Gastautor / 26.05.2020 / 13:30 / Foto: Sandro Halank / 14

Hubertus Heil: Wie ein Ahnungsloser die Zeitarbeit ruiniert

Von Julian Marius Plutz. Mitten in der Wirtschaftskrise beschliesst der Arbeitsminister mit einem Knopfdruck Arbeitslosigkeit. Am 20. Mai beschloss das Kabinett das Verbot von Werkverträgen und Zeitarbeit in der Fleischindustrie. Wegen einiger schwarzen Schafe, die es zweifellos gibt, wird die Zeitarbeit-Branche ruiniert. Ausbaden werden es diejenigen, die ohnehin wenig Chancen am Arbeitsmarkt haben./ mehr

Hans-Jörg Jacobsen / 26.05.2020 / 15:00 / Foto: Beercha / 0

Biogärtner sein ist schwer

Als wir vor fast 30 Jahren unser Haus in der Region Hannover bezogen, freute ich mich auf meinen ersten eigenen Garten und wollte alles richtig machen, also erstand ich auch Bücher über Bio-Gärten. Was da drin steht ist gut und schön, macht die Rechnung aber irgendwie ohne Blau- und Kohlmeisen, Larven und Insekten, Blattläuse Kirsch- und Pflaumenmaden./ mehr

Gastautor / 26.05.2020 / 06:12 / Foto: Pixabay / 84

Von einem, der hinter die falsche Gardine blickte

Von Tim Gökalp. Ein junger Journalist möchte sich investigativ seine ersten Meriten verdienen. Und tatsächlich stößt er auf den Fall eines bekannten Wirtschaftsbosses, der es mit seiner Biografie nicht ganz so genau nahm. Die Sache hatte Hand und Fuß – nur veröffentlichen wollte sie niemand. Hier seine kleine Geschichte des Scheiterns, die er inzwischen interessanter findet als das Recherche-Ergebnis selbst./ mehr

Facebooks Meinungspolizei – OLG Karlsruhe entscheidet über „Faktenchecks“

Morgen geht ein medienrechtlich äußerst wichtiges Verfahren in Karlsruhe in eine neue Runde. Denn das, was Facebook mit "Correctiv" tut, ist nach Ansicht auch führender Juristen nichts anderes als die Regulierung einer Meinung. Hoheitsträgern (und Facebook ist mittelbar an die Grundrechte gebunden) ist eine solche Maßnahme aber prinzipiell verboten./ mehr

Weitere anzeigen  Titelthemen der Woche
heute
26.05.2020
Roger Letsch / 26.05.2020 / 17:00 / 0

„Deutscher Verlagspreis“: Gerechtigkeit heißt Preise für alle!

Der „Deutsche Verlagspreis“ wird dieses Jahr zum zweiten Mal verliehen. Er geht an kleine und unabhängige Verlage mit „außergewöhnlichen Profilen“. Nun wird gefragt: Warum wird aus dem Preis nicht eine Finanzspritze in der Corona-Krise gemacht, das Preisgeld also gleichmäßig aufgeteilt? Darauf kann nur kommen, wer den Preis ohnehin als Wirtschafts- und Landschaftspflege mit Steuergeldern betrachtet./ mehr

Alexander Horn, Gastautor / 26.05.2020 / 16:00 / 2

Die Zombiewirtschaft: EU-Wiederaufbaufonds verlängern das Leiden

Die Wirtschaft vieler Länder in Europa ist ruiniert. Deswegen stehen viele Staaten vor dem Schuldenkollaps. Merkel und Macron fällt nichts Besseres ein, als das Siechtum mit einem 500-Milliarden-Euro-Wiederaufbaufonds erträglicher zu gestalten – und das Leiden zu verlängern./ mehr

Hans-Jörg Jacobsen, Gastautor / 26.05.2020 / 15:00 / 0

Biogärtner sein ist schwer

Als wir vor fast 30 Jahren unser Haus in der Region Hannover bezogen, freute ich mich auf meinen ersten eigenen Garten und wollte alles richtig machen, also erstand ich auch Bücher über Bio-Gärten. Was da drin steht ist gut und schön, macht die Rechnung aber irgendwie ohne Blau- und Kohlmeisen, Larven und Insekten, Blattläuse Kirsch- und Pflaumenmaden./ mehr

News-Redaktion / 26.05.2020 / 14:30 / 0

„Journalistisch sauber aufgeschrieben”

Ein Ministerpräsident will von seinen Ankündigungen nichts mehr wissen und rudert zurück. Was liegt näher, als zu erklären, man hätte bestimmte Dinge nie so konkret gesagt. Einen betroffenen Chefredakteur drängt es nach Klarstellung./ mehr

Told you so, jetzt gehts ran an die Staatsknete: Gruner und Jahr prüft Kurzarbeit bei der Stern-Redaktion.  / Link zum Fundstück
Gastautor / 26.05.2020 / 13:30 / 14

Hubertus Heil: Wie ein Ahnungsloser die Zeitarbeit ruiniert

Von Julian Marius Plutz. Mitten in der Wirtschaftskrise beschliesst der Arbeitsminister mit einem Knopfdruck Arbeitslosigkeit. Am 20. Mai beschloss das Kabinett das Verbot von Werkverträgen und Zeitarbeit in der Fleischindustrie. Wegen einiger schwarzen Schafe, die es zweifellos gibt, wird die Zeitarbeit-Branche ruiniert. Ausbaden werden es diejenigen, die ohnehin wenig Chancen am Arbeitsmarkt haben./ mehr

Peter Grimm / 26.05.2020 / 11:58 / 39

Thüringen wieder im Gleichschritt?

In Thüringen ist immer politisch etwas in Bewegung. Ministerpräsident Ramelow hatte erst den Anschein erweckt, den Ausnahmezustand per Allgemeinverfügung völlig aufzuheben. Doch nachdem das Kanzleramt signalisierte, dass es weiter Maskenzwang und Kontaktbeschränkungen geben müsse, ruderte er zurück, aber ganz dialektisch: Er will seinen Weg gehen und zugleich wieder mit im Gleichschritt mit der Kanzlerin bleiben./ mehr

Joachim Nikolaus Steinhöfel / 26.05.2020 / 11:20 / 14

Facebooks Meinungspolizei – OLG Karlsruhe entscheidet über „Faktenchecks“

Morgen geht ein medienrechtlich äußerst wichtiges Verfahren in Karlsruhe in eine neue Runde. Denn das, was Facebook mit "Correctiv" tut, ist nach Ansicht auch führender Juristen nichts anderes als die Regulierung einer Meinung. Hoheitsträgern (und Facebook ist mittelbar an die Grundrechte gebunden) ist eine solche Maßnahme aber prinzipiell verboten./ mehr

Die Parfümerie Douglas bietet zum "Zuckerfest", mit dem der Ramadan endet, ein speziell für Muslimas entwickeltes Make-up-Programm an. Der "Look zum Eid-al-Fitr" ist ein Verfahren in drei Schritten: "Mit einem definierten Teint schaffen Sie die perfekte Basis, das dramatische Augen-Make-up setzt das Highlight und die strahlenden Lippen sind das ideale Finish." Ja, das hört sich gut an, und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es stellen sich nur zwei Fragen. Was passiert, wenn eine Ungläubige einen Douglas-Laden betritt? Und wann bringt Douglas eine Kosmetik-Reihe für vegane jüdische Lesben auf den Markt?  / Link zum Fundstück
Rüdiger Stobbe / 26.05.2020 / 10:00 / 2

Woher kommt der Strom? 20. Woche

Der Vorteil einer gewollten und ab Mai praktisch permanenten Minderstromerzeugung bezogen auf Deutschlands Strombedarf ergibt sich aus zwei Aspekten. Der importierte Strom kann bei der Herstellung so viel CO2 verursacht haben, wie er will, es kann so viel Atomstrom sein, wie nötig: Deutschland wird damit nicht in Verbindung gebracht. / mehr

Jeder hat seine eigene Art mit Kritik umzugehen. Virologe Christian Drosten hat beispielsweise "besseres zu tun" als der Bild-Zeitung auf eine Anfrage zu antworten. Ergebnis: Jetzt wird vor allem über Stil und Umstände der Kritik diskutiert, nicht über den sachlichen Gehalt einer offenbar problematischen Studie. Drosten-Studie über ansteckende Kinder grob falsch Warum Drosten die „Bild“-Zeitung so scharf angeht Fragwürdige Methoden: Warum Bild-Chefredakteur Julian Reichelt Christian Drosten scharf kritisiert / Link zum Fundstück
News-Redaktion / 26.05.2020 / 08:43 / 0

Die Morgenlage: Kämpfer und Krankenstand

In Afghanistan sind weitere Taliban-Kämpfer entlassen worden, die EU-Kommission will lieber Zuschüsse zahlen, als Kredite vergeben und möchte gern neue Steuern erheben, die Bundeskanzlerin möchte Kontaktverbote und Maskenzwang gern bis Anfang Juli beibehalten, in Berlin darf ab 4. Juni ohne Teilnehmerlimit demonstriert werden, die SPD-Parteivorsitzenden haben eine Kanzlerkandidaten-Idee und der Krankenstand hatte im März Rekordhöhen erreicht./ mehr

Gastautor / 26.05.2020 / 06:12 / 84

Von einem, der hinter die falsche Gardine blickte

Von Tim Gökalp. Ein junger Journalist möchte sich investigativ seine ersten Meriten verdienen. Und tatsächlich stößt er auf den Fall eines bekannten Wirtschaftsbosses, der es mit seiner Biografie nicht ganz so genau nahm. Die Sache hatte Hand und Fuß – nur veröffentlichen wollte sie niemand. Hier seine kleine Geschichte des Scheiterns, die er inzwischen interessanter findet als das Recherche-Ergebnis selbst./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com