„Mutti rettet die Welt“: Deutschland im falschen Film

„She did it again“ – das ist der Titel der neuen Staffel der beliebten Actionserie „Mutti rettet die Welt“. Das ist so etwas wie „Hanni und Nanni“ für Junggebliebene, aber eher im Polit-Action-Bereich angesiedelt. Der Plot ist so genial wie einfach: Mutti rettet irgendwelche armen Opfer, die sie dann mit milden Gaben überschüttet. Daraus kann man unzählige Filme machen!/ mehr

Chaim Noll / 24.05.2020 / 06:15 / Foto: Pixabay / 128

Faschisten können bunte Jacken tragen

Als Nicht-Jurist möchte ich eine Diskussion über das Urteil in der Causa Henryk M. Broder gegen Claudia Roth vermeiden. Stattdessen die betreffende Passage aus einem Interview von Claudia Roth hermeneutisch untersuchen. Wort für Wort. Sie möchte den Eindruck von Spontaneität erwecken, doch in Wahrheit ist jedes Wort kalkuliert. Dabei tut sich ein Abgrund an Einsamkeit und echt wirkender Existenzangst auf. Und, wenn man es nüchterner sieht, an Misanthropie, Judäophobie und wahnhafter Herrschsucht. / mehr

indubio / 24.05.2020 / 12:00 / 30

indubio – Die Obrigkeit droht uns

In unserem Mittagsmagazin für Kopf-Hörer gehts heute um die Obrigkeit. Sie droht uns – Stillgestanden, Masken auf und Augen rechts: das ist die Parole der Regierung, und je mehr Ausnahmezustand, desto begeisterter das Volk. Cora Stephan, Matthias Matussek und Burkhard Müller-Ullrich lassen die Woche Revue passieren und diskutieren über einige Nebenwahrnehmungen wie die, dass Bill Gates den Spiegel (mit-)finanziert./ mehr

Rüdiger Stobbe / 24.05.2020 / 15:00 / 29

Ein Bürger will es wissen: Covid-19 vor meiner Tür

Ich lebe in der Städteregion Aachen. Sie hat gut 550.000 Einwohner. Deshalb hat mich auch besonders interessiert, wie die Covid-19-Situation direkt vor meiner Haustür ist. Medien-Berichte über USA oder Großbritannien, New York oder Wuhan gibt es viele, die sind für mich aber von begrenzter Bedeutung. Ich möchte wissen, was in meiner Region passiert, da bin ich näher dran und kann die Verhältnisse auch besser beurteilen./ mehr

Weitere anzeigen  Titelthemen der Woche
heute
24.05.2020
Gastautor / 24.05.2020 / 16:30 / 18

Herden-Immunität in Deutschland, Schweden und anderswo? Ein Nachtrag

Von Michael W. Alberts. Zu meinem Beitrag "Herden-Immunität: Näher als gedacht?" vom Freitag über die Ausbreitung des China-Virus, warum unterschiedliche Bevölkerungsgruppen sehr unterschiedlich dazu beitragen und warum wir vielleicht schon recht nahe an einer Herden-Immunität sind, haben einige Leserinnen und Leser Meinungen beigetragen. Auf einige möchte ich hier eingehen./ mehr

Rüdiger Stobbe / 24.05.2020 / 15:00 / 29

Ein Bürger will es wissen: Covid-19 vor meiner Tür

Ich lebe in der Städteregion Aachen. Sie hat gut 550.000 Einwohner. Deshalb hat mich auch besonders interessiert, wie die Covid-19-Situation direkt vor meiner Haustür ist. Medien-Berichte über USA oder Großbritannien, New York oder Wuhan gibt es viele, die sind für mich aber von begrenzter Bedeutung. Ich möchte wissen, was in meiner Region passiert, da bin ich näher dran und kann die Verhältnisse auch besser beurteilen./ mehr

Annette Heinisch / 24.05.2020 / 13:00 / 35

„Mutti rettet die Welt“: Deutschland im falschen Film

„She did it again“ – das ist der Titel der neuen Staffel der beliebten Actionserie „Mutti rettet die Welt“. Das ist so etwas wie „Hanni und Nanni“ für Junggebliebene, aber eher im Polit-Action-Bereich angesiedelt. Der Plot ist so genial wie einfach: Mutti rettet irgendwelche armen Opfer, die sie dann mit milden Gaben überschüttet. Daraus kann man unzählige Filme machen!/ mehr

indubio / 24.05.2020 / 12:00 / 30

indubio – Die Obrigkeit droht uns

In unserem Mittagsmagazin für Kopf-Hörer gehts heute um die Obrigkeit. Sie droht uns – Stillgestanden, Masken auf und Augen rechts: das ist die Parole der Regierung, und je mehr Ausnahmezustand, desto begeisterter das Volk. Cora Stephan, Matthias Matussek und Burkhard Müller-Ullrich lassen die Woche Revue passieren und diskutieren über einige Nebenwahrnehmungen wie die, dass Bill Gates den Spiegel (mit-)finanziert./ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 24.05.2020 / 11:30 / 32

Gauweiler und die Ehre

Peter Gauweiler hat, finde ich, die Ehre des Bundestages wiederhergestellt, und auch die der Bundesregierung. Auf seinen Antrag hin hat das deutsche Verfassungsgericht den Europäischen Gerichtshof in die Schranken gewiesen. Ekelhaft ist nur, wie Politiker nun die Karlsruher Richter denunzieren./ mehr

Thilo Schneider / 24.05.2020 / 10:45 / 37

Kein Hund!

„Aber ein Hund wäre toll“, sagt der Schatz. Ich mag keine Hunde. Hunde sind so etwas wie transsexuelle Wölfe. Sie fressen und kacken, verlieren überall Haare und gucken zwischendurch lieb. Wie ich als Ehemann. Es reicht, wenn ein Exemplar im Haus ist, das die Wohnung verwüstet./ mehr

Vera Lengsfeld / 24.05.2020 / 10:00 / 14

„Meines Vaters Land“

Sie war die erste Nachrichtensprecherin im ZDF und faszinierte mit ihrer Souveränität. Wibke Bruhns konnte beim Aufschreiben ihrer Familiengeschichte auf ein umfassendes Archiv zurückgreifen. Ihr Vater, Hans-Georg Klamroth, wurde als einer der Männer des Attentats gegen Hitler hingerichtet. Damit wir nicht vergessen, wovor wir uns zu hüten haben, sind Bücher wie das von Wibke Bruhns unverzichtbar. / mehr

Protestanten wird nachgesagt, sie hätten - anders als Juden und Katholiken - keinen Sinn für Humor. Das stimmt natürlich nicht. Der protestantische Humor ist nur subtiler. Die  Großmeisterin dieser Art von Humor ist Margot Käßmann, aber auch ein paar Altarstufen tiefer geht die Post ab, zum Beispiel in einer evangelischen Gemeinde in Berlin-Kreuzberg.  / Link zum Fundstück
News-Redaktion / 24.05.2020 / 09:01 / 0

Die Morgenlage: Kredit und Kritik

In Hongkong wird gegen das Pekinger Sicherheitsgesetz protestiert, die Taliban kündigen eine dreitägige Waffenruhe an, die Türkei provoziert Grenzzwischenfälle mit Griechenland, die EU streitet über Kredite und Schulden-Vergemeinschaftung, in Deutschland wird wieder gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert, Thüringen denkt über deren Abschaffung zum 6. Juni nach und die führenden Genossen aus SPD und Linken träumen von Rot-Rot-Grün./ mehr

Gastautor / 24.05.2020 / 09:00 / 18

Wer hat’s gesagt? „Ich will keine Freunde. Freunde sind Kinder, und alle Kinder sind gemein.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. Heute: „Ich will keine Freunde. Freunde sind Kinder, und alle Kinder sind gemein.“/ mehr

Dirk Maxeiner / 24.05.2020 / 06:20 / 76

Der Sonntagsfahrer: Das schmutzige Geheimnis

In der Zeitrechnung nach Corona stellt sich mein bisheriges Leben als einziges Desaster dar. Es besteht im Grunde aus einer konsequenten Aneinanderreihung von Verstößen gegen die Seuchenhygiene. Der gemeine Mensch weiß gar nicht, wie oft er dem Sensenmann schon von der Schippe gesprungen ist. Ich auch nicht, aber ich hab da so ein paar Vermutungen./ mehr

Chaim Noll / 24.05.2020 / 06:15 / 128

Faschisten können bunte Jacken tragen

Als Nicht-Jurist möchte ich eine Diskussion über das Urteil in der Causa Henryk M. Broder gegen Claudia Roth vermeiden. Stattdessen die betreffende Passage aus einem Interview von Claudia Roth hermeneutisch untersuchen. Wort für Wort. Sie möchte den Eindruck von Spontaneität erwecken, doch in Wahrheit ist jedes Wort kalkuliert. Dabei tut sich ein Abgrund an Einsamkeit und echt wirkender Existenzangst auf. Und, wenn man es nüchterner sieht, an Misanthropie, Judäophobie und wahnhafter Herrschsucht. / mehr

Archi W. Bechlenberg / 24.05.2020 / 06:10 / 15

Masken, Musik und Medizin

Ich lebe in Belgien und habe nach acht Wochen zum ersten Mal wieder Deutschland besucht. Ich brauchte dringend ein Arztrezept, und aus diesem Grund war es mir gestattet. Ich nutzte die Gelegenheit für eine Stippvisite bei meinem Freund Danny. Der freute sich tatsächlich, mich zu sehen, und so philosophierten wir ungeniert über unsere Idole der Rock'n-Roll-Geschichte. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com