Anabel Schunke

Anabel Schunke ist Autorin und freie Journalistin. Sie schreibt für verschiedene Portale, etwa EMMA Online oder die deutsche Huffington Post.

Weiterführender Link:
http://www.anabelschunke.com/
https://twitter.com/ainyrockstar?lang=de

Archiv:
Anabel Schunke / 23.02.2019 / 06:28 / 23

Der große Achgut.com Rassismus-Katalog

Der Nazi und der Rassist lauern überall. Der gemeine Staatsbürger findet sich da kaum noch zurecht. Damit Sie allzeit korrekt durch das verminte Gelände finden, präsentieren wir hier einen großen Katalog von Nazi- und Rassismus-Überführten der letzten Zeit. Weitere Hinweise nehmen wir gerne entgegen und werden sie an die Amadeu-Antonio-Stiftung weiterleiten./ mehr

Anabel Schunke / 20.02.2019 / 16:30 / 12

Smoothie mit Eiern

Als rational denkender Mensch wartete man in den letzten Jahren vergeblich darauf, dass irgendwer in der PR-Abteilung eines der wegen Rassismus, Sexismus, Nazismus oder sonstiger Umtriebe gescholtenen Unternehmen die Reißleine zieht und sich nicht für den unterstellten Blödsinn entschuldigt. Ausgerechnet ein Smoothie-Hersteller bleibt jetzt hart. Das kann man gar nicht hoch genug bewerten./ mehr

Anabel Schunke / 19.02.2019 / 06:17 / 85

Wir backen uns einen Schuldkomplex: Die Ingredienzien

Das Dritte Reich verliert seine politische Wirkmacht, weshalb der deutsche Staat in Sachen Erinnerungskultur zu verzweifelter Überkompensation greift, die jedoch eher für eine „Abnutzung“ sorgt als für ein revitalisiertes Bewusstsein. Längst gibt es viel wirkmächtigere Schuldkomplexe, aus denen sich allerhand politische Forderungen ableiten lassen. / mehr

Anabel Schunke / 13.02.2019 / 06:22 / 98

Die Abtreibungsdebatte oder: Bevormunder gibts nicht nur links

Das rechtskonservative Spektrum täte gut daran, gesellschaftliche Realitäten anzuerkennen und sich der Mitte zu öffnen, statt immer radikalere Positionen in allen Themenbereichen zu vertreten. Das gilt auch und gerade für das Thema Abtreibung./ mehr

Anabel Schunke / 01.02.2019 / 06:22 / 141

Wenn deine Meinung einsam macht

Die Denk- und Sprach-Tabus, die uns immer mehr umgeben, übertragen sich auch auf den privaten Diskurs unter Freunden und der Familie. Wohin mit den Gedanken, Sorgen und Nöten, die man nicht mehr haben darf?/ mehr

Anabel Schunke / 14.01.2019 / 14:06 / 72

Stefan Kretzschmar und die Tyrannei der Mehrheit 

Wir leben in traurigen Zeiten, in denen ich mich dabei ertappe, wie ich darüber nachdenke, ob es nun richtig sei, Stefan Kretzschmar zur Seite zu springen oder nicht. Nicht, weil ich Zweifel an seinen Aussagen hege, sondern weil man ihm und der Thematik damit unter Umständen mehr schadet als hilft. Weil die Bereitschaft, sich mit anderen Meinungen auseinanderzusetzen, am Boden liegt. / mehr

Anabel Schunke / 04.01.2019 / 15:46 / 67

Verachtung und zweierlei Maß

Es sind nicht "Populisten" und neue Parteien, die die Menschen wütend machen und ihnen Angst einjagen. Es ist die Realität, die den Menschen Angst macht, und es sind herrschende Politiker und Medienschaffende, die die Menschen wütend machen, weil sie mit zweierlei Maß messen. Sie tun alles, damit zwei Züge auch weiterhin aufeinander zu rasen./ mehr

Anabel Schunke / 28.11.2018 / 06:22 / 103

Bedingungsloses Grundeinkommen oder bedingungslose Migration?

Die Digitalisierung verändert den Arbeitsmarkt drastisch. Vor allem einfache Arbeiten werden nicht mehr von Menschen erledigt. Eine millionenfache Zuwanderung von Menschen mit mehrheitlich geringem Bildungsstand und kaum Qualifizierung verschärfen das Problem. Ein bedingungsloses Grundeinkommen wird von vielen als Lösung gehandelt, es funktioniert aber nicht bei grenzenloser Zuwanderung. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com