Kolja Zydatiss

Kolja Zydatiss ist ehrenamtlicher Redakteur beim Magazin Novo und gesellschaftspolitischer Sprecher des liberalen Debatteninstituts Freiblickinstitut. Er lebt in Berlin.

Archiv:
Kolja Zydatiss / 09.04.2021 / 06:30 / 83

Ausgestoßene der Woche: Reitschuster und Schleich verdunkelt

Der erste Ausgestoßene der Woche ist Boris Reitschuster. Wie der Journalist in einem Gastbeitrag auf Achgut.com mitteilte, wurde sein YouTube-Kanal gesperrt, nachdem er von Corona-Demos berichtet hatte. Weiter traf es einen Torwarttrainer und eine komplette Ahnengalerie. Eine gute Nachricht liefert hingegen der Bayrische Rundfunk, der hinter seinem Kabarettisten Helmut Schleich steht./ mehr

Kolja Zydatiss / 02.04.2021 / 06:00 / 83

Ausgestoßene der Woche: Nena, Ralf, Stefan, Dante ...

Diese Woche stellt sich die Bilanz der Cancel Culture besonders illuster dar: Die Sängerin Nena wird kritisiert wegen Sympathien für die Kassel-Demo. Die Stadt Hannover hat eine Online-Veranstaltung mit Afrika-Experte Helmut Bley gecancelt, weil er als weißer Mann erklären wollte, „wie man Geschichte von Afrikanern her denkt“. Und ein holländischer Verlag strich eine Mohammed-Passage in einer Neuübersetzung von Dantes „Göttlicher Komödie“./ mehr

Kolja Zydatiss / 26.03.2021 / 06:25 / 89

Ausgestoßene der Woche: Herzchen

Eine Polizistin wird als rechtsextrem beschimpft, weil sie auf der Kasseler Corona-Demo eine Herzchen-Geste in Richtung einer Demonstrantin zeigte; Bettina Jarasch, Spitzenkandidatin der Berliner Grünen, wird gerügt, weil sie angab, dass als Kind „Indianerhäuptling“ ihr Berufswunsch war. Und in Schottland wurde einer Studentin die patriotische Losung „Rule, Britannia“ zum Verhängnis./ mehr

Kolja Zydatiss / 19.03.2021 / 10:00 / 75

Ausgestoßene der Woche: Blumen und Kräutertees

Manch ein Ausgestoßener der Woche erlebt das nicht zum ersten Mal. Wie beispielsweise Michael Beleites, dem die Vertriebswege für seine Kräutertees und Blumen aus biologischem Anbau gekappt wurden, weil die Vertriebsgenossenschaft befand, er hätte Falsches publiziert und sich an falschen Orten geäußert, auch wenn es dabei nicht um Kräutertee und Blumen ging. Neben alten Bekannten gibt es aber auch neue Ausgestoßene./ mehr

Kolja Zydatiss / 12.03.2021 / 06:00 / 43

Ausgestoßene der Woche: Xi bläst Halali. Carlsen fällt um.

Der erste Ausgestoßene der Woche ist der Carlsen Verlag. Das Hamburger Unternehmen hatte vergangenes Jahr das Bilderbuch „Ein Corona-Regenbogen für Anna und Moritz“ herausgebracht. Darin findet sich der Satz: „Das Virus kommt aus China und hat sich von dort aus auf der ganzen Welt ausgebreitet.“ Jetzt ist das Buch vom Markt genommen./ mehr

Kolja Zydatiss / 05.03.2021 / 16:00 / 8

Die Traumwelt zum Platzen bringen

Politiker wollen nicht mehr gestalten und glauben an eine simple, selbstgeschaffene Pseudorealität, argumentiert der BBC-Filmemacher Adam Curtis. Er ist bekannt für kryptische, beinahe hypnotische Kollagen, die sich der Frage widmen, wie historische Mythen benutzen und gegebenenfalls abgewandelt werden, um Macht zu erlangen oder zu behalten. Seine neue Dokureihe erklärt, was das mit dem Populismus zu tun hat./ mehr

Kolja Zydatiss / 05.03.2021 / 06:15 / 101

Ausgestoßene der Woche: Wolfgang Thierse und die Schmutzigen 16

In der SPD marodiert ein durchgeknalltes Führungsduo durch die Reihen, in dieser Woche wurde das Urgestein Wolfgang Thierse aus dem Kreise der Anständigen ausgesondert. Es fällt zunehmend schwer in der schieren Zahl der in Ungnade gefallenen den Überblick zu bewahren. Dazu 16 weitere Beispiele aus dem In- und Ausland./ mehr

Kolja Zydatiss / 26.02.2021 / 06:29 / 70

Ausgestoßene der Woche: Jetzt als Tontaubenschießen

Der allwöchentliche Überblick des politischen und kulturellen Reinemachens nimmt einen immer größeren Umfang an. Erst in der Zusammenschau zeigt sich das volle Ausmaß des Wahns, diesmal mit einem besonders tragischen Fall und dazu noch einen, auf den wir schon lange gewartet haben: Einige Folgen der Muppet-Show gibt’s jetzt nur noch mit Warnhinweis./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com