12.08.2019
News-Redaktion / 12.08.2019 / 06:56 / 0

Die Morgenlage: Treffen und Tresor

In Libyen bröckelte die Waffenruhe, die Separatisten in Aden übernehmen Einrichtungen der Regierungs-Armee, in Hongkong gab es wieder Demonstrationen, die Kurden warnen vor der Rückkehr des Islamischen Staats, der Angriff auf eine Osloer Moschee gilt als versuchter Terroranschlag, Russlands Medienaufseher wollen YouTube-Beiträge löschen lassen, die Zahl der Asylbewerber in der EU steigt und Versicherungen denken darüber nach, Geld in Tresoren zu bunkern, statt Banken zu bemühen./ mehr

Achgut.tv / 12.08.2019 / 06:27 / 117

Broders Spiegel: Warum ich Deutsch lernte

Video. Ein junger CDU-Politiker hat vorgeschlagen Kinder, die nicht richtig Deutsch sprechen, sollten vorher darin geschult werden, damit sie dem Unterricht überhaupt folgen können. Deshalb wird er jetzt als fremdenfeindlich beschimpft. Dabei hat er einfach recht. Ich weiß, wovon ich rede. Als ich als Kind von Polen nach Wien kam, bezahlten meine Eltern erstmal eine Deutsch-Lehrerin. Das Ergebnis sehen sie./ mehr

Chaim Noll / 12.08.2019 / 06:15 / 119

Die Konrad Adenauer Stiftung schaltet gleich

Kürzlich gab die Friedrich-Ebert-Stiftung (SPD) den Auftakt, mich wegen kritischer Äußerungen zur Politik der Bundesregierung nicht mehr einzuladen, sogar wieder auszuladen. Das hat Staub aufgewirbelt bis nach Amerika und Israel, Medien wie die "Jerusalem-Post" griffen die Affäre auf. Jetzt folgt die Konrad-Adenauer-Stiftung (CDU) mit ähnlichen Methoden. So geht Totalisierung der Demokratie./ mehr

11.08.2019
Rüdiger Stobbe / 11.08.2019 / 16:00 / 40

Stickstoffdioxid – War da was? Ja, grober Unfug mit Folgen

Lange nichts vom Stickstoffdioxid gehört. Es werden bereits die nächsten Säue durchs Dorf getrieben, vom Fliegen bis zum Fleischverzehr. Das ist praktisch, weil so niemand merkt, wie absurd die Stickoxid-Debatte samt der "politisch" festgelegten Grenzwerte tatsächlich ist. Hier eine Zusammenfassung für die Chronik des ewigen Irrsinns./ mehr

Mit der wöchentlichen Analyse "Woher kommt der Strom" zeigt Achgut.com schon seit längerem den ökonomischen und ökologischen Irrsinn auf, der aus der sogenannten Energiewende resultiert. So allmählich dringt die schlechte Botschaft auch in große Medien vor. So schreibt DIE WELT: Im ersten Quartal haben Windkraft-Betreiber Hunderte Millionen Euro für Strom erhalten, der nie produziert wurde. Denn für den Abtransport des Ökostroms fehlen die Netze. Die Rechnung zahlt der Verbraucher. / Link zum Fundstück
Ullrich Drechsel, Gastautor / 11.08.2019 / 12:00 / 15

Wer ist hier der Chef? Mein Schnellkurs in Entwicklungshilfe

Von Ullrich Drechsel. Einer der Nachzügler erschien. „Der ist es nicht“. Der zweite. „Der ist es auch nicht.“ Der letzte Teilnehmer betrat den Raum. Alle Blicke richteten sich auf ihn. „Das ist der Chef“, sagte der Trainer und klärte uns kulturell Unterbelichtete auf. Warum sollte der Zuspätgekommene der Chef sein? Weil das in vielen Ländern Afrikas zur patriarchalischen Kultur mit einer steilen Hierarchie gehört./ mehr

Air Tuerkis / 11.08.2019 / 10:00 / 12

Jugend-Workshop mit Achgut.com: Der nächste bitte!

Video. Die überwiegende Mehrheit unserer Altersgenossen ist links oder unpolitisch. Wenn wir also schon in der Minderheit sind, müssen wir wenigstens besser schreiben können! Und dafür folgt jetzt der zweite Juniorenkreis Publizistik vom 6. bis 8. September, wieder in Berlin, wieder in Zusammenarbeit mit der Hayek-Gesellschaft, Achgut.com und unserem Jugendblog Apollo-News. Das Schärfste ist: Es sind noch Plätze frei! / mehr

News-Redaktion / 11.08.2019 / 08:40 / 0

Die Morgenlage: Rückgang und Ruhestand

Im Bürgerkrieg im Jemen gibt es eine neue Front, denn das bisherige Bündnis der Regierung mit südjemenitischen Separatisten ist zerbrochen. Letztere haben nun Aden erobert. Vier bewaffnete Palästinenser starben an der israelischen Grenze, in Libyen herrscht vielleicht ein paar Tage Waffenruhe, in Hongkong, Moskau und Bukarest wird demonstriert und in Deutschland geht in den nächsten fünf Jahren jeder fünfte Polizist in den Ruhestand./ mehr

Thilo Schneider / 11.08.2019 / 06:25 / 63

Neulich im Mittelalter

Wo kommen eigentlich all diese albernen Mittelaltermärkte her? Ertragen wir unsere eigene Epoche nicht mehr? Eigentlich sollte jeder einmal in die Vergangenheit abtauchen. Und dann wiederkommen und froh und dankbar für das Leben in dieser unserer Zeit sein. Es ist heute besser als damals. Und es gibt Toilettenpapier./ mehr

Detlef Rogge, Gastautor / 11.08.2019 / 06:15 / 35

Finanztipp: Im Zweifel ein Fahrrad

Von Detlef Rogge. Regelmäßige Gruselartikel über die aktuelle Finanzlage entwerfen ein Bild des Schreckens für unsere Geldbeutel. Ich verstehe nur sehr wenig von Anlagen, Immobilien und Grundbesitz. Ich kann mich nur an das Schicksal meines Vaters erinnern, der als Kleinsparer versuchte, sein Glück zu machen./ mehr

Dirk Maxeiner / 11.08.2019 / 06:10 / 65

Der Sonntagsfahrer: Fahrgemeinschaft zum Weltuntergang

Ein Globus im Kühlergrill kündete im alten Ford 12 M vom Geist der Zeit und der hieß: Die Welt steht uns offen und die Zukunft wird wunderbar. Die Zeiten haben sich geändert. Heute dräut überall der Weltuntergang. Der alte Ford ist das richtige Gefährt, um sich auf die Suche nach dem Ende der Welt zu machen. Mit an Bord: Al Gore, Prinz Charles, Hans-Joachim Schellnhuber und Luisa Neubauer./ mehr

10.08.2019
Genau zwei Wochen, nachdem Yehuda Teichtal auf der Straße beschimpft und bespuckt wurde, lädt er zu einem Solidariätsgottesdienst in seine Synagoge ein. Prominentester Besucher ist der amtierede Außenminister, offenbar izwischen auch zuständig für die Belange der Juden in Deutschland und den guten Ruf der Bundesrepblik im Ausland. Resümee des Abends: Man muss die Dunkelheit mit Licht und Hass mit Liebe bekämpfen. Halleluja! / Link zum Fundstück
Carl Christian Jancke, Gastautor / 10.08.2019 / 15:30 / 21

Mehr Birne wagen! Oder: Demokratie ist keine Wissenschaft

Der neueste Bericht des Weltklimarates der Vereinten Nationen zur Landnutzung wird allenthalben bedeutungsschwanger “eingeordnet”. Der Bürger hat keine Chance, dem publizistischen Dauerfeuer zu entgehen, das uns in letzter Konsequenz zu Fleisch verachtenden Veganern machen soll. Mit Wissenschaft hat das nicht unbedingt viel zu tun, mit Politik umso mehr. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com