenn am Abend die Ergebnisse zu vermelden sind. Am Morgen bestimmen die Nachrichtenlage noch Todesopfer islamistischer Anschläge in Nigeria, mögliche erste Kontakte zwischen der venezolanischen Regierung und der Opposition, die Riege potentieller Nachfolger von Theresa May und eine Klage gegen VW vor einem Scharia-Gericht./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com