Die Achse des Guten

Archiv:
Die Achse des Guten / 20.11.2018 / 08:50 / 4

Die Achse-Morgenlage

Im Jemen wird trotz aller Waffenstillstandsankündigungen wieder gekämpft, nach dem UN-Migrationspakt wird nun vielleicht auch der UN-Flüchtlingspakt Gegenstand der politischen Debatte, die USA schlossen zeitweise den Grenzübergang ins mexikanische Tijuana, um die Grenzanlagen gegen die Migrantenkarawane auszubauen, die deutschen Koalitionsparteien sollen sich auf einen Entwurf für das Zuwanderungsgesetz geeinigt haben und die EU scheiterte an der Einigung auf den Haushalt für 2019, will aber die Verteidigungsunion voranbringen./ mehr

Die Achse des Guten / 19.11.2018 / 08:33 / 5

Die Achse-Morgenlage

Im Jemen scheint es eine Chance zum Waffenstillstand zu geben, im türkisch besetzten syrischen Afrin liefern sich Erdogans Verbündete untereinander opferreiche Gefechte, der Asien-Pazifik-Gipfel ist gescheitert und im Iran sollen die Revolutionsgarden die Kontrolle des Internets übernehmen. Die Essener Tafel kämpft gegen das Diesel-Urteil, CDU- und FDP-Politiker wollen dem Diesel-Klage-Verein DUH die Gemeinnützigkeit entziehen und wegen der Dürre steigt der Kartoffelpreis deutlich./ mehr

Die Achse des Guten / 18.11.2018 / 08:58 / 3

Die Achse-Morgenlage

Der Islamische Staat (IS) verliert seine letzte Bastion im Süden Syriens, während türkisch besetzte Gebiete Nord-Syriens immer stärker wie eine türkische Besatzungszone geführt werden. In Zentralafrika wurde ein UN-Blauhelmsoldat getötet und in Frankreich gab es einen Toten bei den Straßenblockaden und Demonstrationen gegen eine von neuen Energiewende-Steuern verursachte Benzinpreiserhöhung. Sachsen-Anhalts CDU hat auf dem Landesparteitag beschlossen, für eine Ablehnung des UN-Migrationspakts einzutreten und Jens Spahn ist für eine Verschiebung und Abstimmung auf dem Bundesparteitag der CDU. / mehr

Die Achse des Guten / 17.11.2018 / 09:34 / 15

Die Achse-Morgenlage

Die Bundeskanzlerin kommt nach Chemnitz und es passiert nichts Unerwartetes. Todesopfer islamistischer Angriffe werden aus Zentralafrika und Nigeria gemeldet. Deutschland folgt Frankreichs Wunsch nach einem Euro-Zonen-Bugdet ab 2020 und in der EU wird noch über den Haushalt 2019 gestritten, weil sich das EU-Parlament ein paar Milliarden mehr wünscht, auch wenn ein zahlendes Mitglied geht. Und der in russischen Diensten stehende deutsche Altkanzler Gerhard Schröder empfiehlt China als neuen Verbündeten für Deutschland, um sich von den USA lösen zu können./ mehr

Die Achse des Guten / 16.11.2018 / 07:55 / 10

Die Achse-Morgenlage

Die Migantenkarawanen erreichen die US-Grenze, Nordkorea jubelt über den erfolgreichen Test einer neuen „Hightech-Waffe“, das Ringen um den Brexit-Deal geht weiter, Estland wird dem UN-Migrationspakt nicht beitreten, der Umfrage-Höhenflug der Grünen geht weiter und in Berlin soll der Frauentag gesetzlicher Feiertag werden./ mehr

Die Achse des Guten / 15.11.2018 / 08:34 / 7

Die Achse-Morgenlage

Das Brexit-Abkommen ist wieder ein Schrittchen näher gerückt und dennoch weiterhin extrem unsicher. In Israel droht die Regierung ihre Mehrheit zu verlieren, nachdem Verteidigungsminister Lieberman wegen des Gaza-Waffenstillstands zurückgetreten ist. Die Zuwanderungszahlen nach Deutschland sinken nicht mehr, Nordkorea soll mit Cybertruppen bei Banken auf Raubzug gehen und die AfD entdeckt noch eine neue eine Parteispende, die allerdings auch rücküberwiesen wurde./ mehr

Die Achse des Guten / 14.11.2018 / 08:10 / 1

Die Achse-Morgenlage

Im Gazastreifen scheint die Waffenruhe zu halten, einen Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen gibt es auch, wiewohl der noch einige Hürden zu nehmen hat, und Italien lehnt es ab, mit Nachbesserungen am Haushalt den EU-Vorgaben zu folgen. Derweil erreicht die erste Vorhut der Migranten-Karawane die US-Grenze, in Deutschland gibt es einen Einwanderungsgesetz-Entwurf, es gab auch mal wieder einen Abschiebeflug nach Kabul und die Kurden in Syrien würden gern IS-Anhänger mit deutschem Pass nach Deutschland abschieben./ mehr

Die Achse des Guten / 13.11.2018 / 08:31 / 3

Die Achse-Morgenlage

Raketenangriffe der Hamas auf Israel und israelische Bombenangriffe auf Hamas-Militäreinrichtungen sowie einen Propagandasender markieren die neue Eskalation im Gaza-Konflikt, in Afghanistan haben islamistische Anschläge und Angriffe wieder viele Todesopfer gefordert, Bulgarien steigt aus dem UN-Migrationspakt aus, Nordkorea soll heimlich sein Atomwaffenprogramm vorantreiben und bekommt gleichzeitig von Südkorea tonnenweise Mandarinen geschenkt./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com