Inland

Was war los in Deutschland? Wählen Sie zum Thema Inland aus 13932 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Inland
Gastautor / 18.09.2019 / 16:00 / 22

Rettung für atheistische Flüchtlinge

Von Ali Utlu. Falls es in einem islamischen Land auffällt, dass man kein Muslim mehr ist, drohen schwere Konsequenzen. In 13 muslimischen Ländern kann hingerichtet werden, wer seinen islamischen Glauben verlässt. Und wer deshalb als Atheist geflüchtet ist, findet am Ziel nur selten angemessen Hilfe. Auf die Bedürfnisse muslimischer Flüchtlinge wird gern eingegangen. Auf die von Atheisten hingegen kaum./ mehr

News-Redaktion / 18.09.2019 / 14:45 / 0

Schwere Vorwürfe gegen Thüringer Verfassungsschutzchef

Der Präsident des Thüringer Verfassungsschutzes Stephan Kramer soll beim Prüfverfahren gegen den Landesverband der AfD unprofessionell gehandelt und unter anderem öffentlich falsche Angaben gemacht haben. In einer internen E-Mail erhebt ein Mitarbeiter schwere Vorwürfe./ mehr

René Zeyer, Gastautor / 18.09.2019 / 13:00 / 13

Machtinstrumente: Pass und Portemonnaie als Geisel

Eine Phalanx von hochgerüsteten Polizisten, Panzer, Schüsse: Das alles sind Methoden der Machtausübung. Es gibt aber viel effizientere, geräuschlosere, gefährlichere. Wie wird Macht ausgeübt? Nun, indem man die beiden wichtigsten Körperteile des Menschen kontrolliert. Seinen Pass und sein Portemonnaie./ mehr

News-Redaktion / 18.09.2019 / 07:33 / 0

Die Morgenlage: Wahlen und Wertpapiere

Die Neuwahl in Israel ist so unentschieden ausgegangen, wie die letzte Wahl, in Tunesien gehen zwei Männer in die Präsidentschafts-Stichwahl, die zu Beginn des Wahlkampfs als Außenseiter galten, in Afghanistan gab es wieder zahlreiche Tote bei Taliban-Anschlägen, in Zentralasien starben Menschen in einem Grenzkonflikt, Spanien steht vor Neuwahlen, Deutschland will Blockchain-Wertpapiere einführen und das Bildungsniveau von Zuwanderern in den Integrationskursen sinkt./ mehr

News-Redaktion / 18.09.2019 / 06:22 / 0

„Globaler Umweltpakt“ vorerst gescheitert

Der „Globale Umweltpakt“ galt als Herzensprojekt von Emmanuel Macron und UN-Generalsekretä Guterres. Nun ist er vorerst gescheitert. Unter den Mitgliedstaaten gab es kaum Unterstützung für ein bindendes Abkommen. Man sieht dort offenbar keinen Klima- oder Umweltnotstand wie in Deutschland. Der Pakt könnte aber als „Soft Law“ – ähnlich dem UN-Migrationspakt – wiederauferstehen./ mehr

Cora Stephan / 18.09.2019 / 06:00 / 64

Die SPD lieben heißt leiden

Die letzten Umfragen in Thüringen zeigen für die SPD nur noch 7 Prozent in der Wählergunst. Darf man jemandem, der bereits am Boden liegt, noch die Leviten lesen? Doch ach, ein Liebender gibt nicht auf. Und die SPD muss man wohl lieben, um sie noch zur Ordnung rufen zu wollen. Buchautor Holger Fuß jedenfalls will ihr Bestes, und deshalb geißelt er die Partei ehrlich, rückhaltlos, rücksichtslos./ mehr

News-Redaktion / 17.09.2019 / 16:30 / 0

Energiewende lässt Netz-Notsicherungen stark ansteigen

Als Einspeisemanagement-Maßnahmen werden kurzfristige Änderungen im Kraftwerkseinsatz bzw. Abregelungen der Stromeinspeisung aus Erneuerbaren Energien und Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen bezeichnet. Die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage zeigt, dass das Volumen dieser Noteingriffe und die damit verbundenen Kosten sehr stark angestiegen sind./ mehr

Peter Grimm / 17.09.2019 / 15:30 / 42

Einschulung in Emmertsgrund

„Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“ Dieser Satz von Katrin Göring-Eckardt wird immer noch oft zitiert. Doch nicht alle können das so sehen. Das Missvergnügen kommt durch einen leisen kulturellen Wandel, den sie insbesondere in der Austragung von alltäglichen Konflikten erleben. / mehr

Rüdiger Stobbe / 17.09.2019 / 10:00 / 16

Woher kommt der Strom? 36. Woche – E-Autos für das Klima?

Pünktlich zu Beginn des meteorologischen Herbstes, am 1. September, wurde das Wetter – Klimawandel hin, Klimawandel her – ebenfalls herbstlich. Was nichts anderes bedeutet, als dass der Wind stärker wehte, die Sonne weniger kräftig schien. Eine halbwegs zuverlässige Stromversorgung ist nur mit Importen hinzukriegen. Wie soll das erst funktionieren, wenn immer mehr Autos elektrisch betrieben werden? / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com