18.04.2019
Swisscom hat in der Schweiz den Startschuss für ihr 5G-Netz gegeben. Seit Mittwoch ist das Mobilnetz mit dem neuen schnellen Übertragungsstandard in der Schweiz in Betrieb, wie das Telekom-Unternehmen mitteilte. Sunrise versorgt seit Anfang April 152 Orte mit 5G-Hoch-Breitbandinternet. Noch Fragen zur  Digital-Initiative der Bundesregierung ("Chefsache") und dem Wirtschaftsstandort Deutschland? / Link zum Fundstück
News-Redaktion / 18.04.2019 / 08:59 / 0

Die Morgenlage: Kriegsverbrecher und Kopftuch

Um Tripolis wird weiter gekämpft, im Sudan werden Bashirs Gefolgsleute und Brüder verhaftet, ein peruanischer Ex-Präsident erschießt sich vor der Verhaftung, in Spanien wird ein islamistischer Anschlag verhindert, Nordkorea meldet den Test einer neuen „taktischen Lenkwaffe“, in Deutschland ist ein Kriegsverbrecher, der einst als Asylbewerber kam, in der Haft gestorben und in Frankreich ist eine iranische Boxerin geblieben, weil sie ohne Kopftuch im Ring gestanden hatte./ mehr

Wolfgang Röhl / 18.04.2019 / 06:29 / 50

Wenn die Moni mit dem Schorsch. Zum Stand der Staatsmedien-Gesellschaft

Die Mär vom staatsfernen Journalismus verbreiten vornehmlich staatsnahe Journos. Zum Beispiel Georg Mascolo, Chef einer Investigationsbrigade aus Staatsfunkern und anderen Bessermenschen. Was da zusammenwächst, zeigt sein Gespräch mit einer Staatsministerin für ein Propagandamagazin der Regierung. Aufbewahren für einige Zeit!/ mehr

Max Roland, Gastautor / 18.04.2019 / 06:25 / 99

Der Comedian: Ein Nachruf

Wir haben uns hier versammelt, um von einem guten Freund Abschied zu nehmen, der uns durch die Jahre und durch schwere Zeiten immer begleitet hat. Denn spätestens jetzt ist der Comedian endgültig tot. Welche Art von Comedy hat im Tugendterror noch Bestand? Die angepasste. Etwa Oliver Welke von der „Heute-Show“: So sieht politisch korrekte Comedy aus./ mehr

17.04.2019
News-Redaktion / 17.04.2019 / 18:00 / 0

Wo die meisten Hinrichtungen stattfinden

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat ihren jährlichen Bericht zur Todesstrafe veröffentlicht. Die meisten Hinrichtungen fanden demnach in drei islamischen Ländern und zwei sozialistischen Einparteienstaaten statt./ mehr

News-Redaktion / 17.04.2019 / 17:00 / 0

Jugendstadtrat darf vor Amadeu-Erziehungsratgeber warnen

Der Jugendstadtrat von Berlin-Neukölln, Falko Liecke (CDU), darf weiterhin auf der Webseite seines Bezirks von der Nutzung des umstrittenen Erziehungsratgebers „Ene, mene, muh – und raus bist Du“ der Amadeu-Antonio-Stiftung abraten. Das hat das Verwaltungsgericht Berlin entschieden./ mehr

News-Redaktion / 17.04.2019 / 16:00 / 0

Gender-Debatte: Katalanische Schule verbannt Rotkäppchen

Eine staatliche Schule in Barcelona hat hunderte Bücher aus ihrer Bibliothek verbannt, weil sie angeblich sexistische Stereotypen verstärken. Zu den aussortierten Werken gehören auch Klassiker wie „Rotkäppchen“, „Aschenputtel“ oder „Dornröschen“./ mehr

Walter Krämer / 17.04.2019 / 14:00 / 5

Unstatistik des Monats: Wo lebt es sich am besten?

Immer mehr Ranglisten sollen Auskunft über die Lebensqualität in Städten oder Gemeinden geben. Wer sie näher anschaut, stößt schnell auf die Fragwürdigkeit solcher Listen. Also liebe Oberbürgermeister und Landräte: Nehmt dieses Ranking als das, was es ist – statistischer Unfug – und konzentriert euch auf die in eurem Zuständigkeitsbereich drängendsten Probleme. / mehr

News-Redaktion / 17.04.2019 / 13:00 / 0

Klima-Debatte: Kritischer Geophysiker unrechtmäßig entlassen

Der Geophysiker Peter Ridd bezweifelte in einem Buchbeitrag, dass dem Great Barrier Reef ein klimawandelbedingter Kollaps bevorsteht. Sein Arbeitgeber, die australische James Cook University, warf ihm „unkollegiales“ Verhalten vor und entließ ihn. Ein Bundesgericht hat nun entschieden, dass die Kündigung unrechtmäßig war./ mehr

Henryk M. Broder / 17.04.2019 / 12:00 / 50

Warum das ZDF gerne dort produziert, wo die Sonne scheint

In Mainz gibt es alles, was das ZDF braucht: Personal, Technik, ein urbanes Umfeld von Gonsenheim bis Nackenheim. Nur eines fehlt - eine stabile und gute Wetterlage für die Produktion von Open-Air-Sendungen. Deswegen muss der "Fernsehgarten" auf die Kanaren verlegt werden, wobei die Mitarbeiter so manches auf sich nehmen müssen, z.B. ein Leben aus dem Koffer über Wochen und Monate./ mehr

"Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei", heißt es schon in der Bibel. Ein klimaorientiert forschendes Schweizer Unternehmen hat sich das zu Herzen genommen und jetzt die Schuld am Klimawandel auf breitere Schultern verteilt. Hund und Katze, Zierfisch, Pferd sind ebenso missfallenswert, hat eine neue Studie ergeben: "Die Haltung eines Pferdes entspricht im Durchschnitt den Umweltbelastungen einer circa 23.500 Kilometer langen Autofahrt. Ein Hund kommt auf rund 3.700 Kilometer...". Und 50 Zierfische ergeben "Umweltbelastungspunkte", die einer Autofahrt von 675 Kilometer entspricht. Als tierfrei Lebender habe ich da ja noch mal Glück gehabt... Obwohl: Neulich raschelte es bei mir unter'm Vorratsschrank – ein Mäuslein, das von mir unfreiwillig miternährt wurde. Der nächste Eisschelfabbruch an Grönlands Küste geht auf mich...    / Link zum Fundstück
Altklug, früh vergreist und am Rande eines Zusammenbruchs: Greta Thunberg bringt sich selbst zum Weinen. Gestern in Straßburg. Morgen in Rom. Freitag ist, wenn Greta kommt. / Link zum Fundstück
Jordan B. Peterson, Gastautor / 17.04.2019 / 10:00 / 17

112-Peterson: Wie gelingt eine langlebige Partnerschaft?

In Zeiten der Schnelllebigkeit und steigender Scheidungsraten stellen sich viele, vor allem junge Menschen die Frage, was der Vorteil von langen und stabilen Partnerschaften ist und wie sie gelingen. Ich habe da ein paar Vorschläge./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com