Annette Heinisch

Annette Heinisch. Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg, Schwerpunkt: Internationales Bank - und Währungsrecht und Finanzverfassungsrecht. Seit 1991 als Rechtsanwältin sowie als Beraterin von Entscheidungsträgern vornehmlich im Bereich der KMU tätig.

Archiv:
Annette Heinisch / 06.07.2020 / 10:00 / 21

Naturstrom jetzt!

Das Bundesumweltministerium verspricht Wunder. Das ist nicht verwunderlich, denn bei der sogenannten Energiewende wird man Wunder brauchen. Vielleicht sollte man erst mal irgendwo ausprobieren, wie so eine Energiewende ohne zuverlässige Stromerzeugung funktioniert. Vielleicht sollte man Berlin mal ausschließlich Naturstrom geben, denn das ist ja der Hort des gesellschaftlichen Fortschritts./ mehr

Annette Heinisch / 19.06.2020 / 06:25 / 98

Wohnen: Die Großstadtblase platzt – und die Grünen gleich mit?

Eingesperrt wegen Corona werden die Lasten des zusammen gepferchten Massendaseins in der Großstadt inzwischen spürbar. Viele Einwohner der internationalen Metropolen fliehen aufs Land. Wenn die Großstadtblase mitsamt ihrer speziellen Denkmuster platzt, wird das auch die politische Landschaft verändern – besonders für die der Grünen. Mehr entspannte Menschen mit Bodenhaftung könnten einen entscheidenden Unterschied machen. / mehr

Annette Heinisch / 05.06.2020 / 06:00 / 39

Der Unternehmer als Untertan

Während unsere Politik sich mit der Geldkanone als edler Ritter in der Not geriert, geht das destruktive und demotivierende Verhalten gegenüber Unternehmen und Betrieben in der Praxis munter weiter. Ein Front-Bericht aus dem täglichen Kampf mit Windmühlenflügeln. Der Bürger wähnt sich unterdessen harmlos in besten Händen. / mehr

Annette Heinisch / 24.05.2020 / 13:00 / 43

„Mutti rettet die Welt“: Deutschland im falschen Film

„She did it again“ – das ist der Titel der neuen Staffel der beliebten Actionserie „Mutti rettet die Welt“. Das ist so etwas wie „Hanni und Nanni“ für Junggebliebene, aber eher im Polit-Action-Bereich angesiedelt. Der Plot ist so genial wie einfach: Mutti rettet irgendwelche armen Opfer, die sie dann mit milden Gaben überschüttet. Daraus kann man unzählige Filme machen!/ mehr

Annette Heinisch / 20.05.2020 / 16:00 / 11

„Coronomics“: Unsere Wirtschaft nach Corona

Der Begriff „Coronomics“ setzt sich zusammen aus „Corona“ und „Economics“ und beschreibt damit das Thema eines gleichnamigen Buches über die gravierenden wirtschaftlichen Folgen des Corona-Schocks. Diese werden nach Ansicht des „Spiegel“-Bestseller-Autors Dr. Daniel Stelters eine neue Ära der Wirtschaftspolitik einleiten. Die wertezerstörende Klimapolitik wird dabei ganz gezielt eingesetzt./ mehr

Annette Heinisch / 27.04.2020 / 06:00 / 78

Freunde, ich bin verwirrt. Total und tutto kompletti durcheinander.

Corona ist nur die eine Hälfte meiner Verwirrung, die andere ist der Umstand, dass neulich noch die Welt an ganz etwas anderem unterging, nämlich am Klima. Ich bat die Bundeskanzlerin um Auskunft und die antwortete sogar. Schließlich geht es um eine "Existenzfrage". / mehr

Annette Heinisch / 21.02.2020 / 06:14 / 25

Wissenschaft: Haftbar für falsche Vorhersagen?

"Prognosen sind immer schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen", soll Niels Bohr einmal gesagt haben. Egal ob bei Erdbeben, Vulkanausbrüchen oder Klimavorhersagen: Die Folgen falscher Vorhersagen können immens sein, weshalb Unsicherheiten benannt werden müssen. Kommt Politik ins Spiel, wird aber gerne darauf verzichtet. Wann können die Akteure haftbar gemacht werden?/ mehr

Annette Heinisch / 25.10.2019 / 06:25 / 117

Wirtschaft: Was wirklich los ist – Bericht einer Beteiligten

Seit Jahren habe ich Unternehmen aus verschiedenen Branchen beim Aufbau, der Sanierung oder auch schlicht längerfristig beraten. Ein Unternehmen, dem ich verbunden bin, ist in der metallverarbeitenden Industrie tätig. Das Vertrauen ist weg – und Kippeffekte gibt es nicht nur beim Klima. Ein konkreter Blick in die Unternehmens-Wirklichkeit mag zeigen, wie weg das Vertrauen ist/ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com