Thomas Maul

Thomas Maul ist Autor mehrerer Bücher, unter anderem zum Islam und zu Kritischer Theorie. Er publiziert regelmäßig in der Zeitschrift BAHAMAS.

Weiterführender Link:
https://www.thomasmaul.de

Archiv:
Thomas Maul, Gastautor / 20.02.2021 / 10:00 / 85

Professor Drosten in der PCR-Test-Zwickmühle

Der Virologe Christian Drosten soll sich vor Gericht als Sachverständiger zur Geeignetheit von Corona-Tests äußern. Das bringt ihn in eine verzwickte Lage. Es ist nämlich ein Unterschied, ob man sich relativ unverbindlich als Regierungsberater äußert oder als öffentlich bestellter Sachverständiger vor Gericht. / mehr

Thomas Maul, Gastautor / 11.02.2021 / 11:00 / 16

Zum Geburtstag von Drostens „Sars-CoV-2“

Vor einem Jahr erhielt die durch das neue Corona-Virus ausgelöste Erkrankung den Namen Covid-19. Auch das Virus wurde umgetauft: aus „2019-nCoV“ wurde „Sars-CoV-2“. Damit wurde frühzeitig suggeriert, dass der Erreger bei Infizierten in der Regel zu SARS, einem schweren akuten respiratorischen Syndrom, führt - und eine "schwere Epidemie" im Gange sei. Dabei ähnelten die klinischen Gesamtfolgen von Covid-19 von Anfang an eher einer schweren Influenza als SARS oder MERS. / mehr

Thomas Maul, Gastautor / 10.02.2021 / 15:00 / 29

Impfkampagne – jetzt mal ganz ruhig betrachtet

Aus den Herstellerstudien sowie der Bewertung durch die Ständige Impfkommission (STIKO) ist zu entnehmen, warum die Corona-Impfkampagne ein Unterfangen ist, das weder medizinisch oder epidemiologisch noch juristisch über Zweifel erhaben ist. In Zeiten eines durchdrehenden Impfenthusiasmus ist eine nüchterne Betrachtung der Faktenlage wichtig. / mehr

Thomas Maul, Gastautor / 03.02.2021 / 14:00 / 51

Epidemische Lage von maximaler Schlagseite

Das Weimarer Urteil, das den Lockdown für verfassungswidrig erklärte, berief sich dabei auf anerkannte Institutionen und Forscher. Und unter normalen Umständen wäre dies auch ausreichend. Noch aber gilt den deutschen Gerichten das RKI als wissenschaftlicher Hohepriester der Corona-Krise und damit als allein zulässige Quelle. Eine „Epidemie von nationaler Tragweite“ wird allerdings auch vom Robert-Koch-Institut mit dessen traditionellen und bewährten Methoden der Seuchenüberwachung überhaupt nicht erfasst. / mehr

Thomas Maul, Gastautor / 29.01.2021 / 11:00 / 56

Dr. Drosten oder wie ich lernte, den PCR-Test zu lieben

Die Liebe zum Lockdown, zum Verbot von Allem, was Spaß macht, ist die späte Rache der Zukurzgekommenen, an der die Stubenhocker mit WHO, BigPharma und BigData seit Jahren arbeiten. Noch gibt Christian Drosten unbeeindruckt den Scharfmacher. Aber die Luft könnte bald dünner werden. Warnhinweis: Dieser Text ist unausgewogen, ungerecht, aufbrausend und enthält Spuren von Gereiztheit./ mehr

Thomas Maul, Gastautor / 05.01.2021 / 06:15 / 96

Die wundersame Impf-Chronologie

Die einzige zulässige Kritik am Regierungskurs zielt darauf ab, dass vom Kauf des Impfstoffs bis zu seiner massenhaften Verabreichung vieles schlecht organisiert sei. Diese Art der Kritik greift jedoch deutlich zu kurz und lenkt mehr von den eigentlichen Problemen ab, als dass sie erhellt. Wer die Chronologie der Ereignisse um Impfstoffe und das Kleingedruckte analysiert, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus./ mehr

Thomas Maul, Gastautor / 19.12.2020 / 12:00 / 11

Dokumentation: Skandale der PCR-Massentestung (6)

In der sechsten Folge geht es um das seit langem bekannte Unvermögen des PCR-Tests, medizinische Diagnose durchzuführen. Wider besseres Wissen wurde das PCR-Verfahren allerorten auf eine Weise eingesetzt, für die es nicht gedacht ist und sollten die Testergebnisse begründen, was sie nicht begründen können./ mehr

Thomas Maul, Gastautor / 18.12.2020 / 14:00 / 13

Dokumentation: Skandale der PCR-Massentestung (5)

Jeder Schüler lernt, dass sich die Ergebnisse eines Versuches nur solange konsistent abbilden lassen, wie sich die Versuchsanordnung nicht ändert. Das RKI hat mindestens viermal die Testpopulation verändert, womit sich die so erhobenen Daten nicht mehr direkt aufeinander beziehen lassen. Das hindert das RKI aber nicht daran, diesen Anfängerfehler wissentlich jeden Tag zu reproduzieren. / mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com