Wolfgang Meins

Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Wolfgang Meins ist Neuropsychologe, Arzt für Psychiatrie und Neurologie, Geriater und apl. Professor für Psychiatrie. In den letzten Jahren überwiegend tätig als gerichtlicher Sachverständiger im sozial- und zivilrechtlichen Bereich.

Archiv:
Wolfgang Meins / 24.08.2020 / 06:26 / 95

Staatsanwältin wirft Stöckchen – Medien apportieren brav

Aus dem „Manifest“ des Attentäters von Hanau trieft der Wahnsinn geradezu. Dennoch konnte sich die Erzählung einer rassistisch motivierten Tat halten. Im aktuellen Falle des Stadtautobahn-Attentäters Samrad A., bei dem einiges für einen islamistischen Terrorakt spricht, reicht eine dürftige Mitteilung der Generalstaatsanwaltschaft, um die Diskussion über das Motiv in den Medien schlagartig zu beenden./ mehr

Wolfgang Meins / 12.08.2020 / 06:54 / 114

Krawalle der Traumatisierten?

Bei der Suche nach möglichen Ursachen für die Krawalle von Stuttgart und Frankfurt im vergangenen Juni und Juli wurde von einigen Medien auch ein altes Relativierungsargument wiederbelebt: die Traumatisierung unter denjenigen Partygängern und Eventlern, die in den letzten Jahren in so großer Zahl aus dem Nahen und Mittleren Osten sowie aus Afrika nach Deutschland gekommen sind – nach dem Motto: Die können doch nichts dafür, sind doch traumatisiert! Was ist dran an solchen Behauptungen?/ mehr

Wolfgang Meins / 23.07.2020 / 06:04 / 48

Zum Stand der Ermittlungen gegen den Hanau-Attentäter 

Ein halbes Jahr nach dem Attentat von Hanau ist es ruhig um den Stand der Ermittlungen geworden. Alles spricht dafür, dass eine schwere psychische Störung zur Tat geführt hat. Doch die Legende von einer "beispiellos rassistischen" Tat passt zu gut ins politische Umfeld. Belastbare Beweise wurden nicht präsentiert. Der Freitod des Attentäters erspart den Verantwortlichen, ihre öffentliche Behauptung in einem Verfahren belegen zu müssen./ mehr

Wolfgang Meins / 07.07.2020 / 12:00 / 97

Die Einäugigkeit der deutschen Migrationsforschung

In der deutschen Migrationsforschung kümmert man sich vor allem um die Migranten. Die Folgen der Migration für die einheimische oder autochthone Bevölkerung werden hingegen vollständig ausgeklammert. Warum? Weil nicht sein kann, was nicht sein darf? / mehr

Wolfgang Meins / 22.06.2020 / 06:15 / 65

Ist US-Präsidentschafts-Kandidat Joe Biden dement?

Diese Frage drängt sich auf, schaut man sich das Agieren von Joe Biden während des Vorwahlkampfs in den USA genauer an. Aber ist die Angelegenheit auch für einen einschlägig erfahrenen Psychiater wie den Autor – gut zwanzig Jahre schwerpunktmäßige Beschäftigung mit kognitiven Störungen und Demenzerkrankungen – tatsächlich so klar, wie es scheint?/ mehr

Wolfgang Meins / 09.06.2020 / 06:20 / 54

Rassismus in der deutschen Psychiatrie?

Das Thema Rassismus in den USA schwappt naturgemäß auch zu uns herüber. Und so fällt der Blick erneut auf den Fall eines schwarzen Hamburger-Psychatrie-Patienten, der im Universitätsklinikum Eppendorf in Gewahrsam genommen wurde und dabei zu Tode kam. Der Fall machte Schlagzeilen, der Gerichtsprozess steht aber noch aus. Tonou-Mbobda „kam zu Tode, weil er dunkelhäutig war“, sagt sein Anwalt. Was ist dran an dieser Aussage? / mehr

Wolfgang Meins / 06.06.2020 / 06:10 / 76

Auch die Grünen haben es nicht immer leicht

Eine parlamentarische Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion über neue Erkenntnisse zum "rechtsextremistischen und rassistischen Anschlag von Hanau", wurde jetzt von der Bundesregierung beantwortet. Und diese Antwort fällt, was den Hintergrund des Täters anbetrifft, durchaus aufschlussreich aus, für die Grünen allerdings enttäuschend. / mehr

Wolfgang Meins / 25.05.2020 / 06:15 / 51

Corona plus Klima – es lebe die Haltungswissenschaft!

Gehört ein wissenschaftliches Thema zu den medial und politisch breit akzeptierten Narrativen, ist es also irgendwo zwischen Klimawandel, Migration, Diversität, Diskriminierung und Gerechtigkeit angesiedelt, dann verspricht das Meriten – eine korrekte Haltung vorausgesetzt. Wissenschaftler, die versuchen, die Corona-Krise mit dem Klimawandel zu verknüpfen haben daher freie Bahn. / mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com