Thilo Spahl

Thilo Spahl ist Diplom-Psychologe und lebt in Berlin. Er ist freier Wissenschaftsautor, Mitgründer des Freiblickinstituts und Novo-Redakteur.

Weiterführender Link:
https://www.novo-argumente.com/autor/spahl_thilo

Archiv:
Thilo Spahl, Gastautor / 23.09.2020 / 06:00 / 53

Die Chronik der Ausgestoßenen

Das Freiblickinstitut hat das Projekt "CancelCulture.de" gestartet, um an konkreten Beispielen zu dokumentieren, wie Meinungsvielfalt und Meinungsfreiheit eher zurückgedrängt als gefördert werden. Es sollen konkrete Fällen dokumentiert werden, in denen jemand wegen seiner Meinung Probleme bekommt, er eingeschüchtert, persönlich angegriffen, angezeigt, ausgeschlossen, gekündigt wird, einen Auftrag verliert und ähnliches./ mehr

Thilo Spahl, Gastautor / 27.06.2020 / 12:00 / 31

Wie schnell steigt eigentlich der Meeresspiegel?

Das Klima ändert sich. Und wir müssen damit umgehen. Mit steigendem Wasser sollten wir ganz gut zurechtkommen. Denn es gibt schon heute genug Beispiele dafür, wie Menschen mit einem ansteigenden Meeresspiegel umgehen können – von Holland bis Vietnam./ mehr

Thilo Spahl, Gastautor / 27.05.2020 / 16:00 / 22

Alles Verschwörer

Die deutsche Presse ist ganz aus dem Häuschen. Bis vor Kurzem waren Verschwörungstheoretiker Leute, die irgendwelchen Schwachsinn glaubten. Dass die Welt von Eidechsen übernommen werden soll, Politiker das Blut von Kindern trinken, Pharmafirmen Nanochips in ihren Impfstoffen verstecken und dergleichen. Doch in Zeiten der Krise ist man nicht mehr so streng. / mehr

Thilo Spahl, Gastautor / 13.05.2020 / 14:30 / 9

Umfrage: Wissenschaftler fürchten um Meinungsfreiheit

Die Ergebnisse einer Experten-Umfrage zeigen, dass die Behauptung vermessen ist, die Politik folge mit den Corona-Maßnahmen der Wissenschaft. Wenn die Politik behauptet, DER Wissenschaft zu folgen, dann karikiert sie Wissenschaft und missbraucht sie, um selbst keine Verantwortung übernehmen zu müssen./ mehr

Thilo Spahl, Gastautor / 20.03.2020 / 13:00 / 20

Globale Erwärmung: Die Erde wird grüner

Der Klimawandel wird häufig mit Hitze, Dürre und Feuer in Zusammenhang gebracht. Tatsächlich ist die wohl deutlichste Auswirkung das Ergrünen der Erde. / mehr

Thilo Spahl, Gastautor / 15.01.2020 / 06:25 / 52

Australien: Katastrophale Brände sind vermeidbar

Der Klimawandel ist eine faule Ausrede für das Versagen bei der Buschfeuerprävention. Das trockene Wetter ist ein begünstigender Faktor. Und der Klimawandel ist wiederum einer von mehreren Faktoren, die zu dieser Trockenheit beigetragen haben mögen. Die wesentlichen Ursachen für die schweren Brände sind aber schlechtes Landmanagement, Brandstiftung und insbesondere die unzureichende Prävention./ mehr

Thilo Spahl, Gastautor / 16.10.2019 / 06:25 / 24

Landwirtschaft: Weniger Acker, mehr Natur

Pestizide, Insektizide, Herbizide und GVO-Pflanzen tragen mehr zum Naturschutz bei als der Verzicht darauf. Glauben Sie nicht? Dann fragen Sie sich mal, mit welchem System der Ertrag pro Fläche höher ist. Richtig, die konservative Landwirtschaft ist produktiver als die Bio-Methode. Und auch beim CO2-Verbrauch bringt der Vergleich verblüffende Ergebnisse. / mehr

Thilo Spahl, Gastautor / 06.10.2019 / 12:00 / 16

Und nun das Wort zum Sonntagsbraten

Fleisch ist nicht ungesund. Gängige Ernährungsrichtlinien sind mehr Propaganda als Wissenschaft. Doch wer das sagt, bekommt es mit dem "Physicians Committee for Responsible Medicine" zu tun. Das hat, gelinde gesagt, sehr feste Überzeugungen im Hinblick auf den Verzehr von Fleisch. Der Verein forderte schon vor zwei Jahren in einer Kampagne auf: „Sei kein Verarbeitetes-Fleisch-Risiko-Leugner"./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com