Carl Christian Jancke

Carl Christian Jancke, Jahrgang 1964 ist Analyst für den Markt klassischer Automobile , Blogger und Publizist. Er hat schon für die WELT und das HANDELSBLATT geschrieben und konzentriert sich im Moment auf die Online-Projekte LandWild und Drehmoment.

Archiv:
Carl Christian Jancke, Gastautor / 15.02.2019 / 16:00 / 8

Europa fehlt eine Iran-Strategie

Dieser Tage feierte das iranische Regime den 40 Jahrestag der islamischen Republik. Die ökonomische Lage im Iran ist desolat. Das liegt nicht nur an den Sanktionen, sondern hauptsächlich an Korruption und Mißmanagement. Die Hälfte der Hinrichtungen weltweit entfallen auf den Iran. Angesichts dessen ist die deutsche und europäische Iran-Politik irrlichternd falsch./ mehr

Carl Christian Jancke, Gastautor / 17.01.2019 / 12:00 / 63

Liebe Queen, komm herüber und regier uns Deutsche wieder!

Anja Reschke, adrette norddeutsche Journalistin, formuliert eloquent und auf den Punkt. Als Kommentatorin bei den “Tagesthemen” und als Leiterin der Redaktion “Inneres” des Norddeutschen Rundfunks hat ihre Stimme Gewicht. Bei der Begründung eines staatlichen "Erziehungsauftrages" wird sie allerdings historisch aus der Kurve getragen. Deshalb hier eine kleine Nachhilfe./ mehr

Carl Christian Jancke, Gastautor / 27.12.2018 / 12:00 / 19

„Haltung” ist die Tarnung des Vorurteils

Kein Wort verbrämt das Vorurteil so sehr wie der Begriff der Haltung. Er gibt ihm einen anständigen Anstrich und befreit etwa Gesinnungsjournalisten von der Pflicht, das Ergebnis ihrer Meinung von der Recherche abhängig zu machen. / mehr

Carl Christian Jancke, Gastautor / 11.12.2018 / 06:19 / 43

Total-Überwachung: Straftäter besser geschützt als Dieselfahrer

Um Dieselfahrverbote zu kontrollieren, bricht die Bundesregierung das Grundgesetz. Es sollen flächendeckend alle Autokennzeichen automatisch erfasst werden. Das Bundesverfassungsgericht hat 2008 geurteilt, dass so ein Verfahren in der Regel gegen das informationelle Selbstbestimmungsrecht verstößt. Und da ging es um Straftäter und nicht um harmlose Dieselfahrer. Die Bundesregierung schert das nicht./ mehr

Carl Christian Jancke, Gastautor / 29.11.2018 / 13:00 / 7

Wie das ZDF versucht, Friedrich Merz zu verhindern

Der politisch-demoskopische Komplex und seine Sprachrohre setzen gerne Meinungsumfragen zur Stimmungsmache ein. Das Problem: Diese Strategie funktioniert zusehends schlechter, weil Menschen, die bislang geflissentlich übersehen wurden, sich zu Wort melden und wie in Frankreich plötzlich in gelben Westen auf die Straße gehen./ mehr

Carl Christian Jancke, Gastautor / 28.08.2018 / 17:00 / 40

Chemnitz: Was bisher geschah

Wer die “Rechten”, Pegida und die AfD im Osten stärken will, muss es so machen, wie die das Gros der Medien und die sächsische Politik, insbesondere die Oberbürgermeisterin und der Sprecher der Bundeskanzlerin. Die Sachsen, die bisher den etablierten Parteien noch die Stange hielten, wenden sich mit Grauen ab. Sie fühlen sich zu Recht diskriminiert./ mehr

Carl Christian Jancke, Gastautor / 17.07.2018 / 06:15 / 52

Wie man die Mittelmeer-Route nach geltendem Seerecht schließt

Dass Menschen auf mehr oder weniger hoher See vor dem Ertrinken gerettet werden, ist nötig, gut und richtig. Dass die Retter dabei gegen geltendes Seerecht verstoßen, nicht. Hier eine Analyse des Seerechts und anderer Vorschriften die zeigt, das die Sachlage entgegen dem oftmals erweckten Anschein ziemlich klar und eindeutig ist./ mehr

Carl Christian Jancke, Gastautor / 21.02.2018 / 06:25 / 14

Wehrhaftigkeit: Als Deutschland noch von Israel lernte

Bei der Befreiung der Geiseln einer Flugzeugentführung in Entebbe durch eine israelische Kommandoeinheit sammelte der deutsche Grenzschützer Ulrich Wegener für die Israelis in Uganda wichtige Informationen. Er wurde später als Vater der Anti-Terroreinheit „GSG-9" und „Held von Mogadischu" berühmt. Heute ist so ein Mann und so eine Haltung nicht mehr vorstellbar. Das zeigt auch ein geschichtsklitternder Film über Entebbe, der im Frühjahr ins Kino kommt. Eine Geschichte über demokratische Wehrhaftigkeit – und ihren Verlust./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com