Jochen Ziegler / 24.09.2021 / 12:00 / Foto: Amadalvarez / 99

“Lymphozyten-Amok” nach Impfung

Am Institut für Pathologie in Reutlingen haben einige Pathologen aus tiefer Sorge eine Pressekonferenz durchgeführt. Obduktionsergebnisse von verstorbenen Impflingen sind mehr als beunruhigend. Es ist unverantwortlich, die Erkenntnisse abzutun./ mehr

Stefan Frank / 24.09.2021 / 06:20 / Foto: Henyk M. Broder / 166

Die Stromkrise ist da. Und der Winter kommt

Was auf Achgut seit Jahren in zahllosen fachkundigen Beiträgen angekündigt wurde, ist nun eingetroffen: Das Europa der Energiewender hat eine krisenhafte Stromknappheit. Die Bundesregierung verschließt fest die Augen./ mehr

Peter Grimm / 24.09.2021 / 10:00 / Foto: Achgut.com / 71

Wer missbraucht den Mord an Alexander W.?

Viele, die sonst gern vor Generalverdacht und Instrumentalisierung einer Gewalttat warnen, haben sehr schnell Mitschuldige am Mord in einer Tankstelle in Idar-Oberstein ausgemacht./ mehr

Kolja Zydatiss / 24.09.2021 / 06:15 / Foto: Imago / 85

Ausgestoßene der Woche: Alle außer Böhmermann

Ein Mensch ist tot, und es haben so viele mitgeschossen, dass man den Überblick verliert, sogar Armin Laschet wird in Haft genommen. Staatskomiker wie Jan Böhmermann machen kurzen Prozess./ mehr

Weitere anzeigen  Titelthemen der Woche
heute
25.09.2021
Anabel Schunke / 25.09.2021 / 06:15 / 0

In bester antisemitischer Gesellschaft

Es ist jene Duldung und Relativierung von Islamismus und Antisemitismus, die einem bestimmten Milieu das Gefühl gibt, gegen jedwede Kritik immun zu sein./ mehr

Oliver Zimski / 25.09.2021 / 06:00 / 0

„Jan, bitte, was ist das für ein Argument?“

Jan Böhmermann attackierte Markus Lanz, weil dieser Hendrik Streeck und Alexander Kekulé in seine Sendung eingeladen hat. Ein wohl geplanter Coup. Wort für Wort-Analyse eines intellektuellen Armutszeugnisses. / mehr

24.09.2021
Georg Etscheit / 24.09.2021 / 16:00 / 16

Cancel Cuisine: Gaudi mit gutem Gewissen

Bio statt Kaviar: Der Sohn des Gastro-Stars Gerd Käfer hat in München ein Restaurant für die Ökoschickeria eröffnet. Wenn die Welt schon untergeht, kann man wenigstens guten Gewissens dabei zusehen./ mehr

Ingo Zamperoni, „Tagesthemen“-Anchorman und als öffentlich-rechtlicher TV-Journalist zu Neutralität und Ausgewogenheit verpflichtet, ruft per Twitter unmissverständlich zum „Klimastreik“ am heutigen Freitag auf. 18 Stunden, 40 Minuten (und möglicherweise diverse Einläufe) später löscht er seinen Aufruf. Begründung: „Missverständlich.“ / Link zum Fundstück
News-Redaktion / 24.09.2021 / 14:31 / 0

„Wider die Maskenpflicht im Unterricht“

Ein Offener Brief von Pädagogen und Therapeuten aus Schleswig-Holstein./ mehr

Giuseppe Gracias neuer Videokommentar auf auf Audiatur.online / Link zum Fundstück
Vera Lengsfeld / 24.09.2021 / 14:00 / 20

Das Bundesverfassungsgericht als Klimaaktivist

Fritz Vahrenholt und Sebastian Lüning analysieren in ihrem Buch „Unanfechtbar“ den neuen Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutz – und listen erhebliche Zweifel auf./ mehr

In einem dramatischen Wahlaufruf fordert der in London lebende Musiker, dass "wir uns ganz klar die elementare Wichtigkeit dieser Wahl vergegenwärtigen... und mitmachen"; damit "unser dramatischer deutscher CO2-Ausstoß" endlich "ein Wohnzimmerthema" wird. – Nur zur Klarstellung: Unser dramatischer deutscher CO2-Ausstoß liegt, global gemessen, bei 2%. Und das qualifiziert uns, die Welt zu retten. So klingt der neue deutsche Größenwahn, der in Grönemeyers Wohnzimmer seine Welttournee beginnt. / Link zum Fundstück
Bei ihrem als Abschiedsbesuch deklarierten Abstecher nach Greifswald gelang der dpa eines der bemerkenswertesten Fotos von Angela Merkel in den letzten Jahren.  / Link zum Fundstück
Jochen Ziegler / 24.09.2021 / 12:00 / 99

“Lymphozyten-Amok” nach Impfung

Am Institut für Pathologie in Reutlingen haben einige Pathologen aus tiefer Sorge eine Pressekonferenz durchgeführt. Obduktionsergebnisse von verstorbenen Impflingen sind mehr als beunruhigend. Es ist unverantwortlich, die Erkenntnisse abzutun./ mehr

Der WDR meldet„Wer nicht gegen das Coronavirus geimpft ist und in Quarantäne muss, bekommt künftig kein Geld mehr vom Arbeitgeber. Das haben die Gesundheitsminister beschlossen. In NRW gilt die Regel ab 11. Oktober.“ Und: „Bei Beamten trifft die Regelung nicht zu, da es sich bei ihrer Besoldung nicht um einen Verdienst, sondern um eine sogenannte Alimentation handelt.“ / Link zum Fundstück
Peter Grimm / 24.09.2021 / 10:00 / 71

Wer missbraucht den Mord an Alexander W.?

Viele, die sonst gern vor Generalverdacht und Instrumentalisierung einer Gewalttat warnen, haben sehr schnell Mitschuldige am Mord in einer Tankstelle in Idar-Oberstein ausgemacht./ mehr

Gastautor / 24.09.2021 / 10:00 / 30

Streit um Lohnfortzahlung: Wie Ungeimpfte nun ihre Existenz sichern

​​​​​​​Von Max Bergmann. Die finanzielle Entschädigung bei Lohnausfall für Ungeimpfte in Quarantäne solle ab 11.10. bundesweit wegfallen – ein neuerlicher Angriff auf die blanke Existenz ungeimpfter Menschen. Was kann man dagegen tun?/ mehr

Weitere anzeigen
Dossier

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com