Vera Lengsfeld / 29.11.2022 / 16:00 / Foto: Coyau / 66

Der Katar-Gasballon und wie wir für dumm verkauft werden

Mit einem gelungenen Coup hat es Katar geschafft, die Dauerkritik an seiner Menschenrechtslage zum Verstummen zu bringen. Das Land will nun doch Gas an Deutschland liefern. Liefert das wirklich einen „zentralen Baustein für die Sicherung unserer Energieversorgung im kommenden Winter", wie Robert Habeck sagt? / mehr

Christoph Lövenich / 29.11.2022 / 12:00 / Foto: Jack Mitchel / 92

John Lennon und der Great Reset

1971 war nicht nur das Jahr, in dem John Lennons berühmter Song „Imagine“ erschien, sondern auch das Jahr der Gründung des Weltwirtschaftsforums (WEF) und zwischen beiden findet man mehr Übereinstimmungen als man glaubt. / mehr

Peter Grimm / 29.11.2022 / 06:00 / Foto: Studio Incendo / 85

Mehr als ein Corona-Protest

Aus China wird von einer Protestwelle gegen das strenge Corona-Regime berichtet. Doch dieser Protest ist weit mehr, gerade in einer kommunistischen Diktatur. Die versteht jede öffentliche Forderung nach Freiheit als existenziellen Angriff und das wissen die Demonstranten genau./ mehr

Henryk M. Broder / 28.11.2022 / 16:20 / Foto: Imago / 98

Und wenn sie verloren hätten?

Die Bilder zeigen brennende Autos, demolierte Läden, Barrikaden aus Müll, was man eben so „am Rande friedlicher Versammlungen“ finden kann, wenn marokkanische Fußballfans „vereinzelt über die Stränge“ schlagen. So hört es sich an, wenn der Mob tobt und die Tagesschau darüber berichtet./ mehr

Weitere anzeigen  Titelthemen der Woche
heute
29.11.2022
Vera Lengsfeld / 29.11.2022 / 16:00 / 66

Der Katar-Gasballon und wie wir für dumm verkauft werden

Mit einem gelungenen Coup hat es Katar geschafft, die Dauerkritik an seiner Menschenrechtslage zum Verstummen zu bringen. Das Land will nun doch Gas an Deutschland liefern. Liefert das wirklich einen „zentralen Baustein für die Sicherung unserer Energieversorgung im kommenden Winter", wie Robert Habeck sagt? / mehr

Köstlich! Und Sawsan ist auch mit von der Partie! / Link zum Fundstück
Cora Stephan / 29.11.2022 / 14:00 / 26

Cora Stephan: Die RAF und die letzte Generation

Die Klimakleber sind den RAF-Terroristen nicht unähnlich. Doch es gibt einen gewaltigen Unterschied zu den 70er Jahren: Auch die Politik scheint sich mittlerweile für die Ausrufung des Ausnahmezustands zu interessieren, um es höflich zu sagen./ mehr

News-Redaktion / 29.11.2022 / 13:10 / 0

Ermittlungen gegen Boris Reitschuster eingestellt

Die Staatsanwaltschaft hat mitgeteilt, dass sie zwei Ermittlungsverfahren gegen den Journalisten eingestellt hat./ mehr

News-Redaktion / 29.11.2022 / 12:40 / 0

Katar will nun doch Gas nach Deutschland liefern

Der Deal sieht vor, dass das Emirat ab 2026 Flüssiggas über ein US-Unternehmen nach Brunsbüttel verschifft. Vertragslaufzeit: 15 Jahre./ mehr

Christoph Lövenich, Gastautor / 29.11.2022 / 12:00 / 92

John Lennon und der Great Reset

1971 war nicht nur das Jahr, in dem John Lennons berühmter Song „Imagine“ erschien, sondern auch das Jahr der Gründung des Weltwirtschaftsforums (WEF) und zwischen beiden findet man mehr Übereinstimmungen als man glaubt. / mehr

News-Redaktion / 29.11.2022 / 11:00 / 0

Reallohnrückgang von 5,7 Prozent

Seit dem vierten Quartal 2021 werden Reallohnverluste registriert./ mehr

Rüdiger Stobbe / 29.11.2022 / 10:00 / 8

Woher kommt der Strom? 46. Analysewoche 2022 – Strompreis steigt wieder

Die 46. Analysewoche bringt wenig Wind- und PV-Strom. Trotz weiterer Milliardeninvestitionen in die sogenannten „Erneuerbaren“ ein Ergebnis, das man, ohne böswillig zu sein, als desaströs bezeichnen muss. / mehr

Regierungskritik war gestern, heute ist „konstruktiver Journalismus“ angesagt. Der herrscht, wenn Medienschaffende sich als Aufbaubrigade begreifen. Am 29. November veranstaltet der Staatssender NDR zusammen mit der „Hamburg Media School“ einen Workshop zum Thema „Klima, Corona, Krieg – was Journalismus in Krisenzeiten leisten kann“. Darin erfahren hilfswillige Journos unter anderem, wie sie einen „Klimajournalismus, der wirkt“ sowie einen generell „lösungsorientierten Journalismus“ zu betreiben haben. Vorgestellt wird auch eine „neue Studie“ des „Bonn Institute“, in dessen Kuratorium Leute wie David Schraven wirken, Chef der gerichtlich schon mal korrigierten „Faktenchecker“-GmbH „Correctiv“. Die Veranstalter empfehlen „das Tragen eines Mund-Nasenschutzes“ und bitten lösungsaffine Teilnehmer, „sich vor der Anreise zu testen.“  / Link zum Fundstück
Peter Grimm / 29.11.2022 / 08:45 / 0

Morgenlage: Punkte und Proteste

In China werden mit massiver Polizeipräsenz Demonstrationen verhindert und es gibt kosmetische Zugeständnisse bei den Corona-Regeln, in Hongkong wird protestiert, in Weißrussland droht einem Friedensnobelpreisträger eine lange Haftstrafe, in Deutschland wird weiter über die leichte Einbürgerung gestritten und die Affenpocken haben einen neuen Namen./ mehr

Peter Grimm / 29.11.2022 / 06:00 / 85

Mehr als ein Corona-Protest

Aus China wird von einer Protestwelle gegen das strenge Corona-Regime berichtet. Doch dieser Protest ist weit mehr, gerade in einer kommunistischen Diktatur. Die versteht jede öffentliche Forderung nach Freiheit als existenziellen Angriff und das wissen die Demonstranten genau./ mehr

28.11.2022
Henryk M. Broder / 28.11.2022 / 16:20 / 98

Und wenn sie verloren hätten?

Die Bilder zeigen brennende Autos, demolierte Läden, Barrikaden aus Müll, was man eben so „am Rande friedlicher Versammlungen“ finden kann, wenn marokkanische Fußballfans „vereinzelt über die Stränge“ schlagen. So hört es sich an, wenn der Mob tobt und die Tagesschau darüber berichtet./ mehr

Georg Etscheit / 28.11.2022 / 16:00 / 23

Mit deinem Traditionsunternehmen auf Du und Du

„Hey Georg“, schrieb mir die „Manufaktur und Traumfabrik Strunkmann & Meister“, „der Paketboote hat uns gerade mitgeteilt, dass du soeben dein Paket erhalten hast. Hurra!“ Also echt total megavielen Dank lieber Jan, liebe Irina, Elke, Anja, Katja, Maria, Nicole, Özden, Claudia, Laura, Maggie, Melanie, Pascal und Saskia, allen, die im supertollen Team mitarbeiten!/ mehr

Weitere anzeigen
Dossier

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com