Peter Grimm

Peter Grimm, geboren 1965 in Ost-Berlin, war bis 1989 aktiv in der DDR-Opposition und arbeitet seitdem als Journalist, Autor und Dokumentarfilm–Regisseur. Betreibt u.a. den Blog sichtplatz.de

Weiterführende Links:
http://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/wer-war-wer-in-der-ddr-#63;-1424.html?ID=1096
http://sichtplatz.de/Waldbrueder/autoren.html?page-id=475

Archiv:
Peter Grimm / 21.04.2019 / 14:00 / 0

Colombo ist nicht Christchurch

Am Ostersonntag explodieren Bomben in drei Kirchen in drei Städten Sri Lankas, derzeit spricht man von 207 Toten. Ein Tweet der Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli regt zu einem Vergleich an zwischen dem deutschen und europäischen Entsetzen nach dem Anschlag auf eine Moschee in Christchurch und den offiziellen Reaktionen auf die heutigen Anschläge auf Christen in Colombo./ mehr

Peter Grimm / 20.04.2019 / 12:30 / 18

Die Klimakohle-Karussellforschung

Für „Klimarettung“ und Energiewende, überhaupt für die „Klimaziele“ in Deutschland akkumulieren allmählich Billionen-Beträge. Deshalb müssen dringend Studien darüber erstellt werden, wie dieser Geldfluss bürokratisch begleitet werden kann. Das kostet dann wieder Abermillionen. Kommen Sie mit, steigen Sie ein, das Karussell dreht sich schnell!/ mehr

Peter Grimm / 10.04.2019 / 16:00 / 50

“Wer hat denn die Juden enteignet?”

Der SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach wollte Enteignungs-Überlegungen gegen Kritik aus der AfD verteidigen und offenbart unfreiwillig ein bedenkliches Weltbild. Oder was steckt sonst hinter seiner getwitterten Entgleisung? Man kann nur rätseln, denn er hat seinen bemerkenswerten Tweet nur gelöscht, aber sich nicht dazu erklärt./ mehr

Peter Grimm / 10.04.2019 / 13:00 / 66

Die Tabuzone in der Wohnungskrise

Die Wohnungsnot ist in aller Munde und natürlich geht es auch um die Ursachen. Nur eine Frage stellt niemand: Wie konnte es in einem friedlichen Land mit einer so niedrigen Geburtenrate innerhalb weniger Jahre zu einem solch eklatanten Wohnungsmangel kommen? Denn bis vor nicht allzu langer Zeit blieb dieses Problem den wirtschaftlichen Boom-Regionen vorbehalten./ mehr

Peter Grimm / 03.04.2019 / 16:30 / 10

Warum keine Quote für Diverse?

So sehr die Bundesregierung sich auch in Sachen Genderregeln und Quotenplänen als Vorreiter des Fortschritts gibt: Irgendwann scheint für sie offenbar auch hier eine Obergrenze erreicht. Die Diversen sind als eigenes Geschlecht offiziell anerkannt, doch eine eigene Geschlechterquote will ihnen die Regierung nicht zugestehen. Die bleibt Frauen vorbehalten./ mehr

Peter Grimm / 03.04.2019 / 13:00 / 14

Das Bundesamt für zivilgesellschaftliche Aufgaben sucht Hilfe

Obwohl die Ausschreibung am 1. April veröffentlicht wurde, ist sie kein Aprilscherz. Die „Demokratie leben“-Millionen warten jetzt darauf, von "unabhängigen Sachverständigen" abgeholt zu werden. Hier die Ausschreibung des für "zivilgesellschaftliche Aufgaben" zuständigen Bundesamts./ mehr

Peter Grimm / 01.04.2019 / 11:00 / 22

Der Milliarden-Kurzschluss

Mit der jetzt von Scheuer geforderten zusätzlichen Milliarde für neue Ladestationen ist der Elektromobilität wegen weiterer fehlender Infrastruktur nicht flächendeckend geholfen. Aber absehbar ist, dass sie dazu beitragen kann, das zahlende Publikum mit Provinzpossen zu versorgen. Wenn schon Unsinn, so soll er doch wenigstens unterhaltsam sein./ mehr

Peter Grimm / 30.03.2019 / 16:30 / 18

Die wundersame Vermehrung der Clans

Bei näherer Beschäftigung mit dem Thema Clan-Kriminalität wird das Problem plötzlich größer. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen ging beispielsweise noch im November davon aus, dass in ihrem Bundesland ungefähr 50 kriminelle Großfamilien aktiv sind. Kein halbes Jahr später hat sich die Zahl verdoppelt. Wie ist eine Verdopplung in so kurzer Zeit möglich?/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com