Wolfgang Meins

Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Wolfgang Meins ist Neuropsychologe, Arzt für Psychiatrie und Neurologie, Geriater und apl. Professor für Psychiatrie. In den letzten Jahren überwiegend tätig als gerichtlicher Sachverständiger im sozial- und zivilrechtlichen Bereich.

Archiv:
Wolfgang Meins / 08.03.2021 / 06:25 / 110

Demenz: Wie lange ist Joe Biden noch zu halten?

Den USA stehen bewegte Zeiten bevor. Die sich verschlimmernden Demenz-Probleme von Joe Biden lassen sich beim besten Willen nicht mehr verheimlichen, Pressekonferenzen oder Auftritte, die spontane Reaktionen erfordern, werden vermieden oder gar unvermittelt abgebrochen. Corona hilft, den Präsidenten abzuschirmen. Doch die großen Medien werden die Situation nicht ewig aussitzen können. Es steht die Frage im Raum: Wer regiert Amerika?/ mehr

Wolfgang Meins / 05.02.2021 / 06:00 / 65

Neues zum Hanau-Attentat: Der Vater und die Angehörigen

Offenbar leidet auch der Vater des Attentäters von Hanau an Verfolgungswahn, beim Mörder selbst wurde paranoide Schizophrenie diagnostiziert. Dennoch steht das mediale und politische Narrativ von einer rassistisch motivierten Tat weiter bombenfest. Wie soll man mit diesem Widerspruch umgehen - und welchen Preis zahlen die Hinterbliebenen und Angehörigen für die politische Instrumentalisierung des Hanau-Attentats?/ mehr

Wolfgang Meins / 02.02.2021 / 14:00 / 51

Cancel-Culture in Psychologie und Medizin

Von der sogenannten Cancel-Culture sind auch Psychologen und Mediziner bedroht. Wer so ein heikles Thema wie Intelligenz oder Intelligenzquotient (IQ) - das Relativmaß für die intellektuelle Leistungsfähigkeit einer Person - angeht, oder aus medizinischer Sicht Probleme mit dem Konzept der freien Wahl des eigenen Geschlechts hat, kann heutzutage schnell Probleme bekommen./ mehr

Wolfgang Meins / 14.01.2021 / 16:30 / 40

Capitol-Sturm, Wahlbetrugs-Klagen und fünf Vermutungen

Die politische Bewertung des Sturms auf das Capitol hängt auch wesentlich davon ab, wie man zu den Wahlbetrugsvorwürfen aus dem Trump-Lager steht. Wer diese für völlig abwegig hält, urteilt härter über die Protestierenden, die zum Capitol zogen. Wer hingegen glaubt, dass Bidens Wahlsieg auf betrügerische Weise zustande gekommen ist, relativiert die Ereignisse, ohne sie deshalb gutheißen zu müssen.  / mehr

Wolfgang Meins / 09.01.2021 / 12:00 / 46

Brauchen wir Gendermedizin?

Brauchen wir wirklich die geschlechtsspezifische oder Gendermedizin? Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass sich Männer und Frauen in biologischer und damit auch medizinischer Hinsicht teils fundamental oder erheblich, teils bloß gering oder auch gar nicht voneinander unterscheiden. Die Legende der medizinischen Vernachlässigung der Frau durch ignorante Männer halte ich jedoch für eine ideologisch motivierte Legende./ mehr

Wolfgang Meins / 22.12.2020 / 06:25 / 99

Psychische Nebenwirkungen: Was macht die Coronakrise mit uns?

Was macht die Melange aus bloßer Anwesenheit des Virus in unserer natürlichen – und damit leider auch medialen – Umgebung und den diversen politischen Abwehrmaßnahmen mit dem Seelenleben? Der Versuch einer ersten Abschätzung in Problembereichen wie Angst, Depression, Suizid und Alkohol./ mehr

Wolfgang Meins / 09.12.2020 / 06:10 / 30

Migrationsforschung: Die schönsten Weihnachtsgeschichten

Durchstöbert man den Internetauftritt des Flaggschiffs der deutschen Migrationsforschung, des 2017 in Berlin gegründeten Deutschen Zentrums für Migrations- und Integrationsforschung so stößt man auf die folgende Erzählung: „Systemrelevant und prekär beschäftigt: Wie Migrant*innen unser Gemeinwesen aufrechterhalten“. Was ist an den einschlägigen Studien dran?/ mehr

Wolfgang Meins / 11.11.2020 / 14:00 / 24

Karriereprobleme bei Ärztinnen?

Die Ruhr-Universität Bochum will die Karriere von Ärztinnen besser unterstützen. Im Kern geht es bei dieser Art von Förderung schlicht um bessere Bedingungen für das eine und Benachteiligung für das andere Geschlecht. Also um eine systematische Wettbewerbsverzerrung auf dem steinigen Weg nach oben zu Oberarztpositionen oder gar Berufungen auf Professuren, bei denen weibliche Bewerber ohnehin bereits bevorzugt werden.    / mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com