Peter Grimm

Peter Grimm, geboren 1965 in Ost-Berlin, war bis 1989 aktiv in der DDR-Opposition und arbeitet seitdem als Journalist, Autor und Dokumentarfilm–Regisseur. Betreibt u.a. den Blog sichtplatz.de

Weiterführende Links:
http://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/wer-war-wer-in-der-ddr-#63;-1424.html?ID=1096
http://sichtplatz.de/Waldbrueder/autoren.html?page-id=475

Archiv:
Peter Grimm / 06.01.2019 / 14:00 / 30

Relotius: Der Kapitän geht als letzter von Bord

Claus-Peter Reisch, bekannt als Kapitän des Flüchtlingsdampfers Lifeline, war Held in einem von Claas Relotius geschriebenen Rührstück "Der Kapitän weint". Erst jetzt distanziert er sich öffentlich und und bemitleidet nicht die betrogenen Leser, sondern vor allem die Co-Autoren von Relotius./ mehr

Peter Grimm / 30.12.2018 / 12:00 / 22

Gewerkschafts-Chef rät vom Kauf guter Autos ab

Eigentlich seien die heutzutage auf dem deutschen Markt angebotenen Diesel-Neuwagen das Beste, was es an Verbrennungsmotoren gibt, sagt der Vorsitzende der Gewerkschaft IG Metall, Jörg Hofmann. Kaufen soll man sie trotzdem nicht. Merke: Früher übten Gewerkschaften den Arbeitskampf, heute den Eiertanz./ mehr

Peter Grimm / 28.12.2018 / 16:00 / 17

Jennifers Sittsamkeit

Die Generalbundesanwaltschaft erzählt in einer Anklageschrift die Geschichte von Jennifer W., einer 27-jährigen Deutschen, die irgendwann in ihrer Jugendzeit zum Islam konvertiert ist, sich radikalisierte und für ihre mörderische Ideologie augenscheinlich zu einer Verbrecherin wurde./ mehr

Peter Grimm / 28.12.2018 / 12:30 / 23

Ein Vorfall, zwei Meldungen

Nach der Kölner Silvesternacht vor drei Jahren, war das Land schockiert. Auch die Versuche des medialen Verschweigens und Verharmlosens empörten das Publikum. Seitens vieler Medien wurde Besserung gelobt. Was daraus geworden ist, zeigen zwei Meldungen zum gleichen Vorfall beinahe exemplarisch./ mehr

Peter Grimm / 27.12.2018 / 16:00 / 16

Sprachliche Seenot in den Redaktionen

Schlagzeilen wie „Binnen zwei Tagen 43 Bootsflüchtlinge aus dem Ärmelkanal gerettet“ erscheinen und niemand wundert sich darüber, warum man aus Frankreich in Richtung Britannien "fliehen" muss? Wer Frankreich erreicht hat, ist – egal aus welch schlimmen Umständen er zuvor gekommen ist – bei seiner Weiterreise kein Flüchtling mehr, selbst wenn er an seinem nächsten Reiseziel einen Asylantrag stellt./ mehr

Peter Grimm / 19.12.2018 / 15:48 / 80

„Spiegel“ entleibt sich mit Fake-News-Reporter

In der Spiegel-Redaktion herrscht schwere Betroffenheit, denn statt anzuklagen müssen die Kollegen ganz ungewohnt Reue zeigen. Ein Star-Reporter hat offenbar etliche frei erfundene Geschichten geliefert. Wie war das möglich? Vielleicht, weil die Haltung so gut war wie der Schreibstil und deshalb nichts mehr hinterfragt wurde?/ mehr

Peter Grimm / 19.12.2018 / 15:30 / 22

Halal ohne Nebenwirkungen?

Wenn sich ein europäisches Produkt ein Halal-Zertifikat ausstellen lässt, um muslimische Verbraucher zu beruhigen, sehen die einen darin ein Zeichen der Islamisierung, die anderen meinen es sei harmlosi, weil sich eigentlich nichts ändere. Doch das lukrative Geschäft mit dem Halal-Siegel betreiben nicht nur friedlich-fromme Geistliche, es können auch zweifelhafte Aktivitäten finanziert werden./ mehr

Peter Grimm / 17.12.2018 / 14:30 / 33

Haltungsschule für Stehpinklerinnen

Früher galt es, die Männer zu Sitzpinklern umzuerziehen. Das scheint auch weitgehend gelungen, allerdings gibt es in öffentlichen Pissoirs und in freier Wildbahn immer noch Stehpinkler-Reservate. Diesen Rückzugsorten des Patriarchats haben nun mutige Aktivistinnen den Kampf angesagt. Es ist Zeit für die Frauen, auch auf diesem Gebiet gegen die männliche Dominanz Haltung zu zeigen - als Stehpinklerinnen. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com