Inland

Was war los in Deutschland? Wählen Sie zum Thema Inland aus 11637 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Inland
Thomas Rietzschel / 23.07.2018 / 14:30 / 3

CSD: Die Fiktion einer Sonderstellung in der bürgerlichen Gesellschaft

Die einen sind homo, die anderen hetero. Lange Zeit waren Homosexuelle gezwungen, ihre Identität zu verleugnen, nicht selten sogar vor sich selbst. Nun feiern sie ihre Art der Sexualität öffentlich. Könnte es Nostalgie sein? Weil sie sich nicht damit abfinden mögen, als so normal angesehen zu werden, wie sie es von Natur aus sind? / mehr

Ben Krischke, Gastautor / 23.07.2018 / 12:30 / 8

Eine Minderheit wird zur Stimme Münchens hochgejubelt

Die 20.000 Demonstranten, die gestern in München demonstrierten, vertreten keine Mehrheits-, sondern eine Minderheitsmeinung. Überschriften wie "München demonstriert gegen die CSU" sind kompletter Unsinn. Ich zum Beispiel bin zu Hause geblieben. Ebenso wie weitere rund 1,4 Millionen Münchener./ mehr

Peter Grimm / 23.07.2018 / 10:00 / 11

Eine Willkommenslegion für die Bundeswehr?

Eine Idee steht im Raum, die Anwerbung ausländischer Rekruten für die Bundeswehr. Deutschland sammelt auch sehr unterschiedliche Erfahrungen mit ausländischen Polizeibeamten. Und es bleibt die Frage: Warum muss man von dem sinnvollen Grundsatz abweichen, dass jemand, der den deutschen Staat vertritt, auch dessen loyaler Bürger sein sollte?/ mehr

Die Achse des Guten / 23.07.2018 / 09:08 / 4

Die Achse-Morgenlage

In Afghanistan gab es einen Anschlag auf den Vizepräsidenten, der Iran übt sich in Kriegsrhetorik, Erdogan-Fan Özil will nicht mehr für Deutschland spielen, was er auf Englisch mitteilt, Katalonien steuert auf einen neuen Unabhängigkeitskonflikt, das spanische Königshaus kämpft mit Korruptionsvorwürfen, Italien ist verstört wegen österreichischer Pässe für Südtiroler, Bürger stimmen gegen einen Moscheebau und in deutschen Brauereien werden die Bierkästen knapp./ mehr

Wolfram Weimer / 23.07.2018 / 06:29 / 50

Das Herdensprech-Mainstreaming der Linken

Die linke Szene regt sich über sprachliches „Framing“ der Bürgerlichen auf. „Asyltourismus“ sei ein Unwort. Dabei hat die Linke über Jahrzehnte mit gezielter Sprachagitation ideologische Politik betrieben. Eine Kollektion Beispiele anbei. Jetzt verliert sie die Deutungsmacht der Sprache. Und darüber wird sie wütend./ mehr

Die Achse des Guten / 23.07.2018 / 06:28 / 25

Broders Spiegel: Politik der Hochstapelei

Es ist ein irrwitziges Theater. Der Bundesregierung macht Politik gegen die Interessen der deutschen Bürger und legitimiert dies mit nichts Geringerem als dem deutschen Beitrag zur Rettung der Welt. Im Innern werden Probleme nicht gelöst, aber dafür zelebriert die Kanzlerin ihre internationale Bedeutung so sehr, dass man zu fürchten beginnt, es ginge tatsächlich nichts mehr ohne sie./ mehr

Vera Lengsfeld / 22.07.2018 / 16:00 / 22

Merkels Sommertheater

Merkels Sommerpressekonferenz mit Journalisten hatte eine beklemmende Parallele zur servilen Kanzlerinnenbefragung. Die Realität bleibt draussen. Am Tag der Sommerpressekonferenz gab es zwei Vorfälle, die ein Schlaglicht auf die beunruhigenden Zustände in Merkel-Deutschland werfen: Auf Langeoog und in Lübeck./ mehr

Steffen Meltzer, Gastautor / 22.07.2018 / 14:00 / 29

Busanschlag in Lübeck: Wie man Gerüchte produziert

Politik und Behörden beklagen sich oft über Gerüchte, die in den sozialen Medien gestreut werden. Ich muss sagen, mitunter auch zu Recht. Die Berichterstattung über einen Anschlag auf einen Lübecker Linienbuss ist allerdings das klassische Beispiel, wie man genau solche Gerüchte produziert und befeuert. / mehr

Henryk M. Broder / 22.07.2018 / 12:00 / 29

Politisch total korrekt und dazu auch voll koscher

Das "Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment" richtet sich "je nach Bedarf und Handlungsfeld sowohl an jüdische als auch an diverse andere Akteur*innen, Multiplikator*innen" und "fördert darüber hinaus einen intersektionalen, auf Multiperspektivität und coalition building gerichteten Austausch..." Klingt gut, nicht wahr? Aber was bedeutet es?/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com