Gerd Buurmann

Gerd Buurmann, geb. 1976 in Haren an der Ems, ist Autor, Schauspieler, Moderator und Regisseur.

Weiterführende Links:
http://www.buurmann.de/
https://tapferimnirgendwo.com/
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerd_Buurmann

Archiv:
Gerd Buurmann, Gastautor / 25.04.2021 / 12:08 / 88

„Mein Name ist Liefers. Ich bin Schauspieler. Ich möchte drei Überlegungen mitteilen”

Am 4. November 1989, ein paar Tage vor dem Fall der Mauer, hielt Jan Josef Liefers eine Rede in Ost-Berlin. Es ist beängstigend, wie sehr die damalige Rede eine Antwort auf die heutige Situation im Jahr 2021 sein kann. Hier seine Rede von damals als Transkript. / mehr

Gerd Buurmann, Gastautor / 13.04.2021 / 11:16 / 39

Ein paar Fragen an die Tagesschau

Die Tagesschau meldete: „In der Nähe von Minneapolis hat ein Polizist den 20-jährigen Afroamerikaner Daunte Wright bei einer Verkehrskontrolle getötet.“ Da Sie sich für eine gendergerechte Sprache stark machen, darf ich fragen, warum anlässlich eines Vorfalls gestern in Minneapolis einfach so angenommen und behauptet haben, die Person, die geschossen hat, sei männlich gewesen? Es war eine Polizistin. / mehr

Gerd Buurmann, Gastautor / 26.03.2021 / 10:00 / 32

Nehmt Abschied!

Wenn ein Mensch auf Reisen geht, nimmt er Abschied, ebenso wie eine Person, die einen Arbeitsplatz, eine Wohnung oder eine Beziehung verlässt. Vor über einem Jahr haben wir alle wichtige Dinge verloren. Wir haben jedoch keinen Abschied genommen und das ist ein eklatantes Versäumnis. Wir müssen es endlich tun!/ mehr

Gerd Buurmann, Gastautor / 23.03.2021 / 12:00 / 44

Die Kreuzigung muss leider ausfallen

Grundsätzlich steht einer Kreuzigung am Karfreitag nichts im Wege. Im linken Fall wird die Abstandsregelung zwar vorbildlich eingehalten, aber es dürfen maximal 5 Personen aus 2 Haushalten zusammenkommen. Keine Toleranz gibt es für Kreuzigungsparties wie im rechten Fall. Beide Kreuzigungs-Versammlungen müssen daher augenblicklich aufgelöst werden. / mehr

Gerd Buurmann, Gastautor / 22.03.2021 / 17:00 / 50

Ein Jahr Corona – Die aktuellen Zahlen

Es ist Mitte März 2021. Seit über einem Jahr befindet sich Deutschland im Corona-Ausnahmezustand. Das sind die Zahlen der Todesfälle in Deutschland (Stand: 16. März 2021). / mehr

Gerd Buurmann, Gastautor / 18.01.2021 / 11:00 / 27

Demokratie heißt auch Donald Trump anzuhören

Fast alle Medien sind sich einig: Donald Trump habe bei der Demonstration in Washington am 6. Januar die Menge "angestachelt", das Kapitol zu stürmen, und sei daher für die Taten der Randalierer direkt verantwortlich zu machen. Twitter, Facebook und Co verhindern aber mit ihrer Zensur weitgehend, dass er sich dazu öffentlich äußern kann. Achgut.com veröffentlicht deshalb zwei seiner Reden zum Thema – übersetzt ins Deutsche. Das gebietet ein demokratisches Selbstverständnis. / mehr

Gerd Buurmann, Gastautor / 10.01.2021 / 06:20 / 77

„Sag mir, wo du stehst, sonst klicke ich dich weg“

Das Coronavirus zwingt uns zu einer Therapie, die üble Nebenwirkungen hat. Damit müssen wir uns auseinandersetzen. Dank des Lockdowns kommunizieren wir noch mehr digital und noch weniger direkt. Im Internet bilden sich Blasen und Echokammern. Immer mehr schotten sich Menschen mit unterschiedlichen Meinungen, Ängsten und Erfahrungen voneinander ab und gelangen immer mehr zu der Überzeugung, dass es unendlich viele Menschen gibt, die einem persönlich an den Kragen wollen./ mehr

Gerd Buurmann, Gastautor / 07.01.2021 / 15:30 / 32

Die Verfassung der USA steht!

Ein Mob definiert sich mehr durch Ausgrenzung als durch Bekenntnisse und wenn der gemeinsame Nenner die Ausgrenzung ist, dann entsteht dort schnell eine Eigendynamik, in der Menschen mit anderen Meinungen zu „Abweichlern“ und „Verrätern“ erklärt werden. In einer solchen Gruppe wird nicht debattiert sondern diktiert und jeder Millimeter in die falsche Richtung unter tosendem Applaus sanktioniert./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com