Dirk Maxeiner

Dirk Maxeiner, geboren 1953, war Redakteur beim „Stern“. Anschließend bis 1993 Chefredakteur der Zeitschrift natur - der zu dieser Zeit größten europäischen Umweltzeitschrift. Seit 1993 arbeitet Maxeiner als freier Autor. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher, darunter Bestseller wie „Ökooptimismus“, „Lexikon der Öko-Irrtümer“ und „Hurra wir retten die Welt“. Maxeiner schreibt Kommentare und Essays für Magazine und Zeitschriften (unter anderem in DIE WELT). Er ist einer der Gründungs-Herausgeber von achgut.com.

Weiterführende Links:
http://www.dirk-maxeiner.de/
http://www.amazon.de/Alles-grün-gut-ökologischen-Denkens-ebook/dp/B00KG699C8
http://www.amazon.de/Hurra-wir-retten-Welt-Klimaforschung/dp/3937989633/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1446561547&sr=8-1&keywords=hurra+wir+retten+die+welt

Archiv:
Dirk Maxeiner / 03.07.2022 / 06:25 / 81

Der Sonntagsfahrer: Wokeholisierte Geisterfahrer

Der Graben zwischen jenen, die in den Autokonzernen das Geld verdienen und jenen, die es zum Fenster rauswerfen, war schon immer so breit wie der im Eisbären-Gehege des Berliner Zoos. Inzwischen liegt zwischen Ingenieuren und Woke-Aktivisten der Branche der Pazifik. Die einen lesen Achgut.com, die anderen wollen es plattmachen./ mehr

Dirk Maxeiner / 26.06.2022 / 06:29 / 80

Der Sonntagsfahrer: Der Zuglauf von Oschatz

Der „Zuglauf von Oschatz“ hat das Zeug, in die Eisenbahn-Geschichte einzugehen, so ähnlich wie der Einsturz der Brücke am Tay, nur nicht so tragisch, sondern heldenhaft. Jedenfalls gab es bei der Weiterfahrt stehenden Applaus./ mehr

Dirk Maxeiner / 19.06.2022 / 06:25 / 40

Der Sonntagsfahrer: Der große Preis von Hayek

Am vergangenen Freitag wurde der Achse des Guten der Netzwerkpreis der Hayek-Gesellschaft verliehen. Hier meine Dankesworte zwischen Justizvollzugsanstalt Moabit und Claas Relotius. / mehr

Dirk Maxeiner / 15.06.2022 / 06:25 / 130

Impfschäden: Mir wäre lieber, wenn wir falsch lägen

Es gibt mitunter Beiträge, die bereiten einem vor Veröffentlichung schlaflose Nächte. Man möchte die Leser nicht in Panik versetzen oder übermäßig alarmieren, entscheidet sich schließlich aber doch zur Publikation. Ein solcher Beitrag erscheint mit "Die Impfstoffe sind Gift" heute auf Achgut.com./ mehr

Dirk Maxeiner / 12.06.2022 / 06:15 / 84

Der Sonntagsfahrer: Geht doch!

Eine denkwürdige Schrift des Bundesumweltministeriums aus dem Jahr 2018 wurde seinerzeit eher als humoristischer Beitrag wahrgenommen, war es aber offensichtlich nicht. Sie trägt den schönen Titel „Geht doch!". Unterzeile: „Grundzüge einer bundesweiten Fußverkehrsstrategie"./ mehr

Dirk Maxeiner / 05.06.2022 / 06:15 / 43

Der Sonntagsfahrer: Wie kann man nur so doof sein, Teil 2

Der Cadillac reist mit dem Rückhol-LKW der Pannenhilfe heim. Und sein Tank ist noch voll mit slowenischem Volkssprit. So haben wir auch noch das Ölembargo ausgetrickst, das den Import von russischem Sprit mit Großtankern untersagt. / mehr

Dirk Maxeiner / 29.05.2022 / 06:15 / 55

Der Sonntagsfahrer: Wie kann man nur so doof sein?

„Besuchen Sie Europa, so lange es noch steht“, jodelte 1983 die Band Geier Sturzflug. Das scheint mir als Empfehlung sehr aktuell. Also auf in den sonnigen Süden, solange das noch nicht als staatsfeindlicher Umtrieb gilt – oder der Sprit rationiert wird, wie das Salatöl im Supermarkt. / mehr

Dirk Maxeiner / 22.05.2022 / 06:00 / 155

Der Sonntagsfahrer: Nach den AKWs jetzt das Auto

Über den vorzeitigen Ausstieg aus der Kernenergie herrscht allmählich Heulen und Zähneklappern. Gelernt wurde nichts, denn unverdrossen wird die nächste Großpleite programmiert. Bis 2035 wird der Verbrennungsmotor verboten . Heulen und Zähneklappern dann wieder in zehn Jahren./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com