Robert von Loewenstern / 12.05.2021 / 06:05 / Foto: Gazamp / 57

Klima gerettet! Danke, Erster Senat!

Schluss mit Richter-Bashing und unqualifizierter Urteilsschelte! Die Prima-Klima-Entscheidung der Verfassungshüter ist konsequent, modern und lässt keine Fragen offen. Bis auf zwei. Und noch eine./ mehr

Tagebuch einer Hinrichtung (2)

Auf dem Höhepunkt der Tagesspiegel-Kampagne gegen die Schauspieler von "allesdichtmachen" mussten mehrere Artikel hintereinander mit diversen Korrekturen und Disclaimern versehen werden, seitdem kursieren unterschiedliche Versionen. Nach diesem journalistischen Desaster brach die Berichterstattung des Blattes über „allesdichtmachen“ schlagartig ab. Offenbar dämmerte den Verantwortlichen, dass sie sich vergaloppiert hatten, und sie beschlossen, sich vorerst wegzuducken. Inzwischen herrscht Heulen und Zähneklappern./ mehr

Chaim Noll / 11.05.2021 / 06:27 / Foto: Fqugdvin / 117

Die Rückkehr zum Menschenopfer

Die Lust am blutigen Ritual der öffentlichen Opferung ist wieder da. Sie vibriert in der Stimme der grünen Kanzlerkandidatin, wenn sie den Partei-Ausschluss des Außenseiters Boris Palmer fordert. Blitzt in den kalten Augen der Klimaaktivistin Neubauer, wenn sie in einer Talkshow den früheren Verfassungsschutz-Präsidenten Maaßen des Antisemitismus bezichtigt (ohne dafür einen einzigen Beleg vorweisen zu können) und die Hundemeute auf ihn hetzt./ mehr

Christoph Lövenich / 11.05.2021 / 16:00 / Foto: Clay Junell / 24

Alkohol, Fleisch und Grundrechte – weg damit!

Von früh bis spät sind wir in unserem Alltag von obrigkeitlichen Einmischungen in unsere persönliche Lebensführung betroffen. Zunehmend wird bis ins kleinste Detail geregelt, was früher nie als Frage der Politik galt oder doch wenigstens der eigenen Entscheidung überlassen blieb. Wer als Konsument unmündig sein soll, der wird auch als Staatsbürger nicht für voll genommen./ mehr

Weitere anzeigen  Titelthemen der Woche
heute
12.05.2021
„Klimaaktivisten“ oder Antisemiten? Das ist hier die Frage! / Link zum Fundstück
Jordan B. Peterson, Gastautor / 12.05.2021 / 10:00 / 0

112-Peterson: IQ oder harte Arbeit?

Der IQ ist der sicherste Indikator, um den Erfolg eines Menschen im Laufe der Zeit vorherzusagen. In dieser Hinsicht ist die Psychologie als Wissenschaft absolut verlässlich. Der IQ macht etwa 25 Prozent der Ergebnis-Unterschiede zwischen verschiedenen Menschen aus. Natürlich bedeutet das, dass 75 Prozent – und damit eine ganze Menge – unerklärt bleibt. Aber 25 Prozent sind nicht Nichts./ mehr

News-Redaktion / 12.05.2021 / 08:56 / 0

Die Morgenlage: Beschuss und Brandstiftungen

Mehrere Menschen sind durch palästinensische Raketenangriffe auf Israel getötet worden, randalierende Araber setzen eine Synagoge in einer israelischen Stadt in Brand, vor zwei deutschen Synagogen werden israelische Flaggen verbrannt, in Burma gehen die Proteste gegen die Militärs weiter, Bulgariens Präsident löste das Parlament auf und 0.28 Prozent der Einwohner Deutschlands gelten als SARS-CoV-2-positiv./ mehr

Senta Berger und Eric Burdon wurden in diesen Tagen 80 Jahre alt. Während die im gereifteren Leben fabelhafte Schauspielerin Berger seit Wochen TV-Allgegenwart genießt, krähen nach dem hinreißenden Blues & Soul-Sänger Burdon in Deutschland leider nicht viele Hähne. Einer der wenigen heißt Richard Zietz. Seine Hommage an das britische Kellerkind, garniert mit vielen Links zu Mr. Burdons stimmwundervollen Darbietungen: Ein Muss für alle, deren Jugend ohne den Gründer der „Animals“ ärmer gewesen wäre. / Link zum Fundstück
Robert von Loewenstern / 12.05.2021 / 06:05 / 57

Klima gerettet! Danke, Erster Senat!

Schluss mit Richter-Bashing und unqualifizierter Urteilsschelte! Die Prima-Klima-Entscheidung der Verfassungshüter ist konsequent, modern und lässt keine Fragen offen. Bis auf zwei. Und noch eine./ mehr

Oliver Zimski / 12.05.2021 / 06:00 / 48

Tagebuch einer Hinrichtung (2)

Auf dem Höhepunkt der Tagesspiegel-Kampagne gegen die Schauspieler von "allesdichtmachen" mussten mehrere Artikel hintereinander mit diversen Korrekturen und Disclaimern versehen werden, seitdem kursieren unterschiedliche Versionen. Nach diesem journalistischen Desaster brach die Berichterstattung des Blattes über „allesdichtmachen“ schlagartig ab. Offenbar dämmerte den Verantwortlichen, dass sie sich vergaloppiert hatten, und sie beschlossen, sich vorerst wegzuducken. Inzwischen herrscht Heulen und Zähneklappern./ mehr

11.05.2021
Christoph Lövenich, Gastautor / 11.05.2021 / 16:00 / 24

Alkohol, Fleisch und Grundrechte – weg damit!

Von früh bis spät sind wir in unserem Alltag von obrigkeitlichen Einmischungen in unsere persönliche Lebensführung betroffen. Zunehmend wird bis ins kleinste Detail geregelt, was früher nie als Frage der Politik galt oder doch wenigstens der eigenen Entscheidung überlassen blieb. Wer als Konsument unmündig sein soll, der wird auch als Staatsbürger nicht für voll genommen./ mehr

News-Redaktion / 11.05.2021 / 15:00 / 0

SPD-Minister fordern EU-Exportverbot für Holz

Bei verschiedenen Rohstoffen, wie beispielsweise bei Holz, gibt es derzeit Lieferengpässe und dadurch stark steigende Preise. Gerade angesichts rasant gestiegener Exportzahlen soll die Versorgung mit Holz für den Bau schwierig geworden sein. Mehrere SPD-Wirtschaftsminister würden deswegen temporäre EU-Exportbeschränkungen für Holz und andere Rohstoffe fordern, um die heimische Wirtschaft zu schützen./ mehr

Peter Grimm / 11.05.2021 / 14:00 / 13

Niedersachsen den Niedersachsen

Früher war der bei Neonazis beliebte Ausruf „Deutschland den Deutschen“ allgemein verpönt. Heutzutage ist es im Zeichen des Corona-Virus opportun, sogar noch kleinteiliger als nur national auszugrenzen, zumindest wenn es um zahlende Urlauber geht. / mehr

Julian Marius Plutz, Gastautor / 11.05.2021 / 13:00 / 10

Wann kommt die Locktose-Intoleranz?

Anscheinend ist der Schmerz noch nicht groß genug. Offensichtlich ist das Schweigegeld – Kurzarbeit und Soforthilfen – als Mittel noch ausreichend, die Leute ruhigzustellen. Doch bei jedem Medikament entwickelt man irgendwann eine Toleranz./ mehr

News-Redaktion / 11.05.2021 / 12:00 / 0

Landes-Umweltamt in Brandenburg von Tesla überfordert?

Das Tesla-Projekt in Grünheide scheint eine Genehmigungsbehörde zu überfordern. Es darf schon gebaut werden, obwohl die sogenannte Giga-Factory insgesamt noch nicht genehmigt worden ist. Der regionale Wasserversorger schlägt aus Sorge um die regionalen Ressourcen Alarm. Und nun machte ein zuständiger Abteilungsleiter des Landesumweltamts eine Überlastungsanzeige. Das Ministerium will das Problem mit ein paar neuen Stellen lösen./ mehr

Achgut.com berichtete ausführlich über die Kampagne des Berliner Tagesspiegels gegen die Schauspieler-Aktion "Allesdichtmachen" und die damit in Verbindung stehende Denunziation des Unternehmers und Arztes Paul Brandenburg, dem sogar Geschäftsräume gekündigt wurden. Heute greift Ulli Kulke in der Berliner Morgenpost das Thema auf und liefert zusätzliche aktuelle Informatiionen – unter anderem zum feigen Wegtauchen der Verantwortlichen. / Link zum Fundstück
Michael W. Alberts, Gastautor / 11.05.2021 / 11:00 / 37

Der verkappte grüne Nationalismus

Der Nationalismus hat im grünen Denken theoretisch einen Platz im Vorhof der Hölle. Wer sich die unter grünem Label konkret veranstaltete Politik anschaut, bestes Beispiel ist die Klimapolitik, stößt allerdings auf einen Öko-Nationalismus der von engen nationalen Grenzen beschränkten Geister. Es ist ein Desaster, gerade auch weil das Bundesverfassungsgericht sich diese verquere Weltsicht zu eigen macht. / mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com