Peter Grimm

Peter Grimm, geboren 1965 in Ost-Berlin, war bis 1989 aktiv in der DDR-Opposition und arbeitet seitdem als Journalist, Autor und Dokumentarfilm–Regisseur. Betreibt u.a. den Blog sichtplatz.de

Weiterführende Links:
http://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/wer-war-wer-in-der-ddr-#63;-1424.html?ID=1096
http://sichtplatz.de/Waldbrueder/autoren.html?page-id=475

Archiv:
Peter Grimm / 16.12.2018 / 16:30 / 16

Sind Gefängnisse mit Islamisten überfordert?

Nach Gewalttaten im Namen des Islam hieß es oft, wie jüngst im Fall von Chérif Chekatt, dem Attentäter aus Straßburg, dass sich der Täter im Gefängnis radikalisiert habe. Das ist einerseits nicht verwunderlich, sind doch Häftlinge aus muslimisch geprägten Kulturkreisen in deutschen Haftanstalten deutlich überrepräsentiert. Bedenklich ist aber, wie überfordert deutsche Haftanstalten angesichts des Problems sind./ mehr

Peter Grimm / 15.12.2018 / 16:45 / 17

Ministerin Barley erklärt den Brexit

Die Zeiten sind wirklich kompliziert, und schwer ist manchmal zu verstehen, was gerade vor sich geht. Beispielsweise der Brexit. Da kommt sicher mancher nicht so recht mit und versteht nicht genau, warum nun was passiert. Dabei kann das Bundesjustizministerin Katarina Barley in einem Satz erklären. Nur ein bis zwei Fragen bleiben noch offen./ mehr

Peter Grimm / 15.12.2018 / 14:00 / 12

Die jungen Wählerherzen der Universität Leipzig

Die Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie der Universität Leipzig hat eine Studie mit dem schönen Titel „Die Parteien und das Wählerherz 2018“ veröffentlicht. Diese herzergreifende Form der Wissenschaft verhilft zu interessanten Erkenntnissen. / mehr

Peter Grimm / 12.12.2018 / 17:01 / 26

Déjà-vu in Straßburg

So vieles erinnert einen am Tag nach dem Straßburger Anschlag an den Tag nach dem Berliner Weihnachtsmarkt-Anschlag vor zwei Jahren. Wo unsere Verantwortungsträger nicht willens oder in der Lage zu sein scheinen, das selbst geschaffene Problem stetig wachsender und mit europäischen Gesellschaften inkompatibler radikalislamischer Gemeinschaften anzugehen, soll doch wenigstens nicht nach Kapitulation aussehen, sondern verbal etwas verschönert werden./ mehr

Peter Grimm / 08.12.2018 / 06:25 / 79

Die Wende der CDU: Von Mutti-Ost zu Mutti-West

Nun ist es geschafft. Die CDU hat eine neue Vorsitzende. Es entstand, befeuert auch vom Medienecho, das Bild von einer CDU im Wandel. Die Parteikinder sind auf dem gut eingehegten Demokratie-Spielplatz dem gefolgt, was ihnen die Frauen mit politischem Sorgerechtsanspruch gesagt haben./ mehr

Peter Grimm / 05.12.2018 / 17:40 / 23

Beleidigte Leberwurst

Mehmet Ünal ist aus der CDU ausgetreten. Das tat er nicht ganz freiwillig, aber seine Parteifreunde hatten ihn dazu gedrängt. Der nun Ex-„Christdemokrat“ kann Kritik am Islam offenbar nicht ertragen, ohne wenigstens verbal zu randalieren. Bleibt die Frage, was er denn in der Partei überhaupt wollte?/ mehr

Peter Grimm / 20.11.2018 / 15:51 / 61

Konto-Kündigung: Deutsche Bank als Gesinnungs-Wächter?

Kann es sein, dass einem in Deutschland aus politischen Gründen persönliche Bankkonten gekündigt werden? Nicolaus Fest ist es nach eigenen Angaben so geschehen, die Deutsche Bank dementiert nicht. Ansonsten herrscht großes Schweigen, obwohl die Kontoentziehung nach Gutsherrenart auch unabhängig vom konkreten Fall ein mehr als diskussionswürdiges Politikum ist. / mehr

Peter Grimm / 19.11.2018 / 06:21 / 64

Hetzjagd, Hasenjagd und Staatsjagd

In Chemnitz fiel beim Kanzlerin-Besuch ein Wort nicht: „Hetzjagd“. Wochen zuvor wurde die quasi regierungsamtlich in Chemnitz festgestellt. Angeblicher Beweis: eine 19-sekündige Videosequenz unklarer Herkunft. Es reichte für eine Regierungskrise um den Verfassungsschutzpräsidenten. Jetzt scheint die Herkunft der Videosequenz geklärt, und die widerspricht der Version aus dem Bundeskanzleramt ganz klar./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com