Ansgar Neuhof

Ansgar Neuhof, Jahrgang 1969, ist Rechtsanwalt und Steuerberater mit eigener Kanzlei in Berlin.

Archiv:
Ansgar Neuhof / 30.07.2018 / 06:12 / 26

Özil and Friends: Backe, backe Erdogan

Wer mag, kann weiterhin die Mär von den beiden Naivlingen Özil und Sögüt glauben, die nicht so recht wussten, was sie da beim PR-Termin mit Erdogan taten, und die von diesem für seine Propaganda instrumentalisiert wurden. Die Verbindungen von Özil und dessen Geschäftspartner Cuneyt Solak zu Erdogan deuten jedoch eher auf ein wohlüberlegtes Geschäft zum gegenseitigen Nutzen hin./ mehr

Ansgar Neuhof / 26.07.2018 / 06:00 / 52

Özil, Family & Friends

Wenn man das Firmengeflecht um Mesut Özil betrachtet, dann fragt man sich, wann hat der Mann eigentlich noch Zeit zum Fußballspielen? Wer da durchblicken will, braucht einen guten Scout, wahlweise ein Navi-Gerät des Finanzamtes. Hier ein kleines „Who is who in the family?“/ mehr

Ansgar Neuhof / 05.07.2018 / 11:30 / 13

Machen sich die Bundespolizisten strafbar?

„Die Kleinen hängt man, die Großen läßt man laufen“, das könnte der erste Gedanke sein, wenn nun ausgerechnet auf die Grenzpolizisten mit der Keule des Strafrechts eingeschlagen wird. Doch wie stets gilt eben auch hier, daß die Großen ohne die Kleinen ihre „Herrschaft des Unrechts“ (so Originalton des derzeitigen Bundesinnenministers Horst Seehofer) nicht ausüben könnten./ mehr

Ansgar Neuhof / 08.06.2018 / 06:15 / 14

Die SPD-Geldmaschine

Während es bei der SPD in ihrem früheren Kernbereich „Partei“ derzeit nicht so gut läuft, setzt sie verstärkt auf den Bereich „Wirtschaftskonzern“. Dem SPD-Anspruch „Globalisierung neu denken“ entsprechend, will sich die DDVG als Global Player aufstellen, etwa in China, aber da gibt es Rückschläge. Die höchste Rendite bringt immer noch Selbstbedienung und Kumpanei./ mehr

Ansgar Neuhof / 22.05.2018 / 10:00 / 30

Bei der Evangelischen Kirche ist der Teufel los 

Die evangelische Kirche hat ein neues Exorzismus-Projekt gestartet. Netzteufel heißt es und richtet sich gegen vorgebliche Hassrede und dergleichen. Damit ist eine weitere Eskalationsstufe im Kampf der „Rechtgläubigen“ gegen Andersdenkende erreicht. Menschen mit abweichenden Meinungen als Teufel zu brandmarken – darauf kann eigentlich nur der Teufel kommen – oder die Evangelische Kirche. / mehr

Ansgar Neuhof / 20.04.2018 / 16:30 / 4

1 Jahr Tagesschau-Faktenfinder

Die ARD-Nachrichtensendung „Tagesschau“ ist eine - inzwischen mehr alte als ehrwürdige - Institution des deutschen Fernsehens. Im Zuge des Hypes um die sogenannten Fake-News wurde vor nunmehr einem Jahr (April 2017) das neue Online-Portal Faktenfinder von tagesschau.de aus der Taufe gehoben. Was ist davon zu halten?/ mehr

Ansgar Neuhof / 09.03.2018 / 06:25 / 45

Zuwanderung: Die Rosstäuscher von der CSU

Die nach außen vertretene Meinung zur Zuwanderunspolitik und das tatsächliche politische Handeln haben bei der CSU so gut wie nichts miteinander zu tun. In keiner anderen Partei wird in dieser Frage mehr geheuchelt, gelogen und getäuscht. Sogar eine Verfassungsklage gegen den Bund und die „Herrschaft des Unrechts" wurde in Aussicht gestellt – und nichts geschah. Nun wird Horst Seehofer in Kürze neuer Herrscher des Unrechts, sprich Bundesinnenminister. / mehr

Ansgar Neuhof / 14.02.2018 / 06:25 / 20

Sozialabbau für das SPD-Zeitungsimperium

Die SPD besitzt einen der größten deutschen Presse- und Medienkonzerne, die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH (DDVG). Dazu passt das Vorhaben, die von den Arbeitgebern zu leistenden Rentenbeiträge für Zeitungszusteller im Minijob um zwei Drittel bis Ende 2022 abzusenken. Dadurch werden auslaufende Begünstigungen beim Mindestlohn ausgeglichen. Wie zum Hohn findet sich im Koalitionsvertrag die geplante Maßnahme im Abschnitt „Soziale Sicherheit gerecht gestalten“./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com