Thilo Schneider / 14.07.2020 / 16:00 / Foto: Timo Raab / 44

Bundeswehr ohne schwere Jungs?

Die neue Wehrbeauftragte und SPD-Winkelementin Eva Högl hat sich für eine Wiedereinführung der Wehrpflicht ausgesprochen. Sie begründet dies damit, dass es zu viele Rechtsextreme in der Bundeswehr gäbe. Das einzige Problem: Erfahrungsgemäß liegt es in der Natur einer Berufsarmee, dass sie ein Magnet für Landsknechtnaturen ist. / mehr

Hans Hofmann-Reinecke / 14.07.2020 / 12:00 / Foto: Mrblendax / 47

Wasserstoff – Deutschlands neuer Rollstuhl

Deutschlands Energieversorgung war einmal ein gesunder Athlet mit zwei starken Beinen: Atomkraft und Kohle. Man amputierte das eine Bein und gab ihm zwei Krücken: Wind und Solar. Jetzt, wo man ihm auch das andere Bein abnehmen wird, helfen keine Krücken mehr; der Athlet braucht einen Rollstuhl. Das ist der Wasserstoff. Lassen Sie uns mit Logik und Fakten für Durchblick kämpfen./ mehr

Max Roland / 14.07.2020 / 11:00 / Foto: Pixabay / 20

Iran und China bauen eine Achse auf

In den vergangenen Wochen haben China und der Iran an einem monumentalen Kooperationsvertrag gearbeitet. Ein Entwurf, der der „Asia Times“ vorliegt, sieht massive chinesische Investitionen im Iran vor und habe sowohl wirtschaftliche als auch sicherheitspolitische und militärische Dimensionen. / mehr

Rüdiger Stobbe / 14.07.2020 / 10:00 / Foto: Doenertier82 / 5

Woher kommt der Strom? 27. Woche – Stundenrekord

Am Samstag der 27. Woche war es fast soweit. Um 14:00 Uhr erreichte die Stromerzeugung mittels erneuerbarer Energieträger mit 60.344 Gigawatt (GW) fast den Bedarf Deutschlands. Das ist meines Wissens tatsächlich ein Rekord. Doch der ändert leider nichts an ein paar grundsätzlichen Problemen./ mehr

Henryk M. Broder / 14.07.2020 / 07:46 / Foto: Superbass / 124

Frau K. stellt klar. Wer hat hier einen an der Klatsche?

Gestern ging vor dem Amtsgericht Duisburg ein Verfahren zu Ende, das sich über vier Jahre hingezogen hat. Und jetzt betreibt die Person, die das Ganze initiiert hat, Gerichtsschelte, weil es nicht so gelaufen ist, wie sie es gerne gehabt hätte. Wie nennt man so ein Verhalten? Chuzpe oder eher Cojones? In jedem Fall zeugt es von der Ahnungslosigkeit einer selbsternannten Brückenbauerin. Wer trägt die Kosten? Der Staat, wer sonst?/ mehr

Carl Christian Jancke / 14.07.2020 / 06:20 / Foto: Pixabay / 20

Krisenpolitik: Empfehlungen eines Löschmeisters

Ich habe Sonntagsfahrer Dirk Maxeiner ("Tatütata, die Feuerwehr ist da") etwas voraus, wovon er nur träumen kann. Ich bin “Löschmeister der Reserve.” Bei der Feuerwehr ist Risikoabwägung alltäglich. Und manchmal eine Entscheidung über Leben und Tod notwendig. Hier steht, was die heutige Politiker-Generation daraus lernen könnte – es aber nicht tut. Übrigens: Morgen wird im Reichstag eine Feuerwehrübung abgehalten./ mehr

Die Plattfüße von Professor Drosten (2): Die Verbreitungs-Toten

Warum äußert sich eigentlich jemand wie Prof. Christian Drosten aus freien Stücken zu Facebook und zu Fake News? Niemand erwartet, dass ausgerechnet er dazu eine qualifizierte Meinung hat. Hat er auch nicht. Man kann jedoch erwarten, dass er weiß, was eine Pandemie ist, wie man sie erkennt, einordnet und behandelt. Deshalb wundere ich mich schon, wenn er von einer „Lügen-Pandemie“ spricht. / mehr

Marcus Ermler / 13.07.2020 / 16:00 / Foto: Pixabay / 7

Bremen, ein Paradies für Antisemiten

Die Hansestadt Bremen ist nicht nur eine historische Kaufmannsstadt, sondern in der Neuzeit zu einem Paradies für Antisemiten geworden, da diese dort nahezu ungehindert ihrem liebsten Hobby frönen können: der Delegitimierung der Heimstatt jüdischen Lebens./ mehr

Mission accomplished: Endlich so viele rechte wie linke Extremisten

Nach mehr als zweiwöchiger Verschiebung wurde der Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2019 vorgestellt. War sein Vorgänger in Ungnade gefallen, weil er sich Statistikspielchen und verzerrenden Darstellungen verweigerte, hat der neue Verfassungsschutzchef Thomas Haldenwang mit einem Kunstgriff auf einen Schlag tausende neue Rechtsextremisten produziert. / mehr

Rainer Bonhorst / 13.07.2020 / 11:00 / Foto: DonkeyHotey / 24

Joe Biden, Trumps netter älterer Bruder

Was also wird Joe Biden in all den Punkten, in denen er eine bemerkenswerte Wahlverwandtschaft mit dem amtierenden Präsidenten aufweist, doch anders machen? Er wird diplomatischer, freundlicher und in vollständigen Sätzen formulieren, auch wo er fast das gleiche sagt wie Donald Trump./ mehr

Weitere anzeigen