Gerd Buurmann

Als Theatermensch spielt, schreibt und inszeniert Gerd Buurmann in diversen freien Theatern von Köln bis Berlin. Er ist Schauspieler, Stand-Up Comedian und Kabarettist.

Im Jahr 2007 erfand er die mittlerweile europaweit erfolgreiche Bühnenshow „Kunst gegen Bares“. Mit seinen Vorträgen über Heinrich Heine, Hedwig Dohm und den von ihm entwickelten Begriffen des „Nathan-Komplex“ und des „Loreley-Komplex“ ist er in ganz Deutschland unterwegs.

Seit April 2022 moderiert er den Podcast „Indubio“ der Achse des Guten.

Sein Lebensmotto hat er von Kermit, dem Frosch: „Nimm, was Du hast und flieg damit!“

Weiterführende Links:
http://www.buurmann.de/
https://tapferimnirgendwo.com/
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerd_Buurmann

Archiv:
Gerd Buurmann / 06.01.2024 / 11:00 / 2

Morgen bei indubio: Über den Tisch gezogen

Am kommenden Sonntag spricht Gerd Buurmann bei indubio mit seinen Gästen über das Buch „Wie uns die Parteien über den Tisch ziehen“ von Florian Willet./ mehr

Gerd Buurmann / 02.01.2024 / 16:00 / 20

Israels Justizreform und die Dämonisierung des Gegners

Israels Oberstes Gericht hat mit einer knappen Mehrheit von acht der fünfzehn Richter eine im Juli verabschiedete Gesetzesänderung für nichtig erklärt. Es stehen sich zwei Seiten unversöhnlich gegenüber, die glauben, dass der jeweilige Gegner die Rechtsstaatlichkeit auflösen will./ mehr

Gerd Buurmann / 30.12.2023 / 11:00 / 1

Morgen bei indubio: Ausblick 2024

Gerd Buurmann wagt zusammen mit seinen Gästen einen Ausblick auf das Jahr 2024. Über die angekündigten Bauernproteste spricht er mit dem Sprecher des Vereins Landwirtschaft verbindet Deutschland e.V., Anthony Lee. Ebenfalls in der Runde sind die Finanz- und Wirtschaftsexpertin Annette Heinisch sowie der Jurist und Hochschullehrer Ulrich Vosgerau. / mehr

Gerd Buurmann / 23.12.2023 / 11:00 / 1

Morgen bei indubio: Heilige Dreifaltigkeit

Am Heiligen Abend sprechen bei Indubio ein Christ, eine Jüdin und eine Muslimin über Frieden, Krieg und Glauben./ mehr

Gerd Buurmann / 16.12.2023 / 11:00 / 3

Morgen bei indubio: Absurditäten und Ungeheuerlichkeiten

In der nächsten Folge von Indubio sprechen die Achgut-Autoren Birgit Kelle, Stefan Frank und Manfred Haferburg über den allzu alltäglich gewordenen Wahnsinn im Kontext von Trans-Aktivismus, Judenfeindlichkeit und Energiewende./ mehr

Gerd Buurmann / 09.12.2023 / 11:00 / 5

Morgen in Indubio: Konservative Kunst?

Was ist eigentlich konservativ? Und welche Rolle spielt dabei die Kultur? Wo ist die Grenze zwischen subventionierter Kultur und Propaganda? Darüber spricht Gerd Buurmann am kommenden Sonntag mit den Musikern Axel Knappmeyer, Bernd Gast und Martina Binnig./ mehr

Gerd Buurmann / 02.12.2023 / 11:00 / 2

Morgen bei indubio: Unversöhnlich seit Corona?

Das Geräusch von Türen, die geknallt werden, gehört zu Weihnachten wie Glockenklang. Ebenso die Versöhnung. Doch Corona hat die Menschen nachhaltig getrennt. Darüber spricht Gerd Buurmann am kommenden Sonntag mit dem Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz und dem Neurowissenschaftler Raphael M. Bonelli./ mehr

Gerd Buurmann / 25.11.2023 / 11:00 / 0

Morgen bei indubio: Drei prominente Gäste

Morgen in Indubio spricht Gerd Buurmann mit dem niederländischen Schriftsteller Leon de Winter, dem Finanzexperten Marc Friedrich und der Wirtschaftberaterin Antje Hermenau. Es geht um die Haushaltssperre sowie um die Wahlen in Argentinien und in den Niederlanden./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com