Stefan Frank / 17.06.2021 / 06:25 / 0

Joe Manchin, der harte Hund der US-Demokraten

Die Parteilinke der US Demokraten ist stinksauer auf Joe Manchin, den Senator aus West-Virginia, den sie für den Stillstand der „progressiven“ Gesetzgebung verantwortlich macht. Die Demokraten wollen die Macht der Partei für lange Zeit zementieren. Doch der Urdemokrat ist hinsichtlich der Verfassung überparteilich und will nicht mitmachen. Ohne ihn gibts aber keine Mehrheit. Gäbe es bei uns Typen wie Manchin, wäre Deutschland ein anderes Land./ mehr

Manfred Haferburg / 17.06.2021 / 06:00 / Foto: Superbass / 0

Katarinas Gespür für Demokratie

Deutsche EU-Parlamentarierinnen warnen vor der slowenischen EU-Ratspräsidentschaft und dem slowenischen Präsidenten Janez Janša. Es hat Tradition, dass Deutsche Herrschaften kleineren EU-Staaten zeigen wollen, wo der Hammer hängt. Es wäre deutlich besser, wenn sie ihren Blick mal auf die deutsche Aushöhlung der Demokratie werfen würden./ mehr

News-Redaktion / 16.06.2021 / 17:00 / Foto: Pixabay / 0

Corona: Jetzt kommt die „Lambda“-Variante!

Kaum schwindet die Angst, gibt’s eine neue Corona-Variante. Sie heißt "Lambda" und kommt aus Peru. Nachgewiesen wurde diesbezüglich offenbar noch nichts, aber bislang wurde bei jeder neuen Virus-Variante erst einmal gesagt, sie sei ansteckender und tödlicher. „Ansteckender“ hat zuweilen auch gestimmt, „tödlicher“ nicht./ mehr

Claudio Casula / 16.06.2021 / 06:00 / Foto: Imago / 136

Til will nicht schweigen

Empörung über den Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzenten Til Schweiger: Er hat sich privat mit dem „umstrittenen", also hervorragenden Journalisten Boris Reitschuster getroffen und das auch noch öffentlich gemacht. Ja, schlimmer noch: diesen „Coronaverharmloser" und „Querdenker" als seinen Helden bezeichnet! Das Juste Milieu steht kopf. Darf der das, ohne vorher die Ethikkommission um Erlaubnis zu fragen?/ mehr

Weitere anzeigen  Titelthemen der Woche
heute
17.06.2021
Stefan Frank / 17.06.2021 / 06:25 / 0

Joe Manchin, der harte Hund der US-Demokraten

Die Parteilinke der US Demokraten ist stinksauer auf Joe Manchin, den Senator aus West-Virginia, den sie für den Stillstand der „progressiven“ Gesetzgebung verantwortlich macht. Die Demokraten wollen die Macht der Partei für lange Zeit zementieren. Doch der Urdemokrat ist hinsichtlich der Verfassung überparteilich und will nicht mitmachen. Ohne ihn gibts aber keine Mehrheit. Gäbe es bei uns Typen wie Manchin, wäre Deutschland ein anderes Land./ mehr

Manfred Haferburg / 17.06.2021 / 06:00 / 0

Katarinas Gespür für Demokratie

Deutsche EU-Parlamentarierinnen warnen vor der slowenischen EU-Ratspräsidentschaft und dem slowenischen Präsidenten Janez Janša. Es hat Tradition, dass Deutsche Herrschaften kleineren EU-Staaten zeigen wollen, wo der Hammer hängt. Es wäre deutlich besser, wenn sie ihren Blick mal auf die deutsche Aushöhlung der Demokratie werfen würden./ mehr

16.06.2021
News-Redaktion / 16.06.2021 / 17:00 / 0

Corona: Jetzt kommt die „Lambda“-Variante!

Kaum schwindet die Angst, gibt’s eine neue Corona-Variante. Sie heißt "Lambda" und kommt aus Peru. Nachgewiesen wurde diesbezüglich offenbar noch nichts, aber bislang wurde bei jeder neuen Virus-Variante erst einmal gesagt, sie sei ansteckender und tödlicher. „Ansteckender“ hat zuweilen auch gestimmt, „tödlicher“ nicht./ mehr

Hans Scheuerlein, Gastautor / 16.06.2021 / 16:00 / 8

Joni Mitchell: 50 Jahre „Blue“

Der Name Joni Mitchell begegnete mir zum ersten Mal auf einer kleinen 7“-Single der schottischen Hardrock-Band Nazareth. Es handelte sich um ihren Top-Hit „This Flight Tonight“, wo unter dem Songtitel, wo in Klammern stets Komponist und Textdichter angegeben werden, Joni Mitchell genannt war. Damals sagte mir der Name gar nichts, und es sollte noch Jahre dauern, bis ich das Original auf ihrem Album „Blue“ hören würde, welches bereits im Juni 1971 erschienen war./ mehr

Felix Perrefort / 16.06.2021 / 15:00 / 24

Ansteckende Bürger – deneurotisiert euch!

Sämtliche Corona-Regeln basieren auf der Vorstellung, dass Menschen einander anstecken und schließlich krank werden, weshalb man die Zahl der „Ansteckungen“ repressiv reduzieren müsse. Der Neurotiker stellt sich einen im Supermarkt herumlaufenden „Infizierten“ vor wie eine brennende Kerze, die bei mangelndem Abstand die anderen eben ansteckt. Nach dem Superspreading brennt der REWE sozusagen lichterloh. / mehr

News-Redaktion / 16.06.2021 / 14:00 / 0

Botschafter der Ukraine boykottiert Gedenken mit Steinmeier

Der ukrainische Botschafter Andrij Melnyk will zum Gedenken nicht ins Deutsch-Russische Museum kommen./ mehr

Peter Grimm / 16.06.2021 / 12:05 / 86

EU-Kommission will den EU-weiten Notstand ermöglichen

Für den „Kampf gegen künftige Pandemien“ fordert die EU-Kommission mehr Macht, u.a. soll künftig auch ein EU-Notstand ausgerufen werden können. Wird dieser Kurs konsequent weiter verfolgt, droht den Bürgern der EU-Mitgliedsstaaten irgendwann der Grundrechtsentzug per Brüsseler Beschluss, ungeachtet der jeweiligen nationalen Beschlusslage oder der heimatlichen Verfassungsgarantien./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 16.06.2021 / 10:00 / 4

112-Peterson: Verhandeln in einer Beziehung

Ich glaube, uns wird nicht beigebracht, wie man in Beziehungen verhandelt. Und das ist wirklich eine Schande. Denn zunächst muss man doch herausfinden, was man will. Anschließend teilt man es seinem Partner mit und entwickelt mit dem anderen eine Strategie, wie man selber bekommt, was man will und der andere auch. Doch so etwas finden Paare selten heraus, es bleibt meistens versteckt im Dunklen. Wenn, dann kommt Derartiges nur sehr unbeholfen und mit Schwierigkeit ans Licht./ mehr

N-TV meldet: Ein Motor-Gleitschirmflieger von Greenpeace stürzte vor Anpfiff des Fußball-EM-Spiels Deutschland gegen Frankreich (Endstand 0:1 durch Eigentor) mehr als symbolisch in die Münchner Allianz-Arena: Er verletzte zudem eine Beleuchterin, die von Sanitätern versorgt werden musste. Von zwei verletzten Männern ist bei der UEFA und der Münchner Polizei die Rede: "Wir haben nach dem jetzigen Stand zwei verletzte Männer, die zur weiteren medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht worden sind", sagte ein Polizeisprecher. Die UEFA bezeichnete die Aktion als "rücksichtslos" und "gefährlich". Greenpeace meldete sich kurz nach der Aktion zu Wort - und bekannte sich bei Twitter zur Aktion. Demnach war der Protest gegen Volkswagen gerichtet. "Kick out Oil" stand über dem Greenpeace-Logo auf dem Schirm. Der Automobilkonzern soll der Organisation zufolge seinen "Verkauf von klimaschädlichen Diesel- und Benzinautos" stoppen. Äh… mit welchem Treibstoff flog eigentlich der Greenpeace-Motorgleitschirm, bevor er derart werbewirksam abschmierte? / Link zum Fundstück
News-Redaktion / 16.06.2021 / 08:40 / 0

Die Morgenlage: Brandballons und Besuch

Neue tödliche Anschläge werden aus Somalia und Afghanistan gemeldet, die Afghanistan-Friedensgespräche zwischen Regierung und Taliban sind wieder aufgenommen worden, Israel reagiert mit Luftschlägen auf Brandballon-Angriffe aus Gaza, Erdogan besucht eine eroberte Stadt in Berg-Karabach, Kim Jong Un bereitet Nordkorea auf eine Nahrungsmittelkrise vor und in NRW gibt es mehr Fälle von Zwangsheirat./ mehr

Jochen Ziegler, Gastautor / 16.06.2021 / 06:29 / 171

Impffolgen: Wie viele wird es treffen?

Es gibt ständig neue wissenschaftliche Berichte zu Wirksamkeit und gefährlichen Nebenwirkungen von Covid-Impfungen. Die bisher vorgetragenen skeptischen Aussagen vertiefen und bestätigen sich. Leider wagen nur wenige, dies zu thematisieren und entsprechende Konsequenzen zu fordern. Denn unter normalen Umständen und den bisherigen gut begründeten Maßstäben bei der Zulassung müssten diese Impfstoffe sofort vom Markt genommen werden. / mehr

Claudio Casula / 16.06.2021 / 06:00 / 136

Til will nicht schweigen

Empörung über den Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzenten Til Schweiger: Er hat sich privat mit dem „umstrittenen", also hervorragenden Journalisten Boris Reitschuster getroffen und das auch noch öffentlich gemacht. Ja, schlimmer noch: diesen „Coronaverharmloser" und „Querdenker" als seinen Helden bezeichnet! Das Juste Milieu steht kopf. Darf der das, ohne vorher die Ethikkommission um Erlaubnis zu fragen?/ mehr

15.06.2021
Georg Etscheit, Gastautor / 15.06.2021 / 16:00 / 17

Molière aus Wuhan: Aktuelle Reiseeindrücke aus Frankreich

Reisen bildet und so wird der ein oder andere Urlauber nun unsere Nachbarländer oder auch ferne Gestade mit ganz anderen Augen sehen. Wie geht man dort mit Corona um, mit der Maske oder dem Impfausweis? Und wie ist es mit den penentranten Ermahnern, die hierzulande doch recht häufig sind. Achgut.com wird in lockerer Folge über die Erfahrungen unserer Autoren und Leser berichten. Den Anfang machen wir mit Frankreich./ mehr

Weitere anzeigen
Dossier

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com