Hermann Schulte-Vennbur / 06.07.2022 / 12:00 / Foto: Pixabay / 4

Emergenza: Italien in Ausnahmezuständen

Die italienische Regierung hat jüngst den Ausnahmezustand wegen der Wasserknappheit in fünf norditalienischen Regionen ausgerufen. Die EU empfiehlt, den Klimawandel stärker zu bekämpfen. Doch dass das Wasser fehlt, hat auch hausgemachte politische Ursachen./ mehr

Oliver M. Haynold / 06.07.2022 / 06:00 / Foto: Pixabay / 84

Geschlechter-Chaos per Gesetz

Das geplante „Selbstbestimmungsgesetz" zum einmal im Jahr änderbaren Geschlechtseintrag wirft viele brisante Fragen auf. Das Eckpunktepapier der Bundesregierung mit seiner Ankündigung beantwortet aber keine einzige./ mehr

Gastautor / 06.07.2022 / 06:15 / 29

Medien: Eine Frage der Berufsethik (2)

Von Olivier Kessler. Welche Gründe kann es haben, dass die Medien ihrer Rolle als Durchleuchter politischer Macht oftmals nicht gerecht werden? Zwei Faktoren, die wir uns im Folgenden genauer anschauen wollen, dürften hier eine entscheidende Rolle spielen: Die Berufsethik der jeweiligen Journalisten und die Abhängigkeit vom Staat./ mehr

Claudio Casula / 05.07.2022 / 12:00 / Foto: Sven Teschke / 130

Senator für Fettlebe und Fremdverzicht

Mein Wasserprediger und Weinsäufer des Monats ist schon jetzt der Hamburger Senator für Umwelt und Energie. Er will Flüge, Privatauto und Einfamilienhaus abschaffen und kündigt an, demnächst das Warmwasser zu rationieren./ mehr

Weitere anzeigen  Titelthemen der Woche
heute
06.07.2022
News-Redaktion / 06.07.2022 / 14:30 / 0

100 Millionen Chinesen von Corona-Lockdowns betroffen

Mit Xian wurde eine weitere Millionen-Stadt quasi stillgelegt./ mehr

Henryk M. Broder / 06.07.2022 / 14:00 / 0

Prioritäten zwischen Krieg und Klima

Der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar, der schon zwei offene Briefe zum Krieg in der Ukraine unterschrieben hat, erklärt zwischen Krieg und Klima etwas über die "Prioritäten", die neu definiert werden müssten./ mehr

News-Redaktion / 06.07.2022 / 13:05 / 0

Polizei schießt auf protestierende Bauern

Die niederländische Polizei hat bei Protesten von Bauern nach eigenen Angaben nicht nur Warnschüsse abgegeben, sondern auch gezielt geschossen. Glücklicherweise sei niemand verletzt worden./ mehr

Hermann Schulte-Vennbur, Gastautor / 06.07.2022 / 12:00 / 4

Emergenza: Italien in Ausnahmezuständen

Die italienische Regierung hat jüngst den Ausnahmezustand wegen der Wasserknappheit in fünf norditalienischen Regionen ausgerufen. Die EU empfiehlt, den Klimawandel stärker zu bekämpfen. Doch dass das Wasser fehlt, hat auch hausgemachte politische Ursachen./ mehr

Die NZZ berichtet davon, dass immer mehr Chinesen die Volksrepublik China verlassen wollen. Ein Trend, der offenbar durch die Corona-Politik der Pekinger Kommunisten noch verstärkt wurde: So hatte am 3. April die Zentralregierung in Peking noch einmal unterstrichen, man werde unter allen Umständen an der Zero-Covid-Strategie festhalten. An diesem Tag stieg die Zahl der Suchanfragen im chinesischen Internet nach dem Begriff «Emigration» um 440 Prozent. Die Machthaber wollen Auswanderung und Auslandsreisen nun erschweren: Neue Reisedokumente stellen die chinesischen Behörden nur noch in Ausnahmefällen aus; abgelaufene Pässe werden nur noch selten verlängert. Im Mai erliess die Regierung zudem neue Vorschriften, nach denen Auslandsreisen nur noch in wichtigen Fällen gestattet sind, etwa wenn ein Familienmitglied im Ausland schwer erkrankt ist. Und wenn chinesische Staatsangehörige aus dem Ausland nach China reisen, können sie eine böse Überraschung erleben: In den vergangenen Wochen ist es häufiger vorgekommen, dass heimkehrenden Chinesen bei der Einreise die Pässe ungültig gestempelt wurden. / Link zum Fundstück
Jordan B. Peterson, Gastautor / 06.07.2022 / 10:00 / 4

112-Peterson: Gewinnen ist nicht alles

Eltern sagen ihren Kindern oft, dass es nicht wichtig sei, ob sie bei einem Spiel gewinnen oder verlieren, sondern dass es darauf ankäme, wie sie das Spiel spielen. Aus gutem Grund./ mehr

News-Redaktion / 06.07.2022 / 08:00 / 0

Die Morgenlage am Mittwoch

Ein Blick in die Nachrichten der letzten Stunden./ mehr

Gastautor / 06.07.2022 / 06:15 / 29

Medien: Eine Frage der Berufsethik (2)

Von Olivier Kessler. Welche Gründe kann es haben, dass die Medien ihrer Rolle als Durchleuchter politischer Macht oftmals nicht gerecht werden? Zwei Faktoren, die wir uns im Folgenden genauer anschauen wollen, dürften hier eine entscheidende Rolle spielen: Die Berufsethik der jeweiligen Journalisten und die Abhängigkeit vom Staat./ mehr

Oliver M. Haynold, Gastautor / 06.07.2022 / 06:00 / 84

Geschlechter-Chaos per Gesetz

Das geplante „Selbstbestimmungsgesetz" zum einmal im Jahr änderbaren Geschlechtseintrag wirft viele brisante Fragen auf. Das Eckpunktepapier der Bundesregierung mit seiner Ankündigung beantwortet aber keine einzige./ mehr

05.07.2022
Rainer Bonhorst / 05.07.2022 / 16:00 / 40

Hat Trump einen Staatsstreich versucht?

Ein Ausschuss des US-Kongresses untersucht derzeit die Rolle des damaligen Präsidenten Donald Trump bei der Erstürmung des Capitols am 6. Januar 2021./ mehr

Roger Letsch / 05.07.2022 / 14:00 / 23

Märchenstunde im Kongress

Bei den Anhö­run­gen im US-Kon­gress zu den Vor­komm­nis­sen des 6. Janu­ar 2021 spielt die Wahr­heit nur eine Nebenrolle. Zumin­dest bei denen, für die Trump die Inkar­na­ti­on des Bösen ist und die davon einfach nicht las­sen kön­nen./ mehr

„Nachdem Business Insider enthüllt hat, wie der Verwaltungsratschef des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB), Wolf-Dieter Wolf, dem Ehemann der RBB-Intendantin und ARD-Vorsitzenden Patricia Schlesinger lukrative Aufträge zugespielt hat, legen weitere Recherchen ein brisantes System aus gegenseitigen Gefälligkeiten nahe.“ Da wird über interessante Beziehungen und Geschäfte berichtet. Und nicht nur das. Auch beispielsweise über den Umgang der Intendantin mit Spesenrechnungen von Caterern für Empfänge in der Privatwohnung schreiben die Kollegen Bemerkenswertes. Egal, ob es nun um die kleineren oder größeren Summen geht, eines ist gewiss: Zahlen müssen die per Gesetz tributpflichtigen Bürger. / Link zum Fundstück
Claudio Casula / 05.07.2022 / 12:00 / 130

Senator für Fettlebe und Fremdverzicht

Mein Wasserprediger und Weinsäufer des Monats ist schon jetzt der Hamburger Senator für Umwelt und Energie. Er will Flüge, Privatauto und Einfamilienhaus abschaffen und kündigt an, demnächst das Warmwasser zu rationieren./ mehr

Weitere anzeigen
Dossier

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com