Thomas Maul

Thomas Maul ist Autor mehrerer Bücher, unter anderem zum Islam und zu Kritischer Theorie. Er publiziert regelmäßig in der Zeitschrift BAHAMAS.

Weiterführender Link:
https://www.thomasmaul.de

Archiv:
Thomas Maul, Gastautor / 19.10.2020 / 06:15 / 190

WHO-Dokument: Der Panik-Killer

John Ioannidis, Epidemiologe und Statistiker ist einer der zehn meistzitierten Wissenschaftler der Welt. Jetzt hat er im offiziellen Organ der WHO „Bulletin of the World Health Organization“ eine Studie zur Sterblichkeit durch Corona veröffentlicht. Nach deren Ergebnissen dürfte es schwierig werden, die Kritiker der Unverhältnismäßigkeit der Maßnahmen als „Covidioten“ zu beschimpfen, ohne dass dies auf die Schimpfenden zurückfällt./ mehr

Thomas Maul, Gastautor / 13.10.2020 / 06:03 / 89

Wollt Ihr die totale Gesundheit? – Der Elch im Raum (2)

Dafür, dass die schwedische Regierung die Freiheit ihrer Bürger nicht mit unnötigen, nutzlosen und radikal unverhältnismäßigen Maßnahmen angegriffen und ihre Einkommen gefährdet hat, ist sie vorbehaltlos, unbedingt und empathisch gegen ihre Kritiker zu verteidigen. Dennoch erlag man auch in Schweden Trugschlüssen und versagte bei einem ganzheitlichen Schutz der Risikogruppen. / mehr

Thomas Maul, Gastautor / 12.10.2020 / 12:00 / 70

Wollt Ihr die totale Gesundheit? – eine Zwischenabrechnung (1)

Fast alle westlichen Staaten befinden sich seit Monaten im Ausnahmezustand. Nur Schweden weicht deutlich von diesem Wege ab. Wenn hierzulande die Regierenden bei ihren Bürgern mit eingeschränkten Bürgerrechten „die Zügel wieder anziehen“, dann ist es wohl höchste Zeit für eine vergleichende Zwischenbilanz – oder auch: Abrechnung./ mehr

Thomas Maul, Gastautor / 29.08.2020 / 06:14 / 52

Leugnet das RKI die Corona-Pandemie?

Parallel zum Corona-Hype haben professionelle Abteilungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) das seit Jahren standardisierte Erkältungsviren-Monitoring methodisch so durchgezogen wie immer. Allerdings erweitert um SARS-CoV-2. Mit zwei Ergebnissen, die es in sich haben. / mehr

Thomas Maul, Gastautor / 18.07.2020 / 12:00 / 36

Corona – eine historische Einordnung

Um die letzten Monate und Wochen der Corona-Bekämpfung vernünftig einzuordnen, empfiehlt sich dann auch ein historischer Rückblick. Die letzte Seuche, die den Namen verdient, war die Spanische Grippe. Nicht erst seitdem haben Fortschritte in Medizin und die Anhebung des allgemeinen Wohlstands sowie Hygiene-Standards die Seuchengefahr weitgehend gebannt. / mehr

Thomas Maul, Gastautor / 03.07.2020 / 06:15 / 72

Die „Corona-Krise“ – ein mythenfreier Rückblick

Regierungsanhänger deuten gerne als Erfolg der präventiven Anti-Corona-Maßnahmen, dass von einer gefährlichen Pandemie jenseits überschaubarer Epizentren in Europa und den USA nichts zu spüren war. Im europäischen Ländervergleich lässt sich jedoch kein überzeugender Zusammenhang zwischen Zeitpunkt sowie Härtegrad der Maßnahmen und dem Sterbegeschehen aufzeigen. Die Welle flaute weltweit weitgehend vor den Maßnahmen schon ab und endet auch unabhängig von den „Lockerungen“./ mehr

Thomas Maul, Gastautor / 02.03.2020 / 12:00 / 46

Ein kritischer Kommentar zum Weinstein-Urteil

Der Casus Weinstein war kein reiner Aussage-gegen-Aussage-Prozess. Wenn das Urteil Schule macht, wäre jedem Mann aufgegeben, jeden Sexualakt mit einer Frau mit versteckter Kamera zu filmen, wobei ihm im Fall, dass er älter, hässlicher oder wohlhabender ist als die Frau, immer noch nachgewiesen werden kann, dass die sichtbare Einwilligung der Frau bloß Resultat von Verhexung ist./ mehr

Thomas Maul, Gastautor / 11.02.2020 / 12:00 / 35

Weinstein vor Gericht – Analyse zur Halbzeit

Deutsche Medien vernachlässigen eklatant Informationen, die für die Unschuld Harvey Weinsteins und gegen die Glaubwürdigkeit der ihn belastenden Zeuginnen sprechen. Die Berichterstattung bleibt völlig einseitig. Hier eine ausführliche Halbzeitanalyse des bisherigen Prozessverlaufs. / mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com