Peter Grimm

Peter Grimm, geboren 1965 in Ost-Berlin, war bis 1989 aktiv in der DDR-Opposition und arbeitet seitdem als Journalist, Autor und Dokumentarfilm–Regisseur. Betreibt u.a. den Blog sichtplatz.de

Weiterführende Links:
https://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/wer-war-wer-in-der-ddr-363B-1424.html?ID=1096
http://sichtplatz.de/Waldbrueder/autoren.html?page-id=475

Archiv:
Peter Grimm / 16.10.2019 / 16:00 / 18

Die Messer der Anständigen

Der bayerische Vize-Ministerpräsident hat viel Aufmerksamkeit für die Bemerkung bekommen, dass es der Sicherheit zuträglicher wäre, wenn anständige Bayern ein Messer trügen, als wenn man sich an Messer-Verboten versucht. Wie immer er das gemeint hat, so sind zwei Dinge überdeutlich: Messer spielen in Deutschland wieder eine größere Rolle und das Problem ist nicht das Schnitt- und Stichwerkzeug an sich, sondern der, der es zur Durchsetzung von Interessen oder zur Konfliktklärung nutzt. / mehr

Peter Grimm / 15.10.2019 / 16:00 / 25

Der Hass auf die Zivilstreife

Einen Angriff mit Steinen auf eine Zivilstreife der Polizei mag man in Berlin nicht mehr als besonders außergewöhnlich empfinden und insbesondere, wenn es sich bei den Angreifern um Linksextreme handelt, regt sich darüber kaum noch jemand auf. In diesem Fall erlaubt aber das Bekennerschreiben einen vielleicht interessanten Ausflug in die Gedankenwelt der kämpferischen Genossen./ mehr

Peter Grimm / 10.10.2019 / 12:00 / 71

Ein Weckruf aus Halle?

Die wirklich gewalttätigen Neonazis unterfliegen das Radar öffentlicher Wahrnehmung teilweise auch, weil der „Kampf gegen rechts“ zu großen Teilen auf den falschen Plätzen und gegen die falschen Gegner ausgetragen wird. Man sollte den 9. Oktober 2019 in Halle aber auch zum Anlass nehmen, die eigene Sensibilität zu schärfen, um rechtsextreme Gefahrenherde nicht zu übersehen./ mehr

Peter Grimm / 25.09.2019 / 15:00 / 60

Das riskante Treffen mit Herrn M.

Der Geschäftsführer der HessenFilm wurde gestern abgesetzt, nachdem er sich im Sommer ein Mal mit dem AfD-Vorsitzenden getroffen hat. Was für ein Signal: Allein schon ein Gespräch mit den Falschen könnte heutzutage mit Karriereende bestraft werden? Verheißt nur das Verharren in der eigenen Filterblase und Wagenburg noch Sicherheit? Gerade das sollten doch öffentliche Amtsträger möglichst nicht kultivieren./ mehr

Peter Grimm / 25.09.2019 / 06:03 / 31

Ein Sieg der Verlierer?

Boris Johnson hat vor dem Obersten Gericht fulminant verloren und das Parlament kann wieder tagen. Doch ist diese Niederlage auch ein Sieg seiner Gegner? Sieht man sich die verschiedenen Optionen an, so hat der Premierminister im politischen Spiel, verglichen mit seinen Kontrahenten, immer noch die besseren Karten./ mehr

Peter Grimm / 20.09.2019 / 06:05 / 180

Ein Hauch von Klima-Putsch

Wieso muss es eigentlich ein Klimakabinett geben? Warum ist nicht die ganze Bundesregierung daran beteiligt, wenn „für dieses Land die wichtigste Weiche der nächsten Jahrzehnte“ gestellt wird? Mit dem Anschein des Ausnahmezustands will man in das Leben der Bürger in drastischer Weise eingreifen, verpackt in den Weltrettungsanspruch. Man sollte dem Klimakabinett die Rolle, die es sich anmaßt, nicht zubilligen. / mehr

Peter Grimm / 17.09.2019 / 15:30 / 42

Einschulung in Emmertsgrund

„Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“ Dieser Satz von Katrin Göring-Eckardt wird immer noch oft zitiert. Doch nicht alle können das so sehen. Das Missvergnügen kommt durch einen leisen kulturellen Wandel, den sie insbesondere in der Austragung von alltäglichen Konflikten erleben. / mehr

Peter Grimm / 12.09.2019 / 09:00 / 97

Frauen sollten Fensterplätze meiden

Damit Frauen sicher S-Bahn fahren, sollten sie heutzutage einiges beachten und zu diesem Zweck bietet die Polizei mancherorts auch einen Workshop an. Frauen sollten sich beispielsweise nicht ans Fenster setzen und sich auch nicht in ein Buch oder was auch immer vertiefen, lieber die Umgebung scannen./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com