18.04.2019
News-Redaktion / 18.04.2019 / 14:30 / 0

ARD-Intendanten fordern erneute Gebührenerhöhung

Ohne Teuerungsausgleich wird die Qualität des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Zukunft „massiv leiden“, meint der ARD-Chef Ulrich Wilhelm. Damit steht mal wieder eine Gebührenerhöhung im Raum./ mehr

Jan Tomaschoff / 18.04.2019 / 14:00 / 4

Dating mit Tom: Es grünt so grün!

Bildgalerie. Der Frühling ist da, nichts wie raus an die frische Luft! Das findet auch Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff, selbst wenn der Genuss der Natur nicht ganz ungetrübt vonstatten geht: Im finsteren Wald lauern Wölfe, fusionierende Banken sowie die Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen./ mehr

Karl Lauterbach sieht in der „Reaktion auf den Brand “ der Notre Dame ein „Zeichen des Zusammenhalts in Europa“, womit er diese Reaktionen sicherlich nicht meint. Zu denen gehörte wohl auch manch beherztes „Allahu Akbar“, das einen irritieren könnte, wären da nicht die beruhigenden Worte einer sozialdemokratischen Twitter-Ikone selbigen Formats – der bentobunten Genossin Chebli natürlich: „Allahu Akbar“ wird für viele Gefühlsregungen verwandt. Wie oft hab ich als Kind meine Mom rufen hören: „Allahu Akbar bist du stur“. Beim Spaziergang entlang der Corniche rufen Männer fröhlich Frauen zu: „Allahu Akbar, bist du schön“. Allahu Akbar, ist die SPD noch ernst zu nehmen? / Link zum Fundstück
News-Redaktion / 18.04.2019 / 12:00 / 0

Libyens Premier warnt vor 800.000 neuen Flüchtlingen

In Libyen werden die Kämpfe zwischen der „Libyschen Nationalarmee“ (LNA) des im Osten des Landes herrschenden Generals Chalifa Haftar und den Regierungstruppen immer heftiger. Der Premierminister der libyschen Einheitsregierung, Fayiz as-Sarradsch, warnt vor einer neuen Flüchtlingskrise./ mehr

Neil Armstrong, der erste Mann auf dem Mond ("The eagle has been landed"), hatte es leichter als aktuell die Seeadler in Mecklenburg-Vorpommern. Die sollen von vogelfreundlichen Bürgern errichtete sog. Nisthilfen nicht anfliegen und werden von energiewendischen Windkraftinvestoren mit stangenhohen Lautsprecheranlagen beschallt ("vergrämt"). Denn wo geschützte Seeadler leben, da dürfen keine Vogelschredderanlagen stehen, die sie in Stücke reißen. Mikro-Bürger-Kriege toben um die Ansprüche einer intakten Natur und um das Streben nach einem immer weiter wachsenden Energie-Wohlstand. Ein Frontbericht des NDR aus einer kleinen mecklenburgischen Landkommune.  / Link zum Fundstück
News-Redaktion / 18.04.2019 / 10:00 / 0

Grüne streiten über Macho-Flüchtlinge

Zwei Grünen-Abgeordnete fordern eine „ehrliche Debatte“ der Partei über frauenfeindliche Flüchtlinge. Die Parteispitze will allerdings keine Fehler bei diesem Thema erkennen./ mehr

Swisscom hat in der Schweiz den Startschuss für ihr 5G-Netz gegeben. Seit Mittwoch ist das Mobilnetz mit dem neuen schnellen Übertragungsstandard in der Schweiz in Betrieb, wie das Telekom-Unternehmen mitteilte. Sunrise versorgt seit Anfang April 152 Orte mit 5G-Hoch-Breitbandinternet. Noch Fragen zur  Digital-Initiative der Bundesregierung ("Chefsache") und dem Wirtschaftsstandort Deutschland? / Link zum Fundstück
News-Redaktion / 18.04.2019 / 08:59 / 0

Die Morgenlage: Kriegsverbrecher und Kopftuch

Um Tripolis wird weiter gekämpft, im Sudan werden Bashirs Gefolgsleute und Brüder verhaftet, ein peruanischer Ex-Präsident erschießt sich vor der Verhaftung, in Spanien wird ein islamistischer Anschlag verhindert, Nordkorea meldet den Test einer neuen „taktischen Lenkwaffe“, in Deutschland ist ein Kriegsverbrecher, der einst als Asylbewerber kam, in der Haft gestorben und in Frankreich ist eine iranische Boxerin geblieben, weil sie ohne Kopftuch im Ring gestanden hatte./ mehr

Wolfgang Röhl / 18.04.2019 / 06:29 / 50

Wenn die Moni mit dem Schorsch. Zum Stand der Staatsmedien-Gesellschaft

Die Mär vom staatsfernen Journalismus verbreiten vornehmlich staatsnahe Journos. Zum Beispiel Georg Mascolo, Chef einer Investigationsbrigade aus Staatsfunkern und anderen Bessermenschen. Was da zusammenwächst, zeigt sein Gespräch mit einer Staatsministerin für ein Propagandamagazin der Regierung. Aufbewahren für einige Zeit!/ mehr

Max Roland, Gastautor / 18.04.2019 / 06:25 / 99

Der Comedian: Ein Nachruf

Wir haben uns hier versammelt, um von einem guten Freund Abschied zu nehmen, der uns durch die Jahre und durch schwere Zeiten immer begleitet hat. Denn spätestens jetzt ist der Comedian endgültig tot. Welche Art von Comedy hat im Tugendterror noch Bestand? Die angepasste. Etwa Oliver Welke von der „Heute-Show“: So sieht politisch korrekte Comedy aus./ mehr

17.04.2019
News-Redaktion / 17.04.2019 / 18:00 / 0

Wo die meisten Hinrichtungen stattfinden

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat ihren jährlichen Bericht zur Todesstrafe veröffentlicht. Die meisten Hinrichtungen fanden demnach in drei islamischen Ländern und zwei sozialistischen Einparteienstaaten statt./ mehr

News-Redaktion / 17.04.2019 / 17:00 / 0

Jugendstadtrat darf vor Amadeu-Erziehungsratgeber warnen

Der Jugendstadtrat von Berlin-Neukölln, Falko Liecke (CDU), darf weiterhin auf der Webseite seines Bezirks von der Nutzung des umstrittenen Erziehungsratgebers „Ene, mene, muh – und raus bist Du“ der Amadeu-Antonio-Stiftung abraten. Das hat das Verwaltungsgericht Berlin entschieden./ mehr

News-Redaktion / 17.04.2019 / 16:00 / 0

Gender-Debatte: Katalanische Schule verbannt Rotkäppchen

Eine staatliche Schule in Barcelona hat hunderte Bücher aus ihrer Bibliothek verbannt, weil sie angeblich sexistische Stereotypen verstärken. Zu den aussortierten Werken gehören auch Klassiker wie „Rotkäppchen“, „Aschenputtel“ oder „Dornröschen“./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com