04.04.2020
Quentin Quencher / 04.04.2020 / 10:00 / 40

Denunzieren im Namen der Bürgerpflicht

Mittlerweile gibt es nicht nur Klima-Sünder, sondern auch Corona-Sünder. Manche Bürger scheinen daher aktuell ein besonders wachsames Auge auf Ihre Mitmenschen zu haben. Und im Zweifel die Polizei zu rufen. Woher kommt dieses neue Denunziantentum? Deutsches Pflichtgefühl? Oder stecken auch politische Gründe dahinter?/ mehr

News-Redaktion / 04.04.2020 / 08:59 / 0

Die Morgenlage: Exportverbote und Entlassungen

Die USA stoppen den Export medizinischer Schutzausrüstung und Russland reduziert den Getreideexport, Donald Trump entlässt seinen Generalinspekteur der Geheimdienste und Kuba einen führenden Oppositionellen aus dem Gefängnis, aus China kommen wieder mehr Güterzüge, die Grünen planen wegen der Corona-Krise einen Online-Parteitag und in Berlin versammeln sich trotz der Corona-Verbote Hunderte Muslime zum Gebet vor einer Moschee./ mehr

Ulli Kulke / 04.04.2020 / 06:25 / 97

Coronabonds – ein AfD-Wahlhit kehrt zurück

Eurobonds sollen jetzt Coronabonds heißen. Der Widerwille der deutschen Bevölkerung gegen die dahinter stehende Vergemeinschaftung von Schulden bescherte der AfD ihre ersten Wahlerfolge. Sollten sich CDU und CSU auf dieses Spiel einlassen, können sie ihr derzeitiges Umfragehoch gleich wieder vergessen. / mehr

Gastautor / 04.04.2020 / 06:15 / 91

Das Lächeln der Misanthropen

Von Johannes Mellein. Durch das Coronavirus kommt eine mehr oder weniger explizite Menschenfeindlichkeit zum Vorschein – unter dem Deckmantel ökologischer Motive. Die kaum verhohlene Freude über menschenleere Orte, die einst vor Leben wimmelten, spricht jedenfalls Bände und hat mehr als nur ein antihumanistisches Gschmäckle. Das niederländische Model Doutzen Kroes meinte sogar, sich bei Corona bedanken zu müssen./ mehr

03.04.2020
Warum Türken gut auf "Social Distancing" eingestellt sind In der Türkei steuern viele Menschen ihren Alltag über Apps. Die Beschränkungen durch Corona treffen auf eine Gesellschaft, die bereits früh überflüssige Kontakte minimiert hat. Erdogan appelliert vergeblich wegen Corona-Virus Türken ignorieren Virus – Videos von großen Hochzeiten verbreitet   / Link zum Fundstück
Rainer Bonhorst / 03.04.2020 / 17:00 / 14

Das normale Leben – ein Traum.

Ja, I have a dream, allerdings keinen so großen, wie Martin Luther King ihn geträumt hat, und dessen Erfüllung noch nicht vollendet ist. Mein Träumchen ist viel bescheidener, auch weil ich als alter weißer Mann nicht die Probleme habe, die den mittelalten schwarzen King umgetrieben haben. Ich träume zum Beispiel vom Fußballplatz./ mehr

Stefan Frank / 03.04.2020 / 16:00 / 25

Islamische Welt: Virale Verschwörungstheorien

Etliche radikale Kommentatoren in der islamischen Welt sind sich einig: Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 sei eine biologische Waffe, die die Vereinigten Staaten entwickelt hätten, um Chinas Wirtschaft – und andere Feinde wie den Iran – zu schädigen. Das berichtet die auf die Auswertung arabischer und islamischer Quellen spezialisierte Medienbeobachtungsgruppe MEMRI und liefert etliche Beispiele aus verschiedenen Ländern./ mehr

Thomas Rietzschel / 03.04.2020 / 15:00 / 73

Die halbe SPD-Vorsitzende schreitet zur Tat

Nicht zum ersten Mal sollen Abschöpfungen und Umverteilungen von Vermögen die staatlichen Finanzen retten. Vorneweg im Ideenwettbewerb die Co-Vorsitzende der SPD, Saskia Ecken. Auch der Historiker Heinrich August Winkler meint: „Deutschland wird um eine Umverteilung großen Stils nicht herumkommen.“ / mehr

News-Redaktion / 03.04.2020 / 13:45 / 0

Zahl der Abschiebungen 2019 weiter gesunken

Im vergangenen Jahr ist es nach Angaben der Bundesregierung zu fast 22.100 Abschiebungen aus Deutschland gekommen. Damit ist diese Zahl erneut gesunken, denn im Jahr 2018 wurden noch 23.617 abgelehnte Asylbewerber abgeschoben. / mehr

In Berlin macht der rot-rot-grüne Senat, was er will, und die Opposition hält sich zurück.  Die Corona-Krise ist die ideale Blaupause für einen Putsch von oben. Gunnar Schupelius über das Tollhaus an der Spree. / Link zum Fundstück
indubio / 03.04.2020 / 12:00 / 13

indubio – Eine Armlänge Abstand zur Angst

Burkhard Müller-Ullrich spricht mit dem Psychiater und Neuropsychologen Professor Wolfgang Meins und Alexander Wendt, Autor des Buchs „Du Miststück – Meine Depression und ich“, über die psychischen Zustände, die durch Infektionsängste, Stillstand des öffentlichen Lebens, Quarantäne, Existenzbedrohung und Außerkraftsetzung von Freiheitsrechten entstehen. / mehr

Die Liste der Fehler unserer Regierung beim Umgang mit der „Corona-Krise“ wird länger. - Der von Covid-19 genesene Grünen-Politiker Cem Özdemir kritisiert in der WELT die Vorgehensweise an deutschen Flughäfen scharf: Mechanismen, die in anderen Ländern selbstverständlich sind, greifen bei uns nicht. Die Körpertemperatur der Reisenden wird zum Beispiel nicht standardmäßig gemessen. Es ist unklar, ob kritische Fälle in den Flugzeugen getrennt von den anderen Passagieren untergebracht und versorgt werden. Wenn sich der Minister dafür lobt, 180.000 Leute zurückgeholt zu haben, muss er auch dafür sorgen, dass dadurch die Ansteckungsgefahr nicht größer wird. (…) Wir sagen, dass alle Menschen möglichst zu Hause bleiben sollen. Aber wie glaubwürdig ist diese Aussage, wenn die Einreise über die Flughäfen weitgehend unkontrolliert gelingt? / Link zum Fundstück
News-Redaktion / 03.04.2020 / 11:00 / 0

Venezuela-Kriegsschiff rammt Kreuzfahrer und sinkt

Ein Patrouillenboot der venezolanischen Marine hat Anfang der Woche ein Passagierschiff einer deutschen Reederei in internationalen Gewässern mit Schüssen angegriffen und schließlich gerammt. Doch das angegriffene Schiff war für die Fahrten zwischen Eisbergen gepanzert, das venezolanische Boot sank. Venezuelas Machthaber Nicolas Maduro tobt wegen eines „terroristischen Akts und Piraterie“./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com