Gerd Buurmann

Als Theatermensch spielt, schreibt und inszeniert Gerd Buurmann in diversen freien Theatern von Köln bis Berlin. Er ist Schauspieler, Stand-Up Comedian und Kabarettist.

Im Jahr 2007 erfand er die mittlerweile europaweit erfolgreiche Bühnenshow „Kunst gegen Bares“. Mit seinen Vorträgen über Heinrich Heine, Hedwig Dohm und den von ihm entwickelten Begriffen des „Nathan-Komplex“ und des „Loreley-Komplex“ ist er in ganz Deutschland unterwegs.

Seit April 2022 moderiert er den Podcast „Indubio“ der Achse des Guten.

Sein Lebensmotto hat er von Kermit, dem Frosch: „Nimm, was Du hast und flieg damit!“

Weiterführende Links:
http://www.buurmann.de/
https://tapferimnirgendwo.com/
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerd_Buurmann

Archiv:
Gerd Buurmann / 13.04.2024 / 11:00 / 1

Vorschau Indubio: Die Untersuchung

Am kommenden Sonntag spricht Gerd Buurmann bei Indubio mit den Autoren Ulrike und Tom Lausen über ihr aktuelles Buch: „Die Untersuchung – Drei Jahre Ausnahmezustand: Ein wegweisendes Gespräch mit künstlicher Intelligenz“. / mehr

Gerd Buurmann / 06.04.2024 / 11:00 / 1

Vorschau Indubio: Viele Elefanten im Aufnahmeraum

Am kommenden Sonntag spricht Gerd Buurmann bei Indubio mit dem Journalisten und Afrika-Kenner Kurt Gerhardt über Afrika und die Fehler deutscher Entwicklungshilfe./ mehr

Gerd Buurmann / 02.04.2024 / 16:00 / 26

Todenhöfers schamloser Nazi-Vergleich

Jürgen Todenhöfer hatte am Ostermontag nichts Besseres zu tun, als die Politik Netanjahus mit jener der Nazis zu vergleichen./ mehr

Gerd Buurmann / 31.03.2024 / 16:00 / 12

Die deutsche Disco der besonderen Verantwortung

Bundesinnenministerin Nancy Faser fordert eine besondere Verantwortung gegenüber Juden. Wenn ich jedoch aus dem Mund eines deutschen Politikers die Worte „besonders“ und „Juden“ in einem Satz höre, bekomme ich Beklemmungen. / mehr

Gerd Buurmann / 30.03.2024 / 11:00 / 0

Indubio morgen: Gespräch über wokes Unglücklichsein

Am Ostersonntag spricht Gerd Buurmann mit seinen beiden Gästen Dushan Wegner und Mario Bast über das woke Unglücklichsein. / mehr

Gerd Buurmann / 29.03.2024 / 10:00 / 39

Warum ich für Israel bin?

Das Auswärtige Amt verurteilt auf X die Ankündigung Israels, achthundert Hektar Land sogenannter palästinensischer Gebiete zu annektieren. Man muss das aber nicht verurteilen./ mehr

Gerd Buurmann / 23.03.2024 / 11:00 / 9

Indubio morgen: Gender-Sonderzeichen

Am kommenden Sonntag diskutiert Gerd Buurmann mit Fabian Payr über dieses Ungleichgewicht in Genderfragen, zusammen mit der Sprachwissenschaftlerin Katerina Stathi. Ihre Schwerpunkte sind unter anderem Lexikologie, Sprachwandel, Grammatikalisierung und der Sprachwandel im Deutschen./ mehr

Gerd Buurmann / 16.03.2024 / 11:00 / 4

Indubio morgen: Melden ist geil

Am kommenden Sonntag spricht Gerd Buurmann mit Robert von Loewenstern und Roger Letsch über die Lust am Überwachen und Melden./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com