Alexander Eisenkopf

Alexander Eisenkopf ist Wirtschaftswissenschaftler und Professor für Wirtschafts- und Verkehrspolitik an der Zeppelin Universität Friedrichshafen.

Archiv:
Alexander Eisenkopf, Gastautor / 27.12.2019 / 13:00 / 79

Tempolimit: Gegner auf verlorenem Posten

Obwohl ein Tempolimit auf bundesdeutschen Autobahnen nicht wirklich helfen wird, die vorgeblichen Ziele zu erreichen und letztlich erneut Symbolpolitik darstellt, sind die Befürworter des Status quo in der Defensive. Mehr und mehr werden Verteidiger einer „freien Fahrt“ auf Autobahnen in die Ecke gedrängt, in der man auch die Befürworter des freien Tragens von Schusswaffen in den USA verortet./ mehr

Alexander Eisenkopf, Gastautor / 18.12.2019 / 06:25 / 41

Die Nationale Plattform Mobilität dreht am Rad

Am 11. Dezember hat die sogenannte Nationale Plattform Zukunft der Mobilität (NPM) ihren ersten Fortschrittsbericht an Bundesverkehrsminister Scheuer übergeben. Es ist eine Ansammlung von wohlfeilen Worten, Binsen und Wunschdenken, die ihresgleichen sucht. Die Planwirtschaft feiert Auferstehung, ein umfassender Staatsinterventionismus im Mobilitäts- und Transportsektor steht bevor./ mehr

Alexander Eisenkopf, Gastautor / 24.04.2019 / 06:13 / 88

Böse Studie: Elektroautos lassen nur woanders verbrennen

Eine neue Studie um den Ökonomen Hans Werner Sinn bescheinigt dem Elektroauto höhere Kohlendioxid-Emissionen als einem vergleichbaren Diesel. Die E-Mobilisten rufen prompt Zeter und Mordio. Das Hauptproblem liegt aber weniger am Auto selbst als an der Batterie und der Stromproduktion. Fest steht jedenfalls: Deutsche E-Mobilität macht Spritsäufer-Fahren andernorts noch billiger. Eine Analyse./ mehr

Alexander Eisenkopf, Gastautor / 21.01.2019 / 06:29 / 72

Autofahren: Die Folterwerkzeuge werden gezeigt

Von Alexander Eisenkopf. Tempolimit 130 auf Autobahnen, eine Fast-Verdopplung der Mineralölsteuer bis 2030, Zusatzabgaben für Autos mit hohem Verbrauch und die 50 Prozent-Quote für Elektroautos. Aus ordnungspolitischer Sicht ist das, was gerade vorbereitet wird, zusammen mit der verkorksten Energiewende ein Desaster, mit dem die Staatsplanwirtschaft neu auflebt. / mehr

Alexander Eisenkopf, Gastautor / 05.10.2018 / 06:25 / 53

Dieselpakt: Analyse einer Bankrott-Erklärung

Von Alexander Eisenkopf. Die Diesel-Affäre ist ein Musterbeispiel dafür, wie ein verfilztes System aus Politik und Lobbyverbänden sehenden Auges eine Gesetzeslage schafft, der niemand gerecht werden kann. Die Autoindustrie hielt sich politisch für sakrosankt, was sich jetzt als Irrtum herausstellt. Die Deutschen sind auf dem Weg, ihre wichtigste Industrie zu zerstören. / mehr

Alexander Eisenkopf, Gastautor / 11.09.2018 / 14:00 / 7

“Wir können nur das Scheitern dieser Politik feststellen”

Von Alexander Eisenkopf und Andreas Knorr. Wissenschaftliche Expertise wird oft keiner breiten Öffentlichkeit bekannt, insbesondere wenn es sich um dissidente Ansichten zum Klima und seinem Schutz handelt. Achgut.com dokumentiert hier ein Minderheitenvotum zu einem Gutachten zu Klima, Verkehr und Energiewende, das für das Bundes-Verkehrsministerium erstellt wurde./ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com