Achgut.tv / 20.10.2021 / 14:30 / Foto: Pixabay / 55 / Seite ausdrucken

Durchsicht: Zensur und Impf-Monolog

Diese Durchsicht zu absurden Vorwürfen gegen unsere Corona-Experten in einer Veranstaltung der Städteregion Aachen wurde von YouTube wegen "unangemessener Inhalte" noch vor der Veröffentlichung gelöscht. Wir werden mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln gegen diese erneute Zensur durch Youtube vorgehen und halten unsere Leser auf dem Laufenden. Wir sind mit diesem Beitrag auf die Plattform rumble ausgewichen.

Worum geht es in diesem Video? Die Städteregion Aachen lud zu einem Impfdialog u.a. mit dem Gesundheitsdezernenten. Also statt Impf-Nötigung eine Debatte mit Kritikern? Nein, die wollte man nur mit völlig absurden Behauptungen für unglaubwürdig erklären, auch unsere Achgut-Coronaexperten.

Links zu ihren Texten:

Dr. Gunter Frank:

Alarmglocken

Antwort auf die Post von Spahn

Die Skandal-Zahl

Bericht zur Coronalage

Das Impfmärchen wankt

Dr. Jochen Ziegler:

Impffolgen: Wovor Gott uns bewahren möge

Erzeugen die zugelassenen Impfstoffe einen Nettoschaden?

“Lymphozyten-Amok” nach Impfung

Mit Passivimpfung gegen COVID und ADE?

Wie die Toxizität der COVID-Impfung kaschiert wird

Foto: Pixabay

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Thomas Schmied / 21.10.2021

Das war kein “Impfdialog”, das war der missglückte Versuch einer Verunglimpfung der Positionen bewährter Fachleute auf dem diskutierten Gebiet durch übermäßig von sich selbst überzeugte Flachleute. Die aufgesetzte Sachlichkeit dieser Personen, die notdürftig die totale Überheblichkeit ihrer Aussagen überdecken sollte - das war schon schwer erträglich. Dilettanten erklären uns die Welt. Da ist die Sendung mit der Maus noch besser. Habe schon Streitgespräche, echte Dialoge unter Fachleuten gesehen. Nicht im teuren Mainstream. Die waren von gegenseitigem Repekt geprägt und von Sachargumenten. Man musste sich auch gegenseitig in einigen Punkten zustimmen, weil man einfach Ahnung hatte und wirklich an Erkenntnis interessiert war. Das zeichnet einen sinnvollen Dialog aus. Nichts davon war hier der Fall. Es ging dieser Show in Aachen erkennbar nicht um Erkenntnis. Hätte lieber noch deutlichere Worte gefunden, doch dann würde mein Kommentar nicht eingestellt.

Hans-Peter Dollhopf / 20.10.2021

Herr Grimm, carpe diem. Oder die Nacht. Ich tue mir das jetzt nicht weiter an.

Hans Kloss / 20.10.2021

@Dr Stefan Lehnhoff - leider haben Sie recht. Ich habe es in Freundeskreis erlebt. Die Diskussion die ich unvorsichtig angefangen habe, hat in eine Schimpftirade mutiert und nach 90 Minuten davon habe ich feststellen müssen, dass es keine andere Themen gibt die ich mit dieser Person die ich seit 20 Jahre kenne,  ohne Gefahr angeschrien zu werden, berühren kann. Selbst Themen die keine politische, nur persönliche Bedeutung (trinken wir ein Gläschen Rotes nach dem Spaziergang?) haben, wurden instrumentalisiert, um mich zu beleidigen. Ich meine, man kann den anderen vlt für einen Dummkopf halten, dafür gebe ich leider selber sehr viel Material, nur wieso muss man mich beschimpfen und erniedrigen? Wiese fungiere ich zum Mörder, weil ich die Maßnahmen nur diskutieren will? Die klugen von uns an beiden Seiten haben aufgehört zu diskutieren. Das macht tatsächlich wenig Sinn auch wenn die Unterbrechung der Kommunikation mit den anderen schmerzhaft ist.

Jurgen Rott / 20.10.2021

Dr. Lehnhoff, ich verstehe den Frust. Trotzdem!! Bitte machen Sie weiter. Ich lebe in den USA und kann berichten, das hier genau der gleiche Film spielt. Auch hier werden krtische Stimmen unterdrueckt. Es geht schon lange nicht mehr um Gesundheit. Es geht um Gehorsam, bedingungslos. Weltweit. Deshalb ist es an uns, eben nicht still zu sein oder aufzugeben. Es geht letztlich um unser aller Freiheit. In den USA gibt es sicher mehr Kritiker als in Deutschland, aber hier werden auch gerade Millionen Menschen entlassen weil sie sich nicht spritzen lassen. Und erste Wirkungen zeigen sich indem grosse Unternehmen die von Biden geforderte Impflicht nicht mitmachen. Southwest Airlines und Delta z Bsp. Es kommen taeglich mehr Promis dazu. Hut ab vor Nena, Eric Clapton, Van Morrison, Travis Tritt, Jim Breuer die offen nicht mehr mitmachen! AUFGEBEN NIEMALS.!!

F. Michael / 20.10.2021

@Dr. Stefan Lehnhoff bitte hören Sie nicht auf hier zu kommentieren, Ihre Inhalte waren immer sehr aufschlussreich. Ich muss Ihnen allerdings zustimmen, daß es viele Mitmenschen gibt die es nicht wert sind und die man dumm sterben lassen muss bzw. an ihrer Arroganz. Im September hatten wir jetzt eine Übersterblichkeit und es zeichnet sich ab, daß es auch für Oktober so kommt, was nicht an Corona liegt, sondern an den Impffolgen. Die Medien und Politiker sind stumm und gewissen Mitmenschen wollen davon nichts hören, dann soll es eben so kommen, vielleicht werden dann die Menschen mal aufwachen.

Lutz Herzer / 20.10.2021

Es gibt Menschen, die an Ordnungszwängen leiden, ohne sich dessen bewusst zu sein. Haushaltsgegenstände müssen in Regalen und Schränken perfekt angeordnet stehen, das Auto darf keine Beulen oder Kratzer haben usw., man kennt das ja. Darunter gibt es auch Menschen, deren inneres Gleichgewicht von ihrer subjektiven Wahrnehmung gesellschaftlicher Ordnungen abhängig ist. Das kann zu einem Verlangen nach Hierarchien führen, die nicht in Frage gestellt werden dürfen. Wenn beispielsweise ein Bankkaufmann zum Gesundheitsminister bestimmt wurde, dann spielt seine Befähigung dazu keine Rolle mehr. Er ist jetzt Gesundheitsminister, was seine Richtigkeit haben muss. Wenn ein Tierarzt eine neuartige gentechnische Immunisierungstherapie am Menschen empfiehlt, dann ist diese Therapie in den Augen dieser Menschen gut, da dieser Tierarzt Chef der obersten staatlichen Gesundheitsbehörde ist. Außerdem wurden die Entwickler der Therapie vom Bundespräsidenten mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Wer von außerhalb unerwünschte Kritik übt, wird als Randgestalt bezeichnet, was so viel bedeutet, dass in der hierarchischen Ordnung kein Platz für ihn vorgesehen ist. Argumente spielen keine Rolle, es geht nur um Ordnung und Einhaltung von Regeln. Menschen mit derartigen Veranlagungen können es nicht ertragen, dass die Gesellschaft aus Geimpften und Ungeimpften besteht. Für sie ist das eine Form von Unordnung und Anarchie, die zu beseitigen ist. Man sollte die Gefahr, die von solchen Leuten ausgehen kann, nicht unterschätzen. Man hat es teilweise mit Psychopathen zu tun.

Christoph Kaiser / 20.10.2021

Ralf, Michael und Monika….... Sie sind einfach zum Weinen und Bedauern! Und Sie sind auch zu Bedauern, Herr Frank, sich damit auseinander gesetzt zu haben. Wo soll dieses Elend nur hinführen?

Bert Busch / 20.10.2021

Wenn man sich das Ganze (1:40 std.) sich “quer” durchhört: der Moderator redet die Hälfte der Zeit, der Dezernent ist ja heftiger als Lauterbach (“ab Frühjahr ist 2G Standard. Stellt Euch drauf ein!)” Die Lady daneben ist auch Frau Doktor und sekundiert artig. Armes Aachen!

Frances Johnson / 20.10.2021

@ Palla Manfred: BS. Auch 2079 wird er vorbeirauschen, aber irgendwann kann es ein Encounter geben. Bis dahin mag man soweit sein, ihn vorher zu sprengen. .... Die Chose in Aachen ist unterirdisch. Ich möchte als Mediziner keine Vorträge von Pädagogen über höchst diffizile Zusammenhänge hören. Pädagogen haben, sofern sie nicht Lehrer waren und eine Naturwissenschaft studiert haben, sicherlich noch weniger Wissen über komplexe medizinische Zusammenhänge als Kobolde aller Art. Andere Poltiker heutzutage meist gleichermaßen, manche haben auch ihre Physik vergessen. Professor Bhakdi als Nichtmediziner zu beschimpfen, ist eine glatte Unverschämtheit. Übrigens hält die Rücksicht mit Minderheiten genauso lange an, wie sie willenlose Bakschisch-Empfänger sind und hilflos auf ihre Familie oder eine Arbeit warten. In dem Moment, wo sie studiert sind und oft einen Zacken besser als der gemeine Deutsche, ist das Ende der Fahnenstange erreicht, besonders dann, wenn sie eine eigene Meinung haben.

Stanley Milgram / 20.10.2021

1G (getestet): Ab sofort verlange ich von allen Besuchern und Verkäuferinnen bei REWE und ALDI und Lidl einen negativen Test plus Impfausweis. Egal ob geimpft oder nicht. Ab 5:45 Uhr wird zurückgeschossen. Fertisch.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 17.01.2022 / 06:00 / 79

Broders Spiegel: Entschuldigung vom Chefredakteur

Sollten hiesige Redakteure und Journalisten nicht endlich auch tun, was ein dänischer Kollege getan hat: Die zu unkritische Gefolgschaft zur Corona-Erzählung der Regierung bereuen und…/ mehr

Achgut.tv / 15.01.2022 / 06:00 / 152

Durchsicht: Steinmeiers Debattenpflicht

„Debattenpflicht“ hat es der Bundespräsident genannt, als er sich mit Bürgern, Experten und sogar Kritikern zu einem Gespräch über die Impfpflicht traf. Eine gute Figur…/ mehr

Achgut.tv / 10.01.2022 / 06:00 / 171

Broders Spiegel: Spazieren unter Verdacht

Bis vor Kurzem gab es kaum etwas Harmloseres als einen Spaziergang. Inzwischen sind Spaziergänge hochgefährlich und alarmieren die Staatsmacht, wenn sich Spaziergänger erdreisten, gegen die…/ mehr

Achgut.tv / 03.01.2022 / 06:00 / 81

Broders Spiegel: Sauberer Strom durch Selbstbetrug

Als Moralweltmeister schalten wir Atomkraftwerke ab und sind empört, dass die EU neue Atomkraftwerke für nachhaltig erklären will. Doch wenn uns der Strom dann fehlt,…/ mehr

Achgut.tv / 27.12.2021 / 06:00 / 78

Broders Spiegel: Kein Jahresrückblick

Zum Jahr 2021 ist eigentlich alles gesagt. Und das Jahr 2022 droht mit mehr, als nur der Fortsetzung des Corona-Ausnahmezustands. Zum Beispiel mit der Inflation,…/ mehr

Achgut.tv / 24.12.2021 / 12:02 / 117

Durchsicht: Wir lassen uns nicht löschen!

YouTube hat den kompletten Kanal von achgut.com gelöscht. Offensichtlich wegen Kritik an der Corona-Politik. Wir lassen uns aber nicht einfach löschen, sagt achgut.com-Herausgeber Henryk M.…/ mehr

Achgut.tv / 20.12.2021 / 06:00 / 87

Broders Spiegel: Statistik der roten Linien

In der letzten Woche hat mit Olaf Scholz der erste Bundeskanzler erklärt, dass er keine roten Linien mehr kenne. Was bedeutet dieser Satz? Vielleicht gibt…/ mehr

Achgut.tv / 18.12.2021 / 06:00 / 164

Durchsicht: Die Scholz-Minderheit

Der Bundeskanzler kennt keine roten Linien und keine Spaltung der Gesellschaft. Nur eine ganz kleine Minderheit verweigere sich der Impfgemeinschaft. Kleine Minderheit? Genosse Scholz sollte…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com