Peter Grimm

Peter Grimm, geboren 1965 in Ost-Berlin, war bis 1989 aktiv in der DDR-Opposition und arbeitet seitdem als Journalist, Autor und Dokumentarfilm–Regisseur. Betreibt u.a. den Blog sichtplatz.de

Weiterführende Links:
https://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/wer-war-wer-in-der-ddr-363B-1424.html?ID=1096
http://sichtplatz.de/Waldbrueder/autoren.html?page-id=475

Archiv:
Peter Grimm / 19.03.2020 / 09:54 / 206

Abgesang auf die Bundesrepublik?

Gestern abend hielt die Bundeskanzlerin ihre auf sämtlichen Kanälen bereits vorangekündigte Rede zur Coronakrise. War es eine Blut-Schweiß-und-Tränen-Rede? Ein neues „Wir schaffen das“? Manch ein Textbaustein klang wie ein gespenstischer Abgesang auf die alte Bundesrepublik. / mehr

Peter Grimm / 29.02.2020 / 17:47 / 81

Erdogans Angriff auf Europa

Recep Tayyip Erdogan setzt die Flüchtlinge und Migranten – insbesondere jene, die sein Land ohnehin nur auf dem Weg in die EU, vor allem nach Deutschland, durchqueren wollen – gezielt als Waffe ein. Mit seiner Ankündigung, die Grenzen zur EU zu öffnen, die gegen Bezahlung geschlossen zu halten er vertraglich zugesichert hatte, will er die EU-Staaten klar erkennbar erpressen. / mehr

Peter Grimm / 27.02.2020 / 10:00 / 47

Die Kabinette des Dr. Röttgen

Im letzten Jahr entstand nach dem Willen der Noch-Großkoalitionäre mit dem Klima-Kabinett eine Art Sonderregierung, nach Art der Kriegskabinette vergangener Zeiten. Jetzt hat Norbert Röttgen ein weiteres Kabinettstückchen vorgestellt: Ein Kabinett für "den Kampf gegen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus". Das ergibt viele neue Stellen und vielleicht den ein oder anderen Röttgen-Wähler. / mehr

Peter Grimm / 26.02.2020 / 12:00 / 108

Merkel wusste, wie sich Deutschland lächerlich macht

Es gibt Aussagen der Bundeskanzlerin, denen man einfach nicht widersprechen kann. Lässt sich besser zusammenfassen, wie sich Deutschland lächerlich macht, als es Angela Merkel mit folgender prophetischer Aussage getan hat?/ mehr

Peter Grimm / 24.02.2020 / 16:26 / 38

Kompass-Suche in Hamburg

Nach einer Wahl versuchen Parteienvertreter und Journalisten ja immer, den Wählern zu erklären, warum sie gewählt haben, wie sie gewählt haben. In Hamburg hatte es jetzt Konjunktur, den Besitz des richtigen Kompasses zu beschwören, welchen andere Parteien verloren hätten. Allerdings sollen Kompass-Verluste in Thüringen und Berlin das Ergebnis im Norden stark beeinflusst haben. Wirklich? Eigentlich sieht es ganz anders aus./ mehr

Peter Grimm / 19.02.2020 / 13:00 / 83

Thüringens politische Schlafwandler

Ob man einem Drehbuchautor abgenommen hätte, was die Politik-Darsteller in Thüringen derzeit aufführen? Soll das Stück Anschauungsmaterial dafür bieten, wie ein überparteilicher Reigen politischer Schlafwandler sich anschickt, ein demokratisches Gemeinwesen zu demontieren? / mehr

Peter Grimm / 18.02.2020 / 11:29 / 31

Nötigung à la Ramelow

Was für ein genialer politischer Schachzug ist Bodo Ramelow gelungen! Es sieht aus, wie aufopferungsvolle staatsmännische Verantwortung und ist doch vor allem eine clevere Variante, um die CDU zum Bruch ihres Kooperationsverbots mit der Linkspartei zu nötigen. Allerdings hat die CDU genug Vorlagen dafür geliefert, dabei gäbe es einige Punkte mit denen die CDU wiederum das rot-rot-grüne Bündnis in Zugzwang bringen könnte./ mehr

Peter Grimm / 18.02.2020 / 06:45 / 83

Staatskrise mit Bodo

Die Partei von Bodo Ramelow, der sich bis gestern Abend als quasi alternativloser Thüringer Landesvater gab, nimmt sich zurück und konfrontiert die CDU mit einem Angebot, das sie auf den ersten Blick schlecht ablehnen kann: Die frühere CDU-Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht soll Übergangs-Ministerpräsidentin werden. Davon wurden alle Beobachter überrascht, auch der Autor dieser Zeilen musste lernen, wie leicht verderblich Analysen zu Thüringen sind. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com