Julian Tumasewitsch Baranyan

Julian Tumasewitsch Baranyan, geb. 1985, hat Linguistik und Politologie in Gießen studiert und bereist als selbsständiger Handelsvertreter inbesondere die frankophone Welt.

Archiv:

Türkei-Reisewarnung: 100 Jahre Geiselnahme-Politik

Das Auswärtige Amt hat seine Reisehinweise für die Türkei verschärft – wer sich Erdogan-kritisch äußert, könnte dort hinter Gittern landen. Fälle wie der des deutschen Journalisten Deniz Yücel und der des amerikanischen Pastors Andrew Brunson stehen in einer unheilvollen türkischen Tradition – seit fast 100 Jahren. Auch Angela Merkel gilt als Kanzlerin, die sich fahrlässig in Erdogans politische Geiselhaft begab./ mehr

Der Achse-Themenmorgen zum ARD-Themenabend

Heute sendet die ARD den Themenabend „Flucht aus Europa“. In dem Streifen „Aufbruch ins Ungewisse“ haben Rechtsextreme in vielen Ländern die Macht übernommen. Andersdenkende, Muslime und Homosexuelle werden verfolgt. Deshalb hier ein Blick darauf, wie die Realität und Gegenwart aussieht, also wer warum heute bereits aus Europa flieht. Das unterscheidet sich sehr von dem Paralleluniversum, aus dem die ARD berichtet./ mehr

Erdogan will auch mitspielen

Erdogans Propaganda verkauft seinen Einmarsch in Syrien als Verteidigung gegen „kurdische Terroristen“. Tatsächlich bombardiert er eines der wenigen Gebiete Syriens, das vom Krieg bislang unberührt geblieben war. Erdogans Vorgehen löst eine ganze Kettenreaktion aus, es droht sogar ein Konflikt mit dem Nato-Partner USA. Doch worum geht es wirklich? Und welche Interessen sind im Spiel?/ mehr

Lagerfeld, damit das Denken die Richtung ändern kann

Von Julian Tumasewitsch Baranyan. Diejenigen, die ihn für sein kritisches Statement zur AfD nach der Bundestagswahl gefeiert haben, verurteilen ihn nun für seine Äußerung zum importierten islamistischen Antisemitismus, und umgekehrt. So hält er der Gesellschaft einen Spiegel vor. / mehr

Ein Migrantenschreck, den Migranten schätzen

Von Julian Tumasewitsch Baranyan. Der österreichische Kanzler in spe hat bei zahlreichen Minderheiten im Land einen guten Ruf als mitfühlender und aufmerksamer Politiker. Seine Politik steht für einen neuen Stil, der endlich die Vielzahl von Einwanderern stärker berücksichtigt, die keine Lobby haben, und es auch nicht für nötig erachten sich durch inflationäre und stereotype Vorwürfe gegen die Mehrheitsbevölkerung hervortun zu müssen./ mehr

Bekenntniskleidung für eine fremde Macht?

Von Julian Tumasewitsch Baranyan. Das Kopftuch dient der Machtdemonstration und Einflussnahme, nicht nur der eines Glaubens oder einer Ideologie, sondern durchaus auch einer fremden Macht. Die Karlsruher Richter haben mit einem Beschluss der Einflussnahme der türkischen Regierung vorerst eine wichtige Grenze gesetzt. Hoffentlich hält sie./ mehr

Trump liefert erstmals gepanzerte Fahrzeuge an syrische Kurden

Von Julian Tumasewitsch Baranyan. Die nordsyrischen Anti-IS-Verbände der SDF geben an erstmals gepanzerte Militärfahrzeuge von den USA erhalten zu haben. Darüber hinaus soll ihnen von der Administration des neuen US-Präsidenten Trump mehr Unterstützung zugesagt worden sein. Das war bislang aus Rücksicht auf Erdogan unterblieben./ mehr

Integrationsförderliche Weihnacht: Mit oder ohne Alkohol?

Von Julian Tumasewitsch Spirituell und traditionell gesehen, ist die Frage eigentlich vollkommen überflüssig. Von diesem Gesichtspunkt aus, haben Weihnachten und Alkohol ungefähr so viel miteinander…/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com