14.07.2018
Der CDU-Politiker Axel Voss kämpft im Europäischen Parlament schon seit Jahren für strengere Gesetz im Urheberrecht. Zuletzt wollte er beispielsweise im Zuge einer Urheberrechtsreform u.a. umstrittene Upload-Filter und ein EU-Leistungsschutzrecht durchsetzen. Eine Buzzfeed-Recherche ergab nun: Voss veröffentlicht auf seinen Social-Media-Kanälen selber urheberrechtlich geschützte Fotos. Doch auf die Frage, ob er für die Bilder bezahlt, antwortet er nicht. / Link zum Fundstück
Die Achse des Guten / 14.07.2018 / 09:16 / 2

Die Achse-Morgenlage

In Pakistan gab es einen islamistischen Anschlag mit 128 Toten, Amnesty International berichtet von einem Massaker in Kamerun, britische Ermittler haben einen Behälter mit Nowitschok gefunden, ein deutsches Gericht will einen abgeschobenen islamistischen Gefährder zurück nach Deutschland holen, doch in Tunesien hat man ihn wegen Terrorverdachts verhaftet. Außerdem steht jetzt auch Opel im Visier der Abgas-Ermittler, der Bundesrechnungshof bringt die Abschaffung der ermäßigten Mehrwertsteuersätze ins Gespräch und Israel liefert sich mit Indien einen Wettlauf zum Mond./ mehr

Bertha Stein, Gastautorin / 14.07.2018 / 06:24 / 28

Entertainment mit Polit-Moral? Gute Nacht!

Von Bertha Stein. Bekanntlich verdirbt Politik den Charakter. Trotzdem findet eine Politisierung der Unterhaltung bei gleichzeitiger Moralinszenierung des politischen Tagesgeschäfts statt. Das Politische schwebt über dem Künstlerischen. Unterhaltung wird nach allen Regeln der Kunst dem politischen Establishmentgusto angepasst. Raum für Apolitisches, Politisch-Unkorrektes und Unbelehrendes bleibt da wenig. / mehr

Thilo Spahl, Gastautor / 14.07.2018 / 06:04 / 21

Aus die Maus. Oder doch nicht?

Vom Artensterben ist meist in alarmistischen Tönen die Rede. Stichproben zügeln solche Panik. Wenn von bedrohten Arten die Rede ist, heißt das zunächst, dass es von bestimmten Tierarten in bestimmten Regionen weniger Exemplare gibt als zu einem Vergleichszeitpunkt in der Vergangenheit. Komplettes Aussterben ist eher die Ausnahme. Es kommen aber ständig auch neue Arten hinzu./ mehr

13.07.2018
Thomas Rietzschel / 13.07.2018 / 17:58 / 9

Merkel, Trump und die neue deutsche Ostpolitik

Ganz so unrecht hat Donald Trump nicht, wenn er den Deutschen vorhält, sich den Russen mit ihrer Energiestrategie politisch ausgeliefert zu haben. Und die Gefahr, die da drohen könnte, wird bestimmt nicht damit aus der Welt geschafft, dass man den verteufelt, der daran erinnert, der ausspricht, was man nicht wahrhaben will. / mehr

Es geschah während des letzten NATO-Gipfels in Brüssel. Erst kommt Jean-Claude Juncker das Treppchen nicht hoch, dann muss er beidseitig gestützt werden, und dann hat er Mühe, die Bühne aufrechten Ganges zu verlassen. Derweil gehen Melanie und Donald Trump an ihm vorbei, ohne ihn eines Blickes zu würdigen. Sensarionelle Aufnahmen des flämischen öffentlich-rechtlichen TV-Senders VRT, die weder von der ARD noch dem ZDF übernommen wurden. / Link zum Fundstück
Gastautor / 13.07.2018 / 17:00 / 4

Auf Schmusekurs mit Iran

Die Schweiz und der Iran, eine Bilderbuchdemokratie und ein Regime, das seine eigene Bevölkerung unterdrückt und Terrororganisationen fördert. Unterschiedlicher könnten zwei Systeme nicht sein. Dennoch hat der Iran in der Schweiz viele Freunde und Fürsprecher. Hinter der Maske der Neutralität kommt die hässliche Fratze des Opportunismus zum Ausdruck. Es geht um Geld und Macht./ mehr

Robert von Loewenstern, Gastautor / 13.07.2018 / 15:30 / 12

„Ein Festivalzelt für die Periode“

Tampons waren früher. Heute gibt es Red Tent, modernes Massenbluten im Menstruationszelt. Eine Geschichte voller Missverständnisse – und ein Investigativreport über erstaunliche Zufälle./ mehr

Ben Krischke, Gastautor / 13.07.2018 / 14:00 / 10

„brand eins“ und die Migration: Wir werden alle reich!

Ein Beitrag im Wirtschaftsmagazin brand eins stellt die Frage: "Was wäre, wenn alle Grenzen offen wären?" Die Antwort lautet: "Die erstaunlichste Folge [offener Grenzen] wäre ein deutlich höherer Wohlstand für alle." Stimmt das? / mehr

Henryk M. Broder / 13.07.2018 / 13:00 / 58

SPD: Nach unten gibt es keine Obergrenze

Die SPD fällt und fällt und fällt. Von der versprochenen "Erneuerung" ist nichts zu spüren. Und jetzt ist sie im Begriffe, von der AfD überholt zu werden. Alles, was sie schafft, ist einen Vorsitzenden durch einen anderen oder eine andere zu ersetzen. Besser wird dadurch nichts. Der freie Fall setzt sich fort./ mehr

Rainer Bonhorst / 13.07.2018 / 11:30 / 26

Eine Afghanen-Tragödie

Es ist, wie Horst Seehofer zu Recht gesagt hat, zutiefst bedauerlich, dass sich ein 23-jähriger Afghane nach seiner Abschiebung aus Deutschland in seine alte Heimat umgebracht hat. Für mich lässt sich der Hintergrund dieser Tragödie in einem Wort zusammenfassen: acht Jahre. So ist es: Fast acht Jahre hat es gedauert, bis die Abschiebung erfolgt ist/ mehr

Der ehemailige SPD-Vorsitzende in einem Interview mit dem SPIEGEL: Wenn er (Trump) von uns Milliarden zurückfordert für die Militärausgaben der USA, dann müssen wir von ihm Milliarden zurückfordern, die wir für die Flüchtlinge ausgeben müssen, die gescheiterte US-Militärinterventionen zum Beispiel im Irak produziert haben. Gebt dem Mann noch etwas Zeit, und er wird von den USA Schadenersatz für den 1945 erzwungenen Regimewechsel in Deutschland fordern. / Link zum Fundstück
Die Achse des Guten / 13.07.2018 / 09:06 / 3

Die Achse-Morgenlage

Donald Trump verteilt weiter Lob und Tadel, der Bundesinnenminister will eine neue Islamkonferenz, Facebook darf nicht alle Daten seiner Kunden erben, Bulgarien steuert den Euro an, Putin verlängert Sanktionen, der chinesische Export in die USA steigt, der Ölpreis fällt, deutsche Firmen liefern Gift und in der ältesten deutschen Partei wettern die Genossen gegen ihre Vorsitzende./ mehr

Weitere anzeigen
Achgut.Pogo / Das Bewegtbild der Achse des Guten

Hamed Abdel-Samad: Integration? Wie?

In seinem Buch „Integration - Protokoll eines Scheiterns“ beklagt Hamed-Abdel-Samad nicht nur die Missstände im Umgang mit bestimmten Zuwanderergruppen, er zeigt auch Lösungen. Doch wenn es möglich ist, tatsächlich wirkungsvoll etwas für eine Integration der Zuwanderer zu tun, warum geschieht es dann nicht?.

Zum YouTube-Kanal Achgut.Pogo

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com