Amos Zweig

Amos Zweig, geb. 1990, hat einen Masterabschluss in Maschinenbau und beschäftigt sich vorrangig mit philosophischen Fragen der Ethik.

Weiterführender link:
https://www.amoszweig.com/

Archiv:
Amos Zweig, Gastautor / 25.10.2019 / 12:30 / 18

Die Ressource “Köpfchen” ist unendlich

Von Amos Zweig. Die wieder gängige Kapitalismuskritik bedient sich oft der Annahme, dass die Endlichkeit der Ressourcen auf unserem Planeten dem ewigen Wirtschaftswachstum ohehin einen Riegel vorschieben wird. Es geht jedoch nicht zwangsläufig um mehr Ressourcen, sondern um neue oder besser genutzte. Der Wettbewerb fegt ineffiziente "Ressourcenverbraucher" vom Markt./ mehr

Amos Zweig, Gastautor / 12.10.2019 / 14:00 / 16

Wohnungsmangel: Die Gier nach Regulierung

Von Amos Zweig. Das Gespenst der Wohnungsnot geht um. Der Schuldige ist schnell gefunden: der Kapitalismus. Und die bösen Reichen, die mit dem begrenzten Boden spekulieren, weil sie so gierig sind. Dabei kann man locker zehn essenzielle Faktoren für hohe Wohnungspreise finden, die nicht durch den Kapitalismus, sondern durch staatliche Regulation entstehen./ mehr

Amos Zweig, Gastautor / 10.10.2019 / 16:00 / 14

Vom Irrtum, im Kapitalismus zu leben

Von Amos Zweig. Die Menschen sehen den Kapitalismus so negativ, weil ihnen beigebracht wurde, dass wir hier im Westen in einem kapitalistischen System leben. Doch sie haben das Gesellschaftssystem, das sie aus dem Alltag kennen, fälschlicherweise unter dem Namen Kapitalismus abgespeichert. Viele Auswüchse sind Ergebnisse eines eben nicht freien Marktes./ mehr

Amos Zweig, Gastautor / 14.09.2019 / 12:00 / 11

Die Auferstehung sozialistischer Mythen (3): Die Macht der Unterdrückung

Von Amos Zweig. Konzentrationslager gab es im 20. Jahrhundert sowohl in den USA als auch in der UdSSR. Doch während die Amerikaner insgesamt circa 144.000 Personen internierten, waren es bei den Russen circa 30 Millionen Zwangsarbeiter. Und während amerikanische Lagerinsassen Zeit für Baseball fanden, froren russischen Gefangenen bei minus 50 Grad nachts die Haare an die Barackenwand./ mehr

Amos Zweig, Gastautor / 13.09.2019 / 06:00 / 12

Die Auferstehung sozialistischer Mythen (2): Die Macht der Korruption

Von Amos Zweig. Korruption gibt es überall, vor allem im Gesundheitswesen. Sowohl im Kapitalismus als auch im Sozialismus. Die interessante Frage ist also: Unter welchem System ist die medizinische Versorgung besser und weniger korrupt?/ mehr

Amos Zweig, Gastautor / 12.09.2019 / 06:09 / 42

Die Auferstehung sozialistischer Mythen (1)

Von Amos Zweig. Man hört immer wieder – und in jüngster Zeit verstärkt – dass Sozialismus und Kapitalismus unterm Strich dieselbe Zahl von Opfern fordern würden und man mithin von zwar unterschiedlichen, im Ergebnis aber ähnlichen Systemen ausgehen müsse. Ein Mythos, der – überwunden geglaubt – wieder aufersteht. Der Autor unterzieht die beiden Systeme in diesem Dreiteiler einem Vergleichstest – unaufgeregt und sorgfältig./ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com