Peter Grimm

Peter Grimm, geboren 1965 in Ost-Berlin, war bis 1989 aktiv in der DDR-Opposition und arbeitet seitdem als Journalist, Autor und Dokumentarfilm–Regisseur. Betreibt u.a. den Blog sichtplatz.de

Weiterführende Links:
http://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/wer-war-wer-in-der-ddr-#63;-1424.html?ID=1096
http://sichtplatz.de/Waldbrueder/autoren.html?page-id=475

Archiv:
Peter Grimm / 17.02.2019 / 10:00 / 0

Mit Poesie gegen alle Vereinnahmungen

Ob es nach all den verschiedenen Hölderlin-Biographien noch eine weitere gebraucht hätte? Kurz und bündig: Eine derer, wie es schon so viele gibt, sicher nicht, doch ohne diese würde einem etwas fehlen./ mehr

Peter Grimm / 14.02.2019 / 14:00 / 31

Strafrabatt für Reifeverzögerte

Wenn bislang bei Gewalttaten, die aufgrund der im Herkunftsland gültigen Ehrvorstellungen verübt wurden, Strafrabatt gewährt wurde, gab es erst öffentliche Empörung und dann diverse Politiker-Beschwörungen. Inzwischen ist ein Teil der einstigen Empörung einer resignierten Gewöhnung beim Publikum gewichen. / mehr

Peter Grimm / 09.02.2019 / 11:00 / 22

Irre Ängste, irre Zahlen

Wer der gegenwärtigen Migrationspolitik kritisch gegenübersteht, gerät leicht in den Ruf kaltherzig, böswillig oder krankhaft ängstlich zu sein. Die meisten Meinungsbildner in deutschen Redaktionen schreiben und senden tapfer gegen Vorbehalte gegen eine buntere Gesellschaft an. Aber es gibt manchmal nackte Zahlen, die auch ohne Vorbehalte ziemlich beunruhigend klingen./ mehr

Peter Grimm / 08.02.2019 / 15:12 / 25

Sozialdemokraten: Ein Urgestein geht

“Das Maß ist voll! Ich trete aus der SPD aus“. So hat Gunter Weißgerber, vor dreißig Jahren in Leipzig Mitbegründer der Sozialdemokratischen Partei, seinen Abschiedsbrief an seine einstigen Parteifreunde begonnen. Wieder hat ein verdienter Sozialdemokrat die SPD verlassen. / mehr

Peter Grimm / 02.02.2019 / 16:30 / 18

Unauffällig auffällig oder auffällig unauffällig?

Die politischen Verantwortungsträger wollen ja heutzutage gern den Eindruck vermitteln, als sei das, was einmal "Flüchtlingskrise" hieß, gelöst und ferne Vergangenheit. Doch manchmal, beispielsweise wenn der Bundestags-Untersuchungsausschuss zu Anis Amri tagt, wird man unweigerlich daran erinnert, dass das mitnichten der Fall ist. / mehr

Peter Grimm / 01.02.2019 / 10:00 / 53

Der Anfang vom Ende freier Wahlen in Deutschland?

Der Landtag von Brandenburg hat sich einen Platz im Geschichtsbuch gesichert: Erstmals hat ein Parlament in der Bundesrepublik Deutschland beschlossen, die freien Wahlen durch staatliche Quotenvorgaben einzuschränken und damit Bewerber um Parlamentsmandate aufgrund ihres Geschlechts von der Kandidatur auszuschließen./ mehr

Peter Grimm / 23.01.2019 / 16:30 / 28

Übung für die Stromsperre bei Windstille?

Wenn man eine Energiewende will, ohne die Versorgungssicherheit zu gefährden, kann man an technischen Lösungen arbeiten. Doch für Verantwortungsträger, die sich eher als Sozialingenieure verstehen, ist das nur schwer vorstellbar. Menschen umzuerziehen ist doch leichter. Sollen die doch nur dann Strom verbrauchen, wenn er gerade mal da ist und nicht, wenn sie glauben, dass sie ihn benötigen. Man kann sein Leben auch nach den Möglichkeiten politisch-korrekter Stromerzeugung organisieren./ mehr

Peter Grimm / 19.01.2019 / 10:00 / 24

Auch Sabine gehört zum Islam

Der Islam gehört zu Deutschland, das ist ja schon länger höchstamtlich festgelegt. Dass sich eine junge Deutsche ihrerseits dem Islam zugehörig fühlen will, ist da selbstverständlich. Ihr Fall zeigt einmal mehr, dass unter dem Islam-Label nicht nur harmlose Gläubige nach Menschen fischen. Die Pressestelle der Generalbundesanwaltschaft beschreibt das jetzt anlässlich einer Anklageerhebung in der kühlen Prosa der Juristen./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com