Jürgen Kremb

Jürgen Kremb studierte Ostasienwissenschaften und berichtete zwei Jahrzehnte für den SPIEGEL als Korrespondent aus Asien und Österreich. Heute betreibt er eine Beratungsfirma mit Sitz in Singapur und Wien. Gelegentlich schreibt er von dort noch für die NZZ, das Handelsblatt u. a.

Weiterführende Links:
https://de.wikipedia.org/wiki/Jürgen_Kremb

Archiv:
Jürgen Kremb, Gastautor / 07.07.2021 / 06:00 / 29

Xi Jinping (3): Der Widerstand wächst

Noch glaubt Xi, dass er die Eskalationsspirale mit dem Westen immer weiterdrehen kann, aber dessen Widerstand wächst. Und auch im Inland darf er sich nicht mehr sicher fühlen. Dritter Teil des Essays./ mehr

Jürgen Kremb, Gastautor / 06.07.2021 / 06:00 / 56

Was will Xi? Die Weltherrschaft, steht zu befürchten (2)

Beim Aufstieg zur führenden Weltmacht im ideologischen, militärischen und ökonomischen Kontext ist China jedes Mittel recht – lügen, einschüchtern, täuschen und betrügen. Zweiter Teil des Essays./ mehr

Jürgen Kremb, Gastautor / 05.07.2021 / 06:15 / 47

Papa Xis neofaschistischer Fußabdruck

Die KP-Chinas feiert ihr 100-jähriges Bestehen. Parteichef Xi Jinping zerstört mit seinem neofaschistischen Führerkult allerdings alle Errungenschaften seiner Vorgänger. Ein Essay in drei Teilen./ mehr

Jürgen Kremb, Gastautor / 25.09.2019 / 16:00 / 14

Österreichs Anti-Piefke-Wahl

Gut drei Monate nach dem Ibiza-Skandal und dem Sturz der Mitte-rechts Regierung wird am Wochenende in Österreich erneut gewählt. Und schon wieder liegt der Mief einer Staatsaffäre in der Luft. Eine erneute Koalition aus ÖVP und FPÖ ist aber zumindest möglich. So oder so: Österreicher lassen sich nicht gerne von deutschen Medien ihre Politik vorschreiben. / mehr

Jürgen Kremb, Gastautor / 14.10.2017 / 10:31 / 2

Tu felix Austria wähle

Von Jürgen Kremb. Mit der Wendung Felix Austria oder Tu felix Austria wird den Österreichern eine besonders glückliche Veranlagung oder Lebensart nachgesagt. Morgen wird in Österreich der Nationalrat gewählt. Diese Wahl wird auch auf Deutschland Auswirkungen haben, da in Österreich von den politisch Handelnden auf vielen politischen Feldern anders gedacht wird als hierzulande. Hier alle fünf Spitzenkandidaten im Portrait./ mehr

Jürgen Kremb, Gastautor / 13.10.2017 / 10:04 / 4

Österreich ist schon ziemlich blau

Von Jürgen Kremb. Am Sonntag ist Nationalratswahl in Österreich. Noch sind die Stimmen nicht ausgezählt, aber zu den Gewinnern wird mit Sicherheit die Freiheitliche Partei (FPÖ) zählen. Mit einem Wahlkampf ohne grobe Schnitzer hat Parteiobmann Heinz-Christian Strache die „Blauen“ für die gesellschaftliche Mitte wählbar gemacht. Der Autor begleitete ihren Spitzenmann für dieses Portrait auf Wahlkampftour./ mehr

Jürgen Kremb, Gastautor / 11.10.2017 / 10:11 / 1

Kanzler, SPÖ und andere Parallelgesellschaften

Von Jürgen Kremb. Bundeskanzler Christian Kern sollte die österreichischen Sozialdemokraten aus der Krise retten. Stattdessen steuerte der einstige Eisenbahnmanager die SPÖ in ein Chaos sondergleichen. Parteilinke bekämpfen Parteirechte bis aufs Messer, sein Wahlkampfteam hat sich mit ausländerfeindlichen und antizionistischen Webseiten selbst zerlegt und jetzt ermittelt die Justiz wegen der dubiosen Machenschaften von Tal Silberstein, seinem Berater für wahlkämpferische Sauereien und Tiefschläge. Bei den Nationalratswahlen am 15. Oktober droht der einstigen Arbeiterpartei die größte Wahlschlappe ihrer Geschichte./ mehr

Jürgen Kremb, Gastautor / 05.10.2017 / 06:15 / 0

Portrait-Serie Österreich vor der Wahl: Der Spalt-Pilz

Von Jürgen Kremb. Der österreichische Wahlkampf ist in seiner heißen Phase. Heute in der Portrait-Serie der Kandidaten: Peter Pilz. Er gilt als Chef-Aufdecker der Nation, war grünes Urgestein und balgte sich besonders gern mit Diensten oder was er dafür hielt. Weil er bei Österreichs Grünen keinen sicheren Listenplatz für die Nationalratswahl am 15. Oktober mehr bekam, tritt Peter Pilz jetzt mit seiner Ego-Liste „Pilz“ an. Bisweilen gehen seine Auftritte an die Grenze des Skurrilen, meistens aber darüber hinaus./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com