Georg Etscheit / 15.06.2021 / 16:00 / Foto: Pixabay / 10

Molière aus Wuhan: Aktuelle Reiseeindrücke aus Frankreich

Reisen bildet und so wird der ein oder andere Urlauber nun unsere Nachbarländer oder auch ferne Gestade mit ganz anderen Augen sehen. Wie geht man dort mit Corona um, mit der Maske oder dem Impfausweis? Und wie ist es mit den penentranten Ermahnern, die hierzulande doch recht häufig sind. Achgut.com wird in lockerer Folge über die Erfahrungen unserer Autoren und Leser berichten. Den Anfang machen wir mit Frankreich./ mehr

Volker Seitz / 15.06.2021 / 12:00 / Foto: Paulo César Santos / 24

Warum afrikanische Präsidenten nach ewiger Immunität streben

Afrikanische Präsidenten, die ihr Mandat nicht als Auftrag auf Zeit, sondern als Lebensaufgabe betrachten, tun alles, um die Macht ihres Familienclans zu sichern. Die auch von westlichen Wirtschaftsstrukturen verursachte Korruption, die feudal anmutenden Machtstrukturen, die vor allem den eigenen Reichtum maximieren, die bedrückende Bürokratie und die Missachtung des Rechts halte ich für die Grundlage der Misere. / mehr

Gastautor / 15.06.2021 / 06:15 / Foto: Natanieldp / 64

Das große Sterben durch die Corona-Maßnahmen

Von Stefan Millius. Es ist eine Rechnung, die kaum jemand macht und die wohl auch kaum jemand publizieren möchte. Denn es geht um verlorene Menschenleben und Lebensjahre, und es gilt als unfein, sie gegeneinander aufzurechnen. Weltweit haben die Maßnahmen gegen das Coronavirus mindestens 50-mal mehr Lebensjahre gekostet, als wenn das Virus freien Lauf gehabt hätte. Das zeigt das einfache Zusammenführen von Statistiken. Dabei war das Verhindern von Todesfällen das Ziel./ mehr

Peter Grimm / 15.06.2021 / 06:00 / 115

Die Maske runter? Das muss rückgängig gemacht werden!

Der Zwang zur Maskerade nimmt in Deutschland immer skurrilere Züge an. Immerhin bröckelte beim politischen Spitzenpersonal kurzzeitig die Einheitsfront der Vermummungsfreunde. Sogar der Gesundheitsminister mochte die Bürger einen Moment lang nicht mehr unter die Maske zwingen – vielleicht, weil er hoffte, dass dann niemand mehr von unbrauchbaren Masken redet. Doch die Lockerungsübungen wurden schnell rückgängig gemacht. Die Zwangs-Maske bleibt!/ mehr

Weitere anzeigen  Titelthemen der Woche
heute
15.06.2021
Georg Etscheit, Gastautor / 15.06.2021 / 16:00 / 10

Molière aus Wuhan: Aktuelle Reiseeindrücke aus Frankreich

Reisen bildet und so wird der ein oder andere Urlauber nun unsere Nachbarländer oder auch ferne Gestade mit ganz anderen Augen sehen. Wie geht man dort mit Corona um, mit der Maske oder dem Impfausweis? Und wie ist es mit den penentranten Ermahnern, die hierzulande doch recht häufig sind. Achgut.com wird in lockerer Folge über die Erfahrungen unserer Autoren und Leser berichten. Den Anfang machen wir mit Frankreich./ mehr

News-Redaktion / 15.06.2021 / 14:00 / 0

UN-Experten werfen China Organraub bei Häftlingen vor

In China gibt es UN-Experten zufolge Hinweise auf Organraub an Häftlingen, die einer Minderheit angehören. / mehr

News-Redaktion / 15.06.2021 / 13:00 / 0

Migrantenlager auf Lampedusa erneut überfüllt

Allein in der Nacht zu Dienstag landeten Boote mit insgesamt 250 Migranten auf der Insel, viele aus Tunesien./ mehr

Volker Seitz / 15.06.2021 / 12:00 / 24

Warum afrikanische Präsidenten nach ewiger Immunität streben

Afrikanische Präsidenten, die ihr Mandat nicht als Auftrag auf Zeit, sondern als Lebensaufgabe betrachten, tun alles, um die Macht ihres Familienclans zu sichern. Die auch von westlichen Wirtschaftsstrukturen verursachte Korruption, die feudal anmutenden Machtstrukturen, die vor allem den eigenen Reichtum maximieren, die bedrückende Bürokratie und die Missachtung des Rechts halte ich für die Grundlage der Misere. / mehr

News-Redaktion / 15.06.2021 / 11:00 / 0

Inflationsrate in Deutschland auf 2,5 Prozent gestiegen

Unter anderem durch die CO2-Abgabe steigt die deutsche Inflationsrate auf den höchsten Stand seit zehn Jahren./ mehr

Rüdiger Stobbe / 15.06.2021 / 10:00 / 4

Woher kommt der Strom? 22. Woche

Der meteorologische Sommeranfang brachte mit der 22. Analysewoche zum Wochenbeginn viel Solarstrom. Die Windstromerzeugung hingegen war insgesamt wenig befriedigend. So kam es wieder zu einer typischen Sommer-Strom-Importwoche. Lediglich am Donnerstag wurde per Saldo mehr Strom exportiert als importiert. Die Strompreise absolut pro Megawattstunde bewegten sich zwischen 50 und 86 Euro./ mehr

News-Redaktion / 15.06.2021 / 09:01 / 0

Die Morgenlage: Vorwürfe und Verbote

In Burkina Faso geht die Armee gegen islamistische Terrorristen vor, das weißrussische Regime hat Roman Potrassewitsch auf einer Pressekonferenz in Minsk vorgeführt, die USA und die EU wollen ihren Handelsstreit beenden, Israel hebt die Maskenpflicht in öffentlichen Gebäuden auf, Kassel verbietet Demonstrationen gegen die Corona-Politik, in Osnabrück wird das Islamkolleg eröffnet und die Grünen verlieren weiter an Zustimmung./ mehr

Gastautor / 15.06.2021 / 06:15 / 64

Das große Sterben durch die Corona-Maßnahmen

Von Stefan Millius. Es ist eine Rechnung, die kaum jemand macht und die wohl auch kaum jemand publizieren möchte. Denn es geht um verlorene Menschenleben und Lebensjahre, und es gilt als unfein, sie gegeneinander aufzurechnen. Weltweit haben die Maßnahmen gegen das Coronavirus mindestens 50-mal mehr Lebensjahre gekostet, als wenn das Virus freien Lauf gehabt hätte. Das zeigt das einfache Zusammenführen von Statistiken. Dabei war das Verhindern von Todesfällen das Ziel./ mehr

Peter Grimm / 15.06.2021 / 06:00 / 115

Die Maske runter? Das muss rückgängig gemacht werden!

Der Zwang zur Maskerade nimmt in Deutschland immer skurrilere Züge an. Immerhin bröckelte beim politischen Spitzenpersonal kurzzeitig die Einheitsfront der Vermummungsfreunde. Sogar der Gesundheitsminister mochte die Bürger einen Moment lang nicht mehr unter die Maske zwingen – vielleicht, weil er hoffte, dass dann niemand mehr von unbrauchbaren Masken redet. Doch die Lockerungsübungen wurden schnell rückgängig gemacht. Die Zwangs-Maske bleibt!/ mehr

14.06.2021
Gastautor / 14.06.2021 / 16:00 / 16

Die Top-Ten der Twitter-Beleidigten

Von Stephan Friedrichs. Was unsere führenden Politiker angeht, gibt es ja unzählige Umfragen und statistische Auswertungen. Jetzt konnte man auch erfahren, wem via Twitter der größte Beleidigungs-Anteil zugesandt wird. Der Erkenntnisgewinn ist mäßig, außer dass man daran erinnert wird, wie fließend die Grenze zwischen Beleidigung und - richtiger wie falscher – Tatsachenbehauptung manchmal sein kann./ mehr

News-Redaktion / 14.06.2021 / 15:15 / 0

Delegation der Linken wird in Hotel in Erbil festgehalten

Erst behinderte die Bundespolizei die Ausreise, dann die Kurden die Einreise und jetzt haben sie Hausarrest./ mehr

Peter Grimm / 14.06.2021 / 14:00 / 35

„Corona-Leugner“ dürfen nicht für Deutschland spielen

Eigentlich soll er in der Basketball-Nationalmannschaft für Deutschland spielen, gerade jetzt im verspäteten Olympia-Sommer. Doch vorher muss der Spieler noch widerrufen, denn er hatte gegen die Corona-Politik der Bundesregierung protestiert. Wer für Deutschland spielen will, darf kein "Corona-Leugner" sein./ mehr

News-Redaktion / 14.06.2021 / 13:00 / 0

Gesetzlicher Krankenversicherung droht Rekord-Defizit

Eine Studie hat für die nächsten Jahre eine Finanzierungslücke von 27,3 Milliarden Euro errechnet./ mehr

Weitere anzeigen
Dossier

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com