Politik

Wählen Sie zum Thema Politik aus 10325 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Politik
Gastautor / 13.04.2021 / 15:00 / 0

Die Anständigen und die Unanständigen

Von Nelly Eliasberg. In Zeiten von Identitätspolitik, Intersektionalität und kollektiven Schuldzuweisungen verblasst das einzige, das dagegen hilft: die Integrität des Individuums. Und ein sinnhaftes Leben. Der Neurologe und Psychiater Viktor Emil Frankl hat sich dazu vor einem halben Jahrhundert in einem Buch Gedanken gemacht, die es wert sind sie heute noch einmal zu rekapitulieren./ mehr

Gastautor / 13.04.2021 / 12:30 / 11

Gedenken: Manchmal ist weniger mehr

Von Anna Basina. Viele vermeintliche Experten verwechseln „plappern“ mit „etwas zu sagen haben“. Und nicht wenige glauben, dass in Sachen Erinnerungskultur manieriert zur Schau gestellte Betroffenheit via Social-Media kleidsam wäre. Doch die Qualität des Gedenkens bemisst sich für mich darin, ob wir die Absicht verfolgen, selbst mit Aufmerksamkeit bedacht zu werden, oder ob wir aufrichtig der Betroffenen zu gedenken wünschen. / mehr

Rüdiger Stobbe / 13.04.2021 / 10:15 / 7

Woher kommt der Strom? 13. Woche – Es wird richtig teuer

Glaubt irgendjemand, dass zusätzliche Wind- und Sonnenkraftwerke die entstehenden Lücken bis Ende 2022 und Zug-um-Zug bis Ende 2038 – manche fabulieren gar bis Ende 2030 – wirklich nachhaltig schließen könnten? Nein, es wird Strom aus Kernkraft und auch fossil hergestellter Strom importiert werden. Der Ausstieg aus der Kernenergie ist und bleibt im Sinn der Verminderung des CO2-Ausstoßes in Deutschland kontraproduktiv./ mehr

News-Redaktion / 13.04.2021 / 09:20 / 0

Die Morgenlage: Ausschreitungen und Ausgangssperren

In Somalia gab es wieder einen islamistischen Anschlag, nach einem fatalen Polizei-Einsatz gab es wieder Ausschreitungen in den USA, Alexej Nawalny droht die Zwangsernährung, die Bestellung von Sputnik-Impfstoff könnte mit US-Sanktionen kollidieren, die Bundesländer verlängern den Lockdown bis in den Mai, Helge Braun dementiert Verlängerungspläne bis Juni und China feiert seine Export-Erfolge./ mehr

Julian Marius Plutz, Gastautor / 13.04.2021 / 06:25 / 61

6 Millionen ohne Arbeit und die Zerstörung des Arbeitsmarktes

Die Bundesagentur für Arbeit meldet für den März rund 2,8 Millionen Arbeitslose. Das ist jedoch grob irreführend, weil viele Menschen statistisch getarnt in allerlei Scheinbeschäftigungen gehalten werden. Wer ehrlich rechnet, endet, grob geschätzt, beim Doppelten, nämlich rund 6 Millionen Menschen ohne Arbeit. / mehr

Michael W. Alberts, Gastautor / 13.04.2021 / 06:25 / 58

Warum die Hektik, Frau Bundeskanzlerin?

Die neuen Autoritären glauben fälschlich, sie wüssten alles besser als alle anderen, wofür es leider keinen praktischen Anhaltspunkt gibt. Im Gegenteil, sie haben komplett versagt. Das wird sich früher oder später rumsprechen. Und deshalb haben sie es so eilig mit dem neuen Infektionsschutzgesetz. Die letzte Restvernunft in Ländern und Kommunen muss ausgeknipst werden, dann können sie ungestört durchversagen. / mehr

Gastautor / 12.04.2021 / 16:00 / 23

Ein Lauf durch die neue Normalität

Von Lydia Krollpfeifer. Gerade habe ich mein achtjähriges Kind mit einer Mund-Nasen-Bedeckung in die Schule geschickt. Diese wird es 180 Minuten tragen, während es lernt. Die Kinder der Oberschule sollen sich und andere zwischen acht bis neun Stunden täglich an fünf Tagen der Woche mittels einer Mund-Nasen-Bedeckung schützen. Ich frage mich, wie lange jeder einzelne Erwachsene die Mund-Nasen-Bedeckung im Schnitt an Tag trägt? Ich laufe weiter./ mehr

Thomas Maul, Gastautor / 12.04.2021 / 15:00 / 9

Corona-Schulurteil: Was Eltern jetzt tun können

Eltern, die mit der Coronamaßnahmen-bedingten Behandlung ihrer Kinder in der Schule nicht einverstanden sind, könnten nun deutschlandweit gemeinsam mit einer Rechtsvertretung beim für sie zuständigen Familiengericht nach dem Muster des Familiengerichtsverfahrens in Weimar vorstellig werden./ mehr

Ulrich Schödlbauer, Gastautor / 12.04.2021 / 14:00 / 5

Opfer der eigenen Propaganda

Politik mit schlechtem Gewissen erkennt man daran, dass sie ihre Schlüsselbegriffe nicht mehr in die Sprache der Regierten übersetzt. In Luthers Diktion hieß das: dem Volk übers Maul fahren. Hier eine zeitgemäße Aphorismensammlung./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com