Claudio Casula

Claudio Casula, 1964 als Sohn einer Deutschen und eines italienischen Gastarbeiters in Witten an der Ruhr geboren und aufgewachsen, übersiedelte 1990 nach Hamburg, wo er seitdem für verschiedene Zeitschriften als Redakteur tätig ist. Der bekennende Bibliophile reist oft und gern nach Israel und Italien und betreibt seit einigen Jahren das palästinenserkritische Weblog „Spirit of Entebbe“. 

Weiterführender Link:
https://spiritofentebbe.wordpress.com

Archiv:
Claudio Casula / 06.01.2022 / 06:00 / 67

Lehren aus 9/11: Der Westen und der Islamismus

Zwei Jahrzehnte nach 9/11 analysieren 20 Autoren den Umgang des Westens mit dem Islamismus. Sie warnen vor allem davor, dem vermeintlich konzilianteren politischen Islam auf den Leim zu gehen./ mehr

Claudio Casula / 31.12.2021 / 18:00 / 3

Achgut-Hymnen 2022: „Achshav kulam rokdim“

Und jetzt mal was leicht Exotisches: das Video eines israelischen Musikers (und Schauspielers), das das fröhlich-verrückte Lebensgefühl der Tel Avivis rüberbringt. / mehr

Claudio Casula / 31.12.2021 / 10:00 / 73

Chronik des Irrsinns – der Dezember

Der zwölfte Monat des Jahres 2021 geht zu Ende, also das letzte Zwölftel eines Irrsinns. Die mit dem Klammerbeutel Gepuderten erhöhen die Schlagzahl, der Chronist kommt kaum hinterher. Lesen Sie, staunen Sie!/ mehr

Claudio Casula / 23.12.2021 / 06:15 / 48

Ein Tag im Leben des Robert H.

Frisch geduscht, aber natürlich weder rasiert noch gekämmt – der Tag konnte beginnen! Robert öffnete den Kühlschrank, griff nach dem Tetra-Pak Milch. Sie flockte aus. Scheiße. Musste er sein Müsli also wieder mit Wasser essen./ mehr

Claudio Casula / 18.12.2021 / 10:00 / 15

Lesen und lesen lassen: Buchempfehlungen zum Fest

Sie wissen noch nicht, welches Buch Sie zu Weihnachten verschenken oder sich selbst schenken lassen sollen? Dann seien Ihnen einige Bücher ans Herz gelegt, die ich zuletzt mit Gewinn gelesen habe./ mehr

Claudio Casula / 14.12.2021 / 06:00 / 130

Ein Tag im Leben des Karl L.

Die Last des Amtes drückt nun auch auf die schmalen Schultern eines Hobby-Epidemiologen. Als hätte der nicht schon genug Verpflichtungen! Folgen wir Karl L. durch einen ganz gewöhnlichen Tag.../ mehr

Claudio Casula / 30.11.2021 / 12:00 / 73

Chronik des Irrsinns – der November

Der elfte Monat des Jahres 2021 geht zu Ende, also das elfte Zwölftel eines Irrsinns. Die mit dem Klammerbeutel Gepuderten erhöhen die Schlagzahl, der Chronist kommt kaum hinterher. Lesen Sie, staunen Sie!/ mehr

Claudio Casula / 21.11.2021 / 06:15 / 105

Unerhörtes aus dem Paulanergarten

Dick aufgetragene, angeblich selbst erlebte Ereignisse, die einfach zu abenteuerlich sind, um wahr zu sein, machen in sozialen Medien die Runde. Ein Streifzug durch den linken Paulanergarten./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com