Uwe Jochum

Uwe Jochum, geb. 1959, studierte Germanistik und Politikwissenschaft in Heidelberg und promovierte an der Universität Düsseldorf. Seit 1988 arbeitet er als wissenschaftlicher Bibliothekar. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Bibliotheks- und Mediengeschichte, zuletzt »Geschichte der abendländischen Bibliotheken« (2. Aufl., 2012).

Archiv:
Uwe Jochum, Gastautor / 18.05.2021 / 06:00 / 108

Professorin für Auto, Motor und Corona

Zu den Stars, die uns die Medien in den vergangenen Coronamonaten geschenkt haben, gehört zweifellos die Virologin Melanie Brinkmann. Es vergeht kaum eine Woche, in der sie nicht in einer Talkshow oder in einem Interview ihre Sicht auf die Coronalage zum Besten geben durfte, und gerne wird sie dabei als "eine führende Virologin in diesem Land" tituliert. / mehr

Uwe Jochum, Gastautor / 29.04.2021 / 14:00 / 42

Betreutes Lesen an der Uni-Bibliothek Freiburg

Die Bibliothek der Uni Freiburg setzt mutig ein Zeichen – und lässt seine Nutzer manche Werke mancher „rechter“ Autoren nur noch unter Aufsicht im Sonderlesesaal studieren. Löblich, löblich – aber natürlich noch ausbaufähig. Ich vermisse nämlich wirkliche Konsequenz bei meinen Kollegen. / mehr

Uwe Jochum, Gastautor / 17.04.2021 / 12:00 / 41

Coronaexperten-Ranking: Wo bleibt Lauterbach?

Für jede Neubesetzung einer universitären Professur vor allem in den naturwissenschaftlichen und medizinischen Fächern wird seit langem geschaut, wie viel ein Bewerber publiziert hat und wie diese Publikationen rezipiert – und das heißt: wie oft sie zitiert – wurden. Wir haben deshalb mal eine Hitliste erstellt. Und wo bleibt dabei Karl Lauterbach?/ mehr

Uwe Jochum, Gastautor / 30.03.2021 / 13:00 / 28

Reflexionen über gequirlte Kacke

Die argumentative Kraft der Binse hängt nicht von dem Grad ihrer Übereinstimmung mit der Wirklichkeit ab, sondern von der Kraft, mit der die Person, die Binsenwahrheiten als Argumente einsetzt, innerhalb einer Organisation agieren kann. Kurz: Dass der binsische Satz überzeugt, liegt nicht daran, dass er wahr ist, sondern daran, dass die binsische Sprechperson die Macht hat, anderen die Binse als Wahrheit in den Verstand zu kloppen./ mehr

Uwe Jochum, Gastautor / 27.03.2021 / 12:00 / 20

Wissenschaft als Meinungsmassage

Der sogenannten "Gesundheitskommunikation" geht es, wie die Wikipedia meint, um die "kommunikativen Aspekte", "die sich mit der Aufbereitung und Vermittlung der gesundheitsrelevanten Informationen beschäftigen, um sie medienwirksam einem Publikum zu präsentieren." Das ist gut und schön, solange man nicht den Pfad der Tugend verlässt und ins Reich der Propaganda abbiegt./ mehr

Uwe Jochum, Gastautor / 13.03.2021 / 06:00 / 100

Der Hofrechner

Das Wissenschaftssystem ist in politische Abhängigkeiten geraten. Doch welche Personen werden in diesem System zu öffentlichen Experten und warum? Die Corona-Krise bietet dazu reichlich Anschauungsmaterial, insbesondere in jenem Wissenschaftszirkel, der die Regierung mit wissenschaftlicher Expertise unterfüttert. Dieser Zirkel variiert nach Bedarf der Kanzlerin. Los geht es mit dem Modell- und Hochrechner vom Dienst: Rolf Apweiler. / mehr

Uwe Jochum, Gastautor / 24.02.2021 / 06:15 / 76

Bericht aus der Grabkammer der deutschen Staats-Wissenschaft

Neuerdings firmiert unter dem Namen "Wissenschaft" die argumentative Zulieferung für sakrosankte Regierungsmeinungen. Das macht aus der Wissenschaft das, was sie jetzt in viel zu großen Teilen ist: eine dogmatische Heilslehre. Merkwürdig ist nicht nur die Einseitigkeit der beratenden Wissenschaftler sondern auch, dass wir es überwiegend mit Personen zu tun haben, die bis vor kurzem gänzlich unbekannt waren./ mehr

Uwe Jochum, Gastautor / 16.01.2021 / 06:00 / 82

Corona kompakt

Der Anlass. Die Maßnahmen. Die Schuldigen. Die Erlöser. Alles Wichtige in 100 Sekunden./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com