Thilo Schneider

Thilo Schneider, Jahrgang 1966, freier Autor und Kabarettist im Nebenberuf, FDP-Mitglied seit 2012, Gewinner diverser Poetry-Slams, lebt, liebt und leidet in Aschaffenburg.

Archiv:
Thilo Schneider / 23.09.2020 / 16:00 / 37

Überraschung: „Die Germanen hat es nie gegeben“

Mega-Brandneues aus der Geschichtsforschung: „Die Germanen hat es nie gegeben“, so frohlockt die WELT am 21. September den neuesten „heißen Scheiß“. Das war nämlich lediglich ein römischer Sammelbegriff für die ungewaschenen Horden jenseits des Rheins, die mit ihren Tieren gemeinsam in einem elendigen Bretterverschlag wohnten. Jawohl. Das ist dem Tacitus seine Schuld./ mehr

Thilo Schneider / 13.09.2020 / 10:00 / 31

Die Dummenkonstante

Ich glaube, ich lehne mich nicht sehr weit aus dem Fenster (ich bin ja nicht doof und will nicht herunterfallen), wenn ich behaupte, dass alle Gesetze dieser Welt für 10 Pozent Knallfrösche und Kanaillen gemacht wurden. Das Schöne ist, dass diese Konstante wirklich überall und in jeder Gesellschaft gilt. Wenn zehn Nobelpreisträger zusammenstehen, dann haben sie einen Dümmsten in der Runde./ mehr

Thilo Schneider / 11.09.2020 / 14:00 / 41

Die Trump-Austreibung

Seit acht Wochen geistert ein gar garstig Gespenst durch den deutschen Medieneichenwald: Trump verliert die Wahl, aber nimmt das nicht zur Kenntnis. „Was, wenn Trump verliert, aber nicht geht?“, fragen sich besorgt die Tagesschau und t-online. / mehr

Thilo Schneider / 06.09.2020 / 10:00 / 36

Endlich wieder: Wahre Helden!

Es gibt sie noch, die wahren Helden. Eine Gruppe finsterer Meuchelnazis wollte kürzlich die Treppe des Reichstags – stürmen und da Selfies machen. Nur dem selbstlosen Einsatz dreier Polizisten ist es zu verdanken, dass das Betreten des Bundestags ohne gültige Eintrittskarte außerhalb der Geschäftszeiten verhindert wurde. Das gehört belohnt! Lassen wir die Verteidiger des Reichstags mit Konfetti durch das Brandenburger Tor fahren!/ mehr

Thilo Schneider / 01.09.2020 / 16:00 / 66

Knapp daneben ist auch vorbei

Hui, das war aber knapp am Wochenende. Ganz knapp. Um ein Haar wäre in Berlin der Reichstag gestürmt und das Vierte Reiche ausgerufen worden. Das Schicksal der kompletten Bundesrepublik und der von ihr bezahlten Parlamentarier und Volksvertreter hing an drei wackeren Polizisten, von denen einer sogar keinen Helm trug./ mehr

Thilo Schneider / 30.08.2020 / 10:00 / 21

Das Dachfenster

Die Älteste ist mittlerweile schwanger vom Verputzer und der Schatz steht kurz davor, mit dem Fliesenleger durchzubrennen und ich lasse den Keller derzeit zu einer Kneipe ausbauen. „Zum lustigen Gewerk“ könnte ich mir als Name vorstellen, alternativ: „Zur Dachluke“./ mehr

Thilo Schneider / 28.08.2020 / 15:00 / 34

„Wenn alle maulen, können wir sowas wie Corona nicht mehr machen!“

Meine Mitmenschen maulen über das Corona-Testen, daher habe ich einmal gründlich recherchiert: Insgesamt sieht es wohl so aus, dass sich jeder testen lassen kann, der sich testen lassen muss und dann 14 Tage in Quarantäne bleiben soll, bis er das Testergebnis hat, es sei denn, er erfährt innerhalb von den ersten 5 Tagen in Quarantäne, dass das Ganze sinnlos ist, weil der Test, so ihn der Unerkrankte erhält und er nicht verbummelt wurde, negativ war. Ganz einfach, oder?/ mehr

Thilo Schneider / 23.08.2020 / 10:00 / 16

Meine erste Zeitmaschinenreise

Ehe ich mich versehe, finde ich mich in einem Flugzeughangar wieder, in dem gleich zwei Doppeldecker stehen. Und einer davon, ein kleiner graziler Kerl mit silberner Farbe und der Aufschrift „Jugend muss wagen“, das ist er, der „Stieglitz“. / mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com