Volker Seitz

Volker Seitz war von 1965 bis 2008 in verschiedenen Funktionen für das deutsche Auswärtige Amt tätig, zuletzt als Botschafter in Kamerun, der Zentralafrikanischen Republik und Äquatorialguinea mit Sitz in Jaunde. Er gehört zum Initiativ-Kreis des Bonner Aufrufs zur Reform der Entwicklungshilfe und ist Autor des Bestsellers „Afrika wird armregiert“. Die aktualisierte und erweiterte Taschenbuchausgabe erschien im September 2018. Drei Nachauflagen folgten 2019 und 2020. Volker Seitz publiziert regelmäßig zum Thema Entwicklungszusammenarbeit mit Afrika und hält Vorträge.

Weiterführende Links:
https://www.dtv.de/autor/volker-seitz-13321/
https://de.wikipedia.org/wiki/Volker_Seitz

Archiv:
Volker Seitz / 31.03.2020 / 14:00 / 8

„Das Dilemma“: Entwicklungshilfe in Afrika

„Das Dilemma – Entwicklungshilfe in Afrika“ heißt ein neues Buch des Völkerrechtlers und Sprachwissenschaftlers Gerd Hankel. Er hat viele Jahre mit Hilfsorganisationen in Zentralafrika gearbeitet. Der Leser bekommt die anschaulichen Fakten erläutert, wo ansonsten die Politik, die Hilfsorganisationen oder Medien die Berichte zumeist im eigenen Interesse interpretieren./ mehr

Volker Seitz / 28.03.2020 / 14:00 / 11

Wie vermeintliche Entwicklungshilfe lokale Firmen ruiniert

Das Start-up (B)energy aus Köln vertreibt mobile Biogastechnik an lokale Geschäftspartner in ländlichen Regionen Afrikas, Asiens und Lateinamerikas. Die Leute setzen das Geschäftsmodell eigenständig um und verdienen aus eigenem Antrieb Geld damit. Eine große Gefahr ist allerdings die Zerstörung des Marktes durch die Eingriffe von Hilfsorganisationen, die diese Technik einfach verschenken./ mehr

Volker Seitz / 25.03.2020 / 15:00 / 52

Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Seit dem Wochenende sitzt die Juniorprofessorin Raija Kramer von der Universität Hamburg in Kameruns Hauptstadt Jaunde wegen der Corona-Krise fest. Ihre Geschichte läuft mit klagendem Unterton jetzt rauf und runter in deutschen Medien von ARD bis taz. Dazu ein paar zusätzliche Informationen./ mehr

Volker Seitz / 20.03.2020 / 06:27 / 37

Afrika in Zeiten von Corona

Im weltweiten Vergleich hat Afrika bisher eher wenig registrierte Coronavirus-Fälle. Allerdings gibt es Zweifel, ob alle Atemwegsinfektionen schon entdeckt wurden. Bislang ist das Virus in 30 der 55 Länder bekannt geworden. Wie geht Afrika mit der Krankheit um? Zeit für eine Zwischenbilanz./ mehr

Volker Seitz / 12.03.2020 / 11:30 / 65

Die Bahlsen-Affäre

Die Firma Bahlsen hatte am Valentinstag ein Bild seiner Kekspackung AFRIKA gepostet. Umgehend sah sich der Konzern mit Rassismus-Vorwürfen konfrontiert. Das Produkt AFRIKA mit dunkler Schokolade würde Assoziationen mit Rassismus hervorrufen. Ich habe mit Afrikanern gesprochen. Die denken allerdings ganz anders darüber als ihre selbsternannten Vormünder./ mehr

Volker Seitz / 20.02.2020 / 12:00 / 17

Entwicklungsgelder in Privattaschen: Weltbank-Enthüllung wider Willen?

Gelder für Entwicklungshilfe landen auf Privatkonten. Sicher, man weiß das schon lange, aber die empirischen Beweise waren bisher spärlich. Jetzt liefert ein Bericht der Weltbank Nachweise. Wohl nicht ganz freiwillig: Es gab offenbar Versuche den Bericht abzumildern oder sein Erscheinen zu verzögern, einer der Autoren veröffentlichte ihn daher kurzerhand selbst vorab./ mehr

Volker Seitz / 19.02.2020 / 09:35 / 5

Comment l’aide au développement détruit le talent de l’Afrique

Auf vielfachen Wunsch haben wir von dem Beitrag "Wie Entwicklungshilfe Afrikas Talent vernichtet" eine französischen Übersetzung angefertigt. So kann er beispielsweise auch im frankophonen Afrika gelesen werden. Wir freuen uns, wenn sie den Beitrag an interessierte Freunde und Bekannte im Ausland weiterempfehlen. À la demande de nos lecteurs des pays francophones: Une traduction française supplémentaire est disponible ci-dessous./ mehr

Volker Seitz / 15.02.2020 / 16:00 / 11

Ein ehrliches, tabufreies Buch über Einwanderung

Migration bleibt ein kontroverses, emotionales Thema: für die Migranten selbst wie für die in Armut Zurückgebliebenen und ebenso für die Bürger der Aufnahmeländer. Wer als multikulturell Gesinnter offene Grenzen und uneingeschränkte Migration als Allheilmittel gegen die Armut auf der Welt fordert, macht es sich zu einfach. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com