Die Achse des Guten

Archiv:
Die Achse des Guten / 12.08.2018 / 08:46 / 6

Die Achse-Morgenlage

Die Amtseinführung des Präsidenten von Simbabwe wurde abgesagt, Italien will weiter keine Rettungsschiffe mit Migranten anlanden lassen und Marokko will Migranten von der Mittelmeerküste vertreiben. Ein Islamist ist nach Tunesien abgeschoben worden, während seine Glaubensbrüder daheim gegen mehr Rechte für Frauen und Homosexuelle protestieren. Die AfD klagt gegen eigene Wahlkampfhelfer, Willy Brandts Sohn unterstützt Sahra Wagenknechts linke Sammlungsbewegung „Aufstehen“ und in Rumänien breiten sich die Proteste gegen die korrupte Regierung aus./ mehr

Die Achse des Guten / 11.08.2018 / 08:45 / 9

Die Achse-Morgenlage

Es gab zwei Tote im Gaza-Streifen bei Angriffen auf die israelische Grenze. Der türkische Präsident Erdogan droht den USA, während seine Währung auf einen neuen Tiefststand fällt und der US-Präsident mit einer Verdopplung der Strafzölle reagiert. In Bukarest gab es Hunderte Verletzte nach einer Großdemonstration, der deutsche Finanzminister will der Europäischen Investitionsbank mit ein paar zusätzlichen Milliarden aushelfen und ein CDU-Ministerpräsident denkt über Koalitionen mit der Linken nach, falls es anders nicht gegen die AfD reichen sollte./ mehr

Die Achse des Guten / 10.08.2018 / 08:36 / 7

Die Achse-Morgenlage

Es gab wieder Tote nach islamistischen Angriffen in Afghanistan, während die Hamas im Gaza-Streifen den Raketenbeschuss auf Israel wieder einmal vorübergehend einstellen will. Die UN verurteilt den Luftangriff auf einen Schulbus im Jemen und wirft dem Militär in Mali die Tötung von Zivilisten vor. Ein Terrorhelfer des 11. September 2001 wird aus deutscher Haft entlassen und soll abgeschoben werden. Die Bundesregierung gibt den Bürgern mehr Fördermittel für den Einbruchschutz und immer mehr Eingebürgerte behalten ihre Erststaatsangehörigkeit./ mehr

Die Achse des Guten / 09.08.2018 / 09:06 / 8

Die Achse-Morgenlage

Aus dem Gaza-Streifen gab es wieder Raketenangriffe auf Israel und als Gegenschlag Luftangriffe auf Gaza. Der deutsche Zoll gibt die Millionenauszahlung zum Transfer in den Iran frei, die EU will terroristische Inhalte im Netz mit einem Zensur-Gesetz bekämpfen und Weißrussland lässt Journalisten verhaften. Derweil werden in Österreich illegale Doppelstaatler ausgebürgert und in Deutschland steigt das Kindergeld, das an im Ausland lebende Kinder von Ausländern gezahlt wird./ mehr

Die Achse des Guten / 08.08.2018 / 09:06 / 4

Die Achse-Morgenlage

Während in Deutschland über die Abschiebung von Afghanen gestritten wird, kehren Hunderttausende Afghanen aus dem Iran in ihre Heimat zurück. In Simbabwe sind Oppositionelle unter Auflagen freigelassen worden, während in Venezuela eine noch härtere Verfolgung der Opposition droht. In Deutschland klagt die FDP gegen den Staatstrojaner, verschiebt sich die Indienststellung des A400M weiter, das Briefporto steigt und künftig dürfen keine Elfen-Beauftragten mehr mit amtlichem Segen die Autobahn inspizieren./ mehr

Die Achse des Guten / 07.08.2018 / 08:15 / 4

Die Achse-Morgenlage

Im Osten Äthiopiens gehen die Kämpfe weiter, im Südsudan gibt es ein Friedensabkommen und in Syrien gab es einen Angriff auf den Islamischen Staat. Die US-Sanktionen gegen den Iran sind wieder in Kraft getreten, eine türkische Delegation reist nach Washington und die USA wollen den Palästinensern den vererbbaren Flüchtlingsstatus entziehen. Eine IS-Kämpferin aus Deutschland ist im Irak zu lebenslänglicher Haft verurteilt worden, das Kartellamt überprüft Amazon und in Slowenien kann eine neue Regierung gebildet werden./ mehr

Die Achse des Guten / 06.08.2018 / 08:42 / 3

Die Achse-Morgenlage

Todesopfer islamistischer Anschläge werden diesmal aus Somalia und Afghanistan gemeldet, während ägyptische Sicherheitskräfte die Tötung islamistischer Kämpfer bekanntgeben. In Venezuela mehren sich die Zweifel am Anschlagsversuch auf Präsident Maduro, Saudi-Arabien weist den kanadischen Botschafter aus und öffnet sich wieder zaghaft iranischen Diplomaten, der Verfassungsschutz warnt vor Kindern aus islamistischen Familien, die Dürre wird für Weihnachtsbäume gefährlich und deutsche Politiker kümmern sich jetzt auch um gesetzliche Regelungen für die Tattoo-Entfernung./ mehr

Die Achse des Guten / 05.08.2018 / 08:53 / 11

Die Achse-Morgenlage

Im Iran ist ein Demonstrant erschossen worden, in Venezuela soll es einen Anschlag auf Präsident Maduro gegeben haben, die Unruhen in Äthiopien breiten sich aus, der Islamische Staat hat sich zu dem Anschlag auf eine Moschee in Afghanistan bekannt und Frankreich muss wegen der Hitze Atomreaktoren herunterfahren. Tunesien will den Gefährder Sami A. nach Deutschland ziehen lassen, das Innenministerium plant regelmäßige Abschiebeflüge nach Afghanistan, die Berliner Polizei will Polizisten im Ausland anwerben und eine CDU-Politikerin plant einen Tattoo-Gipfel./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com