Peter Grimm / 30.09.2020 / 06:17 / Foto: Pixabay / 184

Merkel und die Verschärfungs-Verweigerer

Bundeskanzlerin Angela Merkel wollte gestern mit den Länder-Ministerpräsidenten bundesweite schärfere Regeln im Corona-Ausnahmezustand beschließen. Was sie nach der Sitzung verkündete, hörte sich auch danach an. Nur machen nicht alle Länder mit. In Mitteldeutschland verweigern Ministerpräsidenten die von Merkel gewünschten Verschärfungen. Eine Ost-Spezialität?/ mehr

Moritz Mücke / 30.09.2020 / 06:25 / Foto: NASA/JSC / 4

Wenn ein Astronaut nach dem Sternenbanner greift

Neben dem Rennen um das Weiße Haus steht zum Wahltermin am dritten November vor allem der US-Senat im Zentrum der Aufmerksamkeit. Der Astronaut Mark Kelly ist der aussichtsreichste Kandidat der Demokraten. Seiner Partei aber droht der alte Traum vom Fortschritt zu entgleiten – im Sumpf der Identitätspolitik./ mehr

Wolfgang Meins / 30.09.2020 / 09:00 / Foto: Gage Skidmore / 56

Das TV-Duell Trump vs. Biden aus psychiatrischer Sicht

Vor gut einem Vierteljahr hatte der Autor sich bereits anhand von etlichen konkreten Begebenheiten ausführlich mit der kognitiven Leistungsfähigkeit von Joe Biden beschäftigt. Ausschließlich auf Grundlage der gestrigen Performance von Biden wäre ich nicht davon überzeugt, dass der Kandidat der Demokraten an einer Demenz leidet. Doch Biden hat letzte Nacht auch Glück gehabt./ mehr

Oliver M. Haynold / 30.09.2020 / 09:29 / Foto: Pixabay / 29

Zwei ungezogene alte Männer

Die ers­te Debat­te der Kan­di­da­ten für das Amt des ame­ri­ka­ni­schen Prä­si­den­ten ver­lief ent­täu­schend. Frü­her gab es im Degen­fech­ten bei prak­tisch gleich­zei­ti­gen Tref­fern das Ergeb­nis der Dop­pel­nie­der­la­ge, die bei­den Kon­tra­hen­ten auf einem Wet­t­­be­werb als Minus­punk­te ange­rech­net wur­de. So soll­te man die­se Debat­te wohl auch wer­ten./ mehr

Weitere anzeigen  Titelthemen der Woche
heute
30.09.2020
Volker Seitz / 30.09.2020 / 16:00 / 4

Währungswechsel in Westafrika verschoben

Der französische Präsident Macron verkündete kurz vor Weihnachten 2019, dass sich 2020 acht westafrikanische Länder vom Franc CFA verabschieden wollen: Cote d'Ivoire, Benin, Burkina Faso, Guinea Bissau, Mali, Niger, Senegal und Togo. Der „Eco“ sollte 2020 eingeführt werden und nach dem Euro „die größte Gemeinschaftswährung weltweit“ werden. Die Einführung dieser neuen Währung wurde nun nach hinten verschoben, offiziell wegen Corona./ mehr

Walter Krämer / 30.09.2020 / 15:00 / 5

Unstatistik des Monats: Der Median macht immer fifty-fifty

In einer Pressemitteilung des Deutschen Bundestages hieß es: „Die Hälfte verdient weniger als das Medianentgelt.“ Das ist jedoch keine Schlagzeile, denn der Median ist definitionsgemäß der Merkmalswert, der eine Gesamtheit von Individuen in zwei Hälften teilt. Es liegen daher immer 50 Prozent darüber und 50 Prozent darunter. Das ist offenbar der Pressestelle des Bundestags schließlich auch aufgefallen, denn sie haben es korrigiert. / mehr

Julian Marius Plutz, Gastautor / 30.09.2020 / 14:00 / 25

Die Liga der kostenlos Mutigen

Kürzlich traf ich zufällig einen alten Freund. „Black lives matter“ prangte in stolzen Lettern in Gestalt eines T-Shirts auf dem Körper eines der unschwarzesten Menschen, die man sich nur vorstellen kann. Er kann durchatmen und sich einen Ast abfreuen, denn er ist dabei. Ein weiteres, inzwischen kaum mehr zählbares Mitglied des Vereins der „kostenlos Mutigen“ betritt den Club! Halleluja. / mehr

News-Redaktion / 30.09.2020 / 13:36 / 0

Wohin mit den Beatmungsgeräten?

Bund und Länder haben im Frühjahr offenbar mehr Beatmungsgeräte geordert als sie nach der derzeitigen Einschätzung der Lage benötigen. Daher soll die Zahl der bestellten, aber noch nicht von den Herstellern ausgelieferten Geräten „so weit als möglich“ reduziert werden, heißt es in einem einstimmigen Umlaufbeschluss der Gesundheitsministerkonferenz./ mehr

Hans Hofmann-Reinecke, Gastautor / 30.09.2020 / 12:00 / 30

Vergiftete Zahlen

Wer die alltäglichen Nachrichten mit offenen Augen und wachem Geist wahrnimmt, der wird immer wieder auf irrtümlich falsche oder absichtlich gefälschte Zahlen stoßen. Letztere erkennt man daran, dass sie oft in der gleichen Richtung von den Fakten abweichen. Helfen Sie mit, solchen Betrug zu entlarven; werden auch Sie ein „Mathematical Correctness Warrior (MCW)“./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 30.09.2020 / 10:00 / 7

112-Peterson: Auch Workaholics brauchen Pausen!

Ich habe öfters sehr erfolgreiche Menschen gecoacht. Deren Problem war meistens, dass sie Workaholics waren und nicht wussten, wann sie sich zu viel zumuten. Doch wir alle brauchen Pausen. So ist es kein Wunder, dass schon in der Bibel der Sonntag als Ruhetag unter göttlichem Siegel verewigt wurde. / mehr

Oliver M. Haynold, Gastautor / 30.09.2020 / 09:29 / 29

Zwei ungezogene alte Männer

Die ers­te Debat­te der Kan­di­da­ten für das Amt des ame­ri­ka­ni­schen Prä­si­den­ten ver­lief ent­täu­schend. Frü­her gab es im Degen­fech­ten bei prak­tisch gleich­zei­ti­gen Tref­fern das Ergeb­nis der Dop­pel­nie­der­la­ge, die bei­den Kon­tra­hen­ten auf einem Wet­t­­be­werb als Minus­punk­te ange­rech­net wur­de. So soll­te man die­se Debat­te wohl auch wer­ten./ mehr

Wolfgang Meins / 30.09.2020 / 09:00 / 56

Das TV-Duell Trump vs. Biden aus psychiatrischer Sicht

Vor gut einem Vierteljahr hatte der Autor sich bereits anhand von etlichen konkreten Begebenheiten ausführlich mit der kognitiven Leistungsfähigkeit von Joe Biden beschäftigt. Ausschließlich auf Grundlage der gestrigen Performance von Biden wäre ich nicht davon überzeugt, dass der Kandidat der Demokraten an einer Demenz leidet. Doch Biden hat letzte Nacht auch Glück gehabt./ mehr

News-Redaktion / 30.09.2020 / 08:30 / 0

Die Morgenlage: Straflager und Sturmgewehr

Die aserbaidschanischen Angriffe auf Berg-Karabach und Armenien gehen weiter, Weißrussland schließt ein unabhängiges Nachrichtenportal, ein russischer Gulag-Forscher wurde zu langjähriger Lagerhaft verurteilt, Boris Johnson hat erneut Erfolg im britischen Unterhaus, Belgien ist auf dem Weg, wieder eine Regierung zu bekommen, Heckler & Koch stoppt die Sturmgewehr-Auftragsvergabe der Bundeswehr an die Konkurrenz und Berlin will mehr Masken tragen lassen./ mehr

Moritz Mücke, Gastautor / 30.09.2020 / 06:25 / 4

Wenn ein Astronaut nach dem Sternenbanner greift

Neben dem Rennen um das Weiße Haus steht zum Wahltermin am dritten November vor allem der US-Senat im Zentrum der Aufmerksamkeit. Der Astronaut Mark Kelly ist der aussichtsreichste Kandidat der Demokraten. Seiner Partei aber droht der alte Traum vom Fortschritt zu entgleiten – im Sumpf der Identitätspolitik./ mehr

Peter Grimm / 30.09.2020 / 06:17 / 184

Merkel und die Verschärfungs-Verweigerer

Bundeskanzlerin Angela Merkel wollte gestern mit den Länder-Ministerpräsidenten bundesweite schärfere Regeln im Corona-Ausnahmezustand beschließen. Was sie nach der Sitzung verkündete, hörte sich auch danach an. Nur machen nicht alle Länder mit. In Mitteldeutschland verweigern Ministerpräsidenten die von Merkel gewünschten Verschärfungen. Eine Ost-Spezialität?/ mehr

29.09.2020
Stefan Frank / 29.09.2020 / 16:00 / 8

Honduras will Botschaft nach Jerusalem verlegen

Honduras plant, noch vor Jahresende eine Botschaft in Israels Hauptstadt Jerusalem zu eröffnen. Das habe er mit Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu besprochen, teilte Juan Orlando Hernández, der Präsident des mittelamerikanischen Staates, am 21. September auf Twitter mit. Gleichzeitig will Israel eine Botschaft in der honduranischen Hauptstadt Tegucigalpa eröffnen. Bislang war Israels Botschafter in Guatemala für die Belange in Honduras zuständig./ mehr

Peter Grimm / 29.09.2020 / 14:25 / 21

Raschid musste heimkehren

Ein als „Gefährder“, also als besonders gefährlicher Islamist, eingestufter Mann, der als Raschid K. in Deutschland lebte, ist 15 Jahre nach Ablehnung seines Asylantrags vom Land Nordrhein-Westfalen nach Russland abgeschoben worden. Das mag für die damit befassten Behörden ein Erfolg sein, für viele Bürger klingt Raschids Geschichte eher ent- als ermutigend./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com