Stefan Frank

Stefan Frank, geboren 1976, ist unabhängiger Publizist und schreibt regelmäßig über Antisemitismus und andere gesellschaftspolitische Themen, u.a. für „Audiatur online“, das Gatestone Institute, die „Jüdische Rundschau“ und „MENA Watch“. Zwischen 2007 und 2012 veröffentlichte er drei Bücher über die Finanz- und Schuldenkrise, zuletzt Kreditinferno. Ewige Schuldenkrise und monetäres Chaos.

Archiv:
Stefan Frank / 07.03.2021 / 17:00 / 54

Faktenchecker, die Fortsetzung: Hat das ZDF Zitate gefälscht?

Das ZDF hat auf unseren Bericht über die Faktenchecker des Hauses ("Die Schamlosen") reagiert. Wir dokumentieren hier die Mail des ZDF-Pressesprechers Thomas Hagedorn an unseren Autor Stefan Frank und dessen Antwort. Inzwischen erreichte uns auch eine Mail von Professor Roland Wiesendanger, um dessen Arbeit es in dem "Faktencheck" geht. Er erhebt schwere Vorwürfe gegen den Sender. Haben die Faktencheck-Autoren Zitate von ihm gefälscht?/ mehr

Stefan Frank / 05.03.2021 / 06:00 / 169

ARD- und ZDF-Faktenchecker erwischt: Die Schamlosen

Der sogenannte „Faktencheck“ ist häufig nichts anderes als ein ideologisches Unternehmen, das auf der Hoffnung beruht, im Wettbewerb der Meinungen einen Konkurrenten unlauter zu erledigen. Wie so etwas funktioniert zeigen hier zwei besonders dreiste Beispiele aus dem Wirken der Faktenchecker von ARD und ZDF aus jüngster Zeit./ mehr

Stefan Frank / 02.03.2021 / 16:00 / 5

„Die Öffnung Marokkos ist noch nicht überall in der Gesellschaft angekommen“

Nachdem im Dezember bekannt geworden war, dass die jüdische Geschichte Marokkos ab dem nächsten Schuljahr Thema marokkanischer Schulbücher für Schüler der 4. Klasse sein wird, fand vom 11. bis zum 14. Februar im marokkanischen Essaouira eine Veranstaltung zur Geschichte des jüdischen Rechts in Marokko statt. Das zeigt: In Marokko finden Veränderungen statt, die aber mancherorts noch auf Widerstand stoßen./ mehr

Stefan Frank / 27.02.2021 / 16:00 / 13

Der Corona-Antisemitismus in Europa nimmt stark zu

Keine Woche vergeht, ohne dass eine Person des öffentlichen Lebens das Thema „Corona-Impfstoff“ benutzt, um Israel zu diffamieren. Die jüngsten schockierenden Beispiele kommen aus Norwegen und Portugal./ mehr

Stefan Frank / 23.02.2021 / 16:00 / 6

Was New Yorks demokratische Bürgermeisterkandidaten über BDS denken

Das in New York ansässige traditionsreiche jüdische Wochenmagazin „Forward“ befragte die Bürgermeisterkandidaten der Demokraten, wie sie zur Israelboykott-Kampagne BDS stehen – und ob sie eine Dienstreise nach Israel in Betracht ziehen würden, wenn sie gewählt würden./ mehr

Stefan Frank / 20.02.2021 / 16:00 / 3

Algerien: Komitee gegen Polizei-Folter gegründet

Algerische Menschenrechtsgruppen, Journalisten und Rechtsanwälte haben letzten Samstag in Algier ein Komitee zur Bekämpfung von Folter und unmenschlichen Haftbedingungen von Inhaftierten in Algerien gegründet und eine erste Pressekonferenz abgehalten. Anlass waren die Aussagen des 25-jährigen Studenten Walid Nekkiche, der vor Gericht angab, in Polizeihaft gefoltert worden zu sein./ mehr

Stefan Frank / 17.02.2021 / 12:00 / 127

Joe Biden will Männer im Frauensport

Die neue US-Regierung unter Präsident Joe Biden will, dass Jungen und Männer an Sportwettbewerben von Mädchen und Frauen teilnehmen können, wenn sie angeben, dass dies ihr Geschlecht sei. Dagegen wollen prominente Frauen wie die ehemalige UN-Botschafterin Nikki Haley und Tennislegende Martina Navratilova vorgehen. Die besten männlichen Athleten hätten einen „natürlichen Vorteil“ gegenüber den besten Athletinnen./ mehr

Stefan Frank / 12.02.2021 / 10:00 / 9

Bloß nicht die Araber vergrämen! Die Israel-Politik des AA (2)

Unter dem Deckmantel der "Ausgewogenheit" hat das Auswärtige Amt arabischen Terror gegen Israel schon Ende der 1960er Jahre geduldet und sogar teilweise belohnt, während es in israelischen Verteidigungsmaßnahmen die "Gefahr einer Eskalation" sah. Das zeigt eine Dissertation, die Remko Leemhuis vom American Jewish Committee (AJC) in Berlin verfasst und im letzten Frühjahr in überarbeiteter Form als Buch veröffentlicht hat. Teil 2./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com