Manfred Haferburg / 27.01.2023 / 11:00 / Foto: Achgut.com / 11

Die „unverhältnismäßige“ Haft des Ibrahim A.

Der palästinensische Messer-Attentäter von Schleswig-Holstein hatte bereits eine ganze Reihe von Straftaten auf dem Kerbholz. Als Intensivtäter galt er trotzdem nicht. Kurz vor der Tat war er aus der „unverhältnismäßig langen Untersuchungshaft“ entlassen worden./ mehr

Christoph Lövenich / 27.01.2023 / 10:00 / Foto: BMI/Sandy Thieme / 15

Ausgestoßene der Woche: Mal wieder Maaßen

Nachdem Hans-Georg Maaßen beim Beck-Verlag ausgestoßen wurde, gerät der ehemalige Verfassungsschutzpräsident zusätzlich ins Visier seiner Partei. Was hat der rheinische Rebell denn nun schon wieder angestellt?/ mehr

Frau Ataman arisiert das Gedenken

Die Unabhängige Bundesbeauftragte für Antidiskriminierung, Ferda Ataman, freut sich so sehr darüber, dass in einer Gedenkstunde des Bundestages der „queeren Opfer" der Nazis gedacht wird, dass sie darüber eine andere Opfer-Gruppe nicht einmal erwähnt. / mehr

Externer Inhalt von Rumble. Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Achgut.tv / 27.01.2023 / 06:00 / 26

Rückspiegel: Waffen für den Klimaschutz

Die deutschen Waffenhersteller wollen gern, dass ihr Gewerk offiziell als nachhaltig eingestuft wird und im Verteidigungsministerium konnte man sich offenbar via Tagesschau-Kommentar als Pressesprecher bewerben./ mehr

Weitere anzeigen  Titelthemen der Woche
heute
27.01.2023
Felix Perrefort / 27.01.2023 / 12:00 / 0

Regierung, Big Pharma, Social Media und ihre Zensur-Runde

Bei einem „Geheim-Gipfel“ sollen sich Social-Media-Unternehmen und Regierungsvertreter verschworen haben. Mit am Tisch: Regierungssprecher und Merkel-Vertrauter Steffen Seibert, der als ehemaliger Journalist eigentlich wissen sollte, wie übel eine solche Zensur-Runde ist. / mehr

Die in Bonn ansässige und Habecks Wirtschaftsministerium unterstellte Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen sucht einen neuen Dienstleister, der sich um die Faxdienstleistungen der Behörde kümmert, berichtet digital pioneers. Ein neuer Anbieter soll ihr dabei helfen, die zahlreichen Faxe der Behörde (ca. 3.000–4.000 ein- und ausgehende Seiten im Monat) zu verschicken und zu empfangen. Angebote sollen aber per E-Mail und nicht per Fax geschickt werden. Willkommen im 21. Jahrhundert! / Link zum Fundstück
Manfred Haferburg / 27.01.2023 / 11:00 / 11

Die „unverhältnismäßige“ Haft des Ibrahim A.

Der palästinensische Messer-Attentäter von Schleswig-Holstein hatte bereits eine ganze Reihe von Straftaten auf dem Kerbholz. Als Intensivtäter galt er trotzdem nicht. Kurz vor der Tat war er aus der „unverhältnismäßig langen Untersuchungshaft“ entlassen worden./ mehr

Christoph Lövenich, Gastautor / 27.01.2023 / 10:00 / 15

Ausgestoßene der Woche: Mal wieder Maaßen

Nachdem Hans-Georg Maaßen beim Beck-Verlag ausgestoßen wurde, gerät der ehemalige Verfassungsschutzpräsident zusätzlich ins Visier seiner Partei. Was hat der rheinische Rebell denn nun schon wieder angestellt?/ mehr

Henryk M. Broder / 27.01.2023 / 09:00 / 31

Frau Ataman arisiert das Gedenken

Die Unabhängige Bundesbeauftragte für Antidiskriminierung, Ferda Ataman, freut sich so sehr darüber, dass in einer Gedenkstunde des Bundestages der „queeren Opfer" der Nazis gedacht wird, dass sie darüber eine andere Opfer-Gruppe nicht einmal erwähnt. / mehr

Peter Grimm / 27.01.2023 / 08:00 / 0

Morgenlage: Kampfjets und Kündigung

Spekulationen um russische Großoffensive in der Region Luhansk, jetzt wird über Kampfflugzeug-Lieferungen an die Ukraine debattiert, das US-Militär tötet einen "Schlüsselakteur" des Islamischen Staats, der Macheten-Angriff in Spanien war ein islamistischer Terrorakt und Hessen hat jetzt ein Landesklimagesetz./ mehr

Achgut.tv / 27.01.2023 / 06:00 / 26

Rückspiegel: Waffen für den Klimaschutz

Die deutschen Waffenhersteller wollen gern, dass ihr Gewerk offiziell als nachhaltig eingestuft wird und im Verteidigungsministerium konnte man sich offenbar via Tagesschau-Kommentar als Pressesprecher bewerben./ mehr

26.01.2023
Hubert Geißler, Gastautor / 26.01.2023 / 16:00 / 15

Neues vom Schrauber: Go Portugal, young man!

Es gibt in unserem Land eine Schicht, über die, oder besser über deren zunehmendes Fehlen, viel geschrieben wird: die sogenannten Fachkräfte, Techniker, der gut ausgebildete Teil der produktiven Arbeiterschaft, hier kurz „Schrauber“ genannt. Heute geht es um Arbeit, die beispielsweise nach Portugal auswandert./ mehr

Gerd Buurmann / 26.01.2023 / 14:00 / 38

Radikale Pazifistin. Geht das? Was meinen Sie?

Ist es möglich, in Anbetracht eines Aggressors, der Grenzen missachtet und in ein souveränes Land einmarschiert, pazifistisch zu bleiben? Als Versuch einer Beantwortung dieser Frage möchte ich eine Frau aus den Vereinigten Staaten von Amerika vorstellen, die Zeit ihres Lebens, auch während der zwei Weltkriege, eine radikale Pazifistin war. / mehr

Achgut.tv / 26.01.2023 / 13:00 / 45

Zwischenruf: Die SPD und die Führungsrolle

Vor einigen Tagen hat die SPD ihren außenpolitischen Kurswechsel verkündet, insbesondere gegenüber Russland. Eines ändert sich nicht: Deutschland soll eine Führungsrolle einnehmen, egal auf welchem Kurs. Ein Zwischenruf von Henryk M. Broder./ mehr

Gastautor / 26.01.2023 / 12:00 / 37

Klimawandel: Kühler Kopf hilft enorm

Von Michael Limburg. Der deutsche Mittelstand befindet sich in einer schweren Krise. Hauptsächlicher Auslöser dieser Krise ist die Klimapolitik der Bundesregierung. Und sie ist vollkommen kontraproduktiv, egal ob man nun an einen menschengemachten Klimawandel glaubt oder nicht./ mehr

Cora Stephan / 26.01.2023 / 11:00 / 32

Die Stimme der Provinz: Die Unsouveränen

Ist ein Land souverän, das sich auch, was Energie betrifft, derart abhängig gemacht hat von Nachbarn, die womöglich nicht immer „solidarisch“ gesonnen sind, wenn wir’s gerade bräuchten? / mehr

Ulli Kulke / 26.01.2023 / 10:16 / 187

Messerattacke in SH: Diese Tat folgt leider einem Muster

Die Messerangriffe in einem Regionalzug in Schleswig-Holstein folgen leider einem Muster, das inzwischen sattsam bekannt ist, sowohl was den Täter, seine Herkunft, seine Vorgeschichte und seine Tatwaffe angeht. Der Vorwurf, eine gesellschaftliche Diskussion „funktionalisiere“ nur etwas, ist infam./ mehr

Weitere anzeigen
Dossier

Die Achgut.com
„Hall of Shame“

Die folgenden Firmen werden hier aufgeführt, weil sie auf eine antisemitisch konnotierte Kampagne von anonymen Denunzianten gegen Achgut.com eingegangen sind, deren Ziel es ist, uns durch einen Anzeigenboykott wirtschaftlich zu ruinieren. Die Kampagne wurde auf Twitter über „diverse antisemitische Accounts“ verbreitet (Zitat „Die Welt“). Die Hintergründe lesen Sie hier und hier. Wer auf solche anonymen Unterstellungen reagiert, schadet der Meinungsfreiheit und liefert sein Unternehmen menschenfeindlichen Gesinnungen aus.
Über die Links finden Sie jeweils die entsprechenden Tweets.

Diese Liste finden sie in ausführlicherer Form und mit zusätzlichen Erläuterungen auch hier. Darunter zusätzlich auch diejenigen Unternehmen, die auf die anonymen Anschuldigungen eingingen und willfährig „Prüfung“ gegen Achgut.com zugesagt haben.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com