Die organisierte Verantwortungslosigkeit des Boris Pistorius

Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius stellt sich gerne als Mann von Recht und Gesetz dar. Doch ausgerechnet dieser Mann verfolgt in seiner dienstlichen Praxis für sich eine Strategie der gezielten Herstellung schuldbefreienden Unwissens. Pistorius sorgt dafür, dass er grundsätzlich von nichts weiß, wenn etwas schief läuft. Faktisch hebelt er damit auch die parlamentarische Kontrolle aus. / mehr

Wolfgang Röhl / 14.11.2019 / 06:12 / Foto: Krd / 28

Wikipedia oder The Art of Faking Facts

Wikipedia ist geschockt! Mitarbeiter haben einen Eintrag über den „Spiegel“-Fälscherkönig Claas Relotius verschönert und ihrerseits mit Fake News gespickt. Doch das ist das kleinste Wiki-Problem. Schon seit etlichen Jahren nämlich verbreitet das Online-Lexikon neben viel Nützlichem auch reichlich politischen Tendenzquark – vor allem in seiner deutschsprachigen Ausgabe./ mehr

Facebook gesteht vor Gericht maschinellen Eingriff in Grundrechte seiner Nutzer

Facebook räumt maschinellen Eingriff in Grundrechte ein. In einem Schriftsatz vom 31.10.2019 gesteht das Unternehmen, es habe den Kläger "automatisch daran gehindert" einen Link zu einem Artikel im Nachrichtenmagazin "Focus" zu teilen. Ein Vorgang von ungeheuerlicher Tragweite./ mehr

Minister-Zeugnisse: Maas versetzungsgefährdet

Halbzeitbilanz der Großen Koalition. Die Minister sind nervös: Wer ist der Beste, wer hat ein Problem? Einer der am schwächsten abschneidet, ist Außenminister Maas. Er muss allerdings häufig nur für die Politik Merkels den Kopf hinhalten. Aber er tut es besonders sündenbocktauglich./ mehr

Weitere anzeigen  Titelthemen der Woche
heute
14.11.2019
Jan Tomaschoff / 14.11.2019 / 13:00 / 0

Dating mit Tom: Mut zum Mäkeln

Bildgalerie. Jeder, der ein bisschen Charakter hat, ist längst nicht mehr bereit, bedenkenlos alles in sich hineinzuschaufeln, was ihm vor die Nase gehalten wird. Bitte achten auch Sie, liebe Leserinnen und Leser, peinlichst auf Ihre Kost. Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff weiß, wovon er spricht .../ mehr

Heute legten mehr als 1000 Trecker den Verkehr in Hamburg teilweise lahm. Einen Tag vor der Treckerdemo besetzte gestern eine Gruppe von Landwirten die Greenpeace-Zentrale in Hamburg. Warum die Bauern un, kann man in diesem Video sehen. / Link zum Fundstück
News-Redaktion / 14.11.2019 / 12:00 / 0

Streit um Sichtbarkeit von Facebook-Seiten

Facebook hat die Sichtbarkeit der Seite des „SZ“-Ablegers „jetzt“ wochenlang eingeschränkt. Das Online-Magazin habe mit zwei Beiträgen verbotenes „Clickbaiting“ betrieben. Nachvollziehbar erscheint dies angesichts der Überschriften nicht, es ging wohl eher darum, kritische Berichterstattung über Facebook zu unterbinden. Andere Medien klagen über ähnliche Probleme./ mehr

Joachim Nikolaus Steinhöfel / 14.11.2019 / 11:01 / 13

Facebook gesteht vor Gericht maschinellen Eingriff in Grundrechte seiner Nutzer

Facebook räumt maschinellen Eingriff in Grundrechte ein. In einem Schriftsatz vom 31.10.2019 gesteht das Unternehmen, es habe den Kläger "automatisch daran gehindert" einen Link zu einem Artikel im Nachrichtenmagazin "Focus" zu teilen. Ein Vorgang von ungeheuerlicher Tragweite./ mehr

News-Redaktion / 14.11.2019 / 10:00 / 0

SPD: Vorstandswahl-Kabale auf Wikipedia?

Der Wahlkampf um die SPD-Führung wird nun offenbar auch bei Wikipedia ausgetragen. Ein Nutzer namens „Sciman“ hat die Artikel zu Olaf Scholz und Klara Geywitz um vorteilhafte Details ergänzt und den Beitrag zu Norbert Walter-Borjans deutlich kritischer aussehen lassen. Nach Angaben von „t-online“ könnte hinter den Änderungen der in Ungnade gefallene SPD-Europakandidat Simon Vaut stecken./ mehr

News-Redaktion / 14.11.2019 / 08:59 / 0

Die Morgenlage: Störungen und Steine

Eine Feuerpause zwischen Gaza und Israel hat mit neuerlichen Raketenangriffen begonnen, in Pakistan starben Soldaten bei einem islamistischen Anschlag, in Bolivien gab es wieder zwei Tote am Rande von Demonstrationen, in Hongkong und Katalonien wird weiter demonstriert, wie auch in Washington vor dem Weißen Haus gegen den Besuch von Erdogan. Die Türkei schiebt Islamisten nach Deutschland ab, Greta verlässt Amerika und Berliner Linksextreme greifen eine Privatwohnung an./ mehr

Dirk Maxeiner / 14.11.2019 / 06:20 / 16

Die organisierte Verantwortungslosigkeit des Boris Pistorius

Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius stellt sich gerne als Mann von Recht und Gesetz dar. Doch ausgerechnet dieser Mann verfolgt in seiner dienstlichen Praxis für sich eine Strategie der gezielten Herstellung schuldbefreienden Unwissens. Pistorius sorgt dafür, dass er grundsätzlich von nichts weiß, wenn etwas schief läuft. Faktisch hebelt er damit auch die parlamentarische Kontrolle aus. / mehr

Wolfram Weimer / 14.11.2019 / 06:15 / 29

Minister-Zeugnisse: Maas versetzungsgefährdet

Halbzeitbilanz der Großen Koalition. Die Minister sind nervös: Wer ist der Beste, wer hat ein Problem? Einer der am schwächsten abschneidet, ist Außenminister Maas. Er muss allerdings häufig nur für die Politik Merkels den Kopf hinhalten. Aber er tut es besonders sündenbocktauglich./ mehr

Wolfgang Röhl / 14.11.2019 / 06:12 / 28

Wikipedia oder The Art of Faking Facts

Wikipedia ist geschockt! Mitarbeiter haben einen Eintrag über den „Spiegel“-Fälscherkönig Claas Relotius verschönert und ihrerseits mit Fake News gespickt. Doch das ist das kleinste Wiki-Problem. Schon seit etlichen Jahren nämlich verbreitet das Online-Lexikon neben viel Nützlichem auch reichlich politischen Tendenzquark – vor allem in seiner deutschsprachigen Ausgabe./ mehr

13.11.2019
Stefan Frank / 13.11.2019 / 16:00 / 37

Sklavenhandel auf Instagram & Co.

In Kuwait werden Sklavinnen für Haushaltsdienste in sozialen Netzwerken angeboten und über Smartphone-Apps gehandelt. Das hat eine Undercoverrecherche der arabischen Nachrichtenredaktion der BBC zutage gebracht./ mehr

Das kann man auch mal zur Kenntnis nehmen: Eine Delegation des Deutschen Richterbundes besuchte vorgestern das Bundesverfassungsgericht und wurde vom dortigen Präsidenten Andreas Voßkuhle in Empfang genommen. Man tauschte sich unter anderem über die „Gefährdungen des Rechtsstaats in Deutschland und Europa“ und über „die Grenzen der Meinungsfreiheit insbesondere im Hinblick auf den Schutz von Funktionsträgern des Staates“ aus. Kommt da noch was? / Link zum Fundstück
News-Redaktion / 13.11.2019 / 14:00 / 0

Klimamodelle überschätzen Polare Verstärkung

Temperaturveränderungen sind an den Polen weit ausgeprägter als an anderen Orten der Erdoberfläche. Dieses Phänomen wird „Polare Verstärkung“ genannt. Chinesische Wissenschaftler haben nun herausgefunden, dass viele Klimamodelle den Effekt überschätzen: „Die zukünftige Erwärmung der Arktis ist möglicherweise überprojiziert worden.“/ mehr

News-Redaktion / 13.11.2019 / 13:00 / 0

IG Metall kritisiert CDU für Haltung zu AfD-Parteitag

In Braunschweig gibts Krach zwischen der CDU und dem Ortsvorstand der IG-Metall wegen einer Demo gegen den AfD-Parteitag. Der Vorsitzende des CDU-Landesverbandes Braunschweig hatte geschrieben, dass er sich nicht an den Protesten gegen den Parteitag beteiligen werde, da er „nicht mit Kommunisten in einer Demo marschieren“ wolle. Das wiederum missfällt der IG-Metall./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com