Inland

Was war los in Deutschland? Wählen Sie zum Thema Inland aus 13503 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Inland
Rüdiger Stobbe, Gastautor / 25.06.2019 / 10:00 / 13

Woher kommt der Strom? 24. Woche. Ein Stromimport-Rekord

Deutschland importiert bereits seit Mitte Mai 2019 in erheblichem Umfang Strom, um den Bedarf sicherzustellen. Weil Deutschland im konventionellen Kraftwerksbereich genügend Leistung installiert hat, kann die nunmehr seit über einem Monat andauernde Stromerzeugungsunterdeckung nur politisch gewollt sein./ mehr

News-Redaktion / 25.06.2019 / 07:58 / 0

Die Morgenlage: Absturz und Abstimmung

In Äthiopien wurde ein mutmaßlicher Putsch-General erschossen, Mexiko schickt 15000 Polizisten und Soldaten an die US-Grenze, Russland bekommt Stimmrecht im Europarat zurück, ein deutscher Pilot starb bei der Kollision zweier Eurofighter, ein IS-Kämpfer verklagt die Bundesrepublik auf Rückholung nach Deutschland, die SPD macht den Weg zur Doppelspitze frei und Flixbus bekommt wieder Konkurrenz in Deutschland./ mehr

Wolfgang Röhl / 25.06.2019 / 06:05 / 48

FAZ, Monitor, mutmaßliche Fakenews im Mordfall Lübcke – ups, war da was?

In einer Philippika gegen den Verfassungsschutz, der womöglich „auf dem rechten Auge blind?“ sei, beruft sich die „FAZ“ auf einen angeblichen Scoop des ARD-Tendenzmagazins „Monitor“. Nur scheint das nicht zu stimmen. Was machte die „Zeitung für Deutschland“ aus dieser unbequemen Nachricht? Eine spindeldürre Korrektur am Ende ihres aufgeregten Beitrags:/ mehr

Susanne Baumstark, Gastautorin / 24.06.2019 / 17:00 / 7

Einbrüche in Ausländerbehörden

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) warnt vor einem „neu entstandenen Risiko für die innere Sicherheit in der Bundesrepublik“. Es seien 20.000 Dokumente abhanden gekommen. „Es handelt sich um Papiere für Niederlassungs- und Aufenthaltserlaubnis, aber auch um Blanko-Reisepässe und Kinderreisepässe.“ / mehr

Sabine Drewes, Gastautorin / 24.06.2019 / 14:00 / 35

Rupert Scholz beweist Geradlinigkeit

Der Staatsrechtler Rupert Scholz attestiert der Bundesregierung bezüglich der Migrationskrise einen schweren Verfassungsbruch. „Ich selbst habe 1993 die Änderung des Asylrechts mitgestaltet, das seitdem besagt, daß wer aus einem sicheren Drittland kommt, bei uns kein Asylrecht hat. So steht es nicht irgendwo, sondern in Artikel 16a des Grundgesetzes!“/ mehr

Gastautor / 24.06.2019 / 12:00 / 35

Auferstanden in Ruinen: Mietendeckel damals und heute

Von Hubertus Knabe. Der Berliner Senat hat beschlossen, die Mieten in der Hauptstadt für fünf Jahre einzufrieren. Einen solchen Mietendeckel gab es schon in der DDR. Während Preise und Löhne stiegen, waren die Mieten dort gesetzlich festgeschrieben. Wozu führte der staatliche Eingriff in den Immobilienmarkt? Ein Rückblick auf die Wohnungspolitik im real existierenden Sozialismus./ mehr

Ramin Peymani, Gastautor / 24.06.2019 / 11:00 / 20

Die Generation Z demonstriert: Fünf Minuten Ruhm per Interview

Es galt, beim großen Happening dabei zu sein, fünf Minuten Ruhm per Interview mit einem der bereitwillig zur Verfügung stehenden Journalisten inklusive. Das macht sich gut auf dem eigenen Instagram-Account. Schon in Aachen hatte die Dauerberichterstattung manchen Teenie zum vermeintlichen Fernsehstar werden lassen./ mehr

News-Redaktion / 24.06.2019 / 07:28 / 0

Die Morgenlage: Putschversuch und Plagiat

Bei der Neuauflage der Bürgermeisterwahl in Istanbul verliert das Erdogan-Regime deutlich, in Äthiopien wurde der Armeechef bei einem gescheiterten Putschversuch getötet, in Prag demonstrierten Hunderttausende gegen Premierminister Babis, in Taiwan demonstrierten Tausende gegen den Einfluss chinesischer Medien, Plagiatsexperten widersprechen Giffeys Verteidiger, die Bundespolizei muss nach Dokumentendiebstählen vor falschen Aufenthaltserlaubnissen warnen und manch ein SPD-Spitzengenosse will gegen eine Zahlung von je fünf Euro auch Nicht-Mitglieder bei der Wahl des Vorsitzenden mit abstimmen lassen./ mehr

Achgut.tv / 24.06.2019 / 06:01 / 87

Broders Spiegel: Radikalisierung durch Rechtsbruch

Ja, es gibt äußerst gefährliche Rechtsextreme. Diese Erkenntnis ist allerdings nicht so neu, wie es jetzt nach dem Mord an Walter Lübcke scheinen mag. Aber für die Politik ist der Fall längst geklärt – egal, was die Ermittlungen noch ergeben werden. Sie wissen: Der Feind steht rechts! Die Idee, Rechtsradikalen die Grundrechte zu entziehen, ist da beinahe folgerichtig. Warum soll denn das Recht für jeden gelten?/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com